Laut Nachrichtenberichten, deren Gültigkeit von der Öffentlichkeit nicht festgestellt werden kann, kam eine verrückte US-Regierung bis auf zehn Minuten heran an die Entzündung eines allgemeinen Flächenbrands im Nahen Osten, dessen Folgen für alle katastrophal sein hätten können.

Von Paul Craig Roberts / Antikrieg.com

Die idiotischen Kriegshetzer in hohen Ämtern – Bolton, Pompeo und Pence – und ihre israelischen Lobbymeister sind entschlossen und haben ihre Kampagne für den Krieg mit dem Iran nicht aufgegeben. Natürlich sagen die Lügner, dass der Iran seine Strafe für die Verteidigung seines Territoriums akzeptieren muss und es keinen Krieg geben wird. Aber das ist nicht das, was der Iran sagt. Ich glaube dem Iran.

Einige von dem winzigen Prozentsatz der Menschen in der westlichen Welt, die noch in der Lage sind zu denken, bedauern, dass Trump den verrückten Plan abgesagt hat. Sie denken, dass die Folge der Zerstörung der saudischen und israelischen Regierungen – zwei der bösartigsten in der Geschichte – die Abschottung der USA und Europas vom Öl gewesen wäre, wobei die daraus resultierende Depression den Sturz der westlichen kriegerischen Regierungen verursacht hätte. Sie glauben, dass eine katastrophale amerikanische Niederlage der einzige Weg ist, wie der Frieden in der Welt wiederhergestellt werden kann.

Mit anderen Worten, es ist nicht klar, ob Trump, der den Angriff abbricht, uns gerettet oder verdammt hat. Die Israel-Lobby und ihre neokonservativen Agenten haben nichts daraus gelernt. Trump hat Bolton und Pompeo nicht gefeuert, nachdem sie fast einen Großbrand entfacht haben und er hat seinen idiotischen Vizepräsidenten nicht zur Rede gestellt. Also, es kann alles wieder passieren.

Und wird es wahrscheinlich auch. Die Lektion, die Bolton und Israel gelernt haben, ist, dass die Fake News über einen iranischen Angriff auf ein japanisches Frachtschiff, der von den Japanern bestritten wurde, nicht ausreichten, um Trump zu zwingen, durch einen Angriff auf den Iran „das Gesicht zu wahren“. Seien Sie also auf eine größer orchestrierte Provokation vorbereitet. Bolton und Israel wissen, dass die westlichen Sudelmedien für sie lügen werden. Achten Sie auf eine Provokation, die Trump keine Alternative zu einem Angriff offen lässt.

Loading...

Washingtons Verwendung von Fake News und Angriffen unter falscher Flagge zur Durchführung von Militärangriffen geht weit zurück. Im 21. Jahrhundert hatten wir eine konzentrierte Dosis – Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen, Assads Einsatz chemischer Waffen, iranische Atomwaffen, russische Invasionen, Maduro, der sein eigenes Volk aushungert, die endlosen Lügen über Gaddafi. Ja, ich weiß, dass es noch mehr gibt. Ich schreibe hier aber einen Artikel, nicht eine Enzyklopädie.

Washington hat sich daran gewöhnt, Länder unter falschen Vorwänden anzugreifen und damit durchzukommen. Folglich gibt es nichts, um die Israel-Lobby und ihre Washingtoner Marionetten davon abzuhalten, den Iran weiter für einen Angriff aufzubauen. Erfolg erzeugt Leichtsinn. Der Angriff auf den Irak wurde von einem glaubwürdigen US-Außenminister vor der UNO inszeniert. Der Angriff auf Libyen wurde mittels einer UN-Resolution inszeniert, die ein getäuschtes Russland und China nicht blockiert haben. In solchen Situationen schaffte es Washington, grünes Licht für seine Kriegsverbrechen zu kriegen. Washington hat es jedoch nicht geschafft, grünes Licht für einen Angriff auf den Iran auf die Beine zu bringen. Darüber hinaus ist der Iran eine mächtigere Militärmacht als der Irak und Libyen, und das Ausmaß der intensiven russischen und chinesischen Unterstützung für den Iran ist Washington unbekannt.

Wenn es Israel gelingt, seine Washingtoner Marionetten dazu zu bringen, den Iran anzugreifen, werden Israel und seine neokonservativen Agenten keine Freude haben, wenn sie mit ihrer Absicht scheitern. Sie werden gegen das Scheitern mit gefährlicheren Zügen kämpfen. Ich kann mir leicht vorstellen, dass die Fanatiker Trump „Gesicht wahren“ lassen, indem er die Welt zerstört und eine Art Ultimatum an Russland und China stellt oder auf den Einsatz von Atomwaffen gegen den Iran zurückgreift.

Die unbekümmerten amerikanischen – in der Tat westlichen – Menschen werden mit Absicht ahnungslos gehalten. Es ist die Aufgabe der Sudelmedien, die Erklärungen zu kontrollieren, die den Menschen gegeben werden. Der US-Kongress ist von der Israel-Lobby gekauft und bezahlt, ebenso wie die wichtigsten Politiker in Großbritannien und Europa. Ich kann Ihnen sagen, dass es für Fanatiker sehr einfach ist, Armageddon herbeizuführen.

Stephen Cohen und ich und einige andere Überlebende lebten den Kalten Krieg des 20. Jahrhunderts hindurch. In den letzten Jahren haben wir beide bei zahlreichen Gelegenheiten berichtet, dass die Bedrohung durch einen Atomkrieg heute viel größer ist als während des Kalten Krieges. Ein Grund dafür ist, dass die Führer der Vereinigten Staaten von Amerika und der Sowjetunion während des Kalten Krieges daran gearbeitet haben, Spannungen abzubauen und Vertrauen aufzubauen. Im Gegensatz dazu haben die USA seit dem Clinton-Regime konsequent daran gearbeitet, Spannungen aufzubauen. Sowohl Cohen als auch ich haben bei vielen Gelegenheiten die spannungsaufbauenden Aktivitäten aufgeführt, die von allen Administrationen nach Reagan/George H.W. Bush betrieben werden.

Die Russen vertrauen Washington nicht mehr und die Chinesen auch nicht. Washington hat Russland im 21. Jahrhundert so oft angelogen, dass das russische Vertrauen in Washington erschöpft ist. Egal wie ernsthaft die russische Regierung Washington vertrauen möchte, sie wagt es nicht.

Daher bedarf es nur sehr wenig Fehleinschätzung für die Idioten in Washington, um eine bedrohliche Reaktion Russlands auszulösen, da Washington die russische Regierung davon überzeugt hat, dass die Vereinigten Staaten von Amerika die Absicht haben, sie zu vernichten.

Loading...

Die Orchestrierung von Russiagate durch die Demokratische Partei, den Militär/Sicherheitskomplex und ihre Medienhuren hat, wie Stephen Cohen betont, Präsident Trump in einem Akt der Selbsterhaltung gezwungen, die neokonservative Haltung gegenüber Russland und anderen „nicht konformen“ Regierungen einzunehmen. Diese Haltung ist bereits in den besten Zeiten gefährlich. Sie ist extrem gefährlich, nachdem das Vertrauen durch jahrelange Lügen und falsche Anschuldigungen zerstört wurde.

Vielleicht gibt es jemanden in der Trump-Administration, der die Intelligenz hat, die gefährliche Situation zu verstehen und der das Vertrauen von Trump hat. Aber ich habe keine Ahnung, wer das sein könnte.

Wir müssen uns der Tatsache stellen, dass wir vor dem Armageddon stehen und die westliche Welt führerlos ist.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 thoughts on “Während wir vor dem Armageddon stehen, ist die westliche Welt führerlos”

  1. Das alles hat sich seit 1948 hochgeschauckelt und da spielen viele Interessen mit, zum einen die Unterschiedlichkeit in der religiösen Frage zwischen Schiiten und Sunniten, hinzu kommt die geschaffene Existenz des Staates Israel durch die damaligen Mandatsmächte, weiter die Interessen des Westens und Rußlands in dieser Zone und auch die Zerrissenheit der einzelnen nahöstlichen Staaten in sich und die religiöse Blockbildung zwischen dem Iran und Saudi-Arabien hat auch nicht dazu beigetragen, daß dieser Raum befriedet werden kann, mal ganz von dem abgesehen, daß sich der Iran selbst und seine Ausleger schon seit Jahrzehnten besonders damit hervortun Israel gegenüber ständige Drohungen auszusprechen und das fördert keinesfalls ein friedvolles Zusammenleben und ist der stetige Keim für neue Auseinandersetzungen und wie man das generell regulieren kannn, dürfte sehr zweifelhaft sein und eines ist sicher, die müssen sich irgendwann mal zusammensetzen, so wie damals in Münster und Osnabrück um einen gesicherten Frieden zu schließen, ansonsten werden sie irgendwann mal in Schutt und Asche versinken, weil es in meinen Augen nur diese zwei Möglichkeiten gibt.

  2. Von Führerlosigkeit kann eigentlich nicht die Rede sein, denn am Pokertisch sitzen sechs Protagonisten. Die Karte mit den brennenden Tankern war eine Lusche und verpuffte, ohne besondere Reaktionen auszulösen.
    Die provozierte Nummer durch eine bewusste Luftraumverletzung mittels einer unbemannten Drohne hatte auf der Skala für false flag aktionen schon eine größere Wertigkeit. – Der Iran schaffte es sogar das Ding vom Himmel zu holen.
    Nun wissen erst mal alle wie weit man zu weit gehen darf, denn ein Fehlschuss hätte die Yankees noch frecher werden lassen. Jetzt müssen sie sich erst einmal neue „erfolgreichere“ Gemeinheiten ausdenken.

    Zwischenzeitlich sinkt der Ölpreis wieder, und Gold steigt weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.