Günther Oettinger sieht im Wahlsieg der ÖVP von Sebastian Kurz ein Vorbild für die CDU. Kramp-Karrenbauer könne man mit Kurz vergleichen…

Von Michael Steiner

Eines muss man Guenther Oettinger (CDU), seines Zeichens EU-Haushaltskommissar, durchaus lassen: er kann hervorragend Äpfel mit Birnen vergleichen. Dies trifft auch auf die Parallelen zu, die er zwischen der Kurz-ÖVP und der deutschen Union (CDU & CSU) zieht.

So sei der Wahlerfolg der österreichischen Schwesterpartei für die Union vorteilhaft, erklärte er gegenüber der „Bild“. So sei die Alpenrepublik „immer ein Pilot für deutsche Entwicklungen“, und man habe „viele Gemeinsamkeiten“. Nun gut, während die Österreicher in den letzten zwei Jahren schon drei Mal eine Mitte-Rechts-Koalition (2x unter Schüssel, 1x unter Kurz), übten sich die Deutschen zwischenzeitlich schon mal in Rot-Grün…

Für Oettinger ist Kurz „ein Liberal-Konservativer“, wenngleich man eher sagen müsste, dass Kurz doch vielmehr „modern rechtskonservativ“ ist – nicht so sehr wie Orban und dessen Fidesz, aber vielleicht doch etwas mehr wie die bayerische CSU. Zudem ist die ÖVP eher eine klassisch rechtskonservative Partei, während die Union sich mehr an der Mitte ausrichtet und die Grundsätze der konservativen Politik gerne in den Wind schießt.

Umso traumtänzerischer wirken Oettingers Worte, wenn er sagt, er halte „ein Ergebnis wie das von Herrn Kurz in Deutschland für eine gut aufgestellte Union“ ebenso „für denkbar“. Auf die Frage, ob dies für die Union auch unter der Führung von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer gelte, antwortete er: „Ja, ich traue es ihr zu.“

Loading...

Doch Kramp-Karrenbauer hat nicht einmal ansatzweise das Charisma eines Kurz. Diesem konstatiert Oettinger, er habe eine „unglaubliche Fähigkeit, Menschen anzuhören, auf Menschen einzugehen und ihnen die Sicherheit zu geben, dass Sorgen, Themen, Fragen ankommen und bei ihm gut aufgehoben sind.“ Das ist etwas, was man weder von Kramp-Karrenbauer noch von Merkel, Merz oder auch Spahn behaupten kann.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

3 thoughts on “Traumtänzer Oettinger – ÖVP ein Vorbild für die Union”

  1. Auf diese genannte Frau hat die Welt noch gewartet, genauso wie auf ihre Gönnerin und dieses Tollhaus ist nur der Naivität der Wähler zu verdanken, wären die in der Masse genauso aufmerksam und umsichtig wie bei der Schnäppchenjagd, dann dürfte es diese beiden Auslaufmodelle schon lange nicht mehr in der Auslage geben und sie sind das Spiegelbild des Allgemeinzustandes dieser Republik und und wollen vermutlich mit ihnen zusammen untergehen, denn anders ist das Verhalten nicht zu erklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.