Russland arbeitet am Soldaten der Zukunft

Russische Soldaten werden künftig wohl mit deutlich größerer Feuerkraft aufs Schlachtfeld ziehen. Eine neue Technik macht sie zu noch gefährlicheren Gegnern.

Von Marco Maier

Noch gibt es keine offizielle Bestätigung, doch neues Bildmaterial zeigt: Die russische Armee könnte ihre Soldaten bald schon mit deutlich effektiveren Waffen ausrüsten. Demnach wird gerade ein Munitionsrucksack für ein Gewehr namens "Skorpion" getestet, welches von Front Tactical Systems entwickelt wurde.

https://twitter.com/ArmyComplex/status/999755219306205185

Hier sind zwei Videos der "Skorpion" samt Munitionsrucksack im Test:

Loading...

Und hier das russische PKP Pencheneg Maschinengewehr welches pro Minute 600 bis 800 Stück an 7,62x54mm-Munition verschießt:

Auf dem Schlachtfeld, wo noch der Einsatz von Soldaten nötig ist, wird es für die Feinde Russlands damit noch schwieriger, sie zu besiegen.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...