Die Niedrigzinspolitik der EZB sorgt dafür, dass das niederländische Pensionssystem sukzessive kollabiert.

Nach Angaben der „Financial Times“ sind Millionen niederländischer Rentner im kommenden Jahr erstmals mit erheblichen Kürzungen ihres Ruhestandseinkommens konfrontiert, da die niederländische Regierung versucht, eine Krise des 1,6 Billionen Euro umfassenden Rentensystems des Landes abzuwenden.

Und während eine Intervention der Regierung in letzter Minute im nächsten Jahr möglicherweise bedeutende Kürzungen der Renten und eine Revolte der Gewerkschaften verhindern kann, sieht sich die Welt nur vorübergehend von den Problemen des niederländischen Rentensystems gebannt, da sie ein frühes Anzeichen für eine Krise ist: Ein größeres Defizit bei der Finanzierung der globalen Altersvorsorge, ganz zu schweigen von den möglichen Massenunruhen, wenn Rentner in einigen der reichsten Nationen der Welt plötzlich vor Abstrichen stehen, wo sie vorher glaubten, sie hätten unveränderliche Renteneinkommen.

Das Herzstück der niederländischen Pensionskrise ist die Negativzinspolitik der EZB, die Anleiherenditen in der gesamten Eurozone auf ein Rekord-Negativniveau gebracht und die Renditeanalyse beeinträchtigt hat, während der Finanzierungsbedarf der niederländischen Pensionsfonds erhöht wurde.

Der niederländische Minister für Soziales und Beschäftigung, Wouter Koolmees, wird am Donnerstag im Vorfeld einer Parlamentsdebatte zu diesem wichtigen Thema an die Abgeordneten schreiben, um seine Antwort auf die Probleme der Rentenbranche zu skizzieren, berichtete die FT.

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Liebe Leser, wenn sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen sie per email: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für ihre Hilfe!

One thought on “Dank EZB: Niederlande stehen vor Pensionskrise”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.