Der Fall Epstein ist nur die Spitze des Eisbergs. Die herrschenden Eliten sind durchsetzt mit Pädophilen und Vergewaltigern.

Von Tim Kirby / Strategic Culture

Der Kindesmissbrauchsfall von Jeffrey Epstein sorgte für große Schlagzeilen, da er vielen an der Macht nahesteht und die Tatsache, dass er bereits gefasst und möglicherweise aus dem Gefängnis entlassen worden war, zweifellos zum Drama beiträgt. Obwohl viele Menschen mit Prominenten fotografiert werden können, die sie nicht wirklich kennen oder behaupten, mit dieser oder jener Person, die im Fernsehen zu sehen ist, „befreundet“ zu sein, sehen die meisten Medienberichte in diesem Fall Epstein zumindest als einen bekannten Mitarbeiter und vielleicht sogar als wirklichen Freund von Bill Clinton und Donald Trump und anderen aus ihrem sozialen Rang.

Wenn jemand, der eine große Anzahl minderjähriger Mädchen in seinem Haus missbraucht hat, sich auch mit dem US-Präsidenten unterhält, lässt dies die Augenbrauen hochziehen und erschüttert die Öffentlichkeit. Leider sollte die Öffentlichkeit nicht länger schockiert sein, da es in den Sälen der westlichen Staaten zu einer Krise des Kindesmissbrauchs und der Vergewaltigung kommt. Es mag sehr schwierig sein, diesen Zyklus zu durchbrechen, aber es gibt bestimmte Strategien, die funktionieren könnten.

In Großbritannien hat die Operation Hydrant, eine polizeiliche Untersuchung über Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern in jüngster Zeit, über 2.200 offene Ermittlungen. Aber das einzige, was sie verbindet, ist, dass die Verdächtigen wie Herr Epstein alle Personen von „öffentlicher Bedeutung“ sind. Diese scheinbar großangelegte Operation zur Suche nach Perversen und Vergewaltigern in der britischen Elite ist leider kein einzigartiges Phänomen.

Die Untersuchung des sexuellen Missbrauchs von Kindern (IICSA) hat viel Licht auf zahlreiche mutmaßliche Pädophile im Parlament geworfen und bewertet, wie die politischen Parteien des Landes mit Anschuldigungen befasst waren (oder sich geweigert hatten, mit solchen Verbrechen umzugehen), die ihren Mitgliedern vorgeworfen wurden. Anders als bei der Operation Hydrant handelt es sich um sehr viel neuere Fälle, an denen sogar einige aktuelle Politiker beteiligt sind. Diese Untersuchung („Westminster“), die sich mit Abgeordneten befasst, ist nur einer von 13 verschiedenen „Untersuchungssträngen“ in verschiedenen Bereichen der britischen Gesellschaft, einschließlich religiöser Organisationen sowie der oben genannten Regierungsstellen wie dem Parlament.

Loading...

Nur weil jemand auf der Suche nach Pädophilie ist, heißt das noch lange nicht, dass es tatsächlich passiert. Viele der von der IICSA untersuchten Personen, wie etwa das Mitglied der Grünen, David Challenor (der einen 10-Jährigen vergewaltigt), wurden jedoch für ihre Verbrechen angeklagt und verurteilt. Diese Untersuchungen sind nicht nur eine Hexenjagd oder eine Art PR-Stunt. Es scheint genug Pädophilie innerhalb der britischen Machtkammern zu geben, dass die Polizei nicht bestochen oder davon abgehalten werden kann, sie vollständig zu entlarven, was bedeutet, dass in London ein ziemlicher Berg von sexueller Belästigung verborgen ist.

In Australien hat Senator Bill Heffernan Polizeidokumente vorgelegt, um eine lange Liste mutmaßlicher Pädophiler in der Regierung aufzudecken, die sich sogar auf einen der ehemaligen Premierminister erstreckt. Die gleiche Art von Gerüchten, die in England aufgetaucht sind, gibt es jetzt in ihrer ehemaligen Kolonie.

In Amerika waren zahlreiche demokratische Politiker in Missbrauch und Pädophilie verwickelt, darunter Jacob Schwartz, der im Mai 2017 wegen Kinderpornografie verurteilt wurde, und Senator Robert Menendez, dem 2012 Sex mit minderjährigen Prostituierten vorgeworfen wird. Und wenn wir bestimmten unabhängigen Medien glauben sollen dies ist nur die Spitze des Eisbergs in Washington.

In Frankreich wurde einem Minister vorgeworfen, in Marokko Sex mit minderjährigen Jungen gehabt zu haben. Aber es gibt noch viele weitere mögliche Namen, die zusammen mit ihm aufgedeckt werden müssen.

In Deutschland wurde die Grüne Partei, die sich in den 1980er Jahren offen für die Legalisierung von Sex mit Kindern einsetzte, überraschenderweise nicht auf grassierende Pädophilie untersucht. Die Partei hatte einmal eine ganze „Pedo-Kommission“, die Tag und Nacht die Aufhebung des § 176 StGB, der das Verbot des sexuellen Kontakts mit Minderjährigen enthält, vorsah.

Es wäre völlig unfair zu sagen, dass der Westen von Pädophilen regiert wird. In den gewaltigen Sitzreihen von Parlament und Kongress gibt es Hunderte von Menschen mit nur Dutzenden von Anschuldigungen und einer Handvoll Verurteilungen, aber im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung scheint es, als hätten die heutigen Gesetzgeber und Bürokraten ein radikales Verhältnis mit einem höheren Prozentsatz pädophiler Tendenzen. Wenn Sie im Dunkeln schießen, treffen Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit in einer Menge von Senatoren einen Pädophilen als bei Automechanikern, Kellnern oder anderen Berufen außerhalb der Elite.

Vielleicht ist es für die Reichen / Mächtigen einfacher, sich auf Vergewaltigungen von Kindern einzulassen, oder es ist eine bizarre Form der sexuellen Langeweile, die die Mächtigen dazu bringt, neue sexuelle Höhen bei den schwächsten Opfern zu erreichen. Aber im Westen des 21. Jahrhunderts belästigt absolute Macht absolut und dies ist sehr gefährlich für die Gesellschaft, weit über das individuelle Leben hinaus, das von Freaks und Perversen mit tiefen Taschen und den richtigen Verbindungen zermalmt wird, um es für Jahre oder vielleicht für immer zu verbergen.

Loading...

Strategisch gesehen bietet diese schreckliche „Tendenz“ Regierungen außerhalb des Westens das perfekte viszerale Stück Propaganda, das sie für die kommenden Jahre verwenden können. „Wir mögen arm sein, unsere Polizei mag ein bisschen hart sein, aber zumindest **** wir keine Kinder“ ist eine Botschaft, die jede unberechenbare Regierung einer armen Nation erträglich erscheinen lassen könnte. Selbst innerhalb des Westens untergräbt dies das Vertrauen der Massen in ihre eigene Regierung, und dies ist die perfekte Art der Informationsbewaffnung, die von Revolutionären betrieben werden könnte. Da viele Menschen wollen, dass Pädophile kastriert oder hingerichtet werden, können Sie sehen, wie Agitatoren dieses „Stereotyp“ von Männern an der Macht zu ihrem Vorteil nutzen können. Dies sind keine starken strategischen Schwächen, aber sie existieren trotzdem und müssen angegangen werden.

Wenn die Nationen des Westens den notwendigen unsichtbaren Stacheldraht aufbauen wollen, um zu verhindern, dass unsere Pädophilen in die obersten Regierungsebenen gelangen, müssen sie Folgendes tun:

Man erlaubt nur Leuten, die verheiratet sind und Kinder haben, in der Regierung zu sein. Dies ist keine Garantie, aber die meisten Pädophilen sind ledig, und wenn sie verheiratet sind, ist ihre Ehe in der Regel hohl, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich keine Kinder haben. Eine Ehe mit Kindern, die zumindest in einer halbfunktionalen Ehe geschlossen wurde, verringert die Wahrscheinlichkeit, dass ein Individuum pädophil ist, erheblich.

Verbieten Sie Mitgliedern von Geheimbünden und Bruderschaften, an der Regierung teilzunehmen. Obwohl Sie möglicherweise die verfassungsmäßige Freiheit haben, in einer Geheimgesellschaft zu sein, ist jede Organisation, die versucht, sich zu verstecken, höchstwahrscheinlich nichts Gutes und Menschen, die sich in diesen Geheimgruppen engagieren, müssen für die Sache der Nation im privaten Sektor bleiben. Sexringe für Kinder sind eine Form der Geheimgesellschaft. Niemand muss Wohltätigkeit betreiben oder Geld sammeln, um lokale Parkbänke im Schatten eines geheimen Netzwerks zu reparieren. Burschenschaften beinhalten oft bizarre sexuelle Rituale, um Zutritt zu erhalten, was bedeutet, dass sie mit der Art von Menschen gefüllt sind, die dazu neigen, Kinder zu vergewaltigen. David Cameron hatte Sex mit einem toten Schwein, um schließlich in eine Bruderschaft (technisch als „Dining Club“ bezeichnet) zu kommen.

Beschränken Sie die Privatsphäre der Regierungsbeamten. Wenn jemand Freiheit will, muss er im privaten Sektor bleiben, wenn er Macht und die Fähigkeit haben will, die Gesellschaft zu führen, muss er mit gutem Beispiel vorangehen und jegliches Stück persönlicher Privatsphäre opfern, das er als Teil seiner Mission hat, dem Staat Ruhm zu verleihen. Wenn Politiker von ihrer Privatsphäre Gebrauch machen, ist dies häufig der Fall. Normale Menschen, die der Gesellschaft keinen großen Schaden zufügen können, haben Privatsphäre. Wer einen Pädophilenring finanzieren und sich den Weg in die Freiheit bestechen kann, wenn er erwischt wird, oder wenn er an Fäden zieht, muss seine Privatsphäre im Voraus widerrufen.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

4 thoughts on “Absolute Macht missbraucht absolut”

  1. Die Schlechtigkeit in der Gesellschaft ist weit verbreitet und geht los im einfachen Versicherungsbetrug und endet im Mißbrauch von Schutzbefohlenen und wer viel Geld hat, dem wird es besonders leicht gemacht und selbst die Kirche ist ein Hort von Sodom und Gomorah und das Problem ist nicht die Gesetzgebung als solche, sondern die Behandlung von solchen abartigen Fällen mit allen Konsequenzen und das widerrum hat etwas mit den vielen Verflechtungen zu tun und solange wir diesen gordischen Knoten nicht lösen wird dieses widerliche Problem auch nicht gelöst werden und Strafe ist die eine Sache und Ächtung die andere, denn solche Typen dürften niemals mehr hoch kommen, das sind wir den Schutzbefohlenen schuldig, denn wir sich so verhält ist ein seelenloses Objekt und hat sich selbst außerhalb dieser Gesellschaft gestellt und das gilt auch für andere Taten, die man ähnlich bewerten könnte.

  2. Ich denke der Autor verkennt die entscheidenden Zusammenhänge und zieht die falschen Schlußfolgerungen daraus. Epstein wäre kein Pädophiler, wenn er nicht reich und mächtig wäre. Erst durch die Macht werden Menschen soweit korrumpiert, dass ihnen der Anstand abhanden kommt. Deshalb glaube ich auch nicht, dass der Familienvater in der Machtposition eher vor den Versuchungen gefeit ist als der Junggeselle oder die Junggesellin. Die Eliten-Zugehörigkeit erzeugt die moralische Dekadenz.

    1. „Erst durch die Macht werden Menschen soweit korrumpiert, dass ihnen der Anstand abhanden kommt.“

      Ein kompletter Bleedsinn.
      Geld und Macht müssen nicht zwangslüfig den Charakter verderben.
      Geld zeigt ihn.
      Leute mit Rückgrat macht kein Weiberkittel schwach. Die Ausrichtung der Gehirnströme liegen auf anderen Schwerpunkten.

      Alles W.I.X.X.E.R nach dem Motto:
      O Herr mein Geit ist willig, aber das Fleisch ist schwach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.