Video: Pornos, Tinder & Sexsucht: Die schockierende Wahrheit

Porno-Seiten, Sex-Toys und die schnelle Nummer per Tinder: Nie war es so einfach wie heute, seine Lust zu befriedigen. Doch die Lust auf Knopfdruck – sie droht unsere Gesellschaft in ungeahntem Ausmaß zu verändern – und die Auswirkungen bekommen wir früher oder später alle zu spüren. Die Sextherapeutin Heike Melzer über die Gefahren der neuen 2. sexuellen Revolution.

Noch mehr Informationen finden sie auf: Welt im Wandel TV

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 Kommentare

  1. Es gab nie eine 1. sexuelle revolution.
    Was dafür herhalten musste, ist ein von medien inszenierter Hype.
    Oder glaubt wirklich ein Vollpfosten, dass die vagina und der Schwanz in den 60er Jahren neu erfunden werden mussten für alles was sich drumherum tummelte?

    Wer sich hat verrückt machen lassen, ist aufgesprungen.
    Wer solide bleiben wollte, blieb mit den Füßen auf dem Boden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.