Die Fälle Chemnitz und Maaßen, sowie die Diskussionen um den UN-Migrationspakt zeigen, dass es mit der Freiheit in Deutschland nicht wirklich weit her ist.

Von Dr. Hans-Jürgen Klose

Wer sich die letzten sechs Wochen anschaut und fragt „Was waren jetzt die Folgen der Proteste in Chemnitz?“ – der wird seinen Augen kaum trauen. Der einzige der sich aus den Führungsriegen zu Wort gemeldet und offen gesprochen hat, ist nun von der Bühne weggeputzt worden. Hans-Georg Maaßen wird seinen Platz finden, auf dem er keinen Maulkorb tragen muss. Seehofer hat gerade gezeigt, dass die CSU für ehrliche Wähler keine Partei sein kann. Von Söder ganz zu schweigen. Es wird systematisch eine Aufarbeitung der Chemnitzer Ereignisse unterdrückt.

An Chemnitz wurde ein Exempel statuiert. Die Vergewaltigungen in der Folgezeit werden in den Medien so angefasst, dass Empörung möglichst gar nicht mehr aufkommt. „ ….soll eine junge Frau angeblich von acht Migranten vergewaltigt worden sein.“ – so als wenn sie sich das aus den Fingern gesaugt hätte.

Kein einziger Politiker der sich der Sache wirklich annimmt. Presse und Alt-Parteien haben alle so weit unter Druck, dass jeder schweigt oder dass sich Teile der Gesellschaft abspalten. Das ist keine kluge Politik denn lange lassen sich die Asylantenprobleme nicht mehr unter den Teppich kehren.

Die Österreicher haben den UN-Migrationspakt nun abgelehnt. „ … die Republik entscheidet souverän über die Zulassung von Migration nach Österreich. Ein Menschenrecht auf Migration ist der österreichischen Rechtsordnung fremd….“ Sind dort alles Rechtsradikale in der Regierung? Oder haben die Österreicher gerade den EU-Ratsvorsitz? Will man bei uns die öffentliche Meinung brechen? Vorsicht, der Schuss geht nach hinten los.

Merkel wird jetzt gehen – aber Maaßen kommt wieder. Ob Merz, Kramp-Karrenbauer oder Spahn – keiner von denen holt die CDU mehr aus ihrem Tief. Die SPD wird in Zukunft froh sein über 5 Prozent zu kommen. Wir werden es auf die Spitze treiben und dann schauen, ob es Freiheit in Deutschland noch gibt.

13 KOMMENTARE

  1. Es ist echt unfassbar, was da abgeht mit Maaßen.
    Nur weil er bei der Lügenkampagne der Politiker nicht mitmacht.

    Gibt halt doch noch Menschen, die die Wahrheit sagen. Doch leider lässt man dann kein gutes Haar an ihnen.

  2. Wenn man in einige regionale Zeitungen der MSM hineinschaut, dann läuft gerade wieder eine Aktion. Sie heißt „Herz statt Hetze“, richtet sich natürlich gegen die AfD und das noch freie Internet. Parallel werden Großdemonstrationen künstlich inszeniert, um den eigenen „Gläubigen“ Gefühle der Überlegenheit und Stärke, zu suggerieren.
    Wider besseres Wissen werden die Unwahrheiten von Chemnitz wiederholt. Auch Sender wie 3sat meinen, in ihren Kulturprogrammen, diese Unwahrheiten verbreiten zu müssen.

    Die Gesellschaft wird so immer tiefer gespalten und polarisiert.

    Bezeichnend ist, dass es diese Gemeinschaft von LINKEN, Grünen, Sozis, Teilen der CDU und CSU, zusammen mit den Staatskirchen, Gewerkschaften und natürlich der ANTIFA gibt. Sie bilden nach klassischem DDR-Vorbild die „Einheitsfront“.

    So ist diese Gemeinschaft auch völlig frei von Argumenten, diese könnten ja als falsch erkannt und widerlegt werden. Dafür treten Worthülsen, Phrasen, semantische Wortverdrehungen als Kampfbegriffe und „Schlachtrufe“ in den Vordergrund.

    Es bleibt nur zu hoffen, dass die Anhänger, Mitglieder und Wähler dieser Parteien und Organisationen selbst erkennen, welchem Monster sie dienen und daraus ihre Schlussfolgerungen ziehen.

  3. Dieses Monster ist um so mächtiger, je mehr sich Patrioten auf dessen Hetzjargon einlassen. Ich bemühe mich, in all dem sachlich zu bleiben und vermeide es eine Position anzugreifen nur weil sie vielleicht schon von Grünen besetzt ist. Es ist das Geburtstrauma unserer Parteien, dass sie parteiisch sein müssen und alles was der Gegner sagt, falsch sein muss.

    • Genau das ist es ja, dass eine fruchtbare Diskussions- und Debattenkultur verhindert.

      Es ist das Schwarz-Weiß-Denken, dieses oktroyierte Freund-Feind-Verhalten.

      Der Gegenstand, der Sachverhalt, die konkrete Situation usw. bleiben außen vor. Vordergründig wichtig wird, bringe ich für mein „Glaubenslager“ Punkte. Es erfolgt die Umkehr vom Inhalt zur äußeren Form.

      Es wird sich an Begriffen, die meist sogar völlig aus dem Zusammenhang gerissen wurden und zur Emotionssteigerung sogar noch vom Inhalt verkehrt werden, exproportional „aufgegeilt“.

      Das ist die Zerstörung der Sprache, der Kultur.

      Nun sollten wir besser sein. Sie dokumentieren es mit Ihren Artikeln. Ich versuche es mit meinen Leserkommentaren. Es entstehen jedoch Momente, wo man deutlicher und klarer sprechen muss, um überhaupt noch verstanden zu werden. Diese „Deutlichkeit“ muss soweit gehen, dass man mit ihrer Hilfe auch weiterhin seine Argumente, Informationen, sein Wissen zum Empfänger transportieren kann.

      Die andere Grenze ist persönlicher Art Man sollte sich nie tiefer ziehen lassen, als es dem eigenen Naturell entspricht. Alles andere wäre eine Selbstaufgabe.

  4. Der Verfassungsschutz muss in absehbarer Zeit 20-30 .Millionen Bürger überwachen, da diese langsam aber sicher zur AFD-Überläufern werden.

    Unsere Meinungsfreiheit wird zerstört. – Der Islam wird diktatorisch installiert.

    MERKWÜRDIG: Mit der Bundestags-Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird !!

    • Was ist das für eine DEMOKRATIE?!

      Immer mehr Bürger fragen sich in Deutschland was denn das für eine Demokratie sein soll, in der die bezahlten Politiker dem Bürger sagen was er zu tun hat. Eigentlich sollten die bezahlten Volksvertreter den Bürgerwillen umsetzen, jedoch gehen sie lieber ihrer Zweit- oder Drittbeschäftigung nach und wenn sie einmal etwas tun, dann überlegen sie sich wie sie uns Bürgern das Leben schwerer machen können. Gesetze wie das NetzDG (Netzwerkdurchsetzungsgesetz), das neue Polizeiaufgabengesetz beweisen dies, wobei Polizistinnen und Polizisten in Bayern zahlreiche neue Maßnahmen gegen Person einsetzen, die keine Straftat begangen haben, aber verdächtigt werden, dies zu tun. Beispielsweise darf die Polizei Post öffnen, Konto sperren, per Staatstrojaner Nachrichten mitlesen, ein Aufenthaltsverbot für die Innenstadt aussprechen und elektronische Fußfesseln anlegen. Noch nie durften Polizisten so viele Maßnahmen gegen unschuldige und nicht rechtskräftig verurteilte Personen anwenden (Kriminalisierung der Bürger). Ich möchte jetzt nicht alle Verschlechterungen für unsere Bürger aufzählen, denn sonst würde dies kein Ende nehmen, aber dennoch möchte ich einige wenige wichtige Punkte noch nennen, die absolut nicht zu einer DEMOKRATIE gehört. Eine Kanzlerin, die gegen die eigenen Bürger regiert, einen Bundepräsidenten der Werbung für ein Konzert der linksextremistischen, gewaltaufrufenden, Punkrockern Feine Sahne Fischfilet macht, eine DEMOKRATIE, in der es steuerlich sinnvoller ist Schweine aufzuziehen, als Kinder, eine DEMOKRATIE, in der Petitionen mit folgender Begründung abgelehnt werden, dass von der Veröffentlichung der Petition einschließlich ihrer Begründung abgesehen wird, da sie geeignet erscheint, den interkulturellen Dialog zu belasten, eine DEMOKRATIE, in der geltendes Recht sowie die Erosion von Rechtstaatlichkeit stillschweigend ignoriert wird, wobei geltendes Recht durch die persönliche Moralvorstellungen ersetzt wird (Asylantenkriese), eine DEMOKRATIE, in der illegale Zuwanderung nach wie vor erfolgt, eine DEMOKRATIE, in der gesetzliche Ausreisepflichten nicht konsequent umgesetzt werden, eine DEMOKRATIE, in der Asylanten finanziell besser gestellt werden als die einheimische Bevölkerung, eine DEMOKRATIE, in der Bürgermeinungen, sofern sie nicht dem Geschmack der Politschranzen entsprechen, niedergemacht oder letztendlich in die rechte Ecke gestellt werden, eine DEMOKRATIE, in der die Gesetze nur für die einheimische Bevölkerung existieren, während Invasoren (ohne Pass, ohne Aufenthaltserlaubnis, ohne Bleibeperspektive) sich nicht daran halten müssen, eine DEMOKRATIE, in der die Rentner nebenher arbeiten müssen um zu überleben, während Schmarotzer, Berufsdemonstranten oder Staatsverächter bis zum Mittag auf der faulen Haut liegen können. Auf so eine DEMOKRATIE scheiße ich! Das ist meine Meinung und jetzt könnt Ihr mich wieder löschen.

  5. Mit dem erzwungenen Weggang vom Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen wird immer deutlicher in welchem Land wir heute eigentlich leben.

    Eine Regierung, die im Auftrag von Soros & Co. rechhtswidrig die Grenzen für Illegale und einer Vielzahl von Verbrechern geöffnet hat.

    Eine Regierung, die diese Illegalen königliche alimentiert und die Armut von deutschen Familien und Rentnern absichlich ignoriert.

    Eine Regierung, die nun bei aufkommender Kritik an all diesem Treiben den eigenen Verfassungsschutzpräsidenten entlässt, weil er die Wahrheit gesagt hat.

    Eine Regierung, die nun den Hauptgegner AfD und die bürgerliche Oposition per Verfassungsschutz vernichten will.

    WENN SICH EIN SOLCHER VON EINER REGIERUNG ZURECHTGESCHNEIDERTER STAAT NOCH DEMOKRATIE NENNT, DANN MÖCHTEN VIELE MENSCHEN VON UNS LIEBER IN DEN LÄNDERN LEBEN, DIE DIESE REGIERUNG ALS DIKTATUR BEZEICHNET !!

  6. SCHWEIZER MORGENPOST titelt

    München: Rechtsextremer Aufmarsch gegen AfD

    In München hat ein Mob von knapp 2000 Rechten gegen den Einzug der AfD in den Landtag protestiert.

    Die Demonstration richtete sich gegen das Ergebnis der Landtagswahl, bei der die Alternative für Deutschland demokratisch gewählt erstmals in den bayrischen Landtag eingezogen ist. Aufgerufen hatten zu den Protesten zahlreiche rechte Münchner Bündnisse, Gruppen und Vereine. Sogar eine rechte Bischöfin hatte sich unter die Demonstranten gemischt.

    Sie demonstrierten auch für ein Europa nach den Plänen der Nationalsozialisten Adolf Hitlers und bekundeten ihre Sympathien für rassistische, antisemitische, homophobe und frauenfeindliche Migranten.

  7. SO SEHEN POLITISCHE ERFOLGE AUS

    DÄNEMARK: EINDRINGLINGE ERHALTEN KEIN BARES , STATTDESSEN 3 MAHLZEITEN AM TAG !! _ FLÜCHTLINGSZAHLEN AUF 1/7 ZURÜCKGEGANGEN

  8. CDU-SPD-GRÜNE Merkel-System erinnert stark an Orwells diktatorische Herrschaft der Schweine.

    Die Schweine, die über dem Gesetz stehen und dieses zu ihren Gunsten veränderten sitzen an den Trögen und laugen das Volk aus.

  9. Und dann noch der Frontal-Angriff gegen die AFD mit der Verfassungsschutz-Keule, wohl wissend, daß es zwar die Partei nicht zum Einsturz bringen kann, aber man will ja auch nur das Wachstum behindern, denn gerade im öffentlichen Dienst werden es sich einige überlegen, sich dieser Partei per Mitgliedschaft anzuschließen, wobei man das auch nicht überbewerten sollte, denn als Unterstützer von außen, quasi inkoknito ist genauso wichtig, wenn da nicht die Zuwendungen wären, die bei geringerer Anzahl von Mitgliedern mit einhergehen und das alles sollte aber die AFD nicht erschüttern, denn viele Bürger haben dieses Spielchen schon längst durchschaut und stehen zu dieser derzeit einzigen Oppositionspartei und sicherlich so lange wie es nötig erscheint den anderen Paroli zu bieten und das kann gefühlt noch lange dauern.

  10. Aus Sure 8, Die Beute:
    Sure 8, Vers 12: „ … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

    Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

    Sure 8, Vers 41: „ Und wisset, wenn ihr etwas erbeutet, so gehört der fünfte Teil davon Allah und dem Gesandten und (seinen) Verwandten und…“

    Sure 8, Vers 60: „So rüstet wider sie, was ihr vermögt an Kräften und Rossehaufen, damit in Schrecken zu setzen Allahs Feind und euern Feind und andre außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt. …“ Siehe 7.)

    Hier der andere Text:
    http://www.koran.terror.ms

  11. Es ist doch noch viel schlimmer: Die autochtonen Bürger / Einwohner müssen all die geschenke der Illegalen Zuwndreer bezahem- ob sie wollen oder nicht. Sie werden im Vorwege einer denkbaren Auftsands-Bewegung schon verurtelt: als Zwangsmasse der zahler einerseits der Regierung und der Schauspieler, andereseits der Migrantenkosten.
    Dumm, dass Normalo-TV KOnsument und MSM Leder nicht rechnen und nicht denken können, sonst würden sie schnell ermitteln, dass kein Land/kein Staat 3-50 Millionen menschen in kürzester zeit voll versorgen können- egal wie reich das Land sei. Jede Miliion kostet in 25 Jahren vrlauf 30 Milliraden €- so viel wie unser Haushalt Budget hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here