Heute startet das 67. Bilderberg-Treffen. Dieses Jahr in Montreux in der Schweiz. Hier ein Überblick über die Besucher und die Agenda.

Von Redaktion

Das diesjährige Bilderberg-Treffen findet im schweizerischen Montreux statt und dauert von heute bis zum 2. Juni an. Wie üblich werden rund 130 geladene Gäste unter Ausschluss der Öffentlichkeit tagen. Der Großteil von ihnen kommt aus der Politik, den Medien, der Wirtschaft und der Wissenschaft.

Die Sitzungen werden gemäß der Chatham-Haus-Regel abgehalten, in der festgelegt ist, dass die Teilnehmer die erhaltenen Informationen frei verwenden können, jedoch weder die Identität noch die Zugehörigkeit der Redner oder anderer Teilnehmer offengelegt werden darf.

Laut der Gruppe ist dies die diesjährige Agenda:

1. Eine stabile strategische Ordnung

2. Was kommt als nächstes für Europa?

3. Klimawandel und Nachhaltigkeit

4. China

5. Russland

6. Die Zukunft des Kapitalismus

7. Brexit

8. Die Ethik der künstlichen Intelligenz

9. Die Bewaffnung der sozialen Medien

10. Die Bedeutung des Raumes

11. Cyber-Bedrohungen

Wie zu sehen ist, werden die Mitglieder über Themen diskutieren (planen?), die sich in eine Richtung weg von der Freiheit zu bewegen scheinen. Sie haben keine Themen wie „Die Waffe der sozialen Medien“ und „Was kommt als nächstes für Europa?“ es sei denn, Sie haben oder suchen nach Lösungen für diese „Probleme“. Lösungen, die sich wahrscheinlich nicht in Richtung Freiheit bewegen. Das Leitthema „Eine stabile strategische Ordnung“ gehört ebenfalls dazu.

Nachfolgend die diesjährigen Teilnehmer. Jene aus Deutschland sind hervorgehoben.

Vorsitzende

Castries, Henri de (FRA), Vorsitzender des Lenkungsausschusses; Vorsitzender, Institut Montaigne
Kravis, Marie-Josée (USA), Präsident, American Friends of Bilderberg Inc.; Senior Fellow am Hudson Institute
Halberstadt, Victor (NLD), Vorsitzender der Stiftung Bilderberg Meetings; Professor für Wirtschaftswissenschaften, Universität Leiden
Achleitner, Paul M. (DEU), Treasurer Foundation Bilderberg Meetings; Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutsche Bank AG

Teilnehmer

Abrams, Stacey (USA), Gründer und Vorsitzender von Fair Fight
Adonis, Andrew (GBR), Mitglied des House of Lords
Albers, Isabel (BEL), Redaktionsleiterin, De Tijd / L’Echo
Altman, Roger C. (USA), Gründer und Senior Chairman von Evercore
Arbor, Louise (CAN), leitender Berater, Borden Ladner Gervais LLP
Arrimadas, Inés (ESP), Parteivorsitzender, Ciudadanos
Azoulay, Audrey (INT), Generaldirektor, UNESCO
Baker, James H. (USA), Direktor, Office of Net Assessment, Büro des Verteidigungsministers
Balta, Evren (TUR), Außerordentlicher Professor für Politikwissenschaft, Universität Özyegin
Barbizet, Patricia (FRA), Vorsitzende und CEO von Temaris & Associés
Barbot, Estela (PRT), Mitglied des Verwaltungsrats und des Prüfungsausschusses, REN (Redes Energéticas Nacionais)
Barroso, José Manuel (PRT), Vorsitzender von Goldman Sachs International; Ehemaliger Präsident der Europäischen Kommission
Barton, Dominic (CAN), Senior Partner und ehemaliger Global Managing Partner von McKinsey & Company
Beaune, Clément (FRA), Berater Europa und G20, Amt des Präsidenten der Republik Frankreich
Boos, Hans-Christian (DEU), Geschäftsführer und Gründer der Arago GmbH
Bostrom, Nick (UK), Direktor, Future of Humanity Institute, Universität Oxford
Botín, Ana P. (ESP), Vorsitzende der Konzernleitung, Banco Santander
Brandtzæg, Svein Richard (NOR), Vorsitzender der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie
Brende, Børge (NOR), Präsident des Weltwirtschaftsforums
Buberl, Thomas (FRA), Geschäftsführer, AXA
Buitenweg, Kathalijne (NLD), Abgeordneter, Grüne
Caine, Patrice (FRA), Vorsitzender und CEO der Thales Group
Carney, Mark J. (GBR), Gouverneur der Bank of England
Casado, Pablo (ESP), Präsident, Partido Popular
Ceviköz, Ahmet Ünal (TUR), Abgeordneter, Republikanische Volkspartei (CHP)
Champagne, François Philippe (CAN), Minister für Infrastruktur und Gemeinden
Cohen, Jared (USA), Gründer und CEO, Jigsaw, Alphabet Inc.
Croiset van Uchelen, Arnold (NLD), Partner von Allen & Overy LLP
Daniels, Matthew (USA), Neue Weltraum- und Technologieprojekte, Büro des Verteidigungsministers
Davignon, Etienne (BEL), Staatsminister
Demiralp, Selva (TUR), Professor für Wirtschaftswissenschaften, Universität Koç
Donohoe, Paschal (IRL), Minister für Finanzen, öffentliche Ausgaben und Reformen
Döpfner, Mathias (DEU), Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE
Ellis, James O. (USA), Vorsitzender der Users ‚Advisory Group des National Space Council
Feltri, Stefano (ITA), stellvertretender Chefredakteur, Il Fatto Quotidiano
Ferguson, Niall (USA), Senior Fellow der Milbank Family, Hoover Institution, Stanford University
Findsen, Lars (DNK), Direktor des dänischen Verteidigungsnachrichtendienstes
Fleming, Jeremy (GBR), Direktor der Kommunikationszentrale der britischen Regierung
Garton Ash, Timothy (GBR), Professor für Europäische Studien, Universität Oxford
Gnodde, Richard J. (IRL), CEO von Goldman Sachs International
Godement, François (FRA), Leitender Berater für Asien, Institut Montaigne
Grant, Adam M. (USA), Saul P. Steinberg, Professor für Management an der Wharton School der University of Pennsylvania
Gruber, Lilli (ITA), Chefredakteur und Moderator „Otto e mezzo“, La7 TV
Hanappi-Egger, Edeltraud (AUT), Rektor, Wirtschaftsuniversität Wien
Hedegaard, Connie (DNK), Vorsitzende der KR Foundation; Ehemaliger EU-Kommissar
Henry, Mary Kay (USA), Internationaler Präsident, Service Employees International Union
Hirayama, Martina (CHE), Staatssekretärin für Bildung, Forschung und Innovation
Hobson, Mellody (USA), Präsident, Ariel Investments LLC
Hoffman, Reid (USA), Mitbegründer, LinkedIn; Partner, Greylock-Partner
Hoffmann, André (CHE), Vizepräsident der Roche Holding AG
Jordan, Jr., Vernon E. (USA), Senior-Geschäftsführer, Lazard Frères & Co. LLC
Jost, Sonja (DEU), Geschäftsführer, DexLeChem
Kaag, Sigrid (NLD), Minister für Außenhandel und Entwicklungszusammenarbeit
Karp, Alex (USA), CEO von Palantir Technologies
Kerameus, Niki K. (GRC), MP; Partner, Kerameus & Partner
Kissinger, Henry A. (USA), Vorsitzender, Kissinger Associates Inc.
Koç, Ömer (TUR), Vorsitzender der Koç Holding A.S.
Kotkin, Stephen (USA), Professor für Geschichte und Internationale Angelegenheiten, Princeton University
Kramp-Karrenbauer, Annegret (DEU), Vorsitzende, CDU
Krastev, Ivan (BUL), Vorsitzender des Zentrums für liberale Strategien
Kravis, Henry R. (USA), Co-Vorsitzender und Co-CEO, Kohlberg Kravis Roberts & Co.
Kristersson, Ulf (SWE), Vorsitzender der gemäßigten Partei
Kudelski, André (CHE), Präsident und CEO der Kudelski-Gruppe
Kushner, Jared (USA), Senior Advisor des Präsidenten des Weißen Hauses
Le Maire, Bruno (FRA), Finanzminister
Leyen, Ursula von der (DEU), Verteidigungsministerin
Leysen, Thomas (BEL), Vorstand, KBC Group and Umicore
Liikanen, Erkki (FIN), Vorstand, IFRS Trustees; Helsinki Graduate School of Economics
Lund, Helge (GBR), Vorstand, BP plc; Chairman, Novo Nordisk AS
Maurer, Ueli (CHE), Bundespräsident
Mazur, Sara (SWE), Direktor, Investor AB
McArdle, Megan (USA), Kolumnist, The Washington Post
McCaskill, Claire (USA), Ehemalige Senatorin; Analystin, NBC News
Medina, Fernando (PRT), Bürgermeister von Lissabonn
Micklethwait, John (USA), Chefredakteur, Bloomberg LP
Minton Beddoes, Zanny (GBR), Chefredakteur, The Economist
Monzón, Javier (ESP), Vorstand, PRISA
Mundie, Craig J. (USA), Präsident, Mundie & Associates
Nadella, Satya (USA), Vorstand, Microsoft
Niederlande, Willem-Alexander, König
Nora, Dominique (FRA), Herausgeber, L’Obs
O’Leary, Michael (IRL), CEO, Ryanair D.A.C.
Pagoulatos, George (GRC), Vize-Präsident ELIAMEP, Professor; Athens University of Economics
Papalexopoulos, Dimitri (GRC), CEO, TITAN Cement Company S.A.
Petraeus, David H. (USA), Vorstand, KKR Global Institute
Pienkowska, Jolanta (POL), Journalistin
Pottinger, Matthew (USA), Direktor, National Security Council
Pouyanné, Patrick (FRA), Vorstand, Total S.A.
Ratas, Jüri (EST), Premierminister
Renzi, Matteo (ITA), Ehemaliger Premierminister; Senator
Rockström, Johan (SWE), Direktor, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
Rubin, Robert E. (USA), Ehemaliger Vorsitzender, Council on Foreign Relations; ehemaliger Finanzminister
Rutte, Mark (NLD), Premierminister
Sabia, Michael (CAN), Vorstand, Caisse de dépôt et placement du Québec
Sanger, David E. (USA), Journalist, The New York Times
Sarts, Janis (INT), Direktor, NATO StratCom Centre of Excellence
Sawers, John (GBR), Vorstand, Newbridge Advisory
Schadlow, Nadia (USA), Wissenschaftlerin, Hudson Institute
Schmidt, Eric E. (USA), Berater, Alphabet Inc.
Scholten, Rudolf (AUT), Präsident, Bruno Kreisky Forum for International Dialogue
Seres, Silvija (NOR), Investorin
Shafik, Minouche (GBR), Direktor, The London School of Economics and Political Science
Sikorski, Radoslaw (POL), Abgeordneter des EU-Parlaments
Singer, Peter Warren (USA), Stratege, New America
Sitti, Metin (TUR), Professor, Koç-Universität; Direktor, Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme
Snyder, Timothy (USA), Professor für Geschichtswissenschaft, Yale University
Solhjell, Bård Vegar (NOR), Vorstand, WWF – Norwegen
Stoltenberg, Jens (INT), Generalsekretär, NATO
Suleyman, Mustafa (GBR), Gründer, Deepmind
Supino, Pietro (CHE), Herausgeber und Vorstand, Tamedia Group
Teuteberg, Linda (DEU), Generalsekretärin FDP
Thiam, Tidjane (CHE), Vorstand, Credit Suisse Group AG
Thiel, Peter (USA), Präsident, Thiel Capital
Trzaskowski, Rafal (POL), Bürgermeister von Warschau
Tucker, Mark (GBR), Vorstand, HSBC Holding plc
Tugendhat, Tom (GBR), Abgeordneter der Konservativen
Turpin, Matthew (USA), Direktor China, National Security Council
Uhl, Jessica (NLD), Vorstand, Royal Dutch Shell plc
Vestergaard Knudsen, Ulrik (DNK), Stellvertretender Generalsekretär OECD
Walker, Darren (USA), Vorsitzender, Ford Foundation
Wallenberg, Marcus (SWE), Vorstand, Skandinaviska Enskilda Banken AB
Wolf, Martin H. (GBR), Journalist, Financial Times
Zeiler, Gerhard (AUT), Vorstand, WarnerMedia
Zetsche, Dieter (DEU), Ehemaliger Vorstand, Daimler AG

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende auf folgendes Empfängerkonto: Andreas Keltscha, IBAN: DE96100110012620778424, BIC: NTSBDEB1XXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

6 KOMMENTARE

  1. So leid es mir tut, aber das mit der „Freiheit“ das ist so eine Sache…

    Freiheit ist ein ALLgegenwärtiges GUT, das nicht für den Einzelnen „privatisiert“ werden kann, da man IMMER für seine EIGENE Freiheit jemandem ANDEREN die Freiheit WEG nimmt.. UND.. Sie braucht TATSÄCHLICH Kontrolle.
    Selbst in der elementaren Physik steht die Kontrolle ÜBER der Freiheit (z.B. gewisse Elemente daran zu hindern, in einer Ketten-Reaktion ALLES zu zerstören und zu vernichten)

    (Und das weitere Problem ist, das in den meisten Präambels der einzelnen Staaten der Begriff „Freiheit“ oft „inflatorisch“ verwendet wird, ohne sich WIRKLICH darüber im klaren zu sein, WAS „Freiheit“ wirklich bedeutet)

  2. Um wirkliche Freiheit kurzfristig zu erlangen bedarf es der Revolution um anschließen festzustellen, daß man erneut in der Unfreiheit gelandet ist und frei im Sinne von Abhängigkeiten ist im Prinzip nur der Nabob bis es auch durch ihn erneut wieder zu Aufständen kommt und dieser Kreislauf wird wohl nie aufzuhalten sein, das haben noch nicht einmal Hardcore-Revolutionsführer auf Dauer erreicht und deshalb ist es im Prinzip auch egal von wem man hinter die Fichte geführt wird, solange man sein Auskommen hat und unbeschadet das eigene Leben gestalten kann, alles andere ist völlig unwichtig und trotzdem geht einem manchmal der Hut hoch, das scheint so im Menschen drin zu stecken.

  3. K-K A, bereits wieder ins Regal zurück gestellt..
    Die Qalität der Füllmenge der Flasche scheint nicht das zu halten, was man sich von ihr versprochen hatte.

  4. Wer steht hinter den Bilderbergern und wer hat sie gegründet. Der polnische Jesuit Joseph Rethinger, die graue Eminenz. Prinz Bernhard ausgebildet in der Jesuitenuniversität Georgetown in Washington D.C. wurde ausgesucht als erster Vorsitzender. Auch Manuel Barroso, König Felipe von Spanien, König von Jordanien und andere arabische Prinzen und Bill Clinton wurde wie Führer von WHO, FDA, FEMA, Hollywood wurden hier ausgebildet. Dr. Alberto Rivera, Exjesuitenpriester und Bischof brachte es auf den Punkt, die Jesuiten kontrollieren die Wissenschaft und die weltliche Macht, alle Politiker werden weltweit orchestriert, das kann man auf youtube anschauen, wenn man der englischen Sprache mächtig ist. Interessant ist auch auf youtube, jesuit georgetown control america oder jesuit rules the world.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here