Das chinesische Kriegsschiff mit der Railgun an Deck.
Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

Die chinesische Marine besitzt offenbar ein Kriegsschiff mit einer „elektromagnetischen Railgun“ an Deck. Dieses ist nun zu Testzwecken auf See.

Von Marco Maier

Das chinesische Typ 072II Yuting-Klasse Panzer-Landungsschiff Haiyangshan ist offenbar zu Testzwecken auf See ausgelaufen. Das Besondere an diesem Schiff: Es scheint eine elektromagnetische Railgun an Deck zu haben. Wie „Science Alert“ berichtet, wurde das Schiff bereits vor einigen Monaten auf dem Yangtse-Fluss in der Wuchang-Werft in Wuhan gesehen.

Offensichtlich erzielt die chinesische Volksbefreiungsarmee große Fortschritte in Sachen hochentwickelte Waffen und laut der staatlichen chinesischen Zeitung „Global Times“ wurden mit diesem Schiff bereits Schusstests durchgeführt. Schon vor einem Jahr fragte man sich, was auf dem Schiff für eine Kanone montiert ist:

Schon im Jahr 2011 wurde die erste chinesische Railgun entwickelt und im Jahr 2014 auch zum ersten Mal aktiv getestet. Nun, so chinesische Medienberichte, verkündete die Marine der Volksbefreiungsarmee einen „Durchbruch“ bei den Übungen und Tests mit der neuen Superwaffe auf hoher See.

Sollte die Kanone halten was sie verspricht, werden sich potentielle Kriegsgegner warm anziehen müssen, da die klassische Abwehr auf den Kriegsschiffen gegen die schnellen Geschosse kaum etwas ausrichten können.

1 KOMMENTAR

  1. Vielleicht brauchen die Chinesen derartige Instrumente zur Gewährleistung der freien Schiffahrt vor Taiwan, Japan, oder San Diego…..
    Ironie? Gut möglich, diesmal nur andersrum…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here