US-Außenminister Pompeo droht den Präsidenten Putin (Russland) und Xi (China) unverhohlen mit einem Drohnenangriff wie auf Soleimani.

Präsident Trump hat die Ermordung von Wladimir Putin im Rahmen einer neuen Politik, die im direkten Widerspruch zum amerikanischen und internationalen Recht steht, „auf den Tisch gelegt“. Dies ist nicht nur eine allgemeine Politik gegen jene, die Washington für feindlich hält, sondern Russland wurde speziell als Ziel für Attentate auf höchster Ebene aufgeführt, um einen Regimewechsel zu erreichen.

US-Außenminister Mike Pompeo erläuterte am 13. Januar 2020 während einer Grundsatzrede am Hoover Institute der Stanford University die neuen Grundsätze. Der Titel der Rede lautete „Die Wiederherstellung der Abschreckung, das iranische Beispiel“.

Die Hoover-Institution hat eine lange Geschichte von CIA-Beziehungen und erhält heimliche private Mittel von einer Vielzahl von „seltsamen Bettgenossen“:

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Liebe Leser, wenn sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen sie per email: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für ihre Hilfe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.