Die Premierminister Modi und Netanjahu. Bild: PIB / Presse-Informationsbüro der indischen Regierung

Israels Premierminister Benjamin Netanyahu wurde in Indien herzlich empfangen. Man will die Zusammenarbeit ausweiten. Kritik kam von linken indischen Parteien.

Von Viribus Unitis

Indien und Israel arbeiten eng sowohl im Rüstungsbereich wie auch im Landwirtschaftsbereich zusammen. Bei der Landwirtschaft ist besonders Israels Erfahrung in der Bewässerungstechnik für Trockengebiete gefragt.

Bereits seit einigen Jahren gibt es zwischen Indien und Israel ein freundschaftliches Verhältnis, was unter anderem auch damit zusammenhängt, dass Neu Delhi seit der Unabhängigkeit von Großbritannien und der Abtrennung von Pakistan und Bangladesh immer wieder Grenzkonflikte mit diesen austrägt – insbesondere mit den Pakistanis. Israel sieht hierbei die extremistischen Muslime in Pakistan als Sicherheitsbedrohung.

Premierminister Modi selbst warb dafür, "die enge Freundschaft" zwischen Israel und Indien weiter einzuzementieren. Vertreter der linken Parteien Indiens hingegen organisierten Protestaktionen und kritisierten Netanyahus "expansionistische Politik und Sabotage jeglicher Möglichkeit eines unabhängigen Staates Palästina".

Loading...

Beachten sollte man hierbei allerdings auch, dass Israel natürlich auch in US-Fahrwasser mit dabei ist. Trump will eine Indo-Pazifische-Achse mit Indien, Australien und Japan installieren, um China zu begegnen. Netanyahu, mit den Trump-USA sehr eng verbunden, läuft bei Modi offene Türen ein. US-Präsident Donald Trump hat Indien eine 100-jährige Allianz angeboten. Allerdings zeigte sich Netanyahu sehr enttäuscht darüber, dass Neu Delhi bei der Jerusalem-Abstimmung in der UN-Vollversammlung nicht für Israel und die USA stimmten.

Bemerkenswert ist auch die Länge des Besuches – 6 Tage sind angesetzt. Nun kann man viel darüber reden, ob sie die beiden Politiker verstehen oder nicht – die Bilder bei der Ankuft von Netanyahu am Flughafen, und seine Begrüßung durch Modi zeigen ein offenbar herzliches Verhältnis –.

 

Loading...