Trump und Netanyahu. Bild: Public Domain

Es wird offen zugegeben, dass die derzeitige rechtsgerichtete israelische Regierung der Hauptantrieb für die Absicht der Trump-Regierung ist, die Wirtschaft des souveränen Staates Iran – einer der ältesten Zivilisationen der Welt – durch eine Strategie der obligatorischen Umsetzung globaler US-Handelssanktionen zu zerstören.

Von Hans Stehling / Global Research

Dazu gehört ein totales Embargo für iranisches Öl gegen ein NATO-Land oder eine andere Nation, die derzeit mit den Vereinigten Staaten Handel treibt. Seit Mai 2018 hat sich die Regierung Trump aus dem Abkommen der JCPOA über Großmächte zurückgezogen, das das iranische Nuklearprogramm einschränkte, Strafsanktionen gegen Teheran verhieß, die Wahl der Verbündeten zwischen iranischem Öl und Handel mit dem amerikanischen Markt forderte und das Korps der Islamischen Revolutionsgarden erklärte eine terroristische Organisation sein.

Die Entscheidung von Präsident Trump, vom iranischen Atomabkommen zurückzutreten und erneut Sanktionen zu verhängen, gefährdet das wegweisende Rüstungskontrollabkommen, in dessen Rahmen der Iran einen Großteil seines Atomprogramms demontierte und internationale Inspektoren umfassenden Zugang zur Überwachung seiner Einhaltung erhielten. Das Abkommen, das früher als gemeinsamer umfassender Aktionsplan bekannt war und eine wichtige Friedensinitiative für die Golfregion und den Nahen Osten darstellte, ist jetzt gestorben.

Natürlich unterliegt der Staat Israels riesigen Atomwaffenarsenalen keiner UN-Inspektion oder Einhaltung internationaler Abkommen. Es ist der einzige nicht deklarierte Nuklearstaat der Welt und verfügt über Vorräte an Massenvernichtungswaffen, die schätzungsweise bis zu 400 nukleare und / oder chemische Sprengköpfe umfassen.

Es wurde berichtet, dass die Regierung bei einem Treffen der wichtigsten nationalen Sicherheitshelfer von Präsident Trump in der vergangenen Woche einen aktualisierten Militärplan veröffentlichte, der die Entsendung von bis zu 120.000 amerikanischen Truppen in den Nahen Osten vorsieht, falls der Iran die Arbeit an Atomwaffen infolge von US-Versuchen seine Wirtschaft zu zerstören, beschleunigen sollte.

Es ist unklar, ob anfangs israelische Truppen beteiligt sein würden, aber Marschflugkörper würden aus der von Deutschland versorgten nuklearbewaffneten U-Boot-Flotte und Raketen aus den von den USA gebauten F-35i-Bombergeschwadern, eingesetzt.

Die Bemühungen des US-Außenministers Pompeo, europäische Länder zu rekrutieren, um die aggressive Haltung der Regierung gegenüber dem Iran zu unterstützen, werden mit Missachtung aufgenommen. Federica Mogherini, die Hohe Repräsentantin der Europäischen Union, die für auswärtige Angelegenheiten zuständig ist, forderte nach einem Treffen mit Pompeo, der sich dafür einsetzt, maximalen Druck gegen den Iran zu provozieren, „maximale Zurückhaltung“.

Wenn das zu seiner logischen Schlussfolgerung führen soll, bedeutet es, dass es zunächst unvermeidlich zu einem Angriff israelischer Marschflugkörper mit nuklearen Sprengköpfen auf iranische Ziele kommen wird, um iranische Verteidigungsanlagen zu zerstören, während die 5. US-Flotte in Bahrain die strategische Wasserstraße, die Straße von Hormuz, offen hält.

Ein solcher Atomangriff würde den Beginn des dritten Weltkrieges signalisieren, da andere Atomstaaten wie Indien und Pakistan, Frankreich und Großbritannien, China und Russland gegensätzliche Positionen einnehmen. Großbritannien wird als Unterstützer des Netanjahu-Regimes seinen bilateralen Handel mit Israel aus der Ferne fortsetzen. Der Nahe Osten insgesamt, einschließlich Israel, wird jedoch auch unter den katastrophalen Auswirkungen der ionisierenden Strahlung auf die Nahrungsmittel- und Wasserversorgung sowie auf die menschliche Bevölkerung leiden. Die Verluste könnten auf beiden Seiten Hunderttausende erreichen, wenn der Konflikt eskaliert und sich auf Europa ausdehnt.

Jetzt ist es an der Zeit, dass die Europäische Union dringend und entschlossen handelt, um sich von der US-israelischen Kriegstreiberei zu trennen, die eine so gefährliche Bedrohung für den Weltfrieden darstellt. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen muss unverzüglich eingreifen, um einen katastrophalen Atomkrieg zu vermeiden….

4 KOMMENTARE

  1. Doch etwas einseitig, dieser Bericht, denn wie kam denn alles zustande? Die Gründung Israels war der Preis für den Eintritt der USA in den 2. Weltkrieg und die Mandatsmächte haben dem Vorhaben zugestimmt uns seit Ende der achtundvierziger Jahre des letzten Jahrhunderts wird dieser Staat von den islamischen Anrainerstaates als Fremdkörper betrachtet, was man sicherlich verstehen kann, aber es wurde nun damals so beschlossen und der Mitadressat wäre dann auch Großbritannien und die USA und die fühlen sich ihrer Zustimmung von damals verpflichtet, mal ganz von dem abgesehen, daß sich einige Islamische Staaten besonders hervorgetan haben um Israel das Existenzrecht abzusprechen und auch oft gedroht haben, es auszulöschen und da muß man sich doch nicht wundern, wenn sie hochgerüstet haben, insbesondere bei ihren leidvollen Erfahrungen in Europa und es ist doch niemand zu verwehren, sich selbst freiwillig dem Untergang auszusetzen, da wären Gespräche über eine gemeinsame Zukunft weit förderlicher, als dumpe Drohungen von beiden Seiten und die Karre scheint dort mittlerweile so verfahren zu sein, daß man sich schwer vorstellen kann, wie sie da wieder herauskommen und bei der derzeitigen Gemengenlage wäre es sinnvoll keine Angriffspläne zu schmieden, denn ein kurzer Sieg der Alliierten könnte einen langen unterirdischen Kampf von der anderen Seite bedeuten, deshalb ist Vorsicht angesagt, im Interesse aller Parteien.

  2. Mich interessiert, wie lange dauert es noch bis die jugendliche Amis kapieren dass die nicht mehr in Kriege gehen müßen um für die politiker zu sterben und nicht das Land zu verteidigen, den das Land wurde nie und niemandem angegriffen also warum gehen die so dumm und so jung zu sterben für Interesse israel ??? Das ist immer noch ein Rätsel für mich und Beweis für das niedrigste Niveau der Intelligenz in USA seit mehr als 200 Jahren. Vor 200 Jahren hat man gesagt die sind DUMM aber heute NACH 200 Jahren entdecke ich kein Unterschied, die sind genau so unter entwickelt wie vor 200 Jahren also dieses Volk hat nie die Evolution geschafft, kein einzige Stufe der Evolution… NEUE WAFFEN aber alte Mentalität… Ich sehe keine israelis die in Kriege gehen, sondern nur AMERIKANER… deshalb ist die Green Card billiger geworden, fehlen Soldaten…

  3. Ihr Deutschen solltet euch besser aus der schlinge der Khasaren Mafia befreien den ihr seit Adolf(der auch ein Khasare war) um den Hals habt anstatt den Islam das wiederum durch Mossad und CIA durch Tarnung durch den Dreck gezogen wird und ihr darauf rein fällt oder gab es vor dem 911 solche Situationen?

  4. Jede Bombe aus Gaza auf Israel sollte mit 10 auf Teheran beantwortet werden. Eine andere Sprache verstehen die nicht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here