Flüchtlingskinder: Grüne drängen weiter auf deutschen Alleingang

Die Grünen lassen nicht locker und fordern einen deutschen Alleingang bei der Aufnahme von Flüchtlingskindern aus Griechenland.

Von Michael Steiner

Anstatt mehr finanzielle Unterstützung für die sich in Griechenland befindlichen Flüchtlingskinder einzusetzen, fordern die Grünen weiterhin einen deutschen Alleingang und die Überstellung der Familien nach Deutschland. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt stellte entsprechende Forderungen.

Gegenüber den Funke-Zeitungen sagte die Grünen-Politikerin, dies sei „ein Gebot der Menschlichkeit.“ Dabei wäre ein Beschluss für eine finanzielle Soforthilfe für die Familien dort eine deutlich sinnvollere Alternative, die rasche Unterstützung ermöglichen würde.

„Die Lage dort ist gerade im Winter fürchterlich und für Kinder besonders schutzlos“, erklärte sie und drückt dabei auf die Tränendrüse. Es hätten sich längst zahlreiche Kommunen zur Aufnahme bereit erklärt. Sie finde es zynisch, zu sagen, dass man warte, bis es eine europäische Lösung gebe.

„Bis dahin erleben noch mehr Kinder Furchtbares, werden krank und sind aufs Äußerste verzweifelt. Einige haben nicht mal ihre Eltern bei sich. Das ist eine Katastrophe. Deutschland muss jetzt sehr schnell handeln“, forderte sie.

Loading...

Dabei stellt sich die Frage, ob es den Grünen tatsächlich nur um den Schutz der Kinder geht, oder – wie deren Politiker schon so oft deutlich machten – um die „Enthomogenisierung“ Deutschlands. Vor allem drückt man die ganzen Kosten der Bevölkerung und den Kommunen auf. Doch wo sind die Grünen-Politiker, die sich bereiterklären selbst Flüchtlingskinder bei sich aufzunehmen und für deren Unterhalt zu sorgen? Oder reichen die üppigen Diäten etwa dafür nicht aus?

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Ein Kommentar

  1. Das wird noch was abgeben.
    Es sind der verwöhnter Reichen, wie Sozialabstauber-Kinder. Haben hier so gut wie alles und können es dennoch nicht dabei belassen erreichtes zu bewahren.
    Es gibt offensichtlich einen Teil Menschen, der über das Glück, dass sie 3 Generationen von Unheil verschont blieben, darüber nicht in Ruhe und Frieden verfügen können, noch imstande sind die Realität zu erfassen.
    So suchen derlei Proleten nach Mitteln und Wegen das Verhängnis zu sich zu holen.
    Du kannst diese Leute hierher locken, bzw. aus ihrem Milieu hier anschleppen.
    Du kriegst aber ihre Bedürfnisse wie Lebensgewohnheiten von dort wo sie herkommen, nicht mehr aus ihren Köpfen.
    Deutschland wird ein dramatische Nivellierung nach unten erfassen.
    Dabei muss irgendwo ein gemeinsamer Nenner liegen:
    Gleich und gleich gesellt sich gerne. Das sagt mir, dass es eine 2 Klassen Gesellschaft immer geben wird.
    Die einen können mit Oben nichts anfangen und die Oberen werden sich immer von den Niveaulosen abheben.
    Aller Rest ist Käse.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.