England: 31 Muslime wegen Sexualverbrechen angeklagt

Erneut schockiert der Fall einer Vergewaltigungs-Gang Großbritannien. Eine Gruppe von 31 Muslimen wurde in der Stadt Huddersfield in England wegen Vergewaltigung und Menschenhandel vor Gericht gestellt. Das jüngste Opfer war erst zwölf Jahre alt.

Von Michael Steiner

Die Polizisten gaben an, dass die Verbrechen in der Stadt in den Jahren 2005 und 2012 gegen fünf Mädchen stattfanden, die zu diesem Zeitpunkt zwischen 12 und 18 Jahre alt waren. Alle Beschuldigten sind zwischen 29 und 42 Jahre alt – laut dem “Huddersfield Daily Examiner” können zwölf von ihnen aus “rechtlichen Gründen” nicht genannt werden.

In einer Erklärung sagte West Yorkshire Police: “Die Behörden in Kirklees haben 31 Personen wegen zahlreicher Vergehen angeklagt, darunter Vergewaltigung und Menschenhandel mit der Absicht, der sexuellen Auszubeutung.”

In ihrer Erklärung nennt die Polizei von Yorkshire auch einige der Personen, die angeklagt werden:

Banaras Hussain aus Shipley wird wegen einer Vergewaltigung einer weiblichen Person über 16 Jahren bestraft.
Banaris Hussain aus Huddersfield wird wegen einer Vergewaltigung eines 13- bis 15-jährigen Mädchens bestraft.
Mohammed Suhail Arif aus Huddersfield wird wegen Vergewaltigung eines 13- bis 15-jährigen Mädchens angeklagt.
Iftikar Ali aus Huddersfield wird wegen versuchter Vergewaltigung von Mädchen im Alter von 13-15 Jahren und wegen dreifacher Vergewaltigung eines 13- bis 15-jährigen Mädchens angeklagt.
Mohammed Sajjad aus Huddersfield wird wegen einer Vergewaltigung im Alter von 13-15 Jahren in vier Fällen, einer Vergewaltigung eines Mädchens unter 13 Jahren und der Begehung eines sexuellen Kindesdelikts angeklagt.
Fehiren Rafiq aus Huddersfield, wird in zwei Fällen beschuldigt, die Begehung eines Sexualdelikts bei einem Kind zu erleichtern.
Umar Zaman aus Huddersfield wird wegen zweier Vergewaltigungsfälle eines 13-15-jährigen Mädchens angeklagt.
Basharat Hussain aus Huddersfield, wird mit zwei Anklagepunkten einer Vergewaltigung eines 13-15-jährigen Mädchens angeklagt.
Amin Ali Choli aus Huddersfield wird wegen Vergewaltigung einer über 16-jährigen Frau angeklagt.
Shaqeel Hussain aus Dewsbury wird wegen Vergewaltigung eines Mädchens im Alter von 13-15 Jahren und zwei Fällen von Menschenhandel angeklagt.
Mubasher Hussain aus Huddersfield wird wegen Vergewaltigung eines 13-15jährigen Mädchens und sexuellen Übergriffen angeklagt.
Abdul Majid aus Huddersfield, wird mit zwei Anklagepunkten der Vergewaltigung von Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren angeklagt.
Mohammed Dogar aus Huddersfield wird in zwei Fällen beschuldigt, die Begehung von Sexualverbrechen zu erleichtern.
Usman Ali aus Huddersfield wird mit zwei Anklagen wegen Vergewaltigung eines 13 bis 15-jährigen Mädchens angeklagt.
Mohammed Waqas Anwar aus Huddersfield, wird mit fünf Anklagepunkten einer Vergewaltigung eines 13- bis 15-jährigen Mädchens angeklagt.
Gul Riaz aus Huddersfield wird wegen Vergewaltigung eines Mädchens im Alter von 13 bis 15 Jahren angeklagt.
Mohammed Akram aus Huddersfield wird wegen zweier Anklagen wegen sexueller Ausbeutung einer Frau und Vergewaltigung eines 14-15jährigen Mädchens angeklagt.
Manzoor Akhtar aus Huddersfield ist verantwortlich für den Handel und drei Fälle von Vergewaltigung eines Mädchens im Alter von 13 bis 15 Jahren.
Samuel Fikru aus Camden wurde mit zwei Anklagen wegen Vergewaltigung von Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren angeklagt.

Loading...

Wie die Namen zeigen, handelt es sich bei den namentlich genannten Tätern durchwegs um Muslime. Auch wenn es politisch nicht korrekt ist, muss man darauf hinweisen, welche perverse Parallelgesellschaft sich Großbritannien ins Land geholt hat. Und das ist nur der neueste Fall. Erst im März wurden 20 Mitglieder einer islamischen Vergewaltiger-Gang aus Telford vor Gericht gestellt, die jahrelang Kinder missbrauchten. Die Anzahl der Opfer? Rund 1.000.

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Anglo-amerikanische Unipolaristen dehnen den geopolitischen Käfig auf den Weltraum aus

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

3 Kommentare

  1. Was ist mit den Engländers selbst?? Sie gehören zu den grössten Kinderschänder überhaupt, sogar rang hohe Politiker gehören dazu. wo sind Ihre Namen??

  2. Die Rassentatsache wird von großgeldfaschistischen Oberamtsfunktionären bestritten. Menschen unterschiedlichen Geblüts haben unterschiedliche Lebensgefühle und unterschiedliche angeborene Verhaltensweisen. Innerhalb einer Rasse ermöglichen ererbte Instinkte ein jeweils gutes Miteinander. Zwischen den Rassen sind Missverständnisse absehbar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.