Die Saudis machen aus Katar eine Insel

Katar ist eigentlich eine Halbinsel. Saudi-Arabien wird daraus nun eine Insel machen, indem sie einen Kanal an der Grenze durchziehen. Dort werden Atommülllager und Militärcamps postiert.

Von Redaktion

Es klingt fast zu wahnsinnig, um daran zu glauben, aber Saudi Arabiens Versuch, den benachbarten arabischen Rivalen Katar zu isolieren, indem er buchstäblich in eine Insel verwandelt wird, ist nur das jüngste Vorgehen der Saudis in einem intensiven jahrelangen Streit zwischen den beiden Ländern, der bereits genügend Schlagzeilen produziert hat.

Das winzige, aber sehr wohlhabende Katar ist eine Halbinsel, die eine 60 Kilometer lange Grenze mit Saudi-Arabien auf der Nordostseite des Königreichs teilt und von der arabischen Halbinsel etwa 100 Meilen in den Persischen Golf ragt. Saudische Medien enthüllten diese Woche, dass das Königreich mit ehrgeizigen Plänen voran schreite, einen 200 Meter breiten und 15-10 Meter tiefen Kanal über die gesamte Länge der Landgrenze zu graben und so "Qatar Island" zu schaffen – wie einige Nachrichtenquellen aus dem Nahen Osten es bereits nennen.

qatar island

Natürlich scheinen die Katarer nicht über das geographische Schicksal ihres eigenen Landes mitreden zu dürfen, und die Saudis und die Vereinigten Arabischen Emirate planen weiterhin, Atommülllager und eine Militärbasis entlang des geplanten Kanals zu platzieren.

Loading...

Für das sogenannte "Salwa Marine Canal Project" haben Berichten zufolge fünf internationale Unternehmen, die sich auf den Bau von Kanälen spezialisiert haben, Gebote abgegeben. Die Angebote sollen regionalen Quellen zufolge am kommenden Montag abgeschlossen und das Projekt innerhalb von 90 Tagen vergeben werden. Laut der saudischen Sabq-Zeitung wird das Kanalprojekt auf bis zu 2,8 Milliarden Rial (750 Millionen Dollar) geschätzt.

Lesen Sie auch:  Russland kritisiert US-Golfpolitik

Katar ist während seiner beispiellosen diplomatischen Sommerkrise mit Saudi-Arabien und anderen Staaten des Golfkooperationsrats (GCC) enormem wirtschaftlichen und finanziellen Druck ausgesetzt. Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate haben Katar lange Zeit beschuldigt, den Terrorismus zu unterstützen, sich dem Iran anzugleichen und sich in einer Krise in die Angelegenheiten seiner Golfnachbarn einzumischen, die zu einer nahezu vollständigen Zerstörung des GCC geführt hat.

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...