Die "Weißhelme" drehen wieder ein neues Propaganda-Vidoe...

Im Laufe des Syrien-Krieges gab es immer wieder Horrormeldungen, welche im Westen von Präsident Assad das Bild eines "grausamen Diktators" zeichnen sollten. Doch viele von ihnen erwiesen sich als Propaganda und False-Flag-Aktionen – und unsere Mainstreammedien übernehmen dies unhinterfragt.

Von Marco Maier

Wie viele Kriege haben die Vereinigten Staaten von Amerika bereits nach Propagandalügen und False-Flag-Aktionen gestartet, bzw. sind diesen Kriegen dann beigetreten? Es sind einige, wie die nachfolgende Auflistung zeigt:

Kriegslügen

Der Twitter-Nutzer "Jad" (@Jadinho123) zeigte anhand der bislang aufgedeckten Propagandalügen und False-Flag-Aktionen auf, warum man den westlichen Mainstream-Medien nicht unbedingt vertrauen sollte, wenn es um irgendwelche Horrormeldungen aus Syrien geht. Sehen Sie auf den nachfolgenden zehn Seiten selbst, wie Sie von den Medien und deren "vertrauenswürdigen Quellen" (wie zum Beispiel die al-Kaida-Organisation "Weißhelme") immer wieder belogen werden.

https://twitter.com/jadinho123/status/985103434755043328

Weiter auf Seite 2