US-Soldaten. Bild: Pentagon
Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

Die Amerikaner befinden sich völkerrechtswidrig in Syrien und sorgen dort für mehr Chaos. Die Welt sollte dies geschlossen verurteilen.

Von Eric Zuesse / Antikrieg

Am 8. Februar sagte die russische Regierung über ihren UN-Vertreter Vasily Nebenzia über die Kräfte der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika in Syrien: "Sie sind tatsächlich illegal in Syrien, niemand hat sie dort hingerufen, sie behaupten ständig, dass sie dort gegen den internationalen Terrorismus kämpfen, aber wir sehen, dass sie über diesen Rahmen hinausgehen".

Die US-Regierung hat bisher noch keine öffentliche Antwort gegeben.

Darüber hinaus wurde dem UN-Sicherheitsrat am 8. Februar eine Resolution vorgelegt, in der die Bombardierung der russischen Handelsmission in Syriens Hauptstadt Damaskus am 6. Februar verurteilt wurde, und diese Verurteilung wurde von den Delegationen der USA und Großbritanniens blockiert, die sagten, dass es nicht genügend "Informationen" über das Ereignis gebe, um es zu verurteilen.

Russland und Syrien sagen, dass der Angriff von Dschihadisten, Terroristen durchgeführt wurde mit einer Granate, die von bewaffneten Gruppen abgefeuert wurde, die im östlich von Damaskus gelegenen Vorort Ghouta stationiert waren, als Teil wiederholter Angriffe auf die russische Botschaft in Damaskus, aber die USA und Großbritannien weigerten sich, den Angriff zu verurteilen. Infolgedessen wurde die Pressestelle des UN-Sicherheitsrates daran gehindert, eine Presseerklärung abzugeben, in der es heißt, dass der Rat den Angriff auf die russische Einrichtung in Damaskus verurteilt habe.

Nicht nur, dass die USA versuchen, einen Teil des souveränen syrischen Territoriums zu übernehmen (indem sie al-Qaeda und kurdische Truppen als ihre Bodentruppen benutzen), sondern die USA und ihr britischer Verbündeter unterstützen im Wesentlichen die alliierten Dschihadisten der al-Qaeda, die die russische Handelsmission in Damaskus beschießen.

Obwohl der US-Kongress noch nicht den Krieg gegen Syrien und Russland erklärt hat, hat die US-Exekutive, der Oberbefehlshaber oder Präsident der Vereinigten Staaten, die US-Regierung in einen Krieg gegen Russland und Syrien verwickelt, und Amerikas Verbündete regen sind nicht gerade auf über diesen Akt ihres Verbündeten, der nicht nur gegen die US-Verfassung, sondern auch gegen das Internationale Recht verstößt.

Lernen Sie den neuen Adolf Hitler kennen: Donald Trump. Wird jede andere Regierung von einem Neville Chamberlain von heute angeführt? Wenn keiner die US-Regierung verurteilt, lässt sich das wohl nicht bestreiten.