"Dark Sword". Bild: Chinesische Medien

China arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung neuer Kampfjets der 6. Generation – wie dem "Dark Sword". Diese werden eine gewaltige Herausforderung für die USA.

Von Marco Maier

Peking veröffentlichte ein Bild eines Modells des "Dark Sword" ("Dunkles Schwert") genannten unbenannten Stealth Fighters, der bereits als ein "Albtraum für die Vereinigten Staaten" genannt wird. Während die Amerikaner noch an der "5. Generation" von Kampfflugzeugen basteln, zu der auch die chinesische "Chengdu" J-20 gehört, gehen die Sino-Militärtechniker offenbar in die Vollen und arbeiten an der 6. Generation.

China hat mit seinen schnellen militärischen Modernisierungsbemühungen Schlagzeilen gemacht, während es den Supermachtstatus anstrebt. Kürzlich kündigte Peking den Einsatz von Kampfjets der fünften Generation und Tests von Hyperschallflugzeugen und -Raketen an und führte sogar Live-Feuer-Kriegsübungen im Südchinesischen Meer durch, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollten.

Laut Jane's Defence Weekly zeigt ein undatiertes Foto ein großformatiges Modell oder Technologiedemonstrator des unbemannten Kampfflugzeugs "An Jian (Dark Sword)" der Aviation Industry Corporation of China (AVIC), das auf zahlreichen chinesischen Online-Nachrichtenseiten veröffentlicht wurde.

Das jüngste Bild "bringe jetzt eine Debatte über seinen Entwicklungsstatus", sagte Jane's Defence Weekly. Kelvin Wong, ein in Singapur ansässiger Verteidigungsanalyst für das Magazin, beschreibt die Überschall- und Heimlichkeitseigenschaften von Dark Sword:

"Das Foto zeigt im Hintergrund eine große, längliche, waffenmetallfarbene Flugzeugzelle mit Canard-Oberflächen und einer ventralen Motorluftansaugung, die ein DSI-Design (Diverterless Supersonic Inlet) annimmt. Die chinesischen Schriftzeichen für "dunkel" und "Schwert" sind deutlich auf der Plattform entlang der Backbordseite des Lufteinlasses angebracht. Leider hat das Bild den Rest des Flugwerks außerhalb seines Mittelabschnitts nicht erfasst, abgesehen von einem Blick auf den vertikal gekippten Steuerbord-Schwanz.

Zusätzlich können Sägezahnkanten an der Backbordseite des Dark Swords auf der Backbordseite gesehen werden, bevor sich der Rest des Luftfahrzeugs außerhalb des Rahmens befindet.

Details der physikalischen Dimensionen und Fähigkeiten der UCAV bleiben geheim, aber die visuelle Schätzung der Gruppe von 19 nicht identifizierten Personen im Vordergrund – vermutlich das Ingenieursteam des Dunklen Schwertes – als Marker deutet darauf hin, dass die Plattform mindestens 12 m lang ist.

Das Dark Sword UCAV wird vom AVIC Shenyang Aircraft Design Institute (auch bekannt als 601 Aircraft Design Institute) entwickelt, um eine hoch manövrierfähige Überschall-Überlegenheits- oder Tiefschlagplattform zu entwickeln."

Im Jahr 2006 wurde bereits ein Modell des Flugzeugs gezeigt, was bedeutet, dass man seit nunmehr mehr als zwölf Jahren daran arbeitet, einen technisch absolut überlegenen Kampfjet zu bauen, der im Hyperschallbereich fliegt und vom gegnerischen Radar faktisch nicht aufgespürt werden kann. Sollten die Amerikaner darauf eine Antwort finden wollen, müssen sie Gas geben.