Das Pentagon. Bild: Public domain

Das Pentagon und die Medienführer der USA haben Russland faktisch den Krieg erklärt. Feindseligkeiten und Propaganda dominieren das Land.

Von Phil Butler / Journal NEO

Die amerikanische Außenpolitik ähnelt mehr und mehr dem Vorspiel-Football-Hype der NFL und der Rundfunksender vor dem Super Bowl. Für diejenigen von euch, die beim Anblick des Touchdowns des ehemaligen Präsidenten Barack Obama tanzten und vorgaben, ein Sportheld zu sein, Grimassen schnitten, ist der aktuelle POTUS noch schlechter. Um die Sache für die Menschheit noch schlimmer zu machen, fallen viele meiner Landsleute auf die ganze Tat herein. Ein Beispiel dafür, dass man die militärische Macht und die Tapferkeit Amerikas überspitzt.

Als ich die INSIDER-Schlagzeile gelesen habe, „F-22 Stealth Jets haben 587 feindliche Flugzeuge in ihrer ersten ‚Kampfwelle‘ über Syrien abgefangen“, überprüfte ich sofort die Nachrichten, um zu sehen, ob in Syrien der Dritten Weltkrieg explodiert war. Gott sei Dank, sagte ich laut, als ich erfuhr, dass die Abteilung Militär & Verteidigung (und der Rest des Magazins) im Besitz von Insider Inc. und unserem alten Freund Jeff Bezos, dem reichsten Mann der Welt, ist. Nein, danke, ihr Glückssterne, wir führen keinen Krieg gegen Russland, den Iran und Syrien. Ja, Bezos und die Kompanie betrachten diese Nationen als unsere „Feinde“.

Während Sie schliefen – begann der Dritte Weltkrieg

Wenn Sie den betreffenden Artikel lesen, werden die meisten von Ihnen nicht glauben, was die Texte Ihrem Gehirn sagen. Erstaunlicherweise zitiert eine andere „Fake News“-Aussendung von Bezos das Pentagon, wo der Autor Alex Lockie dreist den offenen Krieg erklärt. Ja, Sie haben es verstanden, das Trump-Pentagon klassifiziert die Russen offen als „den Feind“. Zitat aus dem Bericht des Defense Visual Information Distribution Service (DVIDS):

„Die 94. Expeditionary Fighter Squadron schützte die Koalitionsstreitkräfte, die in Syrien operieren, indem sie Defensive Counter Air-Missionen gegen feindliche Luft-Boden-Kampfflugzeuge flogen. Das Geschwader flog auch Offensive-Counter-Air-Missionen tief in syrisches Territorium, die sowohl feindlichen Kämpfern als auch Boden-Luft-Raketensystemen gegenüberstanden, als die Vereinigten Staaten und die Koalitionsstreitkräfte gezielte Angriffe als Antwort auf den illegalen Einsatz chemischer Waffen durch das syrische Regime starteten.“

Ich werde in einer Minute darauf eingehen, wer diese DVIDS-Leute sind, aber zuerst möchte ich betonen, was es für unsere Regierung bedeutet, einen Feind zu brandmarken. Die Cambridge Wörterbuchdefinition:

„Feind – Substantiv: Eine Person, die eine andere Person hasst oder ablehnt und versucht, ihnen zu schaden oder sie daran zu hindern, etwas zu tun.“

Der Begriff kann auch verwendet werden, um „ein Land oder die Streitkräfte eines Landes, das sich im Krieg mit einem anderen Land befindet“ zu definieren. Und dies bringt uns zu einem kritischen Punkt, der Grund für meine Ungläubigkeit in dieser Pentagon-Rhetorik. Indem wir Russland, den Iran und Syrien unsere „Feinde“ genannt haben, haben wir allen drei Nationen den Krieg erklärt. Im Gegenteil hat Wladimir Putins Russland die Amerikaner noch nicht zum „Feind“ erklärt, und ich zitiere direkt den russischen Präsidenten:

„Es ist falsch, jemanden zum Feind zu machen; es ist falsch, die Leute des eigenen Landes mit diesem Feind zu erschrecken und auf dieser Grundlage einige Verbündete zu mobilisieren.“

Und in nahezu jedem geopolitischen Fall werden Putin und Russland als „Aggressor“ dargestellt.

Vergessen wir für den Moment, dass die Alliierten aus den USA und dem Nahen Osten den IS geschaffen haben. Wir müssen auch für den Moment vergessen, dass die Luftstreitkräfte der Koalition zum Schutz der „Moderaten Rebellen“ gegen Syriens Assad fliegen. Um den Standpunkt des Pentagons zu verstehen, müssen wir auch die Tatsache ignorieren, dass Wladimir Putins Kräfte ISIS / ISIL zerbrachen und nicht die Koalition. Entschuldigen Sie meinen Sarkasmus, aber Russland war Amerikas „Verbündeter“ bei der Zerstörung der Köpfe abhackenden ISIS-Heiden – NICHT ihr Feind.

Die Milliardäre kämpfen um die Erde

Lasst mich zu diesem Outfit zurückkehren, das als DVIDS bekannt ist und unverhohlenen Militarismus verbreitet, der als „strategisches“ Denken, Studium und Information getarnt ist. Für Ihre eigenen Recherchen besuchen Sie die Website dieser Organisation und geben Sie „Putin“ in die Suche nach Medien ein. Sie werden den „richtigen“ Politikprozess bekommen, den der tiefe Staat in Amerika will. Schauen Sie sich nur eine Sitzung von Michael Guillot an, Redakteur von Strategic Studies Quarterly Journal, und die „Mission“ wird fürchterlich klar. Kurzfassung: Die Beziehungen zwischen den USA und Russland sind nie aus der Toilette geklettert. Das Video, auf das ich verlinkt habe, ist von Guillot, der Dr. Mark J. Conversino interviewt. Sein Job (jetzt passen Sie auf) ist es, „Krieger-Gelehrte“ für die United States Air Force zu schaffen. Wenn ich seinen Air Force-Lebenslauf lese, schaudert es mich. Ein Mechaniker-Supervisor, der einen akademischen Karriere-Orgasmus hatte und „Krieger-Gelehrte“ ausbildete, die Kinder in Stücke sprengen, während sie Geschichtslektionen rezitieren. Guter Gott.

Der Leser muss nicht zu viele dieser Videos anschauen, um zu verstehen, wie katastrophal Amerikas militärisch-industrielles System geworden ist. Die Air University ist eine von vielen Institutionen, die mit einem einzigen Ziel arbeiten, die ideologischen Räder der amerikanischen Kriegsmaschine zu schmieren. Stellen Sie sich Hunderte von Psychopathen vor, die Regeln, Regulierungen, Strategien und so weiter mit Lockheed, Boeing, Raytheon und den anderen ausarbeiten.

DVIDS betreibt DefenceTV, einen militärischen Fernsehsender, der über FireTV, Chromecast oder Roku sendet. Der Kanal setzt Militarismus rund um die Uhr in Gang, aber der Leser sollte hier besonders auf FireTV und Chromecast achten. Amazon und Bezos sowie Google werden nicht einfach verwendet, weil große Zielgruppen diese Kanäle nutzen. Bezos, dessen Washington Post die schlimmste Propaganda Amerikas ausspuckt, ist fast immer ein Hauptlautsprecher, wenn die Air Force Association (AFA) eine Konferenz abhält. Lassen Sie mich hier aus dem Intro einer Business Insider-Story über Bezos, Google und das Pentagon zitieren:

„Amazon CEO Jeff Bezos ist das neueste Mitglied, das dem Defence Innovation Advisory Board beitritt, einer Pentagon-Initiative, die von Ex-Google-CEO Eric Schmidt geleitet wird, um die Silicon Valley-Köpfe für das US-Militär zu gewinnen.“

Sie werden nicht mögen, was als nächstes kommt

In den letzten Jahren, als ich die Machenschaften von tödlichen amerikanischen Politikern beobachtete, wurde ich an etwas erinnert, was Präsident James Madison, einer der Gründungsväter Amerikas, sagte:

„Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, wird es in dem Gewand sein, einen fremden Feind zu bekämpfen.“

Hierin liegt das Problem und die Gefahr in all dem. Wie ich bereits erwähnte, wurde dieser mechanische Teilelieferant zum „Gelehrten-Krieger-Trainer“, Dr. Conversino ist das perfekte Beispiel für eine einstmals notwendige Militärindustrie. In seinem oben erwähnten Vortrag treibt er sofort einen Keil zwischen die Ziele der Putin-Regierung und die, wie er sagt, „nationalen“ Interessen des Volkes. Hören Sie sich zwei Minuten lang seine Tirade an und Sie werden erkennen, wie wir heute in dieser Krise sind. Ein Low-Level-Ausverkauf wie dieser „lehrt“ junge Köpfe, von denen einige das Beste sind, was Amerika zu bieten hat, dass die Putin-Regierung ein „Regime“ ist. Ich zitiere ihn, falls Sie keine Zeit zum lesen haben. Auf die Frage, was Russland zu seinen nationalen Interessen macht, sagt Conversino:

„Ich würde zu Beginn sagen, dass es einen Unterschied gibt zwischen dem, was die russischen Leute als ihre nationalen Interessen ansehen und was das Regime als nationale Interessen ansieht.“

Er behauptet weiter, dass Putins Interessen nur in seinem persönlichen Überleben liegen. Aber der Mann ist ein Idiot, es tut mir leid. Für mich und wahrscheinlich für Sie ist es komisch – und traurig, dass diese Wahnsinnigen ihre Heuchelei nicht einmal erkennen können. Dieser „Professor“ vergleicht die nordkoreanische und iranische Führung mit der russischen. Es ist, als hätte er einen Bonus-Gehaltsscheck bekommen, um diese Idee in die Köpfe der Kadetten der Air Force zu stecken und diese Ideen an das breitere Netzwerk von Servicemitarbeitern weiterzugeben. Als ich in der Navy war, wäre dieser Clown der Hauptkandidat für eine „Blanket Party“ gewesen. Aber er ist nur ein Symptom, ein schlechter Husten eines Menschen zum Beispiel.

In den großen Medien wie INSIDER und anderen Bezos-Interessen sind sie die tödlichsten Propagandamittel, die die Menschheit je gesehen hat. Verstärkt durch die digitale Landschaft drohen diese wenigen von wenigen kontrollierten Informationskanäle, die Freiheit insgesamt an sich zu reißen. Denn was ist Freiheit außer dem Recht „zu verstehen“ und für sich selbst zu handeln? Bezos, die Google Boys und unternehmenseigene oder staatliche Unternehmen sind auf einer nie dagewesenen Ebene der Gehirnwäsche ausgesetzt. Es ist sogar fair zu sagen, dass diese Eliten unsere Regierung komplett übernommen haben. Diejenigen, die nicht einer Gehirnwäsche unterzogen werden können, werden minimalisiert oder gekauft, und jeder andere ist ein Randterrorist oder Komplize. Dies ist der Punkt, an dem alles vorangeht.

Das Problem für Bezos, die Technokraten, die großen Geldgeber und den Rest dieser „Ordnung“ ist die Mittelmäßigkeit, die sie nutzen müssen. Die Erzählung, die von DefenseTV mit Mundstücken und Narren wie dieser Professor ausgestrahlt wird, sind am Ende kristallklar. Amerikanische „Interessen“ als Hegemonie kommen heraus, und Russland wird vorgeworfen, eine multipolare Welt anstelle von Bezos und Co. zu haben. Ich weiß nicht, wie die Interessen eines Landes für seine Leute als „schlecht“ bezeichnet werden. „Ich bin mir sicher, dass einige Air Force Academy Kadetten diese Kerle hören. Russland ist schlecht, weil Putin die NATO in der Ukraine nicht will. Russland ist schlecht, weil Putin und andere Führer sich nicht beugen und den sprichwörtlichen Hintern eines amerikanischen Autokraten küssen wollen. Russland ist schlecht, sagt das Trump-Pentagon, weil wir einen großen Feind brauchen, um die Öffentlichkeit zu erschrecken. Oder das Pentagon kann nicht überleben! Nein, warte. Überleben ist nur die Sorge von Wladimir Putin, ich habe vergessen, was Dr. Conversino uns beigebracht hat.

Was habe ich gesagt, „das werden Sie nicht mögen?“ Oh ja, was kommt als nächstes, wenn Eliten die totale Kontrolle übernehmen? Glauben Sie, Jeff Bezos oder Bill Gates sind die großen Hirten? Sobald die Macht im Westen die volle Kontrolle hat, glauben Sie, dass sie sich wie der sanfte Prediger in der Sonntagsschule verhalten und Sie sanft dazu drängen werden, alles zu bezahlen, was Sie brauchen, um frei zu sein? Ich denke nicht. Sie können Wladimir Putin auch als Ihren guten Hirten wählen, zumindest prophezeit er keine neue Welt unter Russland.

3 KOMMENTARE

  1. Der Tiefenstaat -(Rothschilds, Rockefellers und wie sie alle heißen) wird niemals, niemals aufgeben, seid mehr als zweihundert Jahren, streben sie nach der Weltherrschaft und haben wohl Trump jetzt auch soweit.

    Sie mögen das eine oder andere Mal Niederlagen erleiden, dann aber wird nach neuen Möglichkeiten gesucht und weiter gemacht. Menschenleben? was bedeutet das schon?

    Wo dieselben doch ohnehin die Reduzierung der Menschheit auf 500 000 000 anstreben. Der nächste Schritt dazu ist der globale Migrationspakt!

    Erkenne die Zusammenhänge!

  2. Trumps Kampf gegen den DEEP STATE (Rothschild, Soros & CO) ist leider gescheitert .

    Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein um von einem wirklichen Sieg über den DEEP STATE zu sprechen:

    1) Die USA müssen mit Russland und China, sowie anderen Staaten einen wirklichen Frieden schließen.

    2) Die diktatorischen Vorherrschaft der USA muss sich in eine echte Partnerschaft wandeln.

    3) Die NATO muß aufgelöst endgültig und ersatzlos werden

    4) Die Besatzung Deutschlands durch die USA muß beendet werden.

    5) Alle dies führenden Köpfe und deren weltweite Helfer in Politik und Presse müssen aufgespürt und unschädlich gemacht werden….und das sind auch viele Politiker in Europa.

    DAS WAR VIELLEICHT EIN TRAUM VON TRUMP UND WIRD ES WOHL AUCH BLEIBEN !!!

  3. Natürlich gibt es positive Ansätze, wie im Artikel beschrieben. Und das ist ja auch gut so. Aber daraus kann man nicht ableiten, dass der Verbrecherstaat USA am Ende wäre.

    Die USA sind immer noch die größte Militärmacht und sie werden ihr Militär rücksichtslos einsetzen, bevor sie untergehen. Noch sind die Oligarchen und deren Politkomparsen in Washington entschlossen ihren selbst gestellten Weltbeherrschungsauftrag zu erfüllen, so irreal er sein mag.

    Und dieser Agenda folgen das idiotische, korrupte Merkel-Regime und seine Parteienkamarillen der transatlantischen Gehirnamputierten CDU/SPD bis Europa kollabiert.

    Das BERLINER POLITGESINDEL muss fallen, bevor es uns alle in den Krieg reisst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here