Der endlose Krieg schwächt das Militär

Die endlosen Kriege der USA bringen dem Land keinen Vorteil. Im Gegenteil: der Schaden auf allen Ebenen ist enorm.

Von Daniel Larison / Antikrieg

Der TAC-Autor Gil Barndollar weist auf den Schaden hin, den der endlose Krieg dem Militär zufügt:

Der Präsident wurde zu Recht für diese Begnadigungen kritisiert, die das US-Militär entehren und die gute Ordnung und Disziplin beeinträchtigen können. Aber inmitten dieses Tumultes sollten die Amerikaner die größere Lektion beachten: endlose Kriege, insbesondere endlose Antiaufstands- oder Anti-Terror-Kriege zersetzen langsam sowohl die Ethik eines Militärs als auch seine entscheidenden Fähigkeiten bei der Kriegsführung.

Diese Kriege sind besonders zersetzend, weil sie nicht endgültig gewonnen werden können, und für jeden Feind, der zerstört wird, scheint es, als würden zwei oder drei weitere neu dazukommen. Vergebliche unbefristete Kriege tragen zu einem Zusammenbruch der Disziplin bei. Barndollar fährt fort:

Jedenfalls wird es immer schwieriger, die Ehre sauber zu halten, je länger diese Kriege andauern. Kriege unter den Menschen wie alle unsere derzeitigen endlosen Kriege sind von Natur aus schmutzig. Wenn selbst hochrangige Mitglieder des außenpolitischen Establishments zugeben, dass wir nicht den Sieg in Afghanistan anstreben, wird es für Soldaten schwierig, einem hohlen Missionserfolg eine höhere Priorität einzuräumen als der Selbsterhaltung. Auch die Behandlung von US-Soldaten wie Opfer, wie es Trump implizit tut, wird immer häufiger.

Loading...

Wenn ein Krieg nicht gewonnen werden kann, wäre es vernünftig, mit dem Kampf aufzuhören, aber stattdessen behandeln unsere politischen und militärischen Führer den endlosen Krieg als eine neue Norm, die nicht in Frage gestellt werden darf. Es ist schlimm genug, wenn eine Regierung ihre Soldaten schickt, um für eine Sache zu kämpfen und zu sterben, von der sie behauptet, dass sie immer noch gewonnen werden kann, auch wenn das nicht möglich ist, aber sie immer wieder in Kriegsgebiete zu schicken, um einen Krieg zu führen, von dem sie zugibt, dass er sinnlos ist, muss entmutigend und frustrierend sein. Dies muss auch die Kluft zwischen Militär und Zivilbevölkerung vertiefen. Während das Militärpersonal aufgerufen ist, mehrfache Einsätze in sinnlosen Konflikten zu machen, äußern die meisten Menschen zu Hause leere Phrasen über die Unterstützung der Truppen und tun nichts, um die Kriege zu beenden. Das Versäumnis der Öffentlichkeit, unsere politischen und militärischen Führer für diese gescheiterten und unnötigen Kriege verantwortlich zu machen, wird mit Sicherheit ebenfalls zersetzende Auswirkungen haben.

Lesen Sie auch:  Xi: Krieg müsse geführt werden, um Invasoren abzuschrecken

Gleichzeitig verschlechtern diese Kriege die Fähigkeit des Militärs, andere Gegner zu bekämpfen:

Noch gravierender für die amerikanische nationale Sicherheit ist die Tatsache, dass endlose kleine Kriege die Fähigkeit eines Militärs, zu kämpfen und große Kriege zu gewinnen, beeinträchtigen – Kriege, die wirkliche Folgen für unsere Sicherheit und Lebensweise haben.

Unsere endlosen Kriege waren enorm kostspielig. Es wird geschätzt, dass alle Kriege der letzten zwanzig Jahre mindestens 6,4 Billionen Dollar verschlungen haben, und darüber hinaus haben sie die Aufmerksamkeit und die Ressourcen unserer Regierung zum Nachteil von allem anderen verbraucht. Unsere politischen und militärischen Führer führen diese Kriege fort, und die Öffentlichkeit hat ihnen dies gestattet, weil sie immer noch von der falschen Annahme ausgeht, dass die USA auf diesem Wege sicherer gemacht werden. Die Realität ist, dass endlose Kriege unsere Sicherheit untergraben, das Militär schwächen und weitere Feinde schaffen. Sie sollten verantwortungsbewusst beendet werden, aber sie müssen beendet werden.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.