Bundesamt für Katastrophenhilfe: Deutschland auf Terror und Katastrophen nicht ausreichend vorbereitet

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) warnt nach dem Rizin-Fund von Köln, dass Deutschland nicht ausreichend auf Terroranschläge mit Giftstoffen oder Kriegswaffen und auch auf Krisen und Katastrophen insgesamt, nur unzureichend vorbereitet ist. Von Redaktion Im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte BBK-Präsident Christoph Unger: „Hinsichtlich der aktuellen […]

^

Umfrage: Mehrheit fordert von Merkel Zugehen auf Putin und Sanktionsende

Der russische Präsident Wladimir Putin ist am Wochenende zu Gast bei Angela Merkel. Wie soll die Kanzlerin dem Präsidenten begegnen? Mit Härte? Mit Entgegenkommen? Und sollten die Sanktionen aufgehoben werden? Von Redaktion In einer repräsentativen „Welt-Emnid-Umfrage“ fordern 81 Prozent der Deutschen, Angela Merkel solle weiter auf Putin zugehen, um gemeinsam […]

^

Irrsinnig: Türken vernichten ihre iPhones

Nach dem Boykottaufruf für amerikanische Elektronikprodukte durch Präsident Erdogan zerstören viele Türken ihre (bereits bezahlten) iPhones. Als ob sie damit etwas bewirken könnten… Von Michael Steiner Jeder weiß, dass die Türken ein eher emotionales Volk mit starkem Temperament sind. Als Präsident Erdogan als Reaktion auf die US-Strafzölle auf Stahl und […]

^

Trident Juncture: 8.000 deutsche Soldaten üben gegen Russland

An der NATO-Großübung Trident Juncture nimmt auch die Bundeswehr teil – mit 8.000 Soldaten und 100 Panzern. Man spielt Krieg gegen Russland. Von Marco Maier Manche beschönigen die militärische Großübung als „militärische Abschreckung“, andere sehen darin ein Säbelrasseln gegen Russland. Die Rede ist vom NATO-Großmanöver Trident Juncture in Norwegen, an […]

^

Der lange Schatten des Syrienkriegs – Die türkische Lira im freien Fall

Was äußerlich aussieht wie der idiotische Streit zwischen zwei Egomanen um die Freilassung eines unbedeutenden amerikanischen Priesters aus türkischem Hausarrest ist in Wahrheit der vorerst letzte Akt eines sich ständig verschärfenden Konflikts zwischen den USA und der NATO auf der einen Seite und einer Türkei, die sich partout nicht westlichem […]

^

Jemenkrieg: Bombardierter Bus voller Kinder wirft Fragen über die Rolle der USA auf

Die Saudis beharren darauf, dass die Tötungen legitim waren, während der Kongress auf US-Beschränkungen drängt. Von Jason Ditz / Antikrieg In seiner Erklärung zur Unterzeichnung des National Defense Authorization Act (NDAA) 2019 legte Präsident Trump seine Pläne dar, sich den Versuchen des Kongresses zu widersetzen, die Beteiligung an der saudischen […]

^

Pompeo bereitet den Krieg gegen den Iran vor

Mit einer „Iran Action Group“ will US-Außenminister Pompeo die Iran-Strategie koordinieren. Das läuft angesichts der bisherigen Entwicklungen auf einen Krieg hinaus. Von Marco Maier US-Außenminister Mike Pompeo gab am Donnerstag bekannt, dass die Vereinigten Staaten eine „Iran Action Group“ im Außenministerium gebildet haben, um Washingtons Politik für die Zeit nach […]

^

Die FDP bleibt auf Anti-Russland-Kurs

Zwar fordert FDP-Chef Lindner eine andere Russlandpolitik ein, doch im Endeffekt bleibt auch seine Partei bei Sanktionen und politischem Druck als Stilmittel. Lindner ist und bleibt ein Transatlantiker. Von Marco Maier Die FDP ist und bleibt eine transatlantisch orientierte Partei, die keinen großen Wert auf eine eigenständige deutsche Außen- und […]

^

WHO-Chef: „Das ist ein sehr gefährlicher Ebola-Ausbruch“

In der Demokratischen Republik Kongo wütet seit einiger Zeit das Ebola-Virus. Dieser Ausbruch sei „sehr gefährlich“, wie der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt. Ein experimentelles Medikament ist nun im Einsatz, ein neuer Impfstoff ebenso. Von Marco Maier Der Direktor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) drängt auf einen Waffenstillstand zwischen bewaffneten Gruppen in […]

^

SPD bewertet „Spurwechsel“ für nicht Asylberechtigte positiv

Immer mehr SPD-Politiker halten die „Spurwechsel“-Option für integrierte aber nicht asylberechtigte Zuwanderer für eine gute Sache. Ins Rollen gebracht hatte dies der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Günther. Von Redaktion Immer mehr Politiker sprechen sich für ein Bleiberecht für jene Migranten, die sich gut integrieren aber keine Chance auf Asyl und dauerhaften Aufenthalt […]