Wer oder was ist das Imperium?

Das amerikanische Imperium ist nicht Amerika. Es ist nicht einmal die Regierung der Vereinigten Staaten. Es ist genauso weniger als auch mehr als das.

Das amerikanische Empire, der Hegemon unserer Zeit, wird von amerikanischer Macht angetrieben und von Washington aus geführt. Aber es ist nicht gleichbedeutend mit den USA, nicht mit dem Land, seinen Menschen oder sogar seiner Regierung.

Offensichtlich sind eine Verkäuferin in einem Donut-Laden in Milwaukee oder ein Mechaniker in Topeka in keiner Weise das Imperium. Ihre Steuern können helfen, die Kriegsmaschine des Imperiums zu befeuern, aber Steuern beruhen letztendlich auf Zwang und werden nicht frei abgegeben.

In geringerem Maße fließen sogar die von einem rumänischen Schäfer abgezogenen Steuern (über die NATO) in die Abenteuer des Imperiums. Es wäre jedoch absurd zu behaupten, er sei Teil des Imperiums und lebe nicht nur unter ihm.

Unsere Milwaukee-Verkäuferin und der Topeka-Mechaniker sind tatsächlich Opfer des Imperiums, obwohl der Grad ihrer Viktimisierung erheblich geringer ist als zum Beispiel der eines jemenitischen Kindes, das unter einer US-saudischen Blockade von der Cholera dahingerafft wird.

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Liebe Leser, wenn sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen sie per email: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für ihre Hilfe!

Spread the love
Lesen Sie auch:  Beweise, dass die USA eine Diktatur und keine Demokratie sind

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.