Blick auf den Kreml in Moskau

Die einflussreiche US-Denkfabrik Rand Corporation hat in einer „Kurzmitteilung“ erklärt, wie man Russland zerstören kann.

Von Marco Maier

Geht es nach der einflussreichen konservativen US-Denkfabrik Rand Corporation, soll Russland mittels eines neuen Kalten Krieges vernichtet werden. In einer Kurzmitteilung mit dem Titel „Overextending and Unbalancing Russia“ (zu Deutsch in etwa: „Russland überdehnen und aus dem Gleichgewicht bringen“) erklären die Strategen, wie die Vereinigten Staaten den Rivalen zerstören könnten.

Einige der Vorschläge der wohl einflussreichsten US-Denkfabrik wurden bereits umgesetzt. Manche werden wohl noch folgen. Im Grunde genommen soll dieselbe (von Rand mitentwickelte) Strategie angewendet werden, die schon bei der Sowjetunion Erfolg zeigte. Darauf basiert auch der aktuelle Plan.

Ziel ist es demnach, eine langfristige Strategie anzuwenden, welche den Sieg der USA gegenüber Russland garantieren soll. Einerseits will man das russische Militär überdehnen und in möglichst viele Konflikte hineinziehen. Dann soll Russland wirtschaftlich geschwächt werden, indem man die Sanktionen verschärft und die Energieexporte der USA erhöht. Das macht sich beispielsweise bei Nord Stream 2 bemerkbar. Die USA fordern Sanktionen um selbst (teureres) Flüssiggas nach Europa verkaufen zu können.

Loading...

Das ist noch nicht alles. Die USA werden zudem dazu aufgefordert, die Auswanderung qualifizierter Russen zu begünstigen. Insbesondere junge Russen mit einer guten Ausbildung sollen angeworben werden. Auch das soll die russische Wirtschaft massiv schwächen. Ohne solche Spitzenkräfte kann das Land technologisch langfristig nicht mithalten.

Wie man sieht, will man den Russen höhere finanzielle Bürden auflasten, gleichzeitig jedoch ihnen die Einnahmen verringern. Ob es funktioniert, muss sich allerdings noch zeigen.

Loading...

6 KOMMENTARE

  1. „Wie man sieht, will man den Russen höhere finanzielle Bürden auflasten, gleichzeitig jedoch ihnen die Einnahmen verringern. Ob es funktioniert, muss sich allerdings noch zeigen.“

    Auf uns Deutsche umgemünzt hat es jedenfalls bis jetzt voll funktioniert. Die kommende CO²-Steuer und der angestrebte E-Autozwang wird uns dann das Genick brechen.

  2. Und die USA kann man ebenso leicht zerstören indem 1 Atombombe im Yellostonpark hochgeht, in jeder Millionenstadt eine Bombe hochgeht, und gleichzeitig alle 1100 Stützpunkte angegriffen werden, gell? ich habe keine Denkfabrik, lol.

  3. Anlässlich der Wiedervereinigung Deutschlands wurde Russland zugesagt, dass die Ostgrenze Deutschlands auch die Grenze der NATO ist.

    Wie üblich haben sich USA und NATO nicht daran gehalten, sondern aggressiv die NATO bis an die Grenzen Russlands ausgedehnt und überall Raketen stationiert.

    So viel zur Vertragstreue und Friedensliebe der USA und der NATO!

  4. Genau das haben die Russen (Putin, Schoigu, Lawrow ) schon klar gestellt.

    “ Sollte ein Krieg gegen die Russische Föderation unter Beteiligung der USA (Nato) geführt werden, dann wird dieser Krieg auch in den USA stattfinden ! “

    Sollte es zu diesem schweren Zwischenfall zwischen USA und RF kommen, so wird dieser auf Grund der Computer schon sehr schnell in einen schlimmen Atom-Krieg enden.

    Das die Programme so hergestellt sind, dass sie auch ohne die russiche Führung (Präsident, Minister u.Generäle) das Werk vollenden würde.

    Auch schon mehrfach wurde demonstriert, dass russische Flugzeuge und Schiffe in der Lage sind die ganze gegnerische Elektronik und Steuerung lahm zu legen….dagegen haben die USA und die NATO keine Mittel !!

  5. Die Griechen, die Römer und auch Großbritannien glaubten nicht an den Untergang ihrer Imperien und dennoch ist der Untergang gekommen.

    Wir können sicher sein, dass die USA KEINE Ausnahme von dieser Entwicklung sein wird !

    Auch aufgrund des Schuldenstandes, der niemals tilgbar sein wird und auf die starke Zunahme der anderen Weltmächte, die nicht gewillt sind sich von diesen Barbaren steuern zu lassen.

  6. Vermutlich steht der tiefe Staat der USA stark unter Zeitdruck, die heraufziehende Finanzkrise lässt grüßen, RU konsolidiert und CN holt auf vielen Feldern auf, das westliche Lügen- und Propagandagebilde wankt, wie hier klar belegt. Erstaunlich auch, dass gerade die RAND-Corporation scharfmacherisch Vorlagen für eine Eskalation liefert, wo sie doch selbst in eigenen Studien feststellen mussten, dass die Erfolgsaussichten eines Konfliktes mit RU UND gleichzeitig China für die USA (?NATO) verheerend sind. (verschiedene Szenarien durchgespielt, erst kürzlich die Ergebnisse veröffentlicht; die Koordination von RU und CN im Angriffsfall darf vorausgesetzt werden…)
    Aber gut, dass man diese Absicht jetzt kundgetan hat, für Jedermann der Kriegstreiber und Weltenbrandstifter eindeutig erkennbar! Wie sollte das doch gleich mit der westlichen Demokratie und
    dem NATO-Auftrag sein? Da ist nichts mit Verteidigung, das sind Scharfmacher und Staatsterroristen der USA / der westlichen „Wertegemeinschaft“!
    Müsste dieses Gebaren nicht zu einem Verbot der Transatlantiker, Washington’s 5. Kolonne in D führen?! („Aktionen gegen das friedliche Zusammenleben der Völker“) Da herrscht in Europa für CDUCSUSPDGrüne-Führungen wohl bereits zu lange Frieden……, passt absolut nicht mit dem „Friedensprojekt“ europäische Einigung zusammen!
    Wähler der genannten Parteien, findet den Fehler!
    Klarere Positionierungen der AfD zu diesem Trauerspiel der hirn- und charakterlosenlosen „Guten“ sind wünschenswert!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here