US-Präsident Donald Trump. Bild: US Coast Guard, public domain

Ex-CIA Agent Robert David Steele ist ein Mann mit einer Vision. Seine Analyse der aktuellen Lage gibt den Völkern Anlass zur Hoffnung und lehrt die alten Eliten des zionistischen Deep State das Fürchten.

Von Eva Maria Griese

Steeles beeindruckende Karriere hat über die Jahrzehnte fast alle Bereiche der geheimen Schattenwelt umfasst. Er ist ein ehemaliger Marine, CIA-Agent und US-Mitbegründer der Geheimdienstaktivitäten des US Marine Corps. Er schreibt regelmäßig für die „Internationale Fachzeitschrift für Geheimdienst und Spionageabwehr“ und rezensierte bereits 1800 Sachbücher für Amazon. 2017 war er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Robert David Steele veröffentlichte am 4. März 2018 im „American Herald Tribune“ einen Artikel über die Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Koreas und die weitere Entwicklung für den Nahen Osten. Er zeichnete schon Anfang März ein hoffnungsvolles Bild der für uns noch nicht absehbaren Strategie Donald Trumps für den Weltfrieden.

Nordkorea würde denuklearisieren und die USA aus Südkorea alle Militärkräfte abziehen, sobald die Vereinigung vollendet war. Niemand wollte ihm glauben. Vier Tage später bestätigte QAnon, die ominöse Quelle aus dem Weißen Haus und Präsident Donald Trumps "Hofberichterstatter", Steeles Vorhersagen, aber die Fake-News-Mainstream-Medien verfolgten weiterhin das Märchen von falscher Bedrohung und Zweifeln gegenüber den Möglichkeiten des Friedens.

Loading...

Hier die Übersetzung des Artikels von Robert David Steele, Hervorhebungen von mir.

Präsident Donald Trump hat getan, was kein anderer US-Präsident jemals zuvor getan hat

Er hat eine direkte Zusammenarbeit mit dem chinesischen Generalsekretär Xi Jinping und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in die Wege geleitet. Um es so klar wie möglich zu sagen: Die Stäbe – und besonders die Mitarbeiter der Staats- und Verteidigungsministerien in den USA, die bisher von den Elementen des tiefen Staates und des Zionismus kontrolliert wurden – wurden beiseite geschoben. Drei "große Männer" im klassischen Sinn steuern die Wandlung einer Welt, in der bisher 99% der Menschen von 1% beherrscht wird, hin zu einer Welt, in der Frieden und Wohlstand die 99% dazu befähigen werden, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Nach Aussage eines Redakteurs aus dem Nahen Osten gibt es immer noch zu viele Medien, die diesen Artikel nicht veröffentlichen wollen…

…weil für sie Trump nicht der Champion der Hoffnung und des Friedens ist. Er ist für sie ein Kriegstreiber, wie im Fall Douma bewiesen. Was er tut, ist angeblich die Fortsetzung des US-Imperialismus, um weltweit und speziell im Nahen Osten Verwüstungen anzurichten.

Während ich alle Personen respektiere, die eine negative Meinung über Präsident Trump haben – basierend auf  falschen Mainstream-Meldungen und einem begrenzten Verständnis von False-Flag-Operationen und strategischen  Täuschungsmanövern – ist es wichtig, dass Präsident Trump auf der Grundlage der tatsächlichen Ergebnisse beurteilt wird.

Trump agiert auf einer strategischen Ebene, deren Komplexität nur wenige verstehen können

Der Iran darf nicht den Fehler machen, strategische Absicht (Frieden) mit operativer Theatralik zu verwechseln. Es ist besonders wichtig für den Iran zu verstehen, dass Präsident Trumps "Basis" in den USA Zionisten mit leidenschaftlich hasst und Präsident Trump das weiß. Das Anwachsen der öffentlichen Stimmung in den USA gegen die zionistische Vorherrschaft in der nationalen Sicherheitspolitik kann nicht überbewertet werden.

Die Ablehnung der zionistischen Strategien durch neun Millionen jüdische Wähler der USA (im Allgemeinen Progressive und Reform-Juden, die Benjamin Netanjahu verachtet) ist nur ein Beispiel von vielen. Es herrscht „Streik "gegen den Zionismus in den USA. Zionismus ist OVER.

Weiterlesen auf Seite 2

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende auf folgendes Empfängerkonto: Andreas Keltscha, IBAN: DE96100110012620778424, BIC: NTSBDEB1XXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here