Australien: Ohne Impfungen, keine Steuerfreibeträge

Die Regierung Australiens hat ihre Familienpolitik bezüglich Impfungen verschärft. Wer die Kinder nicht impfen lässt, darf keine Steuerfreibeträge für die Familie mehr geltend machen.

Von Marco Maier

In Australien wird die seit 2016 bestehende "No Jab, No Pay"-Politik – also ohne Impfungen, keine Zahlungen – verschärft. Bislang war es so, dass Eltern die ihre Kinder nicht zeitgerecht (also zu vorgeschriebenen Altersstufen und mit den erforderlichen Abständen für Auffrischungsimpfungen) immunisieren lassen, eine Zahlung von 28 Australischen Dollar von den insgesamt 737 Dollar pro Jahr des "Family Tax Benefit Part A" verlieren. Das wurde nun verschärft. Nun verlieren diese Eltern alle zwei Wochen diese 28 Dollar, bis sie die Impfung(en) nachholen.

No-Jab-No-Pay

Der australische Sozialminister, Dan Tehan, sagte in einer Stellungnahme: "Immunisierung ist der sicherste Weg um Kinder von durch Impfungen verhinderbare Krankheiten zu schützen. Eltern die ihre Kinder nicht immunisieren, setzen ihre Kinder Risiken aus, genauso wie die Kinder von anderen Menschen." Damit meint er beispielsweise jene Kinder, die noch nicht im Alter von spezifischen Impfungen sind und durch den Kontakt mit erkrankten Kindern ebenfalls erkranken können.

Auch wenn die Rate an durchgeimpften Kindern von 1999 bis 2015 von 73,6 auf 92,2 Prozent stieg, ist das den australischen Behörden nicht genug. In einigen Bundesstaaten, wie z.B. in Queensland, gehen sie sogar so weit, das nicht gegen bestimmte Krankheiten (wie Masern oder Keuchhusten) bei einem Ausbruch nicht mehr in Kinderbetreuungseinrichtungen gehen dürfen, um eine weitere Verbreitung möglichst zu verhindern.

Loading...
Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...