USA nehmen militärisches Trainingsprogramm für Pakistan wieder auf

Die Vereinigten Staaten werden nach Angaben des US-Außenministeriums die Teilnahme Pakistans an einem begehrten US-Ausbildungsprogramm für Militärangehörige ein Jahr nach dessen Einstellung wieder aufnehmen.

Von Redaktion

Pakistan werde am Internationalen Militärischen Ausbildungs- und Trainingsprogramm (IMET) teilnehmen, einer Säule der US-pakistanischen Militärbeziehungen, teilte das US-Außenministerium am Donnerstag mit.

Dies ist ein Hinweis auf die Erwärmung der Beziehungen nach den Treffen zwischen Präsident Donald Trump und dem pakistanischen Premierminister Imran Khan in diesem Jahr.

Im August 2018 setzte Trump IMET aus und sagte später, dass Washington “in den letzten 15 Jahren törichterweise Pakistan mehr als 33 Milliarden US-Dollar an Entwicklungshilfe gegeben” habe und das Land die vorherige US-Hilfe mit “nichts als Lügen und Betrug” belohnt habe.

Eine Sprecherin des Außenministeriums teilte jedoch am Donnerstag in einer E-Mail mit, dass die Entscheidung von Trump aus dem Jahr 2018 “enge Ausnahmen für Programme zur Unterstützung wichtiger nationaler Sicherheitsinteressen der USA” erlaubte. Die Entscheidung, die pakistanische Teilnahme an IMET wiederherzustellen, sei “eine solche Ausnahme”, sagte sie.

Loading...

Das Programm “bietet die Möglichkeit, die bilaterale Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern in Bezug auf gemeinsame Prioritäten zu verstärken”, fügte sie hinzu. “Wir wollen auf dieser Grundlage durch konkrete Maßnahmen, die die regionale Sicherheit und Stabilität fördern, weiter aufbauen.” Die Wiederaufnahme des Programms muss vom Kongress genehmigt werden.

Die USA haben Pakistan auch die Unterstützung bei der Erleichterung von Gesprächen über einen US-Truppenabzug aus Afghanistan zugeschrieben. Unterdessen war Pakistan laut einem zweiten US-Beamten, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, dabei, Offiziere für die Entsendung in die Vereinigten Staaten auszuwählen.

Lesen Sie auch:  Zelensky behauptet, die NATO habe "bestätigt", dass die Ukraine Vollmitglied wird

Die Suspendierung Pakistans aus dem IMET der US-Regierung im vergangenen Jahr schloss Orte aus, die für pakistanische Offiziere reserviert waren. Berichten zufolge wurden pakistanische Offiziere von Programmen am War College, der führenden Schule der US-Armee für ausländische Offiziere, sowie von Ausbildungskursen am US Naval War College und am Naval Staff College ausgeschlossen.

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.