Der Wert der Spieleindustrie in Zahlen

Rätsel, Arcade-, Simulations-, Lifestyle- und Bingo-ähnliche Spiele sind der letzte Schrei, sowohl bei Jung als auch bei Alt. Mobile Gaming ist wieder einmal die blühende Blume des Glücksspielmarktes. Rund 63,2 Milliarden Dollar hat es eingebracht. Auch die Einnahmen aus dem Konsolenspiel geben Anlass zu Optimismus, 38,3 Milliarden Dollar für nur ein Jahr.

Die PC-Glücksspiele verzeichneten keine große Bewegung, aber es ist immer noch ein gewisses Wachstum zu verzeichnen. Sie erreichten 33,4 Milliarden Dollar an Einnahmen. Bis 2020 werden die Spieler 4,5 Milliarden USD für immersive Gaming ausgeben. Auch im Online Glückspiel wird sich einiges ändern. Es werden neue Spielautomaten 2020 angeboten, die 20-mal angenehmer und bequemer sind als traditionelle Alternativen und das mobile Gaming wird voranschreiten.

Der größte Teil der Smartphone-Besitzer gehört dem Puzzle-Spiele-Fanclub an. Sie tragen den goldenen Lorbeerkranz mit einem Gewinn von 3,8 Milliarden Dollar im Jahr 2018. Die Arcade-Spiele sitzen ihnen allerdings im Nacken. Sie haben zwischen 2018 und 2019 einen Umsatzanstieg von 95% oder 1,9 Milliarden Dollar erzielt. Es wird jedoch erwartet, dass diese Zahlen noch steigen werden. Laut VentureBeat, werden die Gewinne von Videospielen werden im Jahr 2021 voraussichtlich 180,1 Milliarden Dollar erreichen, aber wie sieht es mit E-Sports aus?

LOL-Ligen, Overwatch und deren Zukunft

Laut Newzoo wird erwartet, dass das weltweite E-Sports Publikum die Gesamtzahl von 456 Millionen erreichen wird. Die Veranstaltungen können unmöglich alle Anwesenden aufnehmen. Für Overwatch- und LoL-Ligen sollen in Zukunft sogar eigene Spielstätten errichtet werden. Schon jetzt sind neue Sportarenen im Bau – das LCK Esports Stadium in Seoul, die Arena der Full Sail University in Florida und auch eine in Richmond, Kanada.

Jetzt, wo wir wissen, wie viele Menschen die Hardcore-Esport-Fans sind, ist es kaum verwunderlich, dass die Einnahmen des Esports auf 1,1 Milliarden Dollar geschätzt werden.

Die Zahlen sollen bis 2022 1,8 Milliarden Dollar erreichen. Die Vorhersagen zitieren jedoch ganz unterschiedliche Zahlen über diese. Im besten Fall werden sie im besten Fall bis zu 3,2 Milliarden Dollar betragen. Wenn die Dinge jedoch nicht wie geplant laufen, könnten sie auf die bescheideneren 1,3 Milliarden Dollar fallen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass der Sportindustrie Geld aus Werbung, Sponsoring und Medienrechten zufließt. Wir sprechen über riesige Investitionen in Marken.

Loading...

Der Anstieg der Spiele auf Sony und Xbox

Diese haben einen geschätzten Wert von 13,4 Milliarden Dollar – ein ziemlich großer Teil des Glücksspielmarktes. Sony ist das Unternehmen hinter PlayStation 1, 2, 3 und 4, zusammen mit PlayStation Portable und PlayStation Vita. Die Microsoft Studios folgen mit 12,82 Millionen Dollar. Sie haben Spiele für Xbox und Steam entwickelt und sind auch die Verantwortlichen für Minecraft, Halo, Age of Empires und weitere der weit verbreiteten Spiele.

An dritter Stelle steht der japanische Riese Nintendo, deren geschätzter Wert „nur“ 6,28 Milliarden Dollar beträgt. Sie sind für die Existenz von Nintendo Entertainment verantwortlich.

Blockchain-Technologie und Glücksspiele

Auch die Kombination von Blockchain-Technologie und Glücksspielen ist für das Wachstum von Industrien sehr vielversprechend. Blockchains sind aus verschiedenen Gründen ein nützliches Werkzeug für Spieler, darunter der dezentrale Austausch von Vermögenswerten, die nachweisbare Knappheit virtueller Objekte und Sammlerstücke, schnelle und sichere Zahlungsnetzwerke und die Möglichkeit für Entwickler, ihre Kreationen richtig zu monetarisieren. Das Internet hat die Art und Weise wie verändert, wie wir investieren.

Die steigende Internetdurchdringung treibt die Nachfrage des Marktes an. Die Zahl der Menschen mit Internetzugang in den Schwellenländern ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen, was auf die globale Expansion der chinesischen Smartphone-Hersteller, die erschwingliche Smartphones anbieten und auf die Investitionen der lokalen Regierung in die mobile Internet-Infrastruktur zurückzuführen ist. Die Daten von GlobalWebIndex zeigen auch, dass mehr als 1 Milliarde Menschen auf der ganzen Welt jeden Monat Spiele über das Internet streamen. Die neuesten Zahlen zeigen, dass fast ein Viertel aller Internetnutzer, also mehr als 1 Milliarde Menschen, jeden Monat Livestreams von anderen Menschen beim Spielen von Spielen sehen.

Plattformen wie E-Sportwetten und Fantasy-Spiele haben mehr Investitionen angezogen, was den Markt antreibt. Ungefähr ein Drittel der E-Sport-Fans nehmen an Online-Amateurturnieren teil. Da in diesem Segment ein immenses Potenzial vorhanden ist, wollen Activision (ATVI) und Electronic Arts (EA) die Marktdurchdringung erhöhen. Asien und Europa bleiben ein riesiger Markt für diese Unternehmen.

Es wird jedoch erwartet, dass Themen wie Piraterie, Gesetze und Vorschriften sowie Bedenken bezüglich Betrug bei Spieltransaktionen das Marktwachstum behindern werden, was eine wesentliche Einschränkung für den Markt darstellt.

Spread the love
Lesen Sie auch:  ADAC GT Esports Championship 2020 – Audi lässt die Konkurrenz hinter sich

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.