Polizisten am Münchner Hauptbahnhof. Bild: Youtube

In den nächsten fünf Jahren wird jeder fünfte Polizist in Deutschland in den Ruhestand gehen. Es mangelt an (qualifiziertem) Nachwuchs.

Von Redaktion

Wie eine vertrauliche Umfrage der Sicherheitsbehörden in Deutschland verdeutlicht, sieht sich die Bundesrepublik bald schon mit einem starken Polizistenmangel konfrontiert. Bis zum Jahr 2024 werden demnach etwa 55.400 der insgesamt rund 270.000 Beamten in den Ruhestand gehen. Dies berichtet die „Bild am Sonntag“.

Die Erhebung zeigt auch: In den Ländern wird die Zahl der Pensionierungen die der Neueinstellungen übertreffen. 47.800 Polizisten werden in den Ländern (abzüglich Bayerns, das nicht an der Umfrage teilgenommen hat) in den Ruhestand gehen, aber nur 42.000 werden neu eingestellt.

Die größten Probleme bekommen Baden-Württemberg (Minus 7.500 Beamte), Nordrhein-Westfalen (Minus 7.100 Beamte), und Berlin (Minus 5.900 Beamte). Bei der Bundespolizei gehen rund 7.100 Beamte in den Ruhestand, beim Bundeskriminalamt (BKA) mehr als 500. Bis 2024 sollen bei BKA und Bundespolizei allerdings mehr als 15.000 neue Beamte eingestellt werden – also doppelt so viele, wie in den Ruhestand gehen.

Loading...

Doch das ist nicht das einzige Problem. Auch bei der Qualität der Polizeibewerber gibt es Mängel. GdP-Chef Malchow: „Sehr viele fallen bei den Eignungstests aus gesundheitlichen Gründen raus oder weil ihre Deutschkenntnisse nicht ausreichen.“ Hinzu kommen auch noch Bewerber aus dem Milieu der Clan-Kriminalität, die versuchen ihre Leute in die Polizei einzuschleusen um so an Informationen über Razzien und rivalisierende Clans zu gelangen.

Bitte unterstützen sie uns!

Wenn Sie liebe Leser, uns unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

4 KOMMENTARE

  1. Wenn erst, nicht nur wie bisher und in zunehmender Anzahl ganze Stadtteile in Großstädten und Ballungsräumen, ganz Deutschland zum Islam gehört, wird sich sich das Problem vermutlich in Luft auflösen…

  2. Bei solchen Veranstaltern wie Merkel und einer NWO Ideologie überm Kopf, was soll jene mit Rückgrat dazu bewegen einer solchen Feigenblattgesellschaft ihr Leben einzuverleiben?

  3. Alle Anzeichen für einen kommenden Bürgerkrieg sind jetzt schon da.
    -Die Wirtschaft und die Banken machen Probleme
    -Nichts ist bezahlt,alles auf Pump
    -Die Geburtenzahlen Deutscher sind rückläufig
    -Ganze Bevölkerungsgruppen verarmen
    -Die Steuern steigen weiter
    -Die Leistungswilligen wandern aus
    -Kriminelle und Schmarotzer wandern ein,bilden Parallelgesellschaften
    -Die Religion steckt in einer tiefen Krise
    -Die Politiker arbeiten weiter gegen das Volk
    -Der Rechtsstaat mit all seinen Organen ist dabei zu versagen…
    Bürgerkrieg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here