Realitätsverweigerin Nahles

SPD-Chefin Andrea Nahles warnt vor „übereilten“ Reaktionen angesichts des zu erwartenden desaströsen Ergebnisses für die Groko-Parteien CDU und SPD. Dabei stehen die Zeichen auf Untergang.

Von Michael Steiner

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat ihre Partei mit Blick auf die Landtagswahl in Hessen zur Besonnenheit aufgerufen. „Es ist für die SPD nicht ratsam, übereilt oder gar kopflos zu reagieren“, sagte Nahles dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „In den kommenden Wochen nach der hessischen Landtagswahl müssen wir herausfinden, ob CDU und CSU in der Lage sind, zu einer verlässlichen Sacharbeit in der Koalition zu finden“, fügte Nahles hinzu.

„Das Unheil in der Koalition kam und kommt nicht aus der SPD.“ Die Grünen haben gerade von einem Hype profitiert, wie ihn die SPD im vergangenen Jahr auch mal erlebt habe, so Nahles. „Auch das sollte uns nicht davon abhalten, den Erneuerungsprozess der SPD so zu machen, wie wir ihn uns vorgenommen haben: mit der notwendigen Zeit – von unten nach oben.“

Dabei ist es klar, dass die Zeit der „großen Volksparteien“ auch in Deutschland vorüber ist. Über kurz oder lang wird auch die Bundesrepublik eine breit gestreute Parteienlandschaft haben, in der kaum eine davon auf mehr als 25 Prozent der Stimmen kommt. Doch das will Nahles offenbar nicht wahrhaben, sondern redet sich ein, dass sie trotz des GroKo-Korsetts in der Lage wäre, die SPD auch nur ansatzweise zu erneuern.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

7 Kommentare

  1. So, wie es Leute gibt, die mit Mathematik null am Hut haben, so gibt es Leute die mit dem Erfassen der Realität, die sie umgibt null am Hut haben.
    Erkennt doch bitte alle einmal an, daß wir alle verschieden sind und deshalb Geichmacherei-Forderungen in die falsche Rchtung auch falsche Resultate erzeugen.
    Die überwiegende Menschheit tut bzw. lebt nicht das, wofür sie mit großen Fähigkeiten ausgestatten ist.
    Es wird immer „Zwerge“ und „Riesen“ geben, aber selbst die haben wir an falscher Stelle platziert.

  2. Irgendwie erinnert mich dies an die Muppetshow, im Teil Schweine im Weltall. Aber ich glaube dieses Programm hatte wohl noch etwas Sinn. Zumindest in Punkto Schweine und die hatten auch keine Grippe. Da Georgien noch Sozialistisch und Amifrei war.

  3. Nahles und viele andere auch, leben noch in einer Welt, da die MSM und die von ihnen okkupierten Teile des Internets, die alleinigen „Meinungs- und Wahrheitsverbreiter“ waren. Da konnte man lügen, bis sich die Balken biegen denn es gab kaum Gegenstimmen mit großer Reichweite.

    Einerseits erleben immer mehr Menschen am eigenen Leib die Auswirkungen der sozialen „Segnungen“ der Sozis und andererseits wird das Desinteresse an Änderungen gerade von einem Scholz, einem Heil, vielen anderen und von Nahles selbst immer offenkundiger.

    Das was sofort geändert werden könnte bleibt tabu, dafür werden künftige, ferne rosige Zeiten versprochen. Das waren, sind und bleiben Sozi-Märchen, die beginnen „Es wird einmal sein…“.

    Und dann das typische Verhalten, immer haben alle anderen Schuld, nur die Sozis waschen sich die Hände in Unschuld. Man könnte sagen, lächerlicher geht es nicht mehr, wenn die Auswirkungen für das Land und die Menschen nicht soh verheerend wären.

  4. Schauen sie sich die kopfmäßig bis teils zur Lächerlichkeit heruntergekommenen EU Politiker Figuren an ! Gestandene Politiker mit einem brauchbaren Verstand zum Nutzen ihrer Wähler sehen unter den bestehenden Zuständen nicht die geringste Möblichkeit da noch was ändern zu können oder zu wollen .
    Welcher Mensch mit klarem Verstand und einer vernünftigen Moral möchte bei der heutigen von kriminellen Machtcentren gesteurden Politik schon die Hände schmutzig machen . Das ist mehr was für Schwachköpfe die dieses idiologische Spiel nicht fertig denken können .
    An der Fr. Nahles und an der Fr. Merkel können sie wenn sie ein wenig aufmerksammer hinschauen das ganze große Dilemma der BRD und Europas mehr als deutlich erkennen . Und was die Bürger betrifft , sie sind wieder aufs Eis gegangen die Esel !

  5. Die einzig interessante Frage dabei für ist diese: weiß NAHles wirklich nicht was sie tut – würde ich ihr zutrauen -, oder führt sie zielstrebig ihren Auftrag, die SPD abzuwickeln durch? Aber wie auch immer, es ist egal, denn das Ende der SPD ist Nahles 😉 Halleluja!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.