In den letzten zwei Jahrhunderten wurden alle Kriege von Bankern organisiert, die zwei sehr einfache Ziele verfolgten: Profit und Weltherrschaft. Dies trägt einen Namen: die Neue Weltordnung.

Bildung und Medien sind die Hauptverantwortlichen dafür, dass die wichtige Rolle der Banker in den dunklen Schatten der Geschichte bleibt. Die wahre Relevanz von Rothschild, Rockefeller, Warburg, Morgan und ihren Kollegen wird freiwillig vor der öffentlichen Kontrolle verborgen, so dass jeder Ermittler, der in die Bereiche unserer Vergangenheit eintaucht, leicht als „Verschwörungstheoretiker“ diskreditiert werden kann.

Der Autor Carroll Quigley hatte einst uneingeschränkten Zugang zu den Dokumenten des Council on Foreign Relations und bestätigte in seinem Buch „Tragedy and Hope“ die sehr reale Bankverschwörung, die die Welt beherrschen sollte.

Seltsamerweise ziehen es Bildung und Medien vor, alles Personen des öffentlichen Lebens und Politikern wie Churchill, Hitler oder Stalin zuzuschreiben, aber sie werden Ihnen niemals sagen, dass diese charismatischen Monster weder Geld hatten noch es geschaffen haben. Hitler war ein gescheiterter Künstler, der in nur 6 Jahren die beeindruckendste Kriegsmaschinerie gebaut hat, die die Welt gesehen hat. Und das in einem beinahe bankrotten Land, in dem keine Ölförderung mehr möglich war. Glauben Sie nicht vielleicht auch, er hätte Hilfe erhalten?

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Sie können uns auch mit einer Spende, auf folgendes Konto unterstützen. Empfänger; Andreas Keltscha, IBAN; DE96100110012620778424, BIC; NTSBDEB1XXX, Bankname; N26, oder per Paypal und Kreditkarte. Vielen Dank!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here