J-20 Stealth Fighter der chinesischen Volksbefreiungsarmee. Bild: Public Domain

Der mit einem Upgrade versehene chinesische Stealth-Figher J-20 soll das US-amerikanische Gegenstück F-35A in den Schatten stellen. Peking will die Vorherrschaft über den Luftraum gewinnen.

Von Marco Maier

Bislang kam es noch zu keinem Gefecht zwischen chinesischen J-20 Stealth-Fightern und den amerikanischen F-35A von Lockheed Martin. Allerdings behaupten die Chinesen, dass mit einem Upgrade versehene J-20 künftig die „überwältigende Vorherrschaft“ über die F-35 erlangen werde und dass die Luftwaffe der Volksbefreiungsarmee China gegen den „US F-35-Freundeskreis“ in der asiatisch-pazifischen Region verteidigen könne.

Die Meldung kam nur kurze Zeit nach der Ankündigung Südkoreas, dass mit Ende März 40 Stück der US-amerikanischen F-35A (die bereits im Jahr 2014 bestellt wurden) ankommen werden. Japan besitzt bereits 10 solcher Stealth-Fighter und erwartet im laufenden Jahr weitere 32 Stück davon. Zusätzliche hundert Stück – darunter eine Variante für kurze Start- und Landebahnen wie auf Flugzeugträgern, die F-35B – sollen im Laufe des kommenden Jahres angeliefert werden. Auch Australien, welches bereits im Dezember zwei dieser Flugzeuge bekam, wird in den kommenden Jahren ebenfalls rund 100 weitere F-35 erhalten.

Eine F-35, sie sollte für Radar unsichtbar sein. Foto: US Air Force

Washington hat China mit Stealth-Kampfflugzeugen umgeben, mit anderen Worten, sie bauen einen „F-35-Freundeskreis“ auf, sagte Wei Dongxu, ein Militäranalyst aus Peking, am Dienstag der Global Times. Wei sagte weiters, die USA, Japan und Südkorea würden sich auf weitere gemeinsame Übungen mit der F-35 in der Nähe von China vorbereiten.

Loading...

Die Stealth-Jets sind mit einem fortschrittlichen Waffensystem ausgestattet und können mit Überschallgeschwindigkeit fliegen, ohne vom Radar erfasst zu werden. Die F-35 gilt als der weltweit fortschrittlichste Kampfjet der fünften Generation.

Global Times sagte, China „ist in einem möglichen Zusammenstoß mit dem US-Kampfflugzeug keine sitzende Ente.“ Die PLAF hat kürzlich einen eigenen Kampfjet der fünften Generation eingesetzt, die sogenannte J-20. „Chinas fünfter Generation-Kampfjet J-20, der seit Anfang 2018 von der Luftwaffe der Luftbefreiungsarmee eingesetzt wird, ist mit hochmodernen Luftfahrt- und elektronischen Technologien ausgestattet. Seine Reichweite und seine Waffenlast werden als besser als die F-35 angesehen und könnte ihre Hauptaufgabe erzielen, in einem Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts Luftüberlegenheit zu erreichen“, sagte die Global Times in einem Bericht.

Wei sagte auch, dass die J-20 Raum für signifikante Verbesserungen hat. Eine aktualisierte Version, die nicht weit von der Serienproduktion entfernt ist, wird der F-35 „überwältigend überlegen“ sein. Er stellte fest, dass Chinas „passive Radar- und Meterwellenradar“ Stealth-Flugzeuge erkennen und Super-High-Tech-Raketen einsetzen kann, um sie zu zerstören.

Global Times stellt am Ende des Berichts klar, dass die Ineffizienzen der F-35 deutlich werden. Sie weisen zunächst darauf hin, dass der Jet zahlreiche Notlandungen, Funktionsstörungen während des Fluges, einschließlich Sauerstoffentzug unter den Besatzungen, sowie Triebwerkausfälle erlebt hat. Der Jet erfordert außerdem sehr hohe Wartungskosten, da die radarwellenabsorbierende Beschichtung nach jedem Flug nachlässt und ersetzt werden muss. Die staatliche chinesische Zeitung stellt zudem fest, dass das chinesische Militär keine Berichte über Fehlfunktionen der J-20 veröffentlicht hat.

Zwei Suchoi Su-57 Kampfjets. Bild: Wikimedia / Anna Zvereva CC BY-SA 2.0

Der Ausblick ist sehr klar: Wer den besten Kämpfer der fünften Generation hat, gewinnt den nächsten großen Konflikt. Im Moment ist es ein Rennen zwischen den USA und den Chinesen, aber wir stellen fest, dass die russische Sukhoi Su-57 nicht ignoriert werden sollte. Es gibt auch Irans IAIO Qaher-313-Stealth-Jet, aber es ist unwahrscheinlich, dass er einsatzbereit ist.

Loading...

2 KOMMENTARE

  1. Im Gegensatz zum J20 hat die Su-57 bereits Kampfeinsätze in Syrien absolviert, wurde also unter scharfen Bedingungen getestet. Man sollte nicht nur die Su-57 nicht ignorieren, sie ist vermutlich das zur Zeit fähigste Kampfflugzeug der Welt.

    Im Übrigen basieren alle chinesischen Flugzeugmodelle auf russischer Basistechnologie.

  2. Ich lach mich schlapp… China ist genauso wenig in der Lage einen modernen Flugzeugträger zu bauen wie sie in der Lage sind mit ihrem ersten Stealth Jet eine Industrie zu übertrumpfen die Stealth-Jets seit über 30 Jahren baut und entwickelt. Waffenlast und Reichweite sind zwei Komponenten aber es gibt bei einem Luftüberlegenheitsjäger noch viele weitere. China ist militärisch und wirtschaftlich überhaupt nicht zu unterschätzen aber die Stärke des Landes liegt nicht in seiner fortschrittlichen Militartechnik.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here