Greta Thunberg wird aus unerfindlichen Gründen als Kandidatin für den Friedensnobelpreis gehandelt. Muss das sein?

Von Michael Steiner

Als ob es nicht schon genug gewesen wäre, den Kriegstreiber und Massenmörder Barack Obama mit dem Friedensnobelpreis zu ehren, ist nun aus unerfindlichen Gründen auch die junge schwedische Klimaaktivistin (und Eliten-Marionette) Greta Thunberg für diese Auszeichnung im Gespräch. Grund dafür ist unter anderem die Auszeichnung des Mädchens mit dem Alternativen Nobelpreis genannt.

Die Bekanntgabe darüber, wer mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet werden soll, wird am 11. Oktober in Oslo durchgeführt. Doch wenn an diesem Gerücht nichts dran wäre, würde das US-amerikanische Meinungsforschungsinstitut YouGov nicht im Auftrag des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ eine Umfrage dazu machen.

Doch die Meinung der Deutschen dazu scheint klar zu sein: 66 Prozent antworteten auf die Frage „Greta Thunberg wurde mit dem sogenannten Alternativen Nobelpreis (Right Livelihood Award) geehrt. Sollte Greta Thunberg Ihrer Meinung nach auch den Friedensnobelpreis erhalten?“ mit „Nein“, lediglich 15 Prozent mit „Ja“, während sich 19 Prozent nicht festlegen („Weiß nicht“) wollten.

Aber das wird die Entscheidungsträger des Nobelpreiskomittees ohnehin nicht tangieren. Dieser elitäre Zirkel „ehrt“ ohnehin nur jene Menschen, die ihren Wünschen und Zielen entgegenkommen. Und das Eliten-Produkt Greta gehört dazu.

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 thoughts on “Friedensnobelpreis für Greta?”

  1. Den alternativen Nobelpreis hat sie ja schon. Nun kann nur noch eine Heiligsprechung folgen, damit die inzwischen durch Schuleschwänzen total verblödeten Jugendlichen auf dem nächsten Kirchentag richtig etwas zum Abrocken haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.