Weihnachtsmärkte: De Maizière ruft zur Vorsicht vor Terroristen auf

Erst lässt seine Regierung unzählige potentielle Terroristen ins Land, nun ruft Innenminister Thomas de Maizière die Leute zur Wachsamkeit auf, wenn sie auf Weihnachtsmärkte gehen. Geht's noch, Herr Bundesminister?

Von Michael Steiner

Bundesinnenminister Thomas de Maizière übt sich entweder in blankem Zynismus, oder er leidet einfach nur an völligem Realitätsverlust. Denn in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen" sagte er einerseits, dass Weihnachtsmärkte "zu unserem Leben und unserer Kultur" gehören würden, allerdings sollten die Deutschen "achtsam aber nicht furchtsam" sein.

Den Gipfel der Frechheit jedoch leistete sich der CDU-Politiker mit der Aussage bezüglich der Sicherheitsvorkehrungen samt den Betonbarrieren: "Die Weihnachtsmärkte sehen heute anders aus als vor einigen Jahren und das ist auch gut so". Und weiter: "Die Terrorgefahr ist einfach sehr hoch. Jederzeit. Überall".

Echt jetzt, Herr Innenminister? Und wissen Sie auch warum? Weil Ihre Partei und Ihre Parteivorsitzende 2015 vollkommen versagt haben, indem Sie die Grenzen für Millionen von Menschen öffneten, die ohne wirkliche Kontrolle nach Deutschland einmarschieren konnten. Und das, obwohl man von vornherein wusste, dass sich unter diesen ganzen Asylbewerbern auch unzählige Islamisten befinden, die von Terrorgruppen wie dem "Islamischen Staat" mitgeschickt wurden.

Diese ganzen Sicherheitsvorkehrungen wären gar nicht erst nötig, wenn die etablierte Politik (und nicht nur die GroKo unter Merkel) mehr Verantwortungsbewusstsein für die eigene Bevölkerung zeigen würde, anstelle unter dem Vorwand von Humanität nahöstliche Zustände im Herzen Europas zu etablieren.

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

53 Kommentare

  1. Dieser Beitrag von Michael Steiner gehört von diesen Moderatoren hier eigentlich unter Moderation gestellt. Er enthält ein rechtes Mass an unterdrückter Wut – genau wie meine Kommentare,die hier immer wieder auf Freischaltung warten – über die unerträglichen Zustände in unserem Land…. und ich finde den Beitrag Klasse. 

    1. @Robert

      Schließe mich Dir an, weil er die wahren Zustände in diesem Land, dem neuen Buntistan, beschreibt. 

      Einen Wermutstropfen gibt es doch und ich werde nicht müde das richtig zu stellen:

      Michael Steiner spricht auch 'politisch korrekt' von Islamisten, welche eine Bedrohung für uns seien.

      Da liegt er total falsch, der ISLAM IST DIE BEDROHUNG FÜR UNS!

      Es gibt KEINE ISLAMISTEN, sondern nur Moslems, welche die Anweisungen des Korans und des glühenden Vorbilds aller Moslems, des selbsternannten Gesandten, wortgetreu befolgen, so wie's der Gesandte, Mohammed befohlen hat.

      ALLE ANDEREN SIND MUNAFIQUN; SOG; LAUMÄNNER UND HEUCHLER, welche der Prophet/Gesandte besonders verachtet hat,

      Ihnen, den Heuchlern hat er sogar eine ganze Sure, die Sure 63, gewidmet. 

      Sie sind die Feinde Allahs und der Gläubigen. Da sie sich weder in Glaubenssachen noch bei der Armenspende noch bei der Aufforderung für den jihad klar für die Sache Mohammeds entschieden,  waren sie  eine Gefahr für den Bestand der jungen Gemeinde „Sie sind die wahren Feinde. Darum nimm dich vor ihnen in Acht! Diese gottverfluchten Leute, Gott bekämpfe sie! Wie können sie nur so verschroben sein!

      Um es an dieser Stelle noch einmal klar und deutlich zum Ausdruck zu bringen:

      Gewalt, Raubkrieg (Dschihad) und Terror sind im Islam systemimmanent!!

      Terror ausüben“; irhab heisst Schrecken/Terror und ein irhabi ist ein Terrorist.

      Beispiel Sure aus dem 'göttlichen Koran': 

      Sure 33, Vers 26: Und Er veranlasste diejenigen vom Volke der Schrift, die ihnen halfen, von ihren Kastellen herabzusteigen, und warf Schrecken in ihre Herzen. Einen Teil erschlugt ihr und einen Teil nahmt ihr gefangen.

      Terror ist also lt. Koran göttlich legitimiert

      Und da ist noch etwas, warum dem Islam die Terroristen nicht ausgehen.

      Derjenige, der 'auf dem Pfad Allahs' wandelt und für 'Allah's Sache' stirbt (egal ob als Mudschaheddin  im Dschihad des Schwertes oder als irhabi, also als Terrorist) ist ein sog. 'Märtyrer' und kommt direktemang ins islamische Paradies, wo dann die berühmten 72 rehäugigen Jungfrauen auf ihn warten. 

      Alle anderen Muselmanen haben nicht diese Gewissheit, denn Allah macht bekanntlich was er will; er ist ein sehr wankelmütiger Gott.  Die Einen schickt er ins Paradies, die anderen nach Dschahannam, die Islamische Hölle wo es dann wiederum 54 Stufen der Höllenqualen gibt. Da kann der Musel so fromm sein wie er will. 

      Also, Redaktion, hört mit dem Unsinn des 'Islamisten' auf!

      Terrorismus und Glaubenskrieg/Raubkrieg (Dschihad) sind MAINSTREAM im ISLAM.

      Terroristen sind keine 'Outcasts', sondern der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, dem göttlichen Koran.

       

       

  2. ……….die spucken und frech in,s Gesicht, und das Dummvolk will diesen Figuren noch zu einer weiteren Zeit verhelfen, die Karre noch mehr in den Dreck zu schieben.

    ……….mir fällt da nur das Lied von Bandbreite ein "was ist los in diesem Land…………..

  3. ………..und an sie Herr Steiner, Volltreffer, dieser Artikel sollte eingerahmt und archiviert werden, das zeigt die Fratze des Merkelfaschistischen Gebildes BRD.

    Vielen Dank!

  4. Die haben nicht nur versagt sondern auch gegen den Rechtsstaat und die Staatsordnung geputscht um das Gesindel ungehindert hereinlassen zu können! In dem Zusammenhang möchte ich auf eine äußerst löbliche Initiative der AfD hinweisen. Sie hat nämlich beim wissenschaftlichen Dienst des Bundestages eine Überprüfung des Grundgesetzes im Bezug auf die Religionsfreiheit und der Zulässigkeit einer Einschränkung der diesbezüglichen Bestimmungen beantragt. Der wissenschaftliche Dienst hat die Zulässigkeit bejat wenn  die Ausübung der Religion zu Rechtsverletzungen führt! Genau nachzulesen auf AfDkompakt. Die AfD wird sicher diesbezügliche Anträge im Bundestag einbringen und die Altparteien zwingen dieses Thema in Diskussion zu nehmen, das wird spannend!!

  5. Merkel weiss was sie angerichtet hat, und es schert sie einen Dreck!!  De Maiziere ist auch nur ne Luftnummer…..

    Und die Grünen weinen, weil es den "Flüchtlingen" nur mit ihnen besser  gegangen wäre! Das muss man sich mal reinziehen,diese Horden von Verbrechern sollen hier noch weiter gepampert werden!  UNGLAUBLICH !

    Ich bin sicher ,dass der nächste Anschlag schon vor der Tür steht.

  6. Die Misere hat nur noch vergessen zu sagen, zu Terroristen immer eine Armlänge Abstand einhalten, dann kann gar nichts passieren.

    Der merkt gar nicht mehr, wie blöd er ist. Dabei braucht er nur in den Spiegel zu schauen.

     

  7. Jeder Terrorist, Gewallttäter, Kriminelle und Vergewaltiger kann ganz problemlos über unsere Grenzen unkontrolliert einreisen und sind sie dann drin – werden wir zur Wachsamkeit aufgerufen ! ? 

    Dreister und frecher geht's wohl nimmer !!!!

     

    VERDAMMT NOCH MAL, macht endlich unsere Grenzen dicht und schmeißt alles raus, was hier nicht hingehört !!!!!

  8. Sind sie nicht toll diese DEUTSCHEN POLITIKER?? De Maizière oder die Flinten Uschi mit den restlichen 600 Bundestagsheinis. (Ausnahme vielleicht die AFD)!!

    Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ kooperiert mit NGO-Schiffen als Migranten-Taxi

    Wer im Sommer noch geglaubt hat, die Mittelmeer-Route sei nun geschlossen, den Schleppernetzwerken das Handwerk gelegt und die NGO-Schiffe an der Ausfahrt gehindert, wird nun eines Besseren belehrt.  Zum maritimen Taxi-Service zwischen Libyen und Italien hat sich sogar ein besonders „kapitaler“ Helfer gesellt.

    "Bekämpfung der Schleusernetzwerke" nur Lippenbekenntnis

    Am 7. August lief die Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern" aus ihrem Heimathafen aus, um am Einsatz EUNAVFOR MED Operation "Sophia" teilzunehmen.

    Volltext siehe: unzensuriert.at

    Unglaublich!! 

    1. Der weiße Mann spricht halt mit gspaltener Zunge. Auf der einen Seite holt man Merkels Gäste herein, und af der anderen Seite, täuscht man die Beölkerung, indem man versuchen würde, das entstandene Problem zu lösen.

      Ich für meine Person, würde der Menschenliebe, der CDU/CSU, gerne eine Chance geben. Da diese hier, im Inland, für Not und Elend sorgt, geben wir ihnen, nebst den übrigen Blockparteiangehörigen, doch die Chance ihr Sendungsbewußtsein im Irak, Syrien und Afghanistan abzuarbeiten. Also, nicht das deutsche Volk auszumerzen, sondern als Sendungspolitiker, in den genannten Staaten, nebst Afrika, höchstpersönlich auf Mission zu gehen.

      Wir sehen zwischenzeitlich zu, das wir wieder Ordnung im Land und an den Grenzen schaffen und das menschenverachtende Hartz4 abschaffen.

  9. Ist das unsere Zukunft – wo man geht und steht – soll man wachsam sein und unsere Städte werden immer mehr mit große Betonpoller geschmückt ? !

    Wachsam, bin ich eh schon seit 2015 – nur das ich nicht wie de Misere von zig Sicherheutsleuten geschützt werde !!!

    Wer bitte schön, geht denn noch frei und unbesorgt auf die Straße, in den Park oder zum Bahnhof !? 

    Egal, wohin man geht, man muss die Augen überall haben, und diesen Zustand haben wir MERKEL und ihrem Regime zu verdanken …….

  10. Die Politik bzw. die Regierungssitze sollten zum Kabarett umgebaut werden!

    Man läßt seit Jahren ohne Kontrolle alles nach Europa herein und warnt vor Terroristen auf Weihnachtsmärkte:) !

    Schizophrener gehts wohl nicht mehr!

    Vor allem, was soll den die Warnung bewirken. Verhindern kann der Bürger durch noch so große Vorsicht einen Terrorakt nicht!

    Also was bezweckt man damit?

    Ganz einfach! Auf lange Sicht will man meiner Meinung nach alle christlichen Bräuche abschaffen. Aus "Respekt" vor den Moslems!

    Verbieten will man sie nicht, da könnte man auf Widerstand stoßen, also hungert man sie durch Terrorwarnung aus, in dem damit die Lust der Bürger, solche Märkte zu besuchen, auf ein Minimum reduziert!

    Abgesehen davon dürfte allgemein bekannt, wer hinter dem Terror steckt!

    Deswegen glaube ich, daß die Geheimdienste jeden, also wirklich jeden Angriff abwehren könnten. Die Begründung liegt auf der Hand!

     

     

    Meines ERachtens

  11. Die Wahrheit ist, dank Merkel und ihr Politiker-Pack ist Deutschland das Land in Europa was am meisten gefährdet ist. 

    De Misere einer der vielen – der Merkel bei ihrem Plan unterstützt.

    Von daher, hoffe ich immer noch auf Gerechtigkeit und das dieses Pack noch irgendwann ihre gerechte Strafe bekommen. 

    1. ……….das ist nur einer von vielen!

      Es muss endlich Schluß mit den Totalversagern sein, die ausgerechnet höchste Ämter in der Politik besetzt haben … Mit diesen Geisteskrankheiten muß endgültig Schluß sein!

      Nach diesen Aussagen kann sich jeder  dieses Systems ausmalen, es wird Zeit diese Parteienpest und ihre Auswüchse endgültig zu überwinden.

  12. Das ist an Impertinenz nicht mehr zu überbieten. Zuerst lassen sie unter anderen alle Gauner dieser Welt ungeprüft herein und dann warnen sie den arglosen Bürger vor Gefahren, die schon in dieser ungesetzlichen Handlung stecken. Schizophrener geht es nun wirklich nicht mehr und die besitzen auch noch die Frechheit von einem neuen Regierungsauftrag zu sprechen und gehören eigentlich einer gesetzestreuen Obrigkeit übergeben, die dann prüft auf wessen Konto die tausende von deutschen Vergewaltigten und Toten gehen, die ihre Ehre und ihr Leben verloren haben, weil diese Rohrkrepierer etwas eingeleitet haben was dem Volke einen Schaden zugefügt hat, das niemals wieder gutzumachen ist. Wie werden die beschädigten Menschen von diesen Gesellen noch im Nachhinein verhöhnt und die Mehrheit sieht zu ohne entsprechende Konsequenzen zu ziehen, denn es wird höchste Zeit, daß andere an die Macht kommen, die in der Lage sind alte Wunden zu heilen und Deutschland in eine neue Zukunft führen, denn mit diesen abgetakelten Figuren ist das leider nicht mehr möglich.

  13. Einfach nur noch traurig, was uns "unsere Spitzenkräfte" da eingehandelt haben. Las vorhin gerade, dass die Händler des Weihnachtsmarktes auf dem Breitscheidplatz (Bln.) an der Aufstellung der Poller finanziell mit beteiligt werden sollen. Das aber ist nicht verursachergerecht, deshalb der Vorschlag: Merkel, die Misere, Maass, Schwesig, Özoguz,  Gabriel, C. Roth und KGE sowie die CDU- und SPD-Fraktion tragen 80% dieser Kosten (aber eigenes, kein Steuergeld!), der Rest wird auf den Berliner Senat und die Antifa-Berlin aufgeteilt. Zusätzliche (?Pflicht-) Spenden früherer Jubler und Willkommensklatscher gehen in einen Fond zur Unterstützung Geschädigter des letztjährigen Anschlags, und zur Finanzierung eines Gedenksteins. Wäre ein guter Anfang der "Vergangenheitsbewältigung" einer unseligen und arroganten Einzelentscheidung….

  14. Das finde ich lustig. Erst rennen 80% zur nächsten Urne, um diesen Bundestag zu bestätigen. Mit Allem, was er in der letzten Regierungsperiode angerichtet hat. Und dann schimpfen sie wie ein Schwarm Rohrspatzen darüber, was der Bundestag in der letzten Regierungsperiode angerichtet hat.

    Leute: Immer feste WÄHLEN gehen, dann wird alles gut! Brav Michele, braaaav!

      1. @ Willi 

        Motzen,  aber nicht die AfD – unsere letzte, legale Chance- wählen, ist kontraproduktiv und könnte auch gesundheitsschädlich sein.

        Ansonsten musst Du Revolutionsführer werden und mit der Fahne voraneilen,. Wir folgen Dir – garantiert.

        Anruf genügt.

        Als Generalstabschef ernennen wir X 5 oder 6, der mit dem gelben Schein in der Hand die entsprechenden Strategien entwickelt. 

        Also, auf gehts!

        1. @DvB:

          Hätte Moses auch mit Wahlkreuz dieses System befürwortet? Mit 700 be…äääh…-einflussbaren Bundestagsabgeordneten unter der Diktatur, genannt EU?

          Bekanntlich ist er lieber fortgelaufen….

    1. Zitat von Friedrich von Schiller: "Demokratie ist die Diktatur der Dummen."

      Anstatt die Stimme abzugeben, sollten man diese lieber für sich behalten und erheben. Der Artikel 146 im Grundgesetz sagt es doch eindeutig, was hier im "Vereinigten Wirtschaftsgebiet" zu tun ist. Wir brauchen eine richtige Verfassung, die sich die Menschen selber geben können, d.h. ohne sich dabei mit dem Rumgeeier irgendwelchen Politikern zu beschäftigen.

  15. "Die Weihnachtsmärkte sehen heute anders aus als vor einigen Jahren und das ist auch gut so".

    ………so , herr Die Misere………wie stellen sich denn so einen Weihnachtsmarkt vor, lassen Sie mich raten………..in der Ecke liegende Frauen, noch wimmernd und verängstigt von der letzten Vergewaltigung, oder ein Vater der sein Kind sucht, in der Angst ein Schulz-Merkelgoldlstück könnten sich an Ihr ,Ihm bereichert haben, oder anstand Christbaumkugeln, abgeschnittene Köpfe von "Ungläubigen, oder anstatt einer Krippe, eine Moschee, anstatt Bratwurst……vieleicht Halalfleisch…….oder schön in Geschenkpapier verpackte Betonklötze………….Weihnachten kann ja so Seelig machen, ein Fest der Freude und Nächstenliebe…………….ich kann gar nicht soviel auf dem Weihnachtsmarkt naschen wie ich kotzen könnte……….oh ich hab ja tatsächlich was vergessen, an statt Du Fröhliche, wie wär,s mit Alluah Akbar……………Frohe Weihnacht uns Allen.

    1. "Die Weihnachtsmärkte sehen heute anders aus als vor einigen Jahren und das ist auch gut so"

      —–

      Das er noch 'Weihnachtsmärkte' und nicht politisch korrekt  'Lichtermärkte' (nach Hanukkah, dem 8-tägigen j—n Lichterfest) oder 'X-mas Märkte' sagt, rechne ich ihm schon als Pluspunkt an.

      Alles ander was aus seinem üblen Kultur- Marxisten Maul kommt ist eine Beleidigung meiner Intelligenz und ein Skandal sondergleichen.

      Der, wie seine Chefin, Aniela Kazmierczak, die Polin mit jüdischen Wurzeln, gehören vor einen Peloton und standrechtlich erschossen. 

  16. so so, "achtsam aber nicht furchtsam" sollen wir sein.

    Mach das mal ohne Bodygards vor, Du Hirnverbrannter Volli.iot !

    Den würd ich gern mal nachts durch Marxloh schicken, würd' mich interessieren ob die Buchse trocken bleibt.

     

  17. "Terrorismus" wird den Menschen in den Kopf gehämmert . Gefahr und Angst — sogar Weihnachten , dem vorgeblichen Fest des Friedens .

    Das ist ein Teil des Totalen Krieges, den die Machthaber führen .

  18. Ist es wirklich  wahr, das die Invasoren  ein Weihnachtsgeld  von 700 Euro  bekommen  ? Und wer  hat unser Geld  veruntreut  ? Alles  eine einzige  Misere  !

  19. Herr De Misere, haben Sie sich vielleicht mal die Frage gestellt, dass Sie höchstpersönlich für den Terrorismus in diesem Lande verantwortlich sein könnten? Sie sind doch für die Sicherheit der Bürger verantwortlich! Wenn Sie diese Sicherheit nicht herstellen können, haben Sie versagt. Wenn Sie nicht das Mindeste und naheliegendste unternehmen, wie z.B. einen effektiven Grenzschutz, dürften Sie höchstwahrscheinlich sogar ein Mithelfer für den Terrorismus in Deutschland sein! 

  20. Man fragt sich wirklich, was diesen Mann im Amt hält. In der Flüchtlingskrise hat er seine Unfähigkeit mehr als eindeutig unter Beweis gestellt. Kleine Länder, wie die Niederlande und Schweden, hatten Bearbeitungszeiten für Asylanten und Immigranten von unter 3 Wochen, obwohl die Flüchlingszahlen, auf die Bevölkerung bezogen, höher waren als in Deutschland. Bei uns lagen die Zahlen bei über 6 Monaten.

    Noch heute fehlt die Unterscheidung von Kriegsflüchtlingen (mit begrenztem (!) Aufenthaltsrecht), von echt Asylberechtigten (keine 2% und damit kein Problem) und von schlicht arbeitsuchenden (die man, ohne inhuman zu sein, nach unserem(!) Bedarf auswählen kann). Schuld ist vor allem das fehlende Einwanderungsgesetz. D A S  wäre die Aufgabe eines Innenministers gewesen. Aber von Schäuble (der war auch mal Innenminister) bis de Maizière: Fehlanzeige. Jahrzehnte verlorene Zeit und Arbeitsverweigerung. Bei jeder Klitsche wären solche Leute schon längst gefeuert.

    Gerade diese Leute rufen dann zur "Vor"sicht auf. Genau diese Vorsicht hat unseren Regierungen seit Jahrzehnten gefehlt. Dass uns speziell die Afrikaner eines Tages die Tür einrennen werden, haben wir schon Anfang der 1960er Jahre in der Schule in Gemeinschaftkunde diskutiert. Die haben schon damals gepennt.

  21.  "Die Terrorgefahr ist einfach sehr hoch. Jederzeit. Überall".

    Bankrotterklärung eines Bundesinnenministers! Dies muß man für die Archive sehr gut festhalten! Künftige Richter können sich damit beschäftigen, ob fahrlässige oder vorsätzliche Tötung wegen Unterlassung von Schutzmaßnahmen vorliegt.

    1. Wenn aber durch unterlassene Schutzmaßnahmen Terror geduldet wird, müßte das strafrechtlich geahndet werden. Dem obigen Minister müßte somit die Immunität entzogen werden, um die Anklage vorzubereiten. Wir können ja nur hier irgendwas bewegen und Druck aufbauen, bei der Uno können wir wahrscheinlich gar nichts erreichen.

      1.  

        @ Wolle

        Auch Genozid, wie ihn Merkel und ihre willigen Helfer planen und praktizieren ist ja strafbar.

        Aber nix passiert. 

        Kannst ja mal gegen Merkel Strafanzeige erstatten oder gegen den Misere!

        Es passiert nichts! Obschon nach dem Buchstaben des Gesetzes ein 'Offizial Verfahren' in Gang gesetzt werden müsste. 

        Die Richter und Staatsanwälte sind aber  weisungsgebunden – Ein Novum in der Deutschen Rechtsgeschicht. Und unsere obersten GG Hüter sind nach dem Parteienproporz ausgerichtet und entscheiden im Sinne der Regierung und deren wahren Auftraggebern.

        So etwas nennt man 'tiefen Staat' 

        Wir haben mittlerweile Verhältnisse wesentlich schlimmer  wie zur schlimmsten Zeit des NS-Staates vergleichbar mit denen in der j….ch-bolschewistischen Sowjetunion in den 20-er Jahren des letzten Jahrhunderts. Mit dem einzigen Unterschied, dass auf "Antisemitismus' nicht die Todesstrafe steht. Man bedient sich heutzutage subtilerer Methoden, wie gesellschaftliche Ausgrenzung, Vernichtung der beruflichen Existenz oder die Kritiker und Zweifler landen in der 'Anstalt' – wie weiland in der Sowjetunion. 

        Damit das nicht so auffällt, wird uns jeden Tag 'Hitler TV' präsentiert, wobei man den 'Führer', den 'größten Verbrecher aller Zeiten', wahlweise als geifernden Teppichbeißer oder als größenwahnsinnigen Psychopathen bewundern kann. Oder es wird von der 'Schuld der Alten' gefaselt oder die SA und SS marschieren u.w.u.s.f. Und immer wieder wird einem das Rührstück 'Anne Frank' präsentiert, obschon man heute weiß, das dies ein fake  ist.. 

        Kein Wunder, dass bei diesem Großangriff auf Geist, Verstand und Herz der Deutschen, die übergroße Mehrheit der Deutschen dieser subtilen Gehrinwäsche erlegen sind.

        Deshalb suhlt sich ein Großteil der Deutschen im Schuldkult und realisiert gar nicht, dass das alles das Ergebnis von dreisten Geschichtslügen ist, die uns tagtäglich aufgetischt werden.

        Obwohl mittlerweile jeder wissen, es zumindest fühlen müsste, dass es seit dem Euro für die allermeisten Deutschen immer nur schlechter geworden ist, anstatt besser. Egal, ob es sich um die natürlichen Freiheiten des Menschen handelt, oder um die wirtschaftliche Stellung der Deutschen. Alles ist mit der Verwirklichung des Euro-Tribut-Konzepts katastrophal geworden.

        Der an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der University of Missouri-Kansas City lehrende Professor Michael Hudson erklärte mit klaren Worten, dass die Wall-Street für die über die Deutschen verhängten Geschichtslügen verantwortlich sei.

        Hudson: „Sie können in Deutschland nicht Geschichte lehren wie sie war, ohne gefeuert zu werden. … Die ganze Theorie der Schuldenpolitik wurde damals von der Wall Street entwickelt. Plötzlich gab man den Deutschen eine falsche Geschichte. Sehen Sie sich die deutschen Schulbücher an, und die Propaganda der Banken, Monat für Monat, Jahr für Jahr.“

        Quelle: RT (boom and bust), January 16, 2014

         

         

         

        1. Fortsetzung

          Wir haben mittlerweile Verhältnisse wesentlich schlimmer  wie zur schlimmsten Zeit des NS-Staates  nur vergleichbar mit denen in der bolschewistischen Sowjetunion in den 20-er Jahren des letzten Jahrhunderts. Mit dem einzigen Unterschied, dass auf "Antisemitismus' nicht die Todesstrafe steht.

          Man bedient sich heutzutage subtilerer Methoden, wie gesellschaftliche Ausgrenzung, Vernichtung der beruflichen Existenz oder die Kritiker und Zweifler landen in der 'Anstalt' – wie weiland in der Sowjetunion. 

          Damit das nicht so auffällt, wird uns jeden Tag 'Hitler TV' präsentiert, wobei man den 'Führer', den 'größten Verbrecher aller Zeiten', wahlweise als geifernden Teppichbeißer oder als größenwahnsinnigen Psychopathen bewundern kann. Oder es wird von der 'Schuld der Alten' gefaselt oder die SA und SS marschieren u.w.u.s.f.

      2. @ Wolle

        Auch Genozid,  wie ihn die UNO definiert und wie ihn Merkel und ihre willigen Helfer am Deutschen Staatsvolk planen und praktizieren ist ja strafbar.

        Aber nix passiert. 

        Kannst ja mal gegen Merkel Strafanzeige erstatten oder gegen den Misere!

        Es passiert nichts! Obschon nach dem Buchstaben des Gesetzes ein 'Offizial Verfahren' in Gang gesetzt werden müsste. 

        Die Richter und Staatsanwälte sind aber  weisungsgebunden – Ein Novum in der Deutschen Rechtsgeschicht. Und unsere obersten GG Hüter sind nach dem Parteienproporz ausgerichtet und entscheiden im Sinne der Regierung und deren wahren Auftraggebern.

        So etwas nennt man 'tiefen Staat

        1. Kein Wunder, dass bei diesem Großangriff auf Geist, Verstand und Herz der Deutschen, die übergroße Mehrheit der Deutschen dieser subtilen Gehirnwäsche erlegen sind.

          Deshalb suhlt sich ein Großteil der Deutschen im Schuldkult und realisiert gar nicht, dass das alles das Ergebnis von dreisten Geschichtslügen ist, die uns tagtäglich aufgetischt werden.

          Obwohl mittlerweile jeder wissen, es zumindest fühlen müsste, dass es seit dem Euro für die allermeisten Deutschen immer nur schlechter geworden ist, anstatt besser. Egal, ob es sich um die natürlichen Freiheiten des Menschen handelt, oder um die wirtschaftliche Stellung der Deutschen. Alles ist mit der Verwirklichung des Euro-Tribut-Konzeptskatastrophal geworden.

          Der an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der University of Missouri-Kansas City lehrende Professor Michael Hudson erklärte mit klaren Worten, dass die Wall-Street für die über die Deutschen verhängten Geschichtslügen verantwortlich sei.

          Hudson: „Sie können in Deutschland nicht Geschichte lehren wie sie war, ohne gefeuert zu werden. … Die ganze Theorie der Schuldenpolitik wurde damals von der Wall Street entwickelt. Plötzlich gab man den Deutschen eine falsche Geschichte. Sehen Sie sich die deutschen Schulbücher an, und die Propaganda der Banken, Monat für Monat, Jahr für Jahr.“

          Quelle: RT (boom and bust), January 16, 2014

  22. Die hießigen sogenannten „Volksvertreter“ sind nicht aus Ehre und Vertrauen gewählt worden, sondern  einzig und allein verdanken sie ihren Werdegang Machenschaften,Kriechertum und Korruption, deswegen sitzt nur krimineller gewissenloser Abschaum auf Regierungssesseln oder Amtsstuben.
    Sie haben es nicht nur fertiggebracht, dass die Masse wortlos ihren Anweisungen Folge leistet, sie gehören zudem zum allerwahnsinnigsten Psychopathen, die ihren pervertierten Neigungen jederzeit unbehelligt so nachgehen dürfen, dass man sie dafür nicht einmal zur Rechenschaft ziehen wird………..denken sie.
    Dürfte wohl auch daran liegen, dass die aller schlimmsten Psychopathen die Welt so konzipiert haben,wie sie Ihnen gefällt,und nur solche Individuen wie diese .wo auch Verdummte auf höchste Ebene etwas werden, und nicht einmal ein Hirn benötigt wird, nur Gewissenlosigkeit , Arroganz und Narzismus, die sind in ihren Reihen willkommen.

    "Es ist Krieg," war ein Ausspruch eines  Bilderbergers , "und das dumme Volk weiß es nur nicht"…………das stimmt aber das Volk ist dabei zu erwachen, jeden Tag ein paar mehr!

  23. Dank der Puffmutter Ferkel verwandelt sich nun auch der deutsche Rumpfstaat in ein Schlachthaus

     

    Die argen Früchte der ferkelschen Grenzöffnung werden nun im deutschen Rumpfstaat reif und dieser schließt nun zu England, Schweden und dem Welschenland auf. Dort sind die Angriffe der mohammedanischen Glaubenseiferer auf die Einheimischen mittlerweile alltäglich und immer mal wieder richten diese auch ein wahres Schlachtfest an. Wer Anno 2015 vor solchen Zuständen und Gefahren gewarnt hat, den hat die Lügenlizenzpresse als Ketzer bezichtigt. Und nun haben wir den Salat! Die Bandbreite reicht mittlerweile von Angriffen mit Messern bis hin zum Einsatz von Sturmgewehren, wenn ein Kunde der Puffmutter Ferkel einmal nicht in ein Tanzlokal eingelassen werden. Die hiesigen Parteiengecken meinen nun zwar, daß wir Deutschen diese Zustände aushalten müßten. Aber hierbei könnten ihnen die Wechselwirkungen des Carl von Clausewitz einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen. Dank diesen scheint nämlich der ethnisch-religiösen Kleinkrieg im deutschen Rumpfstaat unabwendbar zu sein…

     

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.