Putin und Merkel. Bild: © Sputnik/ Sergey Guneev

Die russische Wirtschaft ist anscheinend langlebiger als viele westliche Politiker glaubten.

Von Tyler Durden / Zerohedge

Trotz jahrelanger internationaler Sanktionen und niedriger Ölpreise, was an der russischen Wirtschaft gezerrt hat und die russische Wirtschaft im Jahr 2015 in eine Rezession trieb. Die in einer Woche veröffentlichte globale Bank „Standard Chartered“, prognostizierte in einem in dieser Woche veröffentlichten Bericht, dass Russland Deutschland möglicherweise bereits im nächsten Jahr, als fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt überholen wird, berichtete ursprünglich RT.

In einem Bericht, der seine Prognosen für die Weltwirtschaft bis 2030 umriss, prognostizierte StanChart, dass China die USA als die größte Volkswirtschaft der Welt ablösen werde, da das explosive Wachstum in Asien letztendlich dazu führen wird, dass einige der größten Volkswirtschaften des Kontinents die westlichen Volkswirtschaften in den oberen Rängen besiegen. Bis 2030 erwartet die Bank, dass sieben der zehn größten Volkswirtschaften der Welt die asiatischen Volkswirtschaften sein werden.

Mit einer Kombination aus PPP-infizierten Währungskursen und dem nominalen BIP-Wachstum, rankte die Bank die fünf wichtigsten Volkswirtschaften wie China, den USA, Indien, Japan und Russland. Zu den Top-10-Ländern zählen Deutschland, Indonesien, Brasilien, die Türkei und Großbritannien.

„Bis 2020 wird eine Mehrheit der Weltbevölkerung als Mittelschicht eingestuft. Asien wird den Anstieg der Bevölkerung der Mittelschichten anführen, selbst wenn die Mittelschichten im Westen stagnieren“, sagte der Forscher von Standard Chartered Madhur Jha.

StanChart ist nicht die Einzigen, die die Aussichten Russlands optimistisch sehen. Die Weltbank sagte in ihren Wirtschaftsaussichten, sie erwarte, dass sich das BIP-Wachstum in Russland in den Jahren 2020 und 2021 auf 1,8% erhöhen wird, verglichen mit 1,6% im letzten Jahr. Das Wachstum wurde weitgehend auf „relativ niedrige und stabile Inflation und erhöhte Ölproduktion“ zurückgeführt. Der IWF hat seine Prognose für Russlands BIP-Wachstum im Jahr 2019 auf 1,8% angehoben. Der Fonds geht davon aus, dass die Auswirkungen steigender Ölpreise die Auswirkungen von Sanktionen überwiegen würden.

Wenn es darum geht, dass Russland Deutschland überholt, ist auch eine Abschwächung des Wirtschaftswachstums Europas mitverantwortlich. Deutschland Wirtschaft verlangsamte sich im Jahr 2018 stark und wuchs nur um 1,5%, das war die niedrigste Rate seit 2013.

Die im vierten Quartal veröffentlichten Daten weckten die Befürchtung, dass Deutschland im vierten Quartal eine vierteljährliche Kontraktion erlebt haben könnte, die Besorgnis über eine mögliche Rezession auslöste.

Da die russische Wirtschaft trotz der drohenden Gefahr weiterer Sanktionen, die auf den Angriff des ehemaligen Geheimdienstagenten Sergei Skripal gekoppelt ist, erneut aufsteigt, muss man sich auch fragen, ob die Medien darauf hinweisen, dass die wirtschaftliche Rivalität auch Putins Schuld sei.

6 KOMMENTARE

  1. In 20 Jahren wandern die Deutschen vielleicht nach Russland aus, was Dank Migrationspakt (Russland hat unterschrieben) bis dahin kein Problem mehr darstellen sollte.

  2. Die USA ist (seit langem) nicht mehr die größte Volkswirtschaft. In ihre Bilanzen fließen die Erträge der Finanzwirtschaft mit ein, was ein falsche Bild von der Produktivität der USA ergibt.

  3. Was für ein Quatsch, die BRD hat ein doppelt so großes BIP wie die Russische Föderation. Nie im Leben wird dieses in 12 Monaten das der BRD überholen, auch falls die Wachstumsrate größer sein sollte.

  4. Ja…das kann auch ein Bauer von letzten Dorf sagen.
    Russland wurde durch Saktionen gestärkt…sicher die Russen musten Ihre eigene Produkten kaufen.
    Ohne die „billige“ und auch leider „toxische“ Nahrung aus Europa, wurden die Betriben in Russland gezwungen zu arbeiten.
    Russland hat Milliarden Hektar Land, und ist in nur 2 Jahren zum Weltmarktführer.
    Maschinen wie Traktoren und alles produziert jetzt in Russland, werden nicht mehr von „unsicheren“ Westen gekauft, wo heute gut ist und morgen Sanktionen..
    Geschulte und intelligente Volk hat es genug.

    Jetzt kaufen alle russische Waffen, die in West produzierte sind unsicher wie Leopard…

    In Deutschland wird durch Politik die ganze Industrie zerstört…erstmals Energie-Wende…so dass Industrie jetzt kein billigen und viel Strom zu Verfügung hat…danach kommt das plötzlich die Auto verboten werden…so Muss Industrie Ihre 20-30 Fabriken schließen….soll theoretisch 20-30 neue Fabriken für Elektroautos entstehen…aber die werden diese Internationalen-Konzerne wie Merzedes+BMW+VW nicht mehr in Deutschland bauen-….sondern haben die in Asien schon gebaut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here