Apokalypse

Menschen, die sich für bevorstehende Katastrophen vorbereiten, sogenannte "Prepper", sind für die Innenminister Deutschlands offenbar gefährlich. Sie sollen nun überwacht werden.

Von Michael Steiner

Es gibt Menschen, die befürchten für die nähere Zukunft Situationen, in denen die Versorgung mit Strom, Wasser, Lebensmitteln und Medikamenten zusammenbricht. Zum Beispiel durch Krieg, Unruhen oder Umwelteinflüsse. Um dagegen gewappnet zu sein, bereiten sie sich mit einer ausgeklügelten Lagerhaltung lebenswichtiger Dinge, sowie mit "Survival-Programmen" vor. Man nennt sie auch "Prepper" (vom englischen Wort "prepare", vorbereiten).

Doch nun wollen die Innenminister von Bund und Ländern diese Szene zum ersten mal auch bundesweit beobachten lassen, wie eine Beschlussvorlage zur Innenministerkonferenz zeigt. Der Antrag "Erkenntnisse zur Prepper-Szene" wird laut dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" hierbei von Union und SPD gleichermaßen unterstützt.

Grund dafür sind Ermittlungen gegen Mitglieder der Szene in Mecklenburg-Vorpommern, die in einer Prepper-Gruppe mit dem Namen "Nordkreuz" aktiv waren. Laut richterlichem Beschluss stehen zwei von ihnen in dem Verdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorzubereiten. Die Anschuldigungen richten sich hierbei hauptsächlich gegen einen Rechtsanwalt und einen Polizeibeamten, gegen die die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Dabei werden die "Prepper" zunehmend in einen Topf mit den "Reichsbürgern" und "Selbstverwaltern" geworfen, die ebenfalls im Visier der staatlichen Ermittler stehen. Die Innenminister wollen demnach in Erfahrung bringen, ob die Prepper-Szene zur Radikalisierung neigt, wie ihre Bewaffnung ist und welche Bezüge zum politischen Extremismus bestehen.

33 KOMMENTARE

  1. Lächerlich!  😀 😀 😀 

     

    Dabei werden die "Prepper" zunehmend in einen Topf mit den "Reichsbürgern" und "Selbstverwaltern" geworfen, die ebenfalls im Visier der staatlichen Ermittler stehen. Die Innenminister wollen demnach in Erfahrung bringen, ob die Prepper-Szene zur Radikalisierung neigt, wie ihre Bewaffnung ist und welche Bezüge zum politischen Extremismus bestehen.

     ____________________________A U F R U F!_____________________________

    An alle die sich für den Ernstfall prepparieren, haltet es möglichst mobil! 

  2. Der wahre Grund ist: sobald die Eliten den Bürgerkrieg starten, soll jeder unvorbereitet und der Staatsmacht schutzlos ausgeliefert sein. Es muss in derer Sicht unbedingt verhindert werden, dass es Gruppen gibt, die sich ohne den Staat selber versorgen können; denn alle sollen in vollster Abhängigkeit der Regierung und damit leicht kontrollierbar sein.

    • Vielmehr wird es darum gehen: 

      Haben die Eliten ihre Vorräte aufgefressen, ist es für die gut zu wissen wo noch etwas zu holen ist!

      • Das glaube ich nicht. Sobald es losgeht, setzen sich die wahren Eliten mittels der  bekannten Rattenlinien über den Atlantik hin ab. Dann gilt: Auftrag erfüllt und den Judaslohn genießen.

        • So lange dieses kriminelle System besteht, sind die Eliten sicher. Was danach kommt, kann man schwer sagen.
          Die, die uns das alles eingebrockt haben wissen sehr gut, dass sie vor ein Volksgericht gehören und haben für diesen Fall längst IHRE VORSORGE getroffen.
          USrael-Schland kann man nicht mehr reformieren, nur noch revolutionieren und zwar so, dass alle Abgeordneten und Erfüllungsgehilfen vor ein Standgericht kommen.
          Merkel soll sich vier Fluchtburgen geschaffen haben, eine davon in Paraguay. Denn da hat z.B. die Bush-Familie ein Gebiet so gross wie Unterfranken "zusammengekauft", als ein Bush-Familienmitglied dort zufällig "Regierungsgeschäfte" erledigte. Der Grundstückserwerb ist belegt.
          Paraguay ist generell eine gute Anlaufadresse für „flüchtige Deutsche“ und bei den anderen Volksverrätern wird es auch nicht viel anders aussehen. Eventuell hat man schon vorhandene Staatsangehörigkeit mit Leben erfüllt und damit will man dann eventuellen juristischen Nachstellungen entgehen – funktioniert aber nur, wenn dies von Organisationen wie MoSSad, KGB oder CIA sich auf höchste Weisungen daran halten. Man liebt zwar den Verrat, aber nicht den Verräter!
          Ob eine Logenzugehörigkeit dann noch zusätzlich hilft, bleibt abzuwarten, wenn DIE nichts mehr anzubieten haben.

        • Die BERLINER-EU-Politiker sind in Berlin anfangs sicher, dank nicht fertigem Flughafen. Dort befinden sich riesige Bunkeranlagen für die selbsternannte ELITE.

  3. Prepper, ich nenne sie Sehende,unsere Welt dreht sich weiter, zum Guten oder Schlechten. Auch ohne Merkel, ohne Schulz, ohne Seehofer, ohne eine aufgeblasenen Kaste, die sich selbst mit Hilfe der Meinungsmultiplikatoren und Lügenmedien, dem Staatsfunk und verfälschten Statistiken in den Mittelpunkt einer funktionierenden, fleißigen und produktiven Gesellschaft stellt, aber nicht mehr ist als nur ein Bremsklotz der individuellen Produktivität und Verwirklichung und die ein freies ,unbeschwertes Leben , durch Machtgehabe, Feigheit, Faulheit und Selbstüberschätzung verhindert.
    Wer über 50 Prozent der Wertschöpfung des Geldverdienenden Volkes, durch Steuern, Abgaben und Beiträge abzieht, entzieht ihnen die Freiheit, selbst zu entscheiden, was sie mit diesem großen Geldposten machen würden: Konsumieren oder Investieren. Bei uns entscheidet zunehmend der "Staat" willkürlidieser Kaste nicht gehört, geben sie ohne Skrupel aus. Siehe Flughafen Berlin, siehe Stuttgarter Bahnhof, siehe Transferleistungen, siehe "Flüchtlingskosten", siehe Subventionen. Die Liste ist unendlich und die schleichende Enteignung und Bevormundung breiter Bevölkerungsschichten durch diese Narren ist ein Skandal.
     Die Evolution, die Fortentwicklung findet durch die Kreativität der Menschen statt, wenn man sie lässt, nicht durch die "Politik". Unsere Gesellschaft basiert auf Jahrhunderte alten Erfahrungen und Erkenntnissen der Menschheit und auf fehlgeschlagenen Experimenten, Fehlentscheidungen, Misserfolgen aber auch auf Erfolgen der jeweils verantwortlichen bisherigen Machthaber, wie einst den deutschen Kaiser.
    Umso mehr Menschen in einer Institution welche von selbsternannten Despoten betrieben wird ( Beamtentum), desto mehr müssen sie ihre Existenzberechtigung durch sinnlosen Aktivismus legitimieren. Wir brauchen aber diesen Aktivismus nicht, der ständig neue unsinnige Blüten treibt. Brauchen wir überhaupt eine Regierung durch eine Gruppe von selbstverliebten, abgehobenen Neufürsten?
    Ich glaube nicht, und schon gar keine von Volksverrätern, Volkszersetzern und Kriminellen Subjekten wie in der Firma BRD.
    Die einzigste akteptable Regierungsform wäre eine legitime Regierung, gewählt vom Volk, für das Volk!

    • Im Mittelater sind Astrologen,Seher und Propheten auch verfolgt worden. Auch hier gibt es wieder gewisse Parallelen.

      • Haha 

        Das hat eher was mit Euthanasie zutun. 

         

        Ihr seid also die seher. 

        Nur die Wahrheit wollt ihr nicht sehen

         

        Die Lüge ist halt eine bessere Ausrede gegen das eigene Versagen. 

        Dann sind immer die anderen schuld. Das ist viel einfacher als eigene Fehler einzugestehen und Verantwortung zu zeigen. Man verweist auf einen feind den keiner kennt. Keiner sieht. 

        Und ALLE stecken unter einer Decke wie Dietrich von blöd so gerne behauptet. 

        Ihr seid nichts mehr als gescheiterte. Versager. Lügner. 

        Einfach nur erbärmlich 

        • Mann, gehst Du mir auf den Nerv. Sowas von Großkotz …

          so, dann ergreif doch mal die Gelegenheit beim Schopf. Wir sind alle ganz Ohr von dir zu erfahren, was du so auf die Beine stellst.

        • @Baron Rostschild

          – 10 Punkte auf der Trollskala für dich

          Gegen dich war ja "p.m" eine Ausgeburt an trolliger Intelligenz ^^

    • Der Begriff Sehender ist als Alternative durchaus angebracht, ob es aber diesen Leuten gelingt sich im Ernstfall vor dem allgemeinen Niedergang zu retten, da habe ich doch große Bedenken, weil wir in einem Ländchen ohne Raum leben und total überbevölkert sind und wenn es zu massiven Auseinandersetzungen kommt mag es ja für eine gewisse Zeit reichen um zu überleben, aber auch dann werden diese Sehenden erkennen, daß ihre Vorsorge vergeblich war, denn aufgrund der Dichte bleibt nichts unbekannt und vor der schieren Masse der Verzweifelten ist dann nichts mehr sicher, nicht einmal das eigene Leben, wenn es um den Erhalt der Existenz geht.

      • Geht darum, egal welches szenario die ersten 3 Wochen zu überstehen. Danach steigen die Chancen auf überleben wieder.😉

        Was die Sekte der "Staats"Diener anbelangt, nun jeder der nen eigenen Kopf zum denken hat und den auch benutzt ist automatisch suspekt, potentiell Gefährlich und wird in der BRiD überwacht. Ist aber weder neu noch unbekannt.

    • @ernst

      Bravo! Sehr guter Kommentar!

      Sie sollten in die Politik gehen, denn Sie haben ein Talent die Dinge deutlich beim Namen zu nennen!

      Meine Hochachtung!

  4. Fehlerteufel

    , Entschuldigung……….

    ……….Bei uns entscheidet zunehmend der "Staat" willkürlich , Geld was dieser Kaste nicht gehört, geben sie ohne Skrupel aus. Siehe………

  5. Unsere Weihnachtsmärkte werden mittlerweile mit Merkel-Legos zu Festungen ausgebaut, um Islamisten abzuwehren, die Merkel selber ins Land geholt hat, aber die Regierung sieht in der einheimischen Bevölkerung eine Gefahr.

    Die größte Gefahr für Deutschland geht von den Kriminellen im Kanzleramt aus.

    Zeit, dass die AfD diesen Verbrecherhaufen aufmischt!

    • Dir ist schon klar das das ein Fake war mit dem Merkel Bild auf einer Lkw Blockade ? 

      Vermutlich nicht. Du gescheiterter 

  6. Jeden Tag neue Wahnsinns-Nachrichten – man kommt aus dem Kopf schütteln nicht mehr heraus !!!!

    Ich frage mich wirklich, ist Geisteskrankheit eigentlich ansteckend? 

    Soviel Irrsinn auf einmal ist doch nicht mehr normal ! 

     

  7. ………….demnächst werden auch noch Bushcrafter, Wanderer und sonstige Leute die sich gern draußen aufhalten und sich nicht der Volksverdummung aussetzen als gefährlich eingestuft………………

  8. Kugelt doch mal nach:

    Regierung rät zur Bevorratung

    Die werden doch nicht etwa mit dieser Aufforderung das Volk zu einer Straftat aufgefordert haben?

    lach… 😉

     

     

  9.  

    Wie kann man denn sein Volk so hassen,

    selber aber nur noch prassen.

    Der Terror is nun hier zu Haus,

    doch oben lebt man Saus&Braus.

    • Nicht das Volk wird gehasst. Eklige Rassisten und Verschwörungstheoretiker, wie Mongo Lisa und Dietrich von pädo, werden gehasst. Zurecht 

       

      • Tja Leute, solange es trollige Antifanten wie der Schwadron-Baron auf Dietrich und meine Wenigkeit abgesehen haben, wisst ihr also wem hier zu glauben ist.

        Das U-Boot mausert sich zum super praktischen Baronmeter !

  10. …….der Saus und Braus währt nicht mehr lange, das Volk zertritt den Kopf der Schlange,

    noch windet sie sich ringsumher,voller Wut und Gegenwehr, doch der Michl wehr sich nun,

    in diesem Land gibt,s viel zu tun, der Eisern Besen wird Es zeigen, zum Teufel mit den Politarschgeigen.

  11. Ich gebs ja zu, habe Eingemachtes und div Büchsen im Keller und das kann man auch nur jedem raten.

    Bei dieser Politik steht der Black Out vor der Tür , man weiss nur nicht wann.

    Die Froedliebenden haben zB jetzt die Tage des Zorns ausgerufen .

    Wenn man berücksichtigt, dass 70% der Versorgungssuchenden Männer zwischen 19 und 35 sind , weiss man nicht, was der Plan ist.

    Wer keine Augen hat zum sehen, wird Augen haben zum weinen

  12. Troll Antifa  Rothschild  Allarm  ! Der Intellekt  dieser Schwachmaten  ist immer wieder köstlich  , da sie sich , in ihren primitiven  Kommentaren ,selbst zerlegen  ! 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here