Wie wir unsere Soldaten unterstützen können

Chuck Baldwin hat eine Lösung dafür, wie die Amerikaner ihre Soldaten am besten unterstützen können: Indem sie sie zurück nach Hause bringen.

Von Chuck Baldwin / Antikrieg

"Wenn wir wirklich unsere Soldaten unterstützen und unsere Männer und Frauen in Uniform ehren wollten, würden wir aufhören, von ihnen zu verlangen, dass sie ihre Gliedmaßen weggeblasen, ihre Körper gelähmt, ihre Augen geblendet, ihre Gedanken zerstört und ihr Leben für Kriege verloren haben werden, die NICHTS mit dem Schutz Amerikas zu tun haben und ALLES mit der Bereicherung von Globalisten, Bankern, Politikern und Kriegsgewinnlern.

"Wir würden damit aufhören, sie für den Aufbau politischer Nationen, Regimewechsel und Drogenhandel zu benützen." Wir würden sie nicht mehr als globale Polizisten benutzen. Und wir würden besonders aufhören, sie zu benutzen, um andauernde Angriffskriege für das zionistische Israel zu führen.

"Abgesehen davon ist der ganze Hype um die "Unterstützung unserer Truppen" nur viel heiße Luft. Nein! Es ist noch schlimmer als das: es ist reine Propaganda zum Wohle der gnadenlosen, mörderischen Kriegshändler und Staatsoberhäupter, die von den Opfern der Söhne und Töchter ihres Landes, der Väter und Mütter, der Brüder und Schwestern und Ehemänner profitieren.

"Der beste Weg, unsere Soldaten zu unterstützen, ist SIE NACH HAUSE ZU BRINGEN."

Loading...
Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Die Puppenspieler: Gibt es wirklich einen Tiefen Staat?

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...