US-Soldaten machen sich zum Abflug bereit.

In fast jedem Land der Welt sind US-Soldaten stationiert. Doch bei 44.000 von ihnen hat das Pentagon die Spur verloren. Man weiß angeblich nicht, in welchem Land sie sich gerade befinden.

Von Marco Maier

In Privatunternehmen macht man eine Inventur, um festzustellen, ob der Soll-Bestand auch dem Ist-Bestand entspricht. Auch das Pentagon führt ab und an Zählungen durch, um angesichts der ständigen Truppenbewegungen zumindest einigermaßen den Überblick zu behalten. Immerhin variiert der Personalbestand von zum Beispiel zwei US-Militärs in Fidschi bis zu zehntausenden Soldaten in Deutschland oder Japan.

Wie nun die US-Militärzeitung "Stars and Stripes" berichtet, weiß man beim Pentagon (offiziell) nicht, wo insgesamt 44.000 Soldaten überhaupt stationiert sind. So listet das "Defense Manpower Data Center" des Verteidigungsministeriums eine solche Anzahl an Soldaten mit dem Ländervermerk "unbekannt" auf

Immerhin sollen alleine 6.000 US-Soldaten über den afrikanischen Kontinent verstreut sein und selbst der Kongress, der eigentlich eine Kontrollfunktion ausübt, wusste nicht einmal, dass das Pentagon Soldaten in den Niger schickte als vier Green Barets dort getötet wurden und dieser Umstand das Licht der Öffentlichkeit erreichte.

Loading...

Das US-Verteidigungsministerium hingegen redete sich damit heraus, dass man bei einem Personal von rund 1,3 Millionen eben nicht immer genau sagen könne, wo all die Soldaten genau sind. Deshalb musste man ja auch schon in der jüngeren Vergangenheit zugeben, dass beispielsweise in Afghanistan oder Syrien deutlich mehr Soldaten stationiert sind als man zuvor zugab.

Bitte unterstützen sie uns!

Wenn Sie liebe Leser, uns unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX, Inhaber: Andreas Keltscha oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

170 KOMMENTARE

    • Richtig! Den IS In die US-Army offiziell eingegliedert, und in den Terroristenkatalog aufgenommen, "rent a terrorist", und in der BRiD., abgeladen. Dort sitzen sie nun auf riesengroßen Mannöverplätzen, und in Kasernen, und warten auf ihren Einsatz. Warum griff Trump zu der Jerusalem-Keule? Jerusalem geht ihn einen Dreck an. Und trotzdem entlastet er Nethanjahu? Weil Nethanjahu derart in Problemen verfangen ist, die er allein nicht mehr lösen kann. Die Korruptionsvorwürfe bringen tausende auf die Straße! Da muss man dringend die Notbremse ziehen, und den Juden in Israel und der Welt klarmachen das Jerusalem Israels Hauptsatdt ist, weil es vor 2000 Jahren eine große Rolle im Judentum spielte. Zwei Täter-Nationen, versuchen noch einmal ihre blutige Titanic weg zu schrammen. Trump verfängt sich in der Politik seines Vorgängers, und übernimmt dessen Rolle.

  1. War ja schon lange zu vermuten, dass die USrael-Oberclique bei den vielen Militärstützpunkten rund um den Globus nicht mehr annähernd den Überblick hat. Und warum sollen es ausgerechnet 44'000 sein??? Woher kommt den diese Zahl??? Sind es nicht noch viel mehr??? Ausserdem stehen diese Söldner-Lakaien doch im Lohn!!! Werden DIE nun auch noch umsonst bezahlt??? So ein Sauhaufen!, für den die westlichen Bevölkerungen auch noch ihre Steuergelder hergeben müssen. Es ist mal wieder nicht zu fassen!

      • Nach dem Lesen dieser 2 Zeilen weiß ich auch,warum du in deinem Wappen  eine Schraube ,eine passende Mutter und einen Schraubenschlüssel hast.Dieses Zeugs in deinem Wappen sagt alles aus ,Gebläuter!

        • Pitterman, Kommunisten- und Diktatoren Freund, so isset aber!

          Googel einfach mal:

          ZOG + Who controls America

          Da bekommst Du die richtigen Infos einschl. Konterfei derjenigen die Amerika kontrollieren,.

        • @ Pitterman,

          mein Kommunisten- und Diktatorenfreund!

          Leider steht mal wieder ein Kommentar von mir 'unter Moderation '

          Da wird Dir geholfen.

          Schau gelegentlich noch mal vorbei.

          • Was Kommunismus bedeutet, ganz speziell für Dich, Pitterman:

            Stalins willige j….h-bolschwestische Vollstrecker

            1878/79

            18. Dezember 1878 (oder nach anderen Angaben 21. Dezember 1879): Stalin wird als Josef Wissarionowitsch Dschugaschwili in Gori (Georgien) geboren. Als Kind eines Schuhmachers und einer Waschfrau lernt er erst mit elf Jahren Russisch.

            1894

            Eintritt in das orthodoxe Priesterseminar von Tiflis, wo er sich erstmals mit marxistischen Schriften befaßt.

            1898

            Stalin wird Mitglied der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Rußlands (SDAPR).

            1899

            Wegen seiner Beteiligung an revolutionären Aktivitäten wird er aus dem Priesterseminar ausgeschlossen.

            *

            Hier eine unvollständige Liste der j…..-bolschwistischen  Polit- und Volkskommissare, welche für den Genozid an rd. 100 Mio. christlichen Russen und Ukrainern verantwortlich waren:

            Abramowitsch, Aranowitsch, Behrman, Bonch-Brujewitsch, Bergelson, Broder, Braginski, Bucharin, Dworkin, Finkelstein, Florenski, Goldberg, Grabar, Gaskel, Golombik, Haimowisch, Jagoda, Jeschow, Jakir, Judin, Judowitsch, Jandel, Jawlowitsch, Jurowski, Kazneldon, Kronin, Kublanowski, Kornelman, Kagan, Krymski, Kaverin, Koslowitsch, Karassek, Kun, Krassin, Krestinski, Kamenew, Kossior, Krugloff, Ljamschin, Leberberg, Losowski, Lewen, Lewinski, Margolin, Musikant, Michoels, Mendel, Mendelewitsch, Nathanson, Nadson, Perlmann, Padell, Pjatakow, Pjatnizki, Pjatigorski, Pilnjak, Podolskij, Prossalow, Perez, Rabin, Rabinowitsch, Reussman, Raflaowitsch, Radek, Rakowski, Raskolnokow, Rümin, Resun, Rykow, Sinowjew, Senderowitsch, Slawskij, Slomka, Sagorskij, Sokolnikow, Srulewitsch, Schklar, Schkolnik, Salman, Tomski, Tahlman, Torubarow, Tuchatschewski, Tolz, Truchin, Uborewistch, Unschlicht, Urizki, Yagel, Yankowitsch, Yusmam, Yemeldan, Ytzik, Worowskij, Zischman, Zurüpa, Zadek, Zonis, Zwertinski,

            Als Mordkomplizen Stalins schützte sie das nicht vor Stalins Paranoia. Im Gegenteil: Ein Großteil von Ihnen würde im Verlauf der 'stalinistischen Schauprozesse' als lästige und gefährliche Mitwisser liquidiert.

          • Hallo Gebläuter,

            haste dich wieder daneben benommen und hast du dich wieder mal nicht unter Gewalt gehabt,dass dich die Moderation nicht so walten und schalten lässt,wie du es gerne in deinem Sprachniveau hättest.

            Kann es auch sein,dass deine Phobien mit dir wieder einmal durchgegangen sind und dein Beleidigungsreportoire auch der Moderation zuviel ist? Versuche es doch einmal ohne deine vielen Phobien.Vielleicht hast du damit mehr Erfolg.

          • @ Pitterman

            nee, nix dergleichen, hab' Dich -was den Tatsachen entspricht, nur als Commie- und Diktatorienfreund angesprochen.

            Könnte auch sagen: Kommunisten-Nostalgiker, falls Dir das sympathischer ist. 

          • @ Pitterman

            Tja, haste schon recht, gegen den mörderischen Kommunismus/Marxismus/Bolschewismus/Sozialismus, der allein im vergangenen Jahrhundert rd. 300 Mio Menschen im Demozid/Genozid um die Ecke gebracht hat, habe ich in der Tat eine Phobie oder besser gesagt eine Aversion.

            Und das aus gutem Grund, denn da gibt's absulut nichts zu verharmlosen, zu beschönigen, zu verklären oder zu verschleiern.

    • @ Joseph 681

      So groß ist nicht mal  der Personalbestand des US-Militärs, der Schlägertruppe des US-raelischen Imperiums.

      Und immer daran denken, die Goyim-Soldaten werden mit falsch verstandenen Patriotismus zur US.-Army gelockt, damit sie den Reichtum des US-rael Imperiums und der City of London mehren. Während sich die Herrn 'white collar kosher-Gangster' in ihren Vorstandsetagen von Wall Street (City of London) und 'Big Corporate Business' die Hände reiben und die Sektkorken knallen lassen.  

  2. Und wohin überweisen die den monatlichen Lohn? Das ist so nicht schlüssig, denn überall gibt es Kommandanturen und die wissen sehr genau welche Anzahl und wer sich in ihrem Befehlsbereich befindet, mit Ausnahme, daß mal einer die Armee ungefragt verlassen hat, das kann mal vorkommen ist aber vermutlich äußerst selten, denn wer verzichtet schon freiwillig auf Einkommen.

    • Erfundene Soldaten mit Girokonto. Und das Geld fließt in die Kassen der Erfinder der erfundenen Soldaten. Eigentlich ganz einfach, wenn man mal realisiert hat, dass immer das in der Praxis auch getan wird, was theoretisch möglich ist. Eine Hemmschwelle macht sich heutzutage immer nur daran fest, wie hoch die Gefahr ist, erwischt zu werden.

      Auch die Gelder beim CO2-Ausgleich wandern zu fast 100% in private Taschen. Nur mal so als weiteres Beispiel, wie sowas funktioniert. Die Amis werden nicht satt, immer neue Spiele zu erfinden. Vor allem in den Deutschen finden sie willige Spielpartner zum B-e-s-c-h-e-i-s-e-n.

      Zieh dich grün an – kauf CO2-Zertifikate
      https://utopia.de/ratgeber/fliegen-co2-kompensation-ausgleich/

        • „Oberbe.,..er,“

          Lass doch mal deinen Defekt reparieren. Der Buchstabenschwund kann doch kein großes Problem sein. Ich tippe auf eine Fehler im IO-Puffer/Cache

          • Ändert aber nichts an der Tatsache, das Baron Rothschild den Klimaschwindel inszeniert hat und auch der größte Profiteur des Klimaschwindels ist.

            Und Rothschild ist halt eben kein Ami, sondern hat einen britischen+ israelischen Pass und sitzt in der 'City of London' und natürlich auf seinem Privatschluss in merry old England. 

          • Na also, es geht doch mit den Buchstaben.

            Amis, die mit Betrügern jeder Art gemeinsame Betrügereien machen, sind auch dann Betrüger, wenn sie vom Mond kämen. Daher sind deine Eingaben BLENDWERK. Auf mich wirkt das wie die Predigt eines Scharlatans.

          • Amis, die mit Betrügern jeder Art gemeinsame Betrügereien machen, sind auch dann Betrüger, wenn sie vom Mond kämen.

            —–

            Nein, das sind deren Goyim Komplizen, korrupt bis ins Mark., so z.B. ein Al Gore, oder Gorbatschow.

            Nur wie Du die Sache angehst, hat das ein ähäm 'Geschmäckle'.  Es ist immer der pöhse 'Ami'!

            Die eigentlichen Drahtzieher und Initiatoren werden immer hübsch ausgeklammert. 

            Das Wichtigste beim Betrug und beim Völkermord sind jedoch die Initiatoren, die Ideengeber und die Drahtzieher.

            Das sind auch schlussendlich DIE, welche den größten Rebbes machen, wie z.B. Baron Rothschild oder sein kongenialer Partner, Rockefeller oder Maurice Strong, der Majordomus der Rockefellers. 

          • Ach nee! Amis, die mit Betrügern Geschäfte machen, sind keine Betrüger, wenn sie die betrügerischen Geschäfte über „Komplizen“ abwickeln.

            Ich weiß nicht, was man euch an eurer Dienststelle erzählt, aber ……. Dietrich, DU bist wirklich vom Stern! Vom anderen. Aber vom GANZ anderen.

          • Ich finde, Dietrich vom Stern passt schon. Massgeschneidert auf die Eigenschaften des neuen Dietrich :-))

          • Tja, die KGB J-u-d-en müssen ja von Geschäfts wegen

            auf den 'Ami' oder 'Yankee' ablenken (s. auch die Protokolle der 'Weisen von -Z-i-o-n) um von den Verbrechen der eigenen Mischpoke abzulenken und um m it dem Finger auf andere (die Yankee's, den Papst, den Vatikan oder die ähäm…Jesuiten zu zeigen)

            'Monkey Business' ist J-u-d-e-n Business und zwar seit mehr als 2.500 Jahren.

            Da könnt ihr I-r-r-e-n von Z-i-o-n soviel Nebelkerzen werfen, wie Ihr wollt.

          • Wieso sollen „wir“ (wer denn?) eigentlich die „I-r-r-e-n von Z-i-o-n“ sein? Kannst du umtriebiger Pausenclown das mal begründen? Oder hast du wieder denselben Wahn, mit dem du damals deine Frau .. na du weißt schon, die hat das ja nicht mehr ertragen und „finale Konsequenzen“ gezogen.

          • Wieso sollen „wir“ (wer denn?) eigentlich die „I-r-r-e-n von Z-i-o-n“ sein? Kannst du umtriebiger Pausenclown das mal begründen? Oder hast du wieder denselben Wahn, mit dem du damals deine Frau .. na du weißt schon, die hat das ja nicht mehr ertragen und „finale Konsequenzen“ gez-o-gen.

            ——————
            Versuch 2:
            Your comment is awaiting moderation.
            Das Wort ‚g-e-z-o-g-e-n‘ ist zensiert. Nach einer Analyse, was an dem Wort böse sein soll, wurden weitere Buchstaben entfernt. Als zensierter Wortbestandteil blieb ‚z-o-g‘ übrig.

            Erkenntnis: Jeder Kommi, wo irgendwo die Buchstabenfolge ‚z-o-g‘ (ohne ‚-‚) vorkommt, landet automatisch im Mülleimer.

          • Ich finde, Dietrich vom Stern passt schon. Massgeschneidert auf die Eigenschaften des neuen Dietrich :-))

            Tja Bar Kochba (Stern) Aufstand und Stern-Terroristenbande passen doch vorzüglich für einen Goj (Cattle=Vieh) 

            Das wars dann wohl, nix mehr los auf dem Strang!

          • Bar Kochba (Stern) Aufstand und Stern-Terroristenbande Goj (Cattle=Vieh)

            Und du bist wirklich sicher, dass da keine Viren im Chip sind? Für mich liest sich das äußerst bedenklich.

  3. Och, beim Pentagon "verdunstet" so manches – Soldaten und Kohle. Viel Kohle. Das Pentagon konnte Rechnungsprüfern gegenüber den Verbleib von über 2 Milliarden US-Dollar nicht erklären und es sollte eine Untersuchung geben. Das war am 10. September 2001. Und jetzt darf man dreieinhalb mal raten in welchen Pentagonbereich der saudische Teufelspilot (der zu doof war um eine Cessna zu landen) tags darauf reindonnerte…

  4. Och, wegen 44000 Mörder muss man sich keine Gedanken machen, ist ja eh nur arbeitslosen Abfall die den Sozialkassen auf der Pelle liegen wenn sie zurück kehren oder den Psychiatern.

  5. Man sollte man einmal unter dem IS recherchieren. Viele unter ihnen könnten "US Bürger" sein?!

    Denn der IS hat für Araber zu gut gekämpft!

     

    • Ich will nicht schon wieder ausfallend werden. Ich eck ja überall an. Allerdings will es mir nicht in den Kopf, dass ich der einzige weit und breit bin, der sich von Anfang an (2014 war das glaube ich) Gedanken gemacht hat, was denn diese Gesichtsmasken sollen, die überall auftauchen, wo der Ami/Saudi nicht weit ist. Bis heute (Ende 2017) hat noch niemand verstanden, was ich damit gemeint habe. Es hat wohl auch noch nie einer eine schwarze Gesichtsmaske bei über 40° C im Schtten getragen. Warum soll offizielles Millitär, sogar Polizei, Gesichtsmasken tragen? Was zu verbergen? Wenn ja, WAS?

      Manchmal hilft es, sich von ALLEM zu lösen, was man erzählt oder zu lesen kriegt, und sich selbst seinen Reim zu machen, was man zu SEHEN bekommt.

      • Mein lieber Freund Gerald,

        die US-Hubschrauber retten nicht nur die 'eigenen Leute', also die Instrukteure, sondern auch das im Kopf verwahrlosten Musel-Gesindel zwecks weiterer späteren Verwendung z.B. in Lybien oder Alemoneystan oder sonstwo.

        Im übrigen ist/war der Kopf des IS, al Baghdadi,  kein 'Ami' sondern ein Israeli und Mossad Agent namens Simon Elliot.

        • Ach Gottchen, Dietrich vom Stern, wie naiv bist du eigentlich?

          Brauchen Muslimes in einem muslimischen Land mit Temperaturen jenseits der 40°C tatsächlich Gesichtsmasken? Oder brauchen sie nur welche, damit man nicht sieht, dass es gar keine Muslimes sind, sondern vielleicht A-M-I-S ^^

          • Mein lieber Gerald,

            Willst Du wirklich behaupten, die IS-Truppen oder Verbände seien US-Soldaten und keine Musel-Söldner, die aus dem ganzen islamischen Kulturkreis für die 'Sache des Islam' und  auf dem 'Pfad Allahs' gegen die Ungläubigen und die Munafiqun (islamische Heuchler) kämpfen, um den 'Gottesstaat' zu errichten.

            Willst Du DAS wirklich behaupten:

            Dann solltest Du Dich schleunigst mit den Grundlagen und Dogmen und dem Koran, sowie der Sunna des selbsternannten 'Propheten' befassen.

            Dann können wir gern in eine entsprechende Diskussion -auf sachlicher Ebene- eintreten.

            Was glaubst Du warum die Kopfabschneider und Vergewaltiger immer Masken tragen (auch bei 40 Grad und mehr). Die wissen genau, wenn man sie indentifizieren kann, dass sie ihr Leben verwirkt haben. 

            U.S.-backed SDF to let Syrian Islamic State fighters leave Raqqa

            https://www.reuters.com/article/us-mideast-crisis-syria-raqqa/u-s-backed-sdf-to-let-syrian-islamic-state-fighters-leave-raqqa-idUSKBN1CJ04R

          • @17:58: 

            sowas kommt dabei raus, wenn man sein perfektes "fachwissen" über "den islam" aus "glaubwürdigen" jiddischen und jesuitenquellen bezieht. 

          • @ x5 KGB  j.i.d.d.e.n. Troll

            Ich wüsste nicht, dass Verterans Today eine j.i.d.d.i.s.c.h.e. oder Jesuiten-Quelle wäre, Dumpfbacke!

            Kleine Bemerkung am Rand. Meine Infos über den Islam hab' ich mir in 10 Jahren angeeignet – und das ganz ohne J.i.d.d.e.n. Quellen.

            Empfehle Dir Troll zum Einstieg 'Gabriels Einflüsterungen' – Eine historisch-kritische  Bestandaufnahme des Islam – von Jaya Gopal

            Anstatt ständig rumzuproleten, solltest Du Dich gelegentlich mal weiterbilden, so zur Vermehrung Deiner An- und Einsichten, 

            Weitere Literatur (ganz ohne J.i.d.d.e.n.) gebe ich gern auf Anfrage preis:

          • ich bin nur noch sehr geringfügig im Rothschildschen finanzsystem und kann dementsprechend das geld, was von analphabeten für die beantwortung verlangst nicht bezahlen – verschwende mit mir nicht deine zeit, du findest deine kunden woanders.

          • @ X 5

            ich bin nur noch sehr geringfügig im Rothschildschen finanzsystem …..

            ——-

            Tja, tut mir aufrichtig leid, hättest Dir halt den richtigen Verein, die CIA oder den Mossad,  aussuchen sollen und nicht den geizigen KGB, dann wärst Du auch nicht so klamm.

            Würde Dir ja sogar meine umfangreiche Bibliothek mit den einschlägigen Werken kostenlos zur Verfügung stellen – einfach weil DU es bist und wir ehemaligen Geheimdienstler doch letztendlich zusammenhalten müssen.   Ich fürchte allerdings,  dass die Entfernung von Russland bis ins sonnige Spanien doch etwas zu weit ist. 

            Aber vielleicht kannst Du ja mal gelegentlich einen Urlaub in Spanien planen, dann können wir das alles nachholen.

            Stimme Dir ja vollkommen zu; dann muss ich mir in der Zwischenzeit meine Kunden wohl woanders suchen. 

             

          • Dietrich von Bern vom 10. Dezember 2017 at 17:58

            Mein lieber Gerald,

            Willst Du wirklich behaupten, die IS-Truppen oder Verbände seien US-Soldaten und keine Musel-Söldner, die aus dem ganzen islamischen Kulturkreis für die ‚Sache des Islam‘ und auf dem ‚Pfad Allahs‘ gegen die Ungläubigen und die Munafiqun (islamische Heuchler) kämpfen, um den ‚Gottesstaat‘ zu errichten.

            Ich bin nicht „dein lieber Gerald“. Lass deine Griffel aus meiner Hose!!!

            Zu deinem – sehr merkwürdigen und beschämenden Anliegen:
            Seit wann wird denn das Fußvolk beachtet? Wieviele Maskierte sind denn auf den millionenfach bekannten Bildern der ISIS zu sehen? Alle maskiert – oder nur die Schrittmacher? Die Muslimes, denen man den Fake vom Kalifat eingeredet hat, haben überhaupt keinen Grund, sich in „ihrem“ Spiel zu maskieren. Die sind im Gegenteil stolz, wenn sie erkannt werden, denn sie sehen sich als Kämpfer ihrer Sache. Wer dann trotzdem maskiert ist, bei den Saunatemperaturen, hat einen Grund, das zu tun, denn er ist KEIN Muslime.

            Eigentlich hätte man die vielen Toyotas auch noch maskieren müssen. Denn wer glaubt, wie du, die seien plötzlich in der Wüste aus einem Loch gefahren gekommen, der müsste sich eigentlich dringend einen Termin beim Intelligenzberater geben lassen.

            @Dietrich vom Stern, du beschämst mich immer mehr. ctzn5 hat völlig recht: Du bist nicht mehr der ursprüngliche DvB. So hirnlos habe ich den nicht in Erinnerung, tut mir leid für dein Ego.

          • der hat noch nicht mal im laufe des – wie ich grad' sehe – heutigen ganzen tages verstanden, wer du überhaupt bist… oder zumindest sein könntest, diese dumpfbacke. vielleicht wird es ja mit dem nächsten ECU-update was.  

          • ach Rommel, deine Witze waren auch schon mal besser. Was haben sie in der Klinik nur mit dir gemacht ? Was fährsten grad so ein, Valium oder Tavor ?

          • Gott bewahre! das gibt einen vollsynthetischen, gentechnisch veränderten fettfleck auf dem asphalt, den der stadtreinigungsdienst nicht vor dem montäglichen morgen-berufsverkehrs schaffen wird, da wieder rauszuwaschen! 

          • @  Gerald, Du J-i-d-d-e-n A….

            Ich hoffe, Dir gefällt die Anrede so.

            TOYOTA ISIS – Traue meinen Augen nicht….

            Nee, DEINEN AUGEN kannste auch nicht trauen, denn als J.i.d.d.e.n, den nur -wie die Schisslam Angehörigen, die eigene Geschichte interessiert (die erfundene, erbärmliche ähäm 'Geschichte eines erbärmlichen, räuberischen Beduinenstammes aus der Wüste), hat natürlich null Ahnung, was sonst so auf der Welt an Hochkulturen existiert hat. 

            Und der kennt natürlich nicht die Ägyptische Gottheit ISIS; DIE GROSSE MUTTER GÖTTIN DES ALTEN ÄGYPTENS.

            Mann, Ihr I-r-r-e-n von Z-i-o-n. werdet immer irrer, um von den Schweinereien Eures Stammes abzulenken, 

          • 270 Million Murdered Since 610 AD, I Wonder By Whom?

             

            “I used to say:  Islam is cancer – every muslim is a cancer cell in our society. Though some cancel cells will not or never  spread,  but once it does, it kills you!”

            http://www.youtube.com/watch?v=AIP6Rq2KqSI

            Deswegen ist es auch gut, dass der Krypto – J-u-d-e- . Putin, die ur-russischen Städte, wie Moskau und Leningrad zu muslamanischen Kloaken gemacht hat.

            Und die 80 Millionen Inder, die von den Muselmanen bei der Eroberung des indischen Subkontinents 'auf dem Pfad Allah's' abgeschlachtet wurden, haben nach Euch I-R-R-E-N VON Z-I-O-N auch die  maskierten 'YANKEES' umgebracht?!

          • 80 Millionen ermordete Hindus: Der vergessene größte Genozid der Menschheitsgeschichte an der indischen Urbevölkerung durch türkisch-arabische Eroberer

            Der Mohammedanische Raubzug Indiens ist die vermutlich blutigste Episode in der Menschheitsgeschichte. Die entmutigende Moral dahinter ist, dass Zivilisation ein kostbares Gut ist, dessen filigranes Gleichgewicht von Ordnung, Freiheit, Kultur und Frieden, jederzeit von Barbaren von aussen oder durch deren Wachstum innerhalb der Zivilisation selbst, umgestürzt werden kann.“ – Will Durant, bekannter US-Historiker, Philosoph und Schriftsteller

             

            https://michael-mannheimer.net/2017/07/28/80-millionen-ermordete-hindus-der-vergessene-groesste-genozid-der-menschheitsgesichte-an-der-indischen-urbevoelkerung-durch-tuerkisch-arabische-eroberer/

          • @ An die I-r-r-e-n von Z-I-O-N

            "Rund 60 Millionen Christen wurden während der Eroberungszüge durch jihad vernichtet. Die Hälfte der glorreichen Hinduzivilisation wurde ausradiert; 80 Millionen Hindus wurden umgebracht. jihad zerstörte den ganzen Buddhismus entlang der Seidenstrasse. Zirka 10 Millionen Buddhisten kamen um. Die Bezwingung des Buddhismus ist das praktische Resultat von Pazifismus.

            In der Zeit seiner Existenz hat der Islam mehr als 1 Mio. Europäer versklavt und verkauft, mehr als 2 Millionen kamen dabei zu Tode. Islamische Sklavenhändler verkauften bis zu 12 Millionen Afrikaner gen Westen (Nord und Südamerika) und weitere 18 Millionen verschleppten sie in die islamischen Kernlande. Auf einen Sklaven kamen dabei im Durchschnitt 3 Verluste (Tote!). Was die Zahl afrikanischer Opfer des Islam auf bis zu 120 Millionen anschwellen lässt. In Afrika fielen demnach während der letzten 1400 Jahren über 120 Millionen Christen und Animisten dem jihad zum Opfer.

            Ungefähr 270 Millionen Ungläubige (kuffr) starben während der letzten 1400 Jahren für den Ruhm des politischen Islam …

            Von den Millionen Muslimen die ihrer eigenen Ideologie zum Opfer fielen gar nicht zu reden. Die Kriege zwischen den einzelnen Fraktionen des Islam füllen ganze Bibliotheken und sind beredte „Meisterwerke“ menschlicher Abscheulichkeiten (Steinigen, Pfählen, Verbrennen, Verstümmeln, langsames Erdrosseln, bei lebendigem Leibe zersägen etc. etc. etc.)" – Dr. Bill Warner, Centre for the Study of Politcal Islam

            Aber klar, gem. der I-r-r-e-n von Z-i-o-n sind es maskierte 'YANKEES' oder 'AMIS', aus denen sich die Kopfabschneider, Versklavungs- und Versklavungs  Söldner des IS (Islamischer Staat) rekrutieren.

             

          • @ Gerald, J.i.d.d.e.n A….

            Die sind im Gegenteil stolz, wenn sie erkannt werden, denn sie sehen sich als Kämpfer ihrer Sache

            ——-

            Klar, deswegen verhüllen sie auch ihre Gesichter, wenn sie aus 'Demonstrationszwecken' und zum 'Wohle und zur Ehre Allah's' irgendwelchen kuffar Journalisten oder christlichen Helfern den Kopf abschneiden.

            Aber klar, das sind ja auch 'Amis' oder 'Yankees' und nicht irgendwelche muselmanischen Religions Fanatiker, welche der Kopfabschneider Tradition ihres Propheten folgen.

            Ihr I-r-r-e-n von Z-i-o-n aus Russland werdet immer I-r-r-e-r!

          • @ Mona

            …wer du überhaupt bist"

            jetzt sach bloß das Fitzgeraldo ist dein Oberguru ?

            —–

            Na, klar, der Fitzgeraldo J-i-d-d-e ist der Führungsoffizier aus Israel, der dem tumben Versager J-i-d-d-e-n zeigen soll, was ne Harke ist.

            Wir werden noch eine Weile das zweifelhafte Vergnügen haben, die beiden als Pat und Patachon erleben zu dürfen.

            Der Marco soll nur aufpassen, dass ihm durch die beiden I-r-r-e-n nicht sein Blog um die Ohren fliegt.

            Ach ja der Obermacker, der Fitzgeraldo hat mit Bitcoin so i.r.r.e Geschäfte gemacht, dass er sich davon 12 Häuser (theoretisch natürlich) kaufen könnte. Er verzichtet darauf allerdings großzügig, denn was soll er denn mit 12 Häusern.

            Da macht es doch sehr viel mehr Spaß den Goyim zu zeigen, was er so alles an Beleidigungen drauf hat.

            Tja, der Fitzgeraldo kennt seinen Talmud aus dem eff eff. 

             

          • @ Mona

            Und dem Versager J-i-d-d-e-n fällt zu der fake Toyota Isis Nummer seines Spannmaxes folgender, geistreicher Kommentar ein:

            boah, nee, nä? 

            aua! 

            Ich sag ja schon seit langem: Ein Analphabet, zu doof, im mal einen richtigen Kommentar zur Thematik zu schreiben.

            Das Personal vom Mossad oder Chabad ist auch nicht mehr das, was es einmal war. 

          • Dietrich von Bern vom 11. Dezember 2017 at 6:58
            @ Gerald, Du J-i-d-d-e-n A….

            Ich hoffe, Dir gefällt die Anrede so.

            Na ja, wenn ichs mir raussuchen darf, T-i-t-t-e-n A würde mir besser gefallen.
            Wofür steht eigentlich das A? Weil aus deinem jesuiten-fixierten „Christengehirn“ entsprungen, nehme ich Adam an.

            Aber irgendwie hast du wirklich einen harten, therapiebedürftigen Knall. Deine Sprudel-Pamphlets liest doch außer dir gar keiner

          • Übrigens, T-i-t-t-e-n D (auch einverstanden?) , hat nicht meine Religion, sondern DEINE die meisten Todesopfer gebracht. Estmal die „Hexen“verfolgung, dann die „Christianisierung“, gut 500 Millionen Indianer plattgemacht. http://homment.com/kolumbus T-i-t-t-e-n D, die kleiner Plattmach-Anbeter, was sagst du zu deiner Reinwaschung. Kannst Ablass zahlen, wenn du willst, CM freut sich über Geldeingänge

          • Estmal die „Hexen“verfolgung, dann die „Christianisierung“, gut 500 Millionen Indianer plattgemacht.

            Ach, ja, wo haste denn Die irren Zahlen her? 

            Zur Inquisition:

            "Die berüchtigte Spanische Inquisition hat in all den Jahren 1540 bis 1700 insgesamt 44.674 Urteile gefällt. Es handelt sich um 160 Jahre und der Amtsbereich der Spanischen Inquisition umfaßte neben Spanien auch Sardinien, Sizilien, Mexiko und fast ganz Südamerika.

            Von diesen Verurteilten wurden ganze 826 Personen hingerichtet. Im Vergleich dazu haben die j.ü.d.i.s.c.h.e.n Kommunisten/Bolschewiken  im Spanischen Bürgerkrieg in rund 6 Jahren alleine über 7.000 Priester und Ordensleute ermordet und 24.000 Kirchen zerstört. 

            Die Römische Inquisition ließ zwischen 1542 und 1761 exakt 97 Personen hinrichten. In etwa diesem Zeitraum wurden durch weltliche Strafgerichte alleine in der Stadt Nürnberg 939 Menschen hingerichtet.
            Und die Hexenverbrennungen? Die Päpste haben dies strikt abglehnt, die Inquisition hat praktisch keine Hexenprozeße durchgeführt und im 17. Jahrhundert, wo besonders in den protestantischen Gebieten nördlich der Alpen eifrig die Feuer brannten, überhaupt keinen Hexenprozeß durchgeführt. Die Schätzung der Opfer beläuft sich für Deutschland auf etwa 25.000 Frauen. Im Vergleich dazu wird die Zahl der Hexenverbrennungen in Spanien auf insgesamt 300 und beispielsweise im katholischen Irland auf zwei geschätzt.

            Die oft kolportierte Zahl von 9 Millionen Opfern stammt übrigens von SS-Chef Himmler, der damit die antikatholischen Reflexe fördern wollte. Tatsächlich hat seine Recherche-Gruppe nicht mehr als 30.000 Opfer zusammenreimen können.

            Anläßlich der Calvin-Huldigungen in der Presse darf daran erinnert werden, daß sich Genf besonders hervorgetan hat, wo die Hexen als Pestverbreiter galten. Kein Wunder, denn der Irre Calvin war Marrano, also KRYPTO-J-u-d-e.

          • @ Moishe-Gerold, Hasbara Troll

            Estmal die „Hexen“verfolgung, dann die „Christianisierung“, gut 500 Millionen Indianer plattgemacht. 

            —-

            Ach ja, waren es 'Weiße' welche die 'Indianer' plattgemacht haben?

            Ja, in der Tat es waren auch Weiße, besonders die Z.i.o.n.-Evangelikalen haben sich dabei unrühmlich hervorgetan. In der Mehrheit waren es jedoch Deine Rassenbrüder vom 'Stamm', welche den Indianern, Waffen, billigen Fusel und mit Pocken verseuche Decken als Peddler angedreht haben,  Diese dreisten Plünderer und Räuber haben es so toll getrieben, dass General Grant -um nur ein Beispiel zu nennen – sie aus den vom ihm kontrollierten Gebieten verwiesen hat.

            Dieses Märchen, von den Weißen, welche die Indianer umgebracht hätte, ist genau so gut, wie das Märchen, dass die Weißen den Sklavenhandel auf der Transatlantik Route beherrscht hätten. ES WAREN ALLES -ohne AUSNAHME – Angehörige DEINES STAMMES. Der schlimmste Verbrecher unter Ihnen, war ein Marrano namens Aaron Lopez.

            Und da ist dann noch etwas:

            Der schlimmste Feind der Indianer war der Indianer!

            Jared Taylor:

            "You Stole America from the Indians"

            https://www.youtube.com/watch?v=K84c7NlZzno

            Im übrigen, Moishe – Ihr ward und seit die größten Völikermörder aller Zeiten. Es fing schon mit der Ausrottung der Völker im Land Kanaan/Palästina an und (s. Altes Testament)  daran hat sich bis heute nichts, aber auch gar nichts geändert.

            Die Beweise hierfür kann ich jederzeit liefern – wenn man mich (der Admin Zensur Heiko) denn lässt. Und zwar en detail. 

          • haha, diese primitive JvB-software… 

            fuchtelt mit ihren fäusten herum, nachdem die schlägerei bereits beendet ist. 

          • @  Moishe-Gerald, J.u.-d.-e.-n.-A…

            .Und wie du, T-i-t-t-e-n D, versuchen sie es auch zu vertuschen. Was ihnen freilich genmau so wenig wie dir gelingt.

            Jesuiten vertuschten jahrelang Missbrauch- 

            Mann fällt Dir bei der Verballhornung meine Nicks nix besseres ein – Mann bist DU arm am Geiste!

            Hallo, Hasbara Troll, die Jesuiten, also diese Krypto – J.-u.,d-.e.-n sind genau so meine Feinde wie Du – Der hochkriminelle Orden gehört längstens aufgelöst

            Außerdem, da kannste soviel Müll von Dir geben wie Du willst, ich bin evangelisch getauft, aus dieser verkommenen j.u.d.a.i.s.i.e.r.t.e.n., marxistischen, verkommenen Amtskirche aber schon vor langen Jahren unter Protest ausgetreten. Hab also keinerlei Beziehungen zu den moralisch und sittlich verkommenen Jesuiten, welche den babylonischen Talmud besser kennen als das Evangelium und aus dem Talmud kommt auch der ganze unmoralische und verkommene Dreck. (Kann ich jederzeit beweisen, wenn man mich denn lässt)

            Aber seit der Obersatanist Rothschild den Vatikan in der Tasche (seit 183o) hat, sind diese Verbrecher und Freimaurer ja (leider) wieder legal.

            Eine Schande für jeden ordentlichen Christenmenschen!

             

          • die kleine, dreckige, rassistische JvB-software, die den eintrag "DEUTSCH" im BRD-Personalausweis bei der bewertung von menschen beachtet, behauotet allen ernstes CHRISTLICH zu sein. 

          • @ X 5 – J-u-d-e-n Gossen Proll und gescheiterte Existenz

            haha, diese primitive JvB-software… 

            fuchtelt mit ihren fäusten herum, nachdem die schlägerei bereits beendet ist

            Die Schlägerei hat erst angefangen. Wenn man mich lässt , werde ich erst richtig loslegen.

            Ihr seid die größen Völkermörder ALLER ZEITEN!

             

          • "wenn man mich lässt, werfe ich euch das vor, was ich selbst mache" – hochchristlicher Juda-Lisa-modus. 

          • wenn man so abschaum, wie euch nur einen mm lässt, bildet ihr euch ein, einen ganzen kilometer gehen zu können. 

          • Dass du als ein mit US-farbenem Klammerbeutel gepuderter Jesuitenzögling die Realität verweigerst, war schon zu erwarten. Aber so krass?

            Ich weiß, du willst davon nichts wissen, was deine monströse Zunft auf der Welt seit Jahrhunderten an Gräueltaten wider den eigenen Geboten anrichtet. Die wissenschaftlich erwiesenen Fakten zu leugnen, dazu gehört aber sehr viel … IGNORANZ. Oder eben im Kopf eingebrannte pathologische „Jesuitentreue“.

            Deine Zahlen dürften kaum ausreichen, die Menschen zu zählen, die Mitte des letzten Jahrhunderts mit Segen des Vatikan mitten in Europa auf Scheiterhaufen gestellt und verbrannt worden sind.

          • ctzn5 vom 11. Dezember 2017 at 12:24

            „wenn man mich lässt, werfe ich euch das vor, was ich selbst mache“ – hochchristlicher Juda-Lisa-modus.

            ♫ Kompliment. Getroffen und versenkt :-))

          • Wenn man mich lässt , werde ich erst richtig loslegen.

            @ T-i-t-t-e-n D, ich lass dich.

            Poppcorn habe ich noch genug, gerade nachgesehen. Ich fürchte aber, du wirst wieder Schreib-Tourette-Filter geblockt.

          • @  X 5 Hasbara Proll

            ich wiederhole mich: 

            Ihr ward und seid die größten Völkermörder der Menscheitsgeschichte, die größten Verschwörer, die größten Verleumder, die größten Judasse  und die größten Parasiten:

            Bekennende Israel-Z-i-o-n-i-s-t- i-n bestätigt:

            " Aliens lieben das Geld, Aliens sind Gauner, Aliens arbeiten nicht, sie bekommen Geld durch  krumme Geschäfte (monkey-business) u. Zinsen;  in solchen Dingen kennen sich die Aliens  aus"….

            http://www.youtube.com/watch?v=i0gqSy4Uwws

            P.S. die ersten Siedler, welche die Idee von Theodor Herzl verwirklichen wollten, waren hart-arbeitende und ehrliche Menschen, die auch nicht auf gestohlenem oder geraubten Land, sondern auf käuflich erworbenen Land siedelten und es urbar machten.

            Nicht zu vergleichen mit dem parasitären Gesindel, was sich so in der 'Diaspora' rumtreibt. 

          • Für alle, die neu dazukommen. Wir haben uns neue Nicks gegeben.
            ich bin T-i-t-t-e-n A und Dietrich ist T-i-t-t-e-n D

            Für die Gläubigen, die sich vielleicht vor den Kopf gestoßen fühlen: Ich bin aquf eurer Seite, aber ich mache einen 180° Unterschied zwischen Kirche und Gott. Das, was im Vatikan abgeht, kann NIE UND NIMMER mit der natürlichen Göttlichkeit identisch sein.

          • ok, psst, der Film hat angefangen. Bin gespannt wie ein Flitzebogen, wenn die Jesuiten, bzw. der Zögling, „richtig loslegt“.

          • … mhh? Die Kommentare scheinen wieder geblockt zu sein. Eigentlich war das zu erwarten. Schade. Dann ess ich halt das Poppcorn so.

          • Deine Zahlen dürften kaum ausreichen, die Menschen zu zählen, die Mitte des letzten Jahrhunderts mit Segen des Vatikan mitten in Europa auf Scheiterhaufen gestellt und verbrannt worden sind.

            ——-

            Und wo? Und bitte schön, dann nenn' doch einfach mal  die Zahlen mit nachprüfbarer Quellenangaben.

            Und DAS ist schon mal garnicht mein VATIKAN, denn DER ist allerspätestens seit 1830 ein Rothschild, Freimaurer und Satanisten-Vatikan!

            Und was die Jesuitenmasche, J-u-d-e-n Proll anbelangt: Die Jesutien gehören zu DEINEM STAMM und sind keine Christen, sondern satanische Talmudisten und Freimauer.

            Da kannste mich x-mal, aus Verleumdungs- und Verschleierungsgründen 'Jesuiten-Zögling' nennen irrer Z-I-O-N-T-r-o-l-l

            Ihr seid die größten Massenmörder der Menschheitsgeschichte, die größten Blutsauger, die größten Unterdrücker, die größten. dreckigen Verleumder, und die größten Verräter der Menschheitsgeschichte:

            j.e.w.i.s.h. Bolschewik Killers massacred 66 Million (Christians) in Sowjet-Gullag

            "I love strong opponents! It's such fun to break their backs! said the Leningrad interrogator Shitov. And if your opponent (e.g. your prisoner) is so strong that he refuses to give in, all your methods have failed and you are in a rage? Then, don't control your fury! It's tremendously satisfying, that outburst! Let your anger have its way; don't set any bounds to it. Don't hold yourself back! That's when interrogators spit in the open mouth of the accused! And shove his face into a full toilet! That's the state of mind in which they drag Christian believers around by their hair. Or urinate in a kneeling prisoner's face! After such a storm of fury you feel yourself a real honest-to-God man!"

            Aeksandr Solzhenitsyn 
            The Gulag Archipelago

          • Ei ei ei … der Oberlehrer ist wieder vom eigenen Wortschwall erschlagen worden – die ZENSUR!

            ich bin dann mal weg.

          • @ Moishe- anarchistischer J-u-d-e-n A

            Die Herrenrasse:
            „Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den
            minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere
            Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen
            zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden.

            Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”

            – Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Amnon Kapeliouk, "Begin and the Beasts", New
            Statesman

            *

            “Ein Dank an die furchtbare Macht der Internationalen Bankiers, wir haben die Christen in Kriege ohne Zahl gestürzt. Kriege haben einen speziellen Wert für die J.u.d.e.n, da die Christen einander umbringen und damit Platz für die 'Aliens' machen.
            Kriege sind die Ernte der'Aliens' , die 'Aliens' Banken verdienen sich fett an den Kriegen der Christen. Über 1 0 0 Millionen Christen wurden durch Kriege vom Planeten genommen, und das Ende ist noch nicht in Sicht”.

            – 1869: Rabbi Reichorn bei der Beerdigung des Grand Rabbi Simeon Benludah

            *

            Wir J-u-d-e-n sind die Vernichter und wir werden immer die Vernichter bleiben. Egal was ihr auch tun werdet, unsere Wünsche könnt ihr nie befriedigen. Wir werden daher immer vernichten, denn wir wollen unsere eigene Welt.”
            – aus dem Buch YOU GENTILES vom jüdischen Autor Maurice Samuels, S eite 155 –

            ——

            aber ich mache einen 180° Unterschied zwischen Kirche und Gott. 

            —-

            ha,ha,ha,…DEN mache ich  etwa nicht?

            Ich bin schon vor Jahren unter Protest aus der verkommenen j.u.d.a.i.s.i.e.r.t.e.n , marxistisch, satanistisch-freimaurerischen Amtskirche ausgetreten. 

            UNS  unterscheiden jedoch zwei große Kleinigkeiten:

            Ersten erwähnst Du unseren Religionsgründer, Jesus Christus, den bescheidenen Wanderprediger  -bewusst – natürlich nicht, auf dessen Lehren das wahre Christentum ruht.

            Und zweitens betetst Du -wenn überhaupt als atheistischer im Kopf verwahrloster Anarchist/Nihilist- zu DEINEM STAMMESGOTT, (und nicht zu dem UNIVERSALGOTT DER CHRISTEN) namens Jahwe, Adonai (Adonaj)=Baal, bzw. El Shaddai=Luzifer, dem gefallene Engel. 

             

          • Es war einmal ein 'Opfervolk'!

            Der bekannte deutsche Orientalist Prof. Julius Wellhausen schreibt in seinem Werk 'Israel – j….e Geschichte', S. 236:

            'Die j-u-d-e-n genoss-en allerlei Vorrechte und Freiheiten, um ihren religiösen Verpflichtungen nachkommen zu können; sie pflegten sogar ihre eigene Rechtssprechung, die in unauflöslichem Zusammenhang mit ihrem Glauben stand. So erhielten sie das Recht, die im Gesetz Mose vorgeschriebene Kopfsteuer für den Tempeldienst einzutreiben, und sie sandten diese nach Jerusalem.

            Sie waren tatsächlich hochprivilegiert, selbst wenn sie kein römisches Bürgerrecht besassen und als solche von der Regierung des Reichs ausgeschlossen waren – letzteres lag daran, dass sie sich ja selbst von den gemeinsamen Angelegenheiten und den öffentlichen religiösen Zeremonien ausgeschlossen hatten.'

            Naturgemäss erregte diese Sonderstellung der Juden bei anderen böses Blut, insbesondere da sie aufgrund ihrer Privilegien die Möglichkeit hatten, sich von allen anderen Gruppen abzusondern und ihre Eigenart voll zu bewahren. Dies und die ausgeprägt ethnozentrische Einstellung der J-u-d-e-n erweckte bei anderen Abneigung. So stossen wir bei den verschiedensten griechischen und römischen Schriftstellern auf anti-j-ü-d-i-s-c-he Äusserungen …

            Wurden die 'Aliens'  verfolgt, so übten sie auch selbst überall, wo sie sich breitmachten, Repressalien aus. Weniger als 50 Jahre nach der Zerstörung Jerusalems, um das Jahr l16 n. Chr., erhob sich die aliens Bevölkerung überall im östlichen Mittelmeergebiet, um die Völker, unter denen sie lebten und von denen sie so gründlich gehasst wurden, wie sie selbst sie verabscheuten, niederzumetzeln.

            Der jüdische Aufstand konzentrierte sich in erster Linie auf Ägypten, die Cyrenaika und Zypern, reichte aber bis nach Mesopotamien und Palästina hin.

            Überall, wo die Aliens zunächst obsiegten, begingen sie an anderen Völkern nicht minder entsetzliche Massaker, als sie dereinst selbst erlitten hatten.

            Sie marterten ihre Opfer langsam zu Tode und zwangen ihre Gefangenen, bei Gladiatorenspielen gegeneinander anzutreten, wobei die Unterlegenen stets sterben mussten.

            In der Cyrenaika sollen die Juden nicht weniger als 220'000, in Zypern gar 240'000 Menschen niedergemetzelt haben.

            Diese Zahlen muten natürlich phantastisch an. Dem (von den Historikern Gibbon und Mommsen als glaubwürdig eingestuften) Geschichtsschreiber Dio Cassius zufolge zerstückelten die Juden die Leichen der Gefallenen und beschmierten sich mit ihrem Blute …

            In Palästina brachen die Unruhen im Jahre 132 von neuem aus, und zwar unter der Führung des Räuberhauptmanns Bar Kochba, dem 'Sohn des Sterns'. Der Name weist auf eine Prophezeiung aus dem 4. Buch Mose. 24: 17 – 19 hin, die wie folgt lautet: 

            "Ich sehe ihn, aber nicht jetzt; ich schaue ihn, aber nicht von nahem. Es wird ein Stern aus Jakob aufgehen und ein Zepter aus Israel aufkommen und wird zerschmettern alle Schläfen der Moabiter und den Scheitel aller Söhne Sets. Edom wird er einnehmen, und Selir, sein Feind, wird unterworfen sein; Israel aber wird Sieg haben. Aus Jakob wird der Herrscher kommen und umbringen, was übrig ist von den Städten."

            Dieser Bar Kochba wurde vom berühmten aliens Schriftgelehrten Rabbi Akiba zum Messias ausgerufen und danach vom Alienvolk als solcher verehrt.

            Der Aufstand nahm derart grimmige Formen an, dass Kaiser Hadrian seinen besten Feldherrn, Julius Severus, aus Britannien zurückrufen musste, um ihn niederzuschlagen.

            Erst nach dreijährigem hartnäckigem Kampf wurde die Rebellion im Jahre 135 niedergeschlagen. 580'000 Menschen sollen erschlagen worden sein, und ganz Judäa lag in Schutt und Asche.

            Dies alles trug natürlich nicht dazu bei, die Stellung der Juden im Römerreich zu stärken, und bis zum Durchbruch des Christentums herrschte während der ganzen heidnischen Epoche eine ausgeprägt judenfeindliche Stimmung." (S. 174 – 175)

          • Und zweitens betetst Du -wenn überhaupt als atheistischer im Kopf verwahrloster Anarchist/Nihilist- zu DEINEM STAMMESGOTT, (und nicht zu dem UNIVERSALGOTT DER CHRISTEN) namens Jahwe

            @T-i-t-t-e-n D, jetzt bist du vollkommen durch den Wind (kannst nur noch an T-i-t-t-e-n denken, was?). Jahwe ist der Name des Gottes Israels im Tanach. Tipp: Lass dich rooten!

            https://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/jahwe/ch/116b273e55d13db9cf192fbdab85107d/

          • @ Tja, Moishe, J-u-d-e-n A….

            Dass Du Kopf verwahrloster Anarchist/Nihilist so einen Mist von Dir gibtst ist doch vollkommen klar:

            Ich bin Gott, der El Schaddai !“ (1.Mose17,1)[/FONT]

            Gott redete mit Mose und sprach zu ihm: “Ich bin Jahwe, Ich bin da. Ich bin Abraham, Isaak und Jakob als El-Schaddai (Gott, der Allmächtige) erschienen, aber unter meinem Namen Jahwe habe ich mich ihnen nicht zu erkennen gegeben“ (2. Mose 6.2)

            Ich bin Gott, der El Schaddai, der verworfene Engel. So steht es in der Original Herder Bibel.

            Gott, Adonai, JHWH, Jachwe, Jah, Namen ohne Ende. Ich habe nachfolgend einige aufgelistet mit einem dazugehörenden Übersetzungsvorschlag. Doch bei den meisten dieser Gottesnamen (Gottesbezeichnungen) handelt es sich weniger um einen persönlichen Namen als um beschreibende Namen oder einen Titel.

            Gottesnamen in der Bibel (AT)

            Adhonáj                            Souveräner Herr

            Ha El                                 der (wahre) Gott      

            Ha Adhón                         der (wahre) Herr

            Eljonin                               Allerhöchster

            Schaddáj                          Allmächtiger

            El Schaddáj                     Gott der Allmächtige

            Elóah                                Gott (in der Höhe)

            HERR Zebaoth                Herr der Heere (Heerscharen)

            Mélech haggojim             König der Völker

            Im Gegensatz zu Dir Talmud-Sa… denke ich nicht ständig an irgendwelchen T…..n, sondern versuche den Dingen auf den Grund zu gehen, 

          • Nachtrag:

            El Shaddai and the Destroyer in ancient text

            https://heavenawaits.wordpress.com/el-shaddai-and-the-destroyer-in-ancient-texts/

            Übers. Auszug aus der Luther Bibel v. 1912: 5. Buch Moses, Deuteronomium, Kap. 7, 1-6

            „1 Wenn dich der HERR, dein Gott, in das Land bringt, darein du kommen wirst, es einzunehmen, und ausgerottet viele Völker vor dir her, die Hethiter, Girgasiter, Amoriter, Kanaaniter, Pheresiter, Heviter und Jebusiter, sieben Völker, die größer und stärker sind denn du, (5. Mose 31.3) 2 und wenn sie der HERR, dein Gott, vor dir dahingibt, daß du sie schlägst, so sollt ihr sie verbannen (Bann=erschlagen, töten) , daß du keinen Bund mit ihnen machest noch ihnen Gunst erzeigest. (4. Mose 21.2) 3 Und sollst dich mit ihnen nicht befreunden: eure Töchter sollt ihr nicht geben ihren Söhnen, und ihre Töchter sollt ihr nicht nehmen euren Söhnen.

            (2. Mose 23.32) (2. Mose 34.15-16) 4 Denn sie werden eure Söhne mir abfällig machen, daß sie andern Göttern dienen; so wird dann des HERRN Zorn ergrimmen über euch und euch bald vertilgen. 5 Sondern also sollt ihr mit ihnen tun: ihre Altäre sollt ihr zerreißen, ihre Säulen zerbrechen, ihre Haine abhauen und ihre Götzen mit Feuer verbrennen. (5. Mose 12.2-3) 6 Denn du bist ein heiliges Volk dem HERRN, deinem Gott, Dich hat der HERR, dein Gott erwählt zum Volk des Eigentums aus allen Völkern, die auf Erden sind.“

            „Du wirst alle Völker verzehren, die der HERR, dein Gott, dir geben wird. Du sollst ihrer nicht schonen und ihren Göttern nicht dienen; denn das würde dir ein Strick sein.“ (5.Mos. 7, 16)

            Und du wirst vielen Völkern leihen; du aber wirst von niemand borgen. (5. Mose 15.6) 13 Und der HERR wird dich zum Haupt machen und nicht zum Schwanz, und du wirst oben schweben und nicht unten liegen, darum daß du gehorsam bist den Geboten des HERRN, deines Gottes, die ich dir heute gebiete zu halten und zu tun, 14 und nicht weichst von irgend einem Wort, das ich euch heute gebiete, weder zur Rechten noch zur Linken, damit du andern Göttern nachwandelst, ihnen zu dienen.(5. Buch Moses, 28:12-14)

            ….Aber in den Städten dieser Völker, die dir der HERR, dein Gott, zum Erbe geben wird, sollst du nichts leben lassen, was Odem hat, (Josua 10.40) 17 sondern sollst sie verbannen (Bann= Töten) , nämlich die Hethiter, Amoriter, Kanaaniter, Pheresiter, Heviter und Jebusiter, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat, (5. Mose – Kapitel 20, 16-17)

            Noch Fragen zu El Shaddai – dem 'gefallenen Engel' 

          • Wie, noch Fragen? Du erwartest doch nicht ernsthaft, dass das jemand liest?

            Du kannst keine einfachen Fragen beantworten, weil du unter der stark schäumenden Oberfläche nichts weißt, und da lässt du den Wasserfall sprudeln nach dem Motto: Da wird die Frage in Vergessenheit geraten.

          • @ Moishe-Gerald

            Wie, noch Fragen? Du erwartest doch nicht ernsthaft, dass das jemand liest

            —-

            Die Frage die sich stellt ist doch: Kannste überhaupt lesen und wenn Du lesen kannst, wirst Du diesen Text garantiert nicht lesen, weil er enthült WER Euer Stammes Gott (neben Mammon) Jahwe bzw. El Shaddai  wirklich ist.

            Die verkommenen Amtskirchen tun ja immer so als würden alle 3 sog. 'abrahamitschen Religionen' den gleichen Gott anbeten.

            Das ist aber eine dreiste Lüge, denn das widerspricht der Lehre des bescheidenen Wanderpredigers, Jesus Christus (s. Johannes 8.44) total.

            Sowohl Dein Stammesgott als auch der Gott der Musels, sind B.l.u.t.s.ä.u.f.e.r, sie gieren nach B.l.u.t.!

             

          • Du kannst keine einfachen Fragen beantworten, 

            ——–

            ich hab' Dir Dumpfbacke doch schon mal gesteckt. dass ich keine Auskunftei bin.

            Für jede Frage müssen Habara Trolle bei mir 3000 Euronen (natürlich Vorkasse) blechen.

            Wenn Dir Deine Frage so wichtig ist, dann beantworte Sie doch auch selber.

            Dann erfolgt prompt darauf die Replika meinerseits, sofern es sich überhaupt lohnt, darauf zu antworten.

            Komm mir nur nicht mit satanisch, okkult-freimaurerischen Vatikan oder der Jeuitenbande.

            Für Fragen zur Lehre Christi, dem Galiläer,  stehe ich jederzeit zur Verfügung.

          • Habara Trolle

            Dein Chip macht nicht mehr lange, soviel steht fest. Hoffentlich sitzt du nicht gerade im Auto, wenn der Elektronenoverkill kommt. Am Ende haben wir noch einen Weihnachtsmarktunfall mit DE-Fahrer. Würde die ganze Statistik versauen und für die Opfer ist es auch nicht sehr angenehm. Wenn ich dir einen Rat geben darf: lass den BMW die nä. Tage besser stehen!

  6. Das Pentagon hat die Spur zu 44.000 Soldaten „verloren“

    —–

    Na, ja, das US-rael Imperium verheizt mit Vorliebe Goyim-Soldaten, die sind eh nix wert, sondern halt Goyim (Cattle).

  7. Hallo Gebläuter,

    das,was du mir in deinem langen Kommentar vermitteln willst,das habe ich schon lange gewusst und dazu muss ich nicht Wicki bemühen.Du sonnst dich wahrscheinlich tgl.in deinem Wissen,was du dir tgl.googeln kannst.Wieviel Tote wirst du wohl morgen wieder präsentieren?

    Lasse bitte noch ein paar auf der Erde weilen,denn nach deinen tgl.Aufzählungen an Toten, von den Kommunisten verschuldet,dürften schon bald keine mehr auf dieser Erde weilen.

    Dein Wappen sagt mir tgl.alles über deine Herkunft.

    • @ Pitterman

      das,was du mir in deinem langen Kommentar vermitteln willst,das habe ich schon lange gewusst und dazu muss ich nicht Wicki bemühen.

      —–

      Pitterman, wenn DU das schon lange gewusst hast, dann frage ich mich doch allen Ernstes, warum Du immern noch ein Kommunisten-Nostalgiker und -Diktatoren Freund bist.

      Und Du sollst auch nicht das von 'Z-i-o-n-i-s-t-e-n und deren nützlichen I.d.i.o.t.e.n, den Kulturmarxisten, kontrollierte Wiki bemühen, sondern z.B. Prof. Rummel, Universität Honululu, Hawaii, als Quelle benutzen.

      Oder aber das 'Schwarzbuch des Kommunismus'  des franz. Historikers, Courtois

      Hier eine Einführung:

      http://www.ifz-muenchen.de/heftarchiv/1999_3_1_altrichter.pd

      • Ich wünsche dir auf diesem Wege eine baldige Genesung,denn die hast du nötig,bei deinen Phobien.

        Versuche mal mit dem Schraubenschlüssel in deinem Wappen alle Schrauben anzuziehen,da diese bei dir alle locker sind. Ich werde 74 Jahre alt,aber so einen Schöpptopf habe ich bisher noch nie kennen gelernt und das will schon etwas heissen.

        • @ Pittertman

          Und ich nicht SO einen Commie-Nostalgiker und Diktatoren-Massenmörder Freund.

          So alt und absulut nix dazugelernt: Der Mief von mehr als 40 Jahren Commie-Tätärä lassen grüßen!

          Ach ja, wenn Du Heraldiker bist, kannst mir ja gern mal ein Wappen entwerfen.

          • Gebläuter,

            dein Wappen beinhaltet doch die Schrauben,Muttern und den Schraubenschlüssel.

            Wenn Dummheit Flügel bekommt,dann wirst du bald ständig fliegen.

          • Schrauben,Muttern und den Schraubenschlüssel

            ——–

            Na, Pitterman, das reicht doch, wenn Du es entsprechend aufmotzt.

            Tja, Pitterman, die Dummheit ist weit verbreitet, offensichtlich speziell unter ähäm…Akademikern.

            Wat haste denn studiert? Afterwissenschaften?

  8. Ein Wort zur Stellung der VSA in der heutigen Welt

     

    Wie so oft, so sind auch hier die Stimmen geteilt: Manche weissagen den baldigen Sturz der VSA, andere dagegen glauben, daß sich diese im XXI. Jahrhundert als Vormacht in der Welt behaupten werden. Daher wollen wir einen Blick auf die wichtigen Dinge werfen: Militärisch beherrschen die VSA mit ihren Flotten unangefochten die sieben Weltmeere und müssen sich nur vor den Küsten der anderen Großmächte etwas in Acht nehmen. Ihre Luftwaffe ist technisch und zahlenmäßig den anderen wohl noch immer deutlich überlegen und ihre Landstreitmacht wurde zu einer Söldnerarmee nach englischem Muster umgeformt und dürfte daher eine der kampfstärksten Heere sein, die die VSA bisher besessen haben. Die große Schwachstelle der VSA scheint in ihrer zu schwachen Wirtschaftskraft zu bestehen, die allein diese Militärmacht wohl nicht unterhalten könnte. Der Abfall wichtiger Vasallen wie Japan oder Deutschland oder ein Wirtschaftsbündnis der anderen Mächte, könnte den VSA daher durchaus gefährlich werden.

     

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

     

    • Allenfalls Meister vom Stern.

      Unser Meister im Bäume und Sträucher ausreißen :-)) Er sieht sich doch selbst als Quasi-Akademiker, und pflanzt dieselben Textbausteine in verschiedenen Themen ein. Einfach mal darauf achten, der „Meister der Textbausteine“, im übrigen ein politischer Wendebalg, so wie es gerade passt

      • @ Gerald. J-i-d-d-e-n A….

        Welche Textbausteine?

        Wenn ich Zitate verwnde oder aus Quellen zitieren mache ich die gemeinhin kursiv kenntlich!

        • Hier habe ich ein paar aufgelistet, du Blindgänger. Haste noch gar nicht gelesen oder?
          https://www.contra-magazin.com/2017/12/trump-verhaengt-neue-sanktionen-gegen-russland/#comment-337654

          zwei von über 54 gefundenen Textbausteinen !! Ich habe aber nicht bis zum Schluss gesucht. Ich weiß nur, dass es so ist, wie ich schreibe. Anderen ist das wahrscheinlich schon lange klar, dass du ein Scharlatan bist. Ich möchte mir aber nicht vorwerfen lassen, dass ich meine Aussagen nicht beweisen kann. Du & Co kannst lügen und beleidigen wie du willst, aber meine Aussagen stelle ich unter Beweis. Dumm für dich, nicht wahr, Jesuiten-Zögling ;-))

        • Und hier noch was für die von ISIS: Beim Toyota-ISIS (heißt von Werk wirklich so !!!) lassen sich (serienmäßig) die Sitze flach klappen, damit man mehr Leichen stapeln kann.

          Fröhliches Staunen (kein Fake!)

          • @ Moishe-Gerald 

            Bei meinem BMW lassen sich alle Sitze flach klappen, damit ich mehr Leichen darin stapeln kann!

            Was willste uns denn damit sagen, J.u.d.d.e.l.e.?

            Das die IDF (Israel Defense Force) mehr Toyotas kaufen soll, damit sie mehr Palis abknallen kann. Oder dass die US-raelis und krypto Saudis mehr Toyotas kaufen sollen, damit sie noch mehr Goyim oder Heuchler (Munafiqun), die nicht den wahren Glauben praktizieren, abknallen und in den Toyotas stapeln können,

            Der I-r-r-e von Z.-i.-o-. n hat gesprochen!

          • Na, da kann man ja hervorragend die Leichen der vorher abgeknallten Palis stapeln.

            Die Israel-Defense-Force wird begeistert sein.

            Die Leichen übrigens auch, denn sie werden auf echten, weißen Ledersitzen abtransprotiert und in die Grube geschmissen.

            Also, Leute, kauft Toyotas Typ ISIS, damit Ihr all die Leichen, die Ihr noch im Keller habt, komfortabel und stilvoll abtransportieren und beseitigen könnt.

            Einfach i.r.r.e. der durchgedrehte Typ!

          • Nachdem der Spurenverwischer ordentlich Staub aufgewirbelt hat, das Thema nochmal neu. Es ging darum, dass Toyota als Hauptlieferant der von Saudi-Arbien finanzierten und US-amerikanisch administrierten, privaten Söldnerarmee ISIS einen PKW herstellt, der auch so heißt: ISIS.

            Toyota ISIS
            https://de.wikipedia.org/wiki/Toyota_Isis

            Das ist kein „Fake“ und ich habe das Internet auch nicht gefälscht, wie Dietrich vom Stern behauptet, sondern das kann von jedem geprüft werden. Der Toyota ISIS existiert wirklich.

          • @ Moishe-gerald

            Bei deinem BMW kann ich das nachvollziehen. Da fährt ja auch immer mindestens eine Leiche mit.

            ——-

            sehr geistvoll und sehr witzig, hasbi Anarchist.

            Lässt mal wieder Rückschlüsse auf Deinen Geisteszustand zu.

    • Berg,

      was nun,hat er oder liegt er da richtig? Du solltest dich schon für etwas entscheiden,ansonsten ist dein Deutsch nur Kauderwelsch.

  9. Mann, ist hier ein widerliches Gesocks unterwegs, wirklich zum Dauerkotzen !

    So krass : im TV werden den ganzen Tag liebensgewürzigste Kuffmucken präsentiert und im alternativen Netz Kotzbrocken bis zum abwinken – das hat Methode !

     

    • Na  Dorfliesel,

      beim Dauerkotzen kann man leicht ersticken.

      Wenn du deine —- Kuffmuckenphobie ——

      bekämpfen willst,dann musst du schon deine wülstigen Hände von der Tastatur lassen,denn deine Tastatur ist doch total versifft von Bakterien,welche man im Sprachgebrauch auch

      —- primitiven Hass —– nennen kann.

      Du wirst ja in deinen Aussagen immer primitiver und das nimmt bei dir schon erschreckende Züge einer Schizophrenie an.

      Du solltest dich mal in Uchtspringe nach einem geeigneten Platz umsehen,denn dort hilft man solchen Leuten wie dir und deinem Geistesbruder dem Gebläuten Herrn von Bern.

      • Du verhinderter Pitbull, repräsentierst den Spitzel-Abschaum der DDR – mehr gibt es zu dir nicht zu sagen, als dass Du einfach Abschaum bist !

          • @Moishe.Gerald, hasbara troll,

            leg mal ne andere Platte auf, die hat schon einen Sprung.

            Diese mantramäßige, stupide Wiederholung lässt auf deinen verwahrlosten Geisteszustand schließen.

            Primitiv biste noch obendrein und das bis zum Anschlag, 

          • Das macht der Rommel schon immer so, er glaubt seine Neurosen loszuwerden, indem er sie auf andere projiziert.

            Analog zum Kind, das seine Hände vor Augen hält und annimmt es könnte nicht mehr gesehen werden.

            … schon ziemlich langweilig auf Dauer !

          • Schreib-Tourette ändert sich nicht, nur weil man nicht mehr darüber spricht. Da muss man schon was tun.

          • Das hat dir wohl dein Arzt geraten und jetzt schreibste  und schreibste und schreibste und ….

            Ich verrat dir was : dein Doc ist ein Id.iot !

  10. Ääh..wie wäre es..nachdem sich der erste Pulverdampf verzogen hat..mit einem

    neuen Namen für CM…zb. ''Rauchende Colts''…hihi.

    • John McLean, der Mann der aus der Hüfte schoss ?
      Nee, verwechsle ich jetzt mit Santa Fe

      Rauchende Colts war mit Festu. Wunderbar. Dietrich kann den den Festus machen. Das Maultier von Festus, ‚Ruth‘ mit Namen glaub ich, kann von Mona Lisa gedoublet werden. Die beiden können so bleiben wie sie sind, nur die Namen ändern.

      ok, passt, ich bin dafür.

  11. @ Pitterman akademischer Dorftrottel

    primitven Hass….

    Vielleicht sollte sich der Herr ähäm….Akademiker (der selbsternannte ähäm…Intellektuelle) gelegentlich mit den Dogmen und Glaubensinhalten des Politischen Islam beschäftigen. Dann wird er sehr schnell feststellen können, dass die Muselmanen alle kuffr (Ungläubige) mit den abscheulichsten Schimpfworten bedenken (so z.B. Abkömmlinge von Affen und Schweinen, Christenhunde, der Hund ist im islam ein sog. 'unreines' Tier (haram)).

    Da ist die Formulierung 'Kuffmucken' das reinste Kosewort.

    Also, auf geht's: Der Intellektuelle, Pitterman,  studiert den Islam

    Kleine Demonstration gefällig:

    Einer der netten  'Yankees' bzw. 'Amis' die dort für die Sache Allah's demonstrieren, hält das Schild hoch: 'Schlachte die ab, welche den Islam beleidigen'!

    http://derprophet.info/inhalt/wp-content/uploads/2013/04/protest1.jpg

    Kleiner Hinweis: Jeder, welcher die frohe Botschaft des Islam NICHT ANNIMMT, beleidigt den Islam

    • … ach weißte, soll er sich doch vom Islam verar.schen und knechten lassen, Leute wie der Pitbull werden dort gebraucht. So wie man Kuffmucken im Polizei und Wehrdienst einschleust, so schleust man auch Biodeutsche Deutschfeinde unters Volk. Der Depp kriegt doch seine Instrumentalisierung überhaupt nicht mit – DDRler halt !

      Er kann ja auch zu keinem Thema irgendetwas beitragen, außer Beleidigungs- und Hasstiraden hat der nix drauf. DDR halt ! Ich meine, überlegt man mal, dass die ja Null Gesprächsstoff hatten, zum einen gab es ja nichts an Material über das es groß was zu reden gab, zum anderen musste politisches geflüstert oder ironisch verpackt werden, immer und ewig alle möglichen Heimlichkeiten und Gemauschel, was bleibt da übrig als sich gegenseitig permanent durch den Kakao zu ziehen.

      Die Nummer ist mir jetzt schon bei vielen Ossis aufgefallen. Permanente Frotzeleien – sogar in den Ehen scheint es üblich zu sein, dass man sich fortwährend verbale Scheingefechte liefert. Das finden die einfach Klasse, die sind so konditioniert, da fühlen die sich erfüllt.

      Also, es gibt da nichts weiter zu ergründen, die DDR war mitten in der Zivilisation ein kommunistisches Relikt aus der Steinzeit. Wer das 40 Jahre mit der Muttermilch bekam, der bleibt für immer so etwas wie ein Behinderter ! De Typ is fertisch, den krisste nimmer hin !

       

       

      • Er kann ja auch zu keinem Thema irgendetwas beitragen, außer Beleidigungs- und Hasstiraden

        Ich sehe da noch jemanden. Vielleicht solltet ihr heiraten.

        • @Moishe-Gerald

          Vielleicht solltet ihr heiraten.

          Tja, Hasbara Troll,

          ist ja vielleicht ne gute Idee.

          Hängt alles von der Mona ab.

          Aber ich hab auch ne gute Idee:

          Du kannst ja Deinen Gossen-Spannmaxe heiraten, dann erbt der wenigsten die 12 Häuser, die Du nicht haben willst. 

          • Jain, ich hab ja schon einen und wahrlich der reicht mir !  🙂

            … obwohl : einen für dies, einen für das, einen für jenes, soll ja schwer in Mode kommen.

            … eventuell komme ich darauf zurück !

      • Dorfliesel,

        was wir in der DDR nicht hatten,das waren solche Typen wie du und der Gebläute.—– Ihr Beide seid die Krönung der Spezie,welche versucht den aufrechten Gang zu üben—-

        Ihr Beide habt doch im Leben nichts auf die Reihe bekommen,deshalb müsst ihr euch hier volll ausko…….

        Dir scheint ja der Mann weggelaufen zu sein,denn du bist doch so frustriert,dass man sich um dein weiteres Leben Gedanken machen musst.

        Warum ich hier nichts an Lösungen der derzeitigen Krise in Deutschland beitragen kann,dies liegt einfach daran,dass es schon zuviele Menschen gibt,welche hier in Deutschland versuchen die Revolution zu entfachen,ohne jeglichen Plan dafür zu haben und nur dumm schwätzen.Die besten Beispiele bist doch du Lieschen und dein (un)geistiger Bruder ,der Gebläute Herr von Bern.Ihr beide seid ja noch unfähiger  als mein Suppenlöffel und der ist schon so etwas von unfähig.Wenn geistige Schöpptöpfe sich dazu auserkoren fühlen die Welt mit ihrem Müll zu überziehen.Was für ein Müllberg sich da auftürmt kann man tgl.in diesem Forum bei euch beiden erkennen.

        • hr Beide habt doch im Leben nichts auf die Reihe bekommen,deshalb müsst ihr euch hier volll ausko…….

          Scheint Dir 'Intellektuellen' total entgangen zu sein, dass ich bereits seit mehr als 15 Jahren in Spanien…ähäm 'privatisiere' und das die Mona aus einem Geschäftshaushal kommt.

          Wie sieht' s denn bei Dir aus Diktatoren- und Commie-Freund.

          Sitzt Du auf einem steuerfinanzierten Stuhl und gehörst Du zu den erfolgreichen Wendehälsen der Tätärä. Rührt Deine Affinität zum völikermordenden Kommunismus/Bolschewismus und den entsprechenden Diktatoren etwa da her?

          DAS würde zu DIR passen!

          Ach ja, ich hab' ja vergessen, Du warst ja im Widerstand, wie Frau Merkel, der falsche Pfarrer Gauck, der Herr Misere und wie die Typen alle heißen, die uns nach der Wende als 'Widerständler' beglückt haben.

          • Das du 15 Jahre in Spanien lebst,das ist doch kein Zeichen von Intelligenz.Hartz IV bekommt man auch nach Spanien geschickt.Was deine kleingeistige Schwester anbelangt,so glaube ich gerne,dass diese Dorfliesel aus einem Geschäftshaushalt kommt.Ich mache auch meistens mein Geschäft im eigenen  Haushalt.

            Ich schlage dir vor,versuche es mal wieder mit deinen Wappenutensilien,dann tickst du vielleicht wieder für ein paar Stunden normal.

          • Das du 15 Jahre in Spanien lebst,das ist doch kein Zeichen von Intelligenz.Hartz IV bekommt man auch nach Spanien geschickt.

            —–

            Ist mir klar DDR-Wendehals Profiteur und Commie-Freak.

            Über Hartz IV bin ich schon einige Jährchen hinaus. 

            Und da wo ich lebe, käme ich mit der Harzer Kohle nicht ins nächste Restaurant oder Strandbar. 

            DU machst garnix, sondern bist ein übler Dummschwätzer und Ignorant.

            Geh doch einfach mal auf die Links ein, die ich Dir übermittelt habe.

            WER SO TUT ALS HÄTTEN DIE KOMMUNISTEN/BOSCHWIKEN NICHT MIN. in Europa ca. 100 Mio Menschen umgebracht, oder das zu beschönigen sucht, der gehört für mich in den nächste Klapse!

            Tja, mach mir Doch aus ein paar Schrauben, Muttern und nem Schraubenschlüssel ein ordentliches Wappen, dann machstde endlich auch mal was Vernünftiges. 

          • Scheint Dir ‚Intellektuellen‘ total entgangen zu sein, dass ich bereits seit mehr als 15 Jahren in Spanien…ähäm ‚privatisiere‘ und das die Mona aus einem Geschäftshaushal kommt.

            @Dietrich vom Stern : Wenn man prollend den Oberlehrer raushängt, sollte man korrekte Sprache können, z.B. ‚das‘ mit 2 ’s‘ schreiben. Einen ‚Geschäftshaushal‘ gibt es auch nicht, nur einen Geschäftshaushalt

            Ich weiß auch nicht, aber du bist immer peinlich, wenn ich dich irgendwo sehe!

          • Ich weiß auch nicht, aber du bist immer peinlich, wenn ich dich irgendwo sehe!

            —–

            WO siehst Du mich denn, Du aufglasener Wichtigtuer und kleiner, unbedeutender Hasbara Proll?

            WAS haste denn an Weisheiten oder Neuigkeiten zu bieten. Ich meine an Echten.

            Nur die mantramßige stupide Anschuldigung; Der Papst, Der Vatikan, Die Jesuiten, der Trump, die Amis und die Yankees und natürlich die Goyim. und der bekloppte DvB, der von nix ne Ahnung hat und nur Stuss von sich gibt. Ach und dann haben wir ja noch die tapfere Mona, die von Euch Halunken-Pack aufs gröbste beleidigt wird.

            DIE  sind immer schuld, die sind die Massenmörder, aber nie, nie DEINE MISCHPOKE, die erwiesener massen die größten Massenmörder der gesamten Menschheitsgeschichte sind.

            Und das fing schon mit den Genoziden an fremden Volkern im AT an, die von Deiner Mischpoke vollkommen ausgerottet wurden.

            Zu guter Letzt: Sollte mein Geschreibsel Dir peinlich sein, dann lies es doch erst garnicht.

            Da ist ja auch nicht für Dich gedacht, dazu bist Du Hasbi Proll viel zu unbedeutend und zu vulgär!

             

          • So ist es, Dietrich. Schon mehr als auffallend, dass es immer Gott und die Welt war, aber niemals, nicht mal andeutungsweise, die Mischpoke !

            Der Typ ist so eine Mißgeburt vom Schlage derer, die sogar die Selbstbekennenden Zi.ons noch als Jesuiten verleumden.

            Siehe: Schwedens Babarella. Zu der Schlange wollte er sich dann lieber garnicht mehr äußern, als sich zu verstricken. Er glaubt, das Beispiel gerät in Vergessenheit, da isser aber völlig falsch gewickelt !

            Der Saftar.sch, schmarotzt als Kuffmucken-Vermieter unser Vermögen ab. Hoffentlich fackelt ihm jemand die Bude ab !

          • @ Dietrich vom Stern vom 11. Dezember 2017 at 22:51

            WO siehst Du mich denn

            Och, ganz einfach. Da, wo der meiste Dreck runter kommt, bist du meist nicht weit.

            WAS haste denn an Weisheiten oder Neuigkeiten zu bieten. Ich meine an Echten.

            Recht viel, wie ich meine. Allerdings ohne das Englisch-deutsche-englisch-deutsche…. Füllmaterial eines wichtigen Mannes. Deswegen ist meins meist kürzer.

            unbedeutend
            Hasbara
            Weisheiten
            Neuigkeiten
            mantramßige
            stupide
            Wichtigtuer
            Anschuldigung
            Papst
            Vatikan
            Jesuiten
            Trump
            Amis
            Yankees
            Goyim
            DvB
            Ahnung
            Stuss
            Halunken-Pack
            beleidigt
            Massenmörder
            MISCHPOKE
            Menschheitsgeschichte
            Genoziden
            Volker
            AT
            Geschreibsel
            Hasbi
            Proll

            Na gut. Soviel hab ich bei weitem nicht zu bieten. Hast gewonnen

        • ach Gottchen, du aufgeblasener Pitbull, glaubst doch nicht im ernst, dass ich deinen Rotz noch lese. … bin nur froh dich nicht sehen zu müssen ! … aber das biste ja gewohnt, so einen wie dich sieht jeder lieber von hinten als von vorne.

    • Gebläuter,

      benutze bitte jeden Tag den Schraubenschlüssel ,damit du all die lockeren Schrauben in deinem verlängerten Hals festziehen kannst.Was ziehst du Kerl bloß jeden Tag in dich rein?

      • Herr Diktator  Doktor! Pitteman!

        Ich rauche jeden Tag erstklassigen 'Schwarzer Afghane' damit ich solche Typen wie Dich als Dummschwätzer, Commie-Freaks und Diktatoren-Verharmloser überhaupt ertragen kann.

        Beschäftige Dich als selbsternannter 'Intellektueller' mal mit den zahlreichen Links, die ich Dir empfohlen habe, dann können wir gerne noch einmal eine ähäm…Diskiussion führen. 

        Hier kommt noch einer (wobei ich hoffe, das Du der englischen Sprache als Intellektueller mächtig bist.)

        The GENOCIDE of 65 million Russians

        https://www.youtube.com/watch?v=v0tGrozx_XI

        • Unnd damit das gerechte Maß für Dich heute voll werde, kommt speziell für Dich ein ganz besonderer Link:

          Bekennende Israel-Z-i-o-n-i-s-t- i-n bestätigt:

          Aliens lieben das Geld, Aliens sind Gauner, Aliens arbeiten nicht, sie bekommen Geld durch  krumme Geschäfte (monkey-business) u. Zinsen;  in solchen Dingen kennen sich die Aliens  aus"….

          http://www.youtube.com/watch?v=i0gqSy4Uwws

          Aua weia, das ist aber doch total 'antisemitisch', das geht aber doch garnicht.

          Was sagst Du nun, Pitterman?!

          Jetzt musst Du mir aber den gaaanz, gaaanz großen Schraubenschlüssel reichen!

          P.S. die ersten Siedler, welche die Idee von Theodor Herzl verwirklichen wollten, waren hart-arbeitende und ehrliche Menschen, die auch nicht auf gestohlenem oder geraubten Land, sondern auf käuflich erworbenen Land siedelten und es urbar machten.

          Nicht zu vergleichen mit dem parasitären Gesindel, was sich so in der 'Diaspora'  und im heutigen Israel rumtreibt. 

  12. @ Moishe-gerald

    Bei deinem BMW kann ich das nachvollziehen. Da fährt ja auch immer mindestens eine Leiche mit.

    ——-

    sehr geistvoll und sehr witzig, hasbi Anarchist.

    Lässt mal wieder Rückschlüsse auf Deinen Geisteszustand zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here