Während der gesamten aufgezeichneten Geschichte fallen Imperien durch ihre schiere Arroganz zusammen, da die Herrscher von absoluter Macht berauscht waren und den Launen der Selbstverherrlichung erlagen, die von einer Interessengemeinschaft gespeist wurden.

Von Covert Geopolitics

Im heutigen Kontext isolieren große Unternehmensinteressen die Oligarchie, während sie der regierenden Politik das nächste Ziel für Plünderungen diktieren. Die militärische Erfahrung der USA in Afghanistan und im Irak ist das bemerkenswerteste Beispiel für einen vielschichtigen Angriff auf zwei Länder, die keine aggressiven Maßnahmen gegen eines der westlichen Länder unternommen haben, aber weiterhin ungerechtfertigt besetzt sind.

Die westliche Bevölkerung konnte nur mit Lippenbekenntnissen für diese Misere rechnen, während auch sie unter wirtschaftlicher Unsicherheit und den ständigen Zwei-Parteien-Streitigkeiten leiden, die nichts mit der Verbesserung ihres Lebens zu tun haben.

Nun, da die weltweite Bedrohung durch den Terrorismus immer wieder auf die westlichen Geheimdienste und den Mossad zurückgeführt wurde und sie sich als nichts anderes als eine organisierte kriminelle Aktion herausgestellt hatte, um die Menschen am Rande zu halten und mehr Sicherheit zu schaffen, die nur die Regierung bieten kann, sehen sie jetzt die Notwendigkeit, neue Feinde zu schaffen. Im Idealfall diejenigen, die gegen das westliche Diktat verstoßen haben.

Loading...

In letzter Zeit folgte sogar Donald Trump dem Deep State-Skript, wonach der venezolanische Präsident Maduro die Bürger unterdrücke. Die USA verhängen Sanktionen um Sanktionen, um alle Regierungen zu bekämpfen, die nicht bereit sind, gleichberechtigt mitzuarbeiten. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass die USA bis heute eine zweiseitige geopolitische Strategie verfolgen, um sich zu behaupten.

Der „Deep State“ (Tiefe Staat) ist heute nicht einmal so schüchtern, um zivile Ziele wie die Huawei-Geschäftsführerin durch die Trudeau-Regierung aufzuhalten und vor kurzem war PressTV-Moderatorin Marzieh Hashemi gerade erst nach zehn Tagen Haft freigelassen worden, ohne dass eine Anklage erhoben worden wäre.

In den größeren Schemata der Dinge sind dies nur weltliche Ausdrucksformen der Verzweiflung einer untergehenden Hegemonie, die nicht daran gewöhnt ist, offen vor der ganzen Welt herausgefordert zu werden. Aber es hat es trotzdem getan, nur um so viel Zugeständnisse zu gewinnen, wie es mit der Macht möglich ist, die es in dieser elften Stunde seiner Regierungszeit noch hat.

Vor wenigen Tagen fordert der Moskauer Börsen-Chef den US-Dollar mit einem goldunterlegten russischen Rubel als nächstes Devisenmittel heraus, nachdem der Rauswurf des Fiat-Dollars im Handel zwischen China, Iran, Venezuela, Japan auch mit den ASEAN-Ländern, beschleunigt wurde.

Das russische Finanzinstitut ist seit einigen Jahren dabei, die US-Staatsanleihen als Reaktion auf die einseitigen wirtschaftlichen und politischen Sanktionen des US-Staates vollständig zu vernichten, während China einen sorgfältig kalkulierten Ansatz verfolgt, um die USA nicht abrupt ins Chaos stürzen zu lassen. China würde eher der Trump-Regierung helfen, den Status Quo aufrechtzuerhalten, der den chinesischen Herstellern und Händlern weiterhin zugute kommt, während es weiterhin neue strategische Märkte für seine Produkte aufbaut. Dies bedeutet, dass die USA China zwar stark vorantreiben können, aber sie sind keinesfalls in der Lage, die Bedingungen auf eine Weise zu diktieren, wie es in der Vergangenheit möglich war.

Um ihre eigene Schwäche zu verbergen und ihre geopolitische Macht weiterhin im Ausland zu projizieren, streben die USA nun einen Regimewechsel in Venezuela an, indem sie den Oppositionsführer als Interimspräsidenten des Landes anerkannten. Dies führt natürlich dann, wenn der Wechsel erfolgreich ist, zu einer anderen Bananenrepublik. Glücklicherweise hat das venezolanische Verteidigungsministerium kürzlich eine Erklärung abgegeben, um die Souveränität Venezuelas vor „dunklen Interessen“ zu schützen, die sich jetzt aktiv in die rein inneren Angelegenheiten des Landes einmischt.

Vor mehr als zwei Jahrhunderten hatten die Amerikaner die großartige Gelegenheit, ihre Zukunft durch Industrie und Kreativität zu bestimmen, scheiterten jedoch daran, ihre Institutionen vor den systematischen Angriffen zu schützen, die durch Massenmedien, Banken und regulatorischer Erfassung ausgelöst wurden. Amerika befindet sich heute im Krieg mit sich selbst.

Es ist nichts weiter als ein Schatten der Republik, die sie früher einmal war und jetzt einer viel größeren Hegemonie unterworfen ist, die ihre ungerechtfertigte Macht durch das parasitäre Triumvirat ausübt, d. H. Vatikan, London, Washington DC.

Das sollte eine Lernerfahrung sein. Nicht nur für die Amerikaner, sondern für alle Völker auf der ganzen Welt, um sich nicht vorzeitig auf den Lorbeeren auszuruhen, sondern um die Revolution gegen Mittelmäßigkeit und Tyrannei auf Dauer zu halten.

Heute, wo immer wir unsere Aufmerksamkeit auf uns ziehen, gibt es mehrere Maßnahmen, um die Bevölkerung aggressiv zu begrenzen, legitime Beschwerden einzudämmen, das Wettersystem zu verändern, nur um eine Situation zu schaffen, die ihr eigenes Versagen rechtfertigt. Eine förderliche Atmosphäre für Fortschritt und Entwicklung zu schaffen, würde schließlich ein besseres Leben für alle bedeuten.

Inmitten der vielen Ablenkungen denen Amerika ausgesetzt ist, hat ein teuflischer Plan, mithilfe von Wissenschaft und Technologie genug DNA gesammelt, um das Imperium zu analysieren und vor zukünftigem Dissens zu schützen, und aktiv diejenigen zu unterdrücken, die aus einer bestimmten DNA-Klasse stammen, die eine Neigung zu Protest zeigt.

Der Missbrauch der Wissenschaft behindert weiterhin unseren natürlichen Fortschritt in Richtung auf gemeinsamen Wohlstand und Frieden, d.h. das gleiche wissenschaftliche Wissen, das landwirtschaftliche Nutzflächen durch Wetterveränderungen überschwemmt, kann verwendet werden, um aus ariden Flächen Lebensmittelproduzenten zu machen, die die weltweite Hungersnot beenden. Dennoch schaffen unsere Führer nach wie vor die Notwendigkeit von Militär und Regierungsführung, um nur ihre privilegierten Autoritätspositionen und die der imperialen Macht, die sie gesalbt hat, zu erhalten.

Informationen von Wissenschaftlern, die direkt an verschiedenen schwarzen Projekten auf der ganzen Welt beteiligt sind, legen nahe, dass wir über Technologien verfügen, die 1000 Jahre über denen liegen, die derzeit zugänglich gemacht werden.

Wir haben jedes Recht auf diese hochentwickelten Technologien, weil sie nicht die Arbeit des Imperiums sind, sondern von den Menschen, die ihre inhärente Entschlossenheit ausüben, um das Los der Menschheit zu verbessern.

Sie sagen immer wieder, dass diese Technologien zu gefährlich sind, um in die Hände eines einfachen Mannes zu fallen, aber es sind sie, die offensichtlich nicht in der Lage sind, mit der Energie richtig umzugehen. Wir wurden nicht nur daran gehindert, die wirtschaftlichen Vorteile dieser Technologien zu nutzen, sondern wir wurden auch durch die wahre Wissenschaft der natürlichen Welt einer angemessenen Ausbildung beraubt, die uns dazu bringen sollte, unsere gemeinsame Verantwortung gegenüber der Natur und die Verwirklichung anzuerkennen, von der Einheit unseres Wesens.

Sie wissen, dass sie dadurch nur ihre Macht entziehen würden, die letztendlich in unserer Unfähigkeit ruht, unabhängig von der Norm zu denken, die diesen falschen Realitätssinn geschaffen hat, dass nichts besser sein könnte.

Werden wir als Volk die gleiche Entschlossenheit ausüben, um den egoistischen satanischen Hegemon zu beseitigen, der direkt vor unserem gemeinsamen Schicksal in eine aufgeklärte und reich blühende Zukunft steht?

Denken Sie daran, dass der Vatikan-Papst zwar in Angelegenheiten von gemeinsamem Interesse die Kirchenmelodie zu ändern scheint, aber es gibt zahlreiche Beweise, die darauf hindeuten, dass die Jesuiten mehr als bereit sind, zu sterben, nur um zu überleben.

Was auch immer der Fall sein mag, lassen wir niemals zu, dass der „Deep State“ die volle Kontrolle über das Internet hat, sodass sie nicht unsere Gespräche zensieren. Wir können  diese Welt wirklich so viel besser machen, als wir sie vorfanden, zum Nutzen derer, die wir zurücklassen.

Ansonsten werden sie wieder gewinnen…

Bitte unterstützen sie uns!

Wir konnten im Laufe der Zeit viele Leser dauerhaft für uns begeistern. Wenn Sie liebe Leser, uns dauerhaft unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX, Inhaber: Andreas Keltscha oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

2 KOMMENTARE

  1. Ein uraltes Strickmuster, man erkläre nur den vermeintlichen Gegner zur Unperson und schon hat man die Legitimation zum Eingreifen und die Vasallen machen mit, einschließlich der UN, die eigentlich gegen jede Intervention sein müßte, insbesondere dann, wenn diese erkennbar mißbraucht wird und somit sitzen sie alle im gleichen Boot, bar jeder Vernunft und beweisen damit ihre finsteren Absichten über die Völker hinweg und nur dort, wo sie sich ernstlich die Finger verbrennen könnten, lassen sie davon ab, diese Heuchler und bis ins Mark verkommenen und sie wollen sogar noch ernst genommen werden, das ist wohl ein Scherz, bei soviel Niedertracht auf einem Haufen.

  2. Ist der Text ein Werk von Google-Translate, oder reden die Leute wirklich so wirres Zeug? Das fällt mir hier immer wieder auf.
    Ein Beispiel: „Heute, wo immer wir unsere Aufmerksamkeit auf uns ziehen, gibt es mehrere Maßnahmen…“ Gruselig. „Unsere Aufmerksamkeit auf uns ziehen“

    Noch ein Beispiel: „Inmitten der vielen Ablenkungen denen Amerika ausgesetzt ist, hat ein teuflischer Plan, mithilfe von Wissenschaft und Technologie genug DNA gesammelt, um das Imperium zu analysieren“ In den USA braucht es nur noch Pläne um DNS zusammeln. Menschen sind zum Sammeln nicht länger nötig.

    Und noch eins: „…dass wir über Technologien verfügen, die 1000 Jahre über denen liegen, die derzeit zugänglich gemacht werden.“ Mal abgesehen von der Übertreibung (1000 Jahre) ist eine existierende Technologie natürlich nie ihrer Zeit voraus. Sie ist allenfalls nicht (allgemein) zugänglich.

    Und ein letztes Beispiel: „Sie wissen, dass sie dadurch nur ihre Macht entziehen würden, die letztendlich in unserer Unfähigkeit ruht, unabhängig von der Norm zu denken, die diesen falschen Realitätssinn geschaffen hat, dass nichts besser sein könnte.“ Wenn man sich genügend verdreht, dann kann man den Sinn der Worte sogar erfassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here