Notre Dame on Fire – Photo: Flickr.com / manhai CC BY 2.0

Nach Angaben von Ermittlern und Experten kann das Feuer durch eine brennende Zigarette oder durch Funktionsstörungen der elektrischen Verkabelung verursacht worden sein.

Von Redaktion

Es gibt keinen Grund, das Feuer in der Brandstiftung der Kathedrale Notre Dame in Betracht zu ziehen. Dies sagte ein Vertreter der Pariser Staatsanwaltschaft, der am Mittwoch die Ergebnisse der Voruntersuchung der Öffentlichtkeit mitteilte.

„Keine Elemente deuten auf Brandstiftung hin“, sagte er. Nach Angaben von Ermittlern und Experten kann das Feuer durch eine brennende Zigarette oder durch Funktionsstörungen der elektrischen Verkabelung verursacht worden sein. Und das, obwohl die Balken über die Jahrhunderte steinhart wurden.

Am Abend des 15. April brach in der Kathedrale Notre-Dame de Paris ein Feuer aus. Nach vorläufigen Angaben soll das Feuer durch die laufenden Renovierungsarbeiten auf einer höheren Ebene der Kathedrale ausgelöst worden sein.

Loading...

Französische Behörden und private Geldgeber haben Hunderte von Millionen Euro für den Wiederaufbau eines der wichtigsten Wahrzeichen der französischen Hauptstadt zugesagt. Unterstützungsangebote kamen aus Russland, Großbritannien, Deutschland und anderen Ländern.

Loading...

5 KOMMENTARE

  1. Das mit der Zigarette ist doch auch wieder bull shit. Und was heisst das schon: Experten? Gibt es die überhaupt? Oder wird hier nicht schon wieder ein main stream Märchen a la Relotius oder Chemnitz erzählt? Falls es die Experten gibt, von wem werden die sogenannten Experten denn bezahlt? Was haben die Experten denn für eine Ausbildung?
    Solange diese Fragen nicht beantwortet sind, ist so ein Bericht zutiefst unglaubwürdig, besonders wg. der Zigarette. Da muss sich die main stream Presse und die Politik nicht wundern, dass man diesen beiden Institutionen nichts mehr glaubt.

    • Hier in Deutschland haben wir solche viele Experten, die nur durch „Ferndiagnosen“ glänzen. Wir können uns den ganzen Polizei und Justiz Unsinn eigentlich sparen. Siehe auch Menschenjagten! Funk, Fernsehen, schreibende Zunft und Politikern wußten schon aus mehreren hundert KM was da gespielt wird. Dafür hätten sie eigentlich die Schlinge am langen Bande verdient

  2. Nun mag es ja sein, daß es durch unglückliche Umstände zu einem Brand gekommen ist und das dürfte ja auch in ihrem Interesse liegen, denn wäre es anders entstanden, selbst dann würde die Wahrheit der Staatsräson wegen nicht ans Tageslicht kommen und nun wird die Kirche noch schöner als je zuvor, das hat doch auch was gutes an sich und die Welt ist wieder in Ordnung.

  3. Eine Staatsanwaltschaft, die schon im Vorfeld bestimmte Ermittlungsrichtungen ausschließt, ist eben eine wirkliche Anwaltschaft des Staates und keine Institution zur Wahrheitsfindung.

  4. Für die Geschichte der Menschheit…Bauarbeiten haben den Brand verursacht…. hört sich noch in 1000 Jahren gut an….. wenn die Menschen dann die Kirche anschauen…. dann höre ich schon, wie bei der Führung darauf hingewiesen wird, das die Kirche seit dem noch schöner ist, als sie jemals war……keiner wird nach den heutigen wahren Zustände von Frankreich fragen, Straßenschlachten, Gelbwesten, Terroranschläge, unfähige Regierung und unfähigen Präsidenten von den Geldeliten eingesetzt…. und dann bleibt dieser Brandanschlag auch noch unaufgeklärt….. niemand soll sich in der Zukunft für dies Tat rühmen können….. niemals würde diese Regierung einen Brandanschlag zugeben…. niemals… da gibt es eine Spendentafel auf der auch der Name von Macro stehen wird und wie der Präsident allen Spendern dankt (natürlich alle namentlich aufgeführt)….. und so kann man sich für lange Zeit verewigen……..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here