Und nun: GroKo, Minderheitsregierung oder Neuwahl?

Die Union möchte die SPD zu einer Neuauflage der "Großen Koalition" bewegen, aber auch eine Neuwahl des Bundestags ist im Gespräch. Was nun?

Von Marco Maier

Nun, nachdem die Verhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen zur Bildung einer Regierung in Form einer sogenannten Jamaika-Koalition bzw. einer "Schwampel" an den Liberalen scheiterten, stellt sich die Frage, wie es jetzt in Sachen Regierungsbildung in Deutschland weitergeht.

Am liebsten wäre es CDU und CSU natürlich, wenn es eine Neuauflage der GroKo mit der SPD geben würde – aber möglichst nicht mit Martin Schulz an der Spitze. In der SPD will man zwar an der Oppositionsrolle – und damit ggf. auch Neuwahlen – festhalten, aber auch dort vernimmt man immer wieder Stimmen, wonach man eine Koalition mit der Union unter Umständen doch eingehen würde – aber nicht mit Angela Merkel an der Spitze.

Hinzu kommt, dass noch die (eher ungeliebte) Option einer Minderheitsregierung der Union – ggf. mit der FDP zusammen – im Raum steht. Je nach Themenbereich könnten sich hier parlamentarische Mehrheiten mit der SPD oder (bei einer Beteiligung der Liberalen) mit der AfD ergeben. Aber ein "freies Spiel der Kräfte" im Bundestag liegt insbesondere Merkel nicht, da sie dann nicht mehr dieselbe Kontrolle ausüben kann wie bisher.

Bleibt also noch die Option Neuwahlen. Da es diesen Fall des Scheiterns einer Regierungsbildung in der Bundesrepublik bislang noch nicht gab, ist es höchst ungewiss, wie sehr sich dies auf das Wahlergebnis auswirken wird. Offenbar befürchtet man seitens der Union ja vor allem, noch stärker abgestraft zu werden und eine noch stärkere AfD im Bundestag sitzen zu sehen.

Lesen Sie auch:  Der Kampf gegen Klankriminalität soll verschärft werden

Loading...

[Juna_IT_Poll id=“28″]

In den nächsten 1-2 Wochen wird sich herausstellen, welche der bestehenden Optionen schlussendlich Realität wird.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

34 Kommentare

  1. Davon abgesehen, das das ganze Wahltheater durch die Firma BRD ungültig ist, und ein riesig inzeniertes Bühnenstück , vollzogen von Schauspielern die überhaupt kein Recht haben dieses zu veranstalten, würde ich den Teufelstanz der Neuwahlen vorschlagen.

    Alles ist egal, Hauptsache Merkel und der Großteil Ihrer rot-grünen Klatschhäschen verschwindet von der Regierungsbühne dieses Landes.

    Vorallem gehört die gesammte grüne Pest auf den Komposthaufen der Geschichte!

    1. Vielleicht machen sie was sie wollen, weil Berlin nicht zu Deutschland gehört und einen Sonderstatus gemäß des Berlinabkommens genießt. Jedes Gesetz das in Berlin verabschiedet wird, wird jedoch zu Bonn ausgegeben!

      Siehe z.B. das jüngste Gesetzt vom 14.11.2017, "Bekanntmachung der Neufassung des Marktbereinigungsgesetzes vom 07.11.2017" Herausgegeben am 14.11.2017 zu Bonn

      Siehe Link Bundesgesetzblatt

      https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?start=//*%[email protected]_id=%27bgbl154s0045.pdf%27%5D#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl117s3746.pdf%27%5D__1511259771029

    2. Ernst, einen Einwurf muss ich doch machen. Die 9- und 11-Minutenovationen kamen nicht von Rotgrün, da war eine ganz andere Farbe vetreten! Diese Partei (die schwarze Truppe) hält übrigens, falls vergessen,  vor der SPD die Spitzenposition betreffend Volksverrat! Und deren Chefin hat alle Beladenen der Welt nach hier eingeladen, der Parteivorstand hat diesen Verrat selbstverständlich mitgetragen- also im Nachhinein keine absolute Einzelentscheidung. Rotgrün sind für D absolut keine Hoffnungsträger, die schwarze Schar aber erst recht nicht!

  2. Da Martin Schulz ein Superelitärer ist, den man -wie es bei der Elite usus ist -in Parallelstellung aufgebaut hat, glaube ich an eine große Koalition. Sie werden es -wohl unwillig-  aber aus ihrer großen Verantwortung  für das Wohlergehen des deutschen Volkes machen.In den Flutunsmigrationsministerien werden dann die "richtigen" Minister platziert und ein Maas wird wohl den Deutschen den Rest geben.

    1. Das könnte der Plan der Strippenzieher hinter dem ganzen Schmierentheater sein.

      Ob die unbedarfte Basis der SPD, diese Kabbale aber mitmacht, darf stark bezweifelt werden.

      Denn unter der Ägide der satanisch-kabbalistischen Rautenfrau hat die SPD ihren Status als 'Volkspartei' endgültig verloren. 

      Nochmal 4 Jahre GROKO und die SPD landet bei 12-13 Prozent. 

      Der 'Stammesangehörige',  Deutschenhasser, ,Volksverräter und Diaetenjaeger, Martin Chulz in Israel:

      „Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes sicherzustellen.“ (Im Wortlaut des diplomatischen Gesprächs, das Schulz in Israel führte: „For me, the new Germany exists only in order to ensure the existence of the State of Israel and the Jewish people.“)

    2. 2 Jahre Merkel – dann 2 Jahre Schulz, sie haben sich doch alle so lieb…

      Würde aber meine Wette entgegenstehen. Tippe auch auf Grün-Schwarz-Minderheitsregierung. Die bekommen alles durch, da noch mindestens 2 linke Parteien dabei wären. So könnte Merkel ihren (vorgegebenen) Plan verwirklichen.

  3. Hierzu möchte ich nochmals den Satz des Jahres von Christian Lindner in Erinnerung rufen " Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren den sich nicht nur Deutsche Politiker einrahmen und an die Toilett Türe hängen sollten, sondern auch ein HC Strache und die FPÖ in Österreich!

    Aber wie das Alles ausgehen wird, weiß man ja in Anbetracht der "Futtertrogmentalität" leider nur all zu gut,

  4. Die BRD ist nicht,s weiter als ein Schurkenstaat.

    Diese Grundlage ermöglicht es vermutlich, das diese "Bundesregierung" fortlaufend willkürlich, ahndungsfreie Rechtsbrüche begehen kann, ohne mit einer Klage rechnen zu müssen, denn selbst wenn jemand klagt, werden Klagen von einer ebenfalls willkürlichen Bundesanwaltschaft als „unbegründet“ abgewiesen.

    Die staatlichen Organe in Deutschland, seien es Verwaltungen, Behörden oder Ministerien, sind vollkommen linksdurchdrungen, als auch von Korruption, Kungelei und Vetternwirtschaft beherrscht, weil deren Bedienstete sich selbst in einen Stand der Kleinfeudalisten erhoben haben, die sich gegenseitig und ihren Günstlingen die Vorteilskarten zuschieben, um sich unter dem Deckmantel des Allgemeinwohls die Taschen zu füllen und somit nicht hinnehmbare Macht und Einfluss ausüben.

    Selbst wenn sie in Pension gehen, verfügen sie meist über weitaus höhere Bezüge, als ein derzeit vollbeschäftigter Facharbeiter.

    Diese Strukturen können mitunter bis in piefige lokale Vereine hineinreichen, denn kaum jemand weiß wer sein Nachbar wirklich ist und das er möglicherweise über die Geschicke des eigenen Lebens im Hintergrund mitentscheidet.

    Vielleicht ist er ein hoher städtischer Beamter, der in mehrere Ämter, Vorstände, Ausschüsse, Ehrenämter und im Stadtrat sitzend, zusätzlich in mehreren Vereinen positioniert und kommunalpolitisch engagiert, DICH BESSER KENNT als du glaubst, weil DU ihn nur als  Vorstand eines ortsansässigen Freizeitvereins kennst, mit dem du kaum zu tun hast und nicht ahnst, das er gleichsam auch indirekt dein Vermieter ist, weil er zusätzlich noch in leitender Position des städtischen Wohnungsunternehmens sitzt und darüber hinaus hinzukommend sogar in seiner früheren Eigenschaft als Notar das Erbe deiner Vorfahren verwaltet hat und mit anderen Amtsinhabern aus Behörden und Vereinen, wie auch bei Polizei oder Ordnungsamt, die eventuell auch etwas über DICH wissen, beste Verbindungen pflegt.

    Das man einem solchen Knaben, der sich auch noch gerne als Gutmensch beweihräuchern lässt das Bundesverdienstkreuz umhängt, ist genauso überflüssig, wie das Deutschland noch weitere islamische Neubürger bräuchte.

    Und dann soll man noch den Bückling vor diesen Lügnern machen, um der Herrschaft zu huldigen, unter deren heimlicher Beherrschung man steht, die sich für ihre angeblichen Wohltätigkeiten, hinter denen sie ihre miesen Machenschaften verbergen,  in den Himmel loben und mit Auszeichnungen aller Art behängen und feiern lassen, weil sie  sich selbst auf einen Sockel der Unantastbarkeit erheben und  sich dem einfachen Bürgertum gegenüber als etwas Besseres halten.

    Dazu verwahren sie sich in ihren Vereinen, die für andere nicht zugänglich sind, sofern man nicht dieser elitären Struktur angehört.

    Wer nämlich als Besucher mal vorbei kommt um herein zu schnuppern, wird aggressiv angegangen, rausgeworfen und mit der Polizei beglückt. Zusätzlich bekommt man dann noch unterstellt, man habe Kinder erschreckt die geweint hätten, obwohl die Kinder eher darüber erschrocken waren, dass ihre Väter sich plötzlich so seltsam benahmen.

    Doch diese Typen SITZEN IN IHREM EIGENEN HAUS und sind finanziell ÜBER ALLE MAßEN übersättigt, während manch andere täglich ihrer Existenz nicht sicher sind, weil der selbe städtische Beamte von der Gebäudeverwaltung dafür verantwortlich war, das einfache Bürger unlängst mit einer völlig unverhältnismäßigen Mieterhöhung von 20 Prozent drangsaliert wurden, obwohl diese Höhe für Sozialwohnungen eher unüblich und der Mitspiegel dazu wohl äußerst verbogen werden musste, um das in dessen Rahmen hinein zu basteln.

    Aber diese Leute sind es, die sich als selbsternannte Kleinfeudalisten mittels Korruption, Kungelei und Vetterleswirtschaft ein sattes Leben ermöglichen.

    Denn genau der selbe städtische Behördenleiter von der Gebäudeverwaltung ist es wiederum, der als Mitglied in einem namhaften Freizeitverein einen Vereins-Amigo trifft, der als Architekt, Bauunternehmer oder Handwerker, lukrative städtische Aufträge von ihm  zugeschustert bekommt, die ihn vorzüglich übersättigen, wenn ihm etwa Aufträge für Arbeiten an einer städtischen Sporthalle, die der Freizeitverein für seine Aktivitäten nutzt, durch den Vereins-Amigo von der städtischen Gebäudeverwaltung, begünstigend zugespielt werden.

    Doch als besonders verdorben ist es anzusehen, das solche Vereine mit den Umvolkern, Islamisierern und Gender-Ideologen kollaborieren, indem sie in ihrer Kinder-und Jugendarbeit die ihnen anvertrauten Kinder linkspolitisch indoktrinieren, um sie für die multikulturelle, grenzenlose „One World“ Gesellschaft von Morgen einzuschwören. Damit unterstützen sie die Vernichtung der europäischen, christlichen weißen Völker, weil sie im Sinne der Globalisierer ein vereintes Europa der offenen Grenzen und das weiterentwickeln eines gemeinsamen Europas der kulturellen Vielfalt propagieren. Aber vermutlich werden diese Verräter dafür mit lukrative extra Schekel vom Staat bedacht. Aber was will man von einem Staat erwarten, der offensichtlich auf ungültige Gesetze und Lügen begründet ist.

    1. Lieber Ernst! Volle Zustimmung! Nur zwei kleine Anmerkungen:

      1. Ebenfalls ganz ganz schlimm: Ämter, Verwaltungen, Parteien, Regierungen u.u. u. werden immer mehr durch allerlei Lebewesen ersetzt nur weil man sich einbildet, oder eingebildet bekommt, dass man ein Pferd sei- nur weil man in einem Pferdestall geboren wurde!

      2. Diese mit Orden Umhängten wurden mal als Lamettaträger oder auch als Klemptnerladen – besitzer bezeichnet. Und so feiert Alles wieder fröhliche Urständt!!

  5. Wie war das doch gleich mit den "Punischen Kriegen"-– Nicht Putin lesen bitte!

    Nach dem ersten Krieg war Karthago noch eine blühende Stadt!

    Nach dem zweiten Krieg war Karthago noch auffinbar! 

    Nach dem dritten Krieg war Karthago nicht mehr auffindbar! (Bis zur Neugründung 100 Jahre später)

    Ersetze Krieg durch GROKO unter Merkel, und Karthago durch Deutschland und so offenbahrt sich Jedem das Schicksal Deutschlands für die nächsten 104 Jahre!!!

    1. Der Vergleich hinkt etwas:

      Es geht so: WK1, WK2 und WK3 (der zur Zeit stattfindende Migrationskrieg und die Abwrackung Deutschlands durch die satanisch-okkulte Rautenfrau Aniela Kazmierczak aka Merkel, mit polnisch-j…en Wurzeln (mütterlicherseits).

      Somit ist Merkel, die auch schon mal vor den Augen der Öffentlichkeit die deutsche Flagge angewidert wegwirft,

      https://www.youtube.com/watch?v=Yoe3sfhXE1c

      nach dem j….n Gesetz eine Vollj…in.

       

       

       

  6. To do-Liste: 1. Merkel weg (Spahn, Schäuble und Altmaier nicht als Bk, Leyen ausKabinett)

                      2. Seehofer (?) weg

                      3. CDUCSUFDP als Minderheitsregierung

                      4. Absprachen mit SPD, AfD und Linken über sachbezogene Tolerierung                                                                                             

     

     

     

     

  7. Nahles (SPD) denkt öffentlich über Tolerierung einer Minderheitsregierung nach.

    Welche wird das sein?

    CDU/FDP oder CDU/Grüne?

    Aufgepasst, die Gefahr einer grünen Regierungsbeteiligung ist noch nicht vom Tisch!

  8. Wenn man die verschiedenen Medien betrachtet, dann treten die Sozen sehr selbstbewusst auf und glauben, dass sie bei Neuwahlen Zugewinne verbuchen könnten.

    Das gilt nicht nur für die Bundes-Sozen, ebenfalls in den Ländern vertritt man diese Meinung.

    Auch die FDP meint, dass sie bei Neuwahlen ihr Ergebnis halten oder ausbauen könnten.

    Ähnlich denkt man bei der AfD (außer Weidel), gleichzeitig könnte man so die Verräter aus dem Bundestag loswerden.

    Trotz aller Kraftmeierei befürchten die Grünen wohl Stimmenverluste.

    Und bei der CDU/CSU glaubt wohl nur noch TINA (there is no alternative) an einen Ausbau der eigenen Position. Aber da alle anderen kuschen wird man auch dort den eigenen Untergang beschließen.

    Eine Minderheitenregierung wird Merkel verhindern, denn das würde tatsächliche parlamentarische Arbeit bedeuten und das kann sie nicht und es ist ihr charakterlich wesensfremd.

    Eine Minderheitenregierung ohne Merkel geht auch noch nicht, da der Königsmörder wohl noch keinen Ausführungs-Auftrag hat.

    Nun hängt es erstmal von Steinmeier ab, welche "eigene" Meinung ihm von höherer Stelle infiltriert wird.

     

  9. @Richard

    Sehe ich auch so, das die Gefahr noch besteht das es doch noch zu einer grünen Regierungsbeteiligung kommt, ausser die Deutschen wählen clecer und die GRÜNEN wie in Österreich ab ! 

    Die Grünen wollen weiterhin die grenzenlose Migration, Grund genug sie NICHT mehr zu wählen.

  10. Diese Frau tritt nicht erneut an, weil sie alleine die Kraft dazu hätte. Hinter ihr steht die gesamte Hochfinanz, die linksorientierte Politikerkaste in der westlichen Hemissphäre, die Kirchen, die Verbände, die Lobbyisten und am wenigsten die Wähler, denn diese sind nur Beiwerk in der Umsetzung der Interessen der Vorausgenannten. Alleine wäre sie schon längst zusammengeklappt, da könnte man sich fast sicher sein.

  11. @Achim

    Richtig, Murks Merkel wäre sonst schon längst weg vom Fenster ! 

    Ihre Selbssicherheit beruht nur auf die Rückendeckung vieler …………… die Sie schon aufgezählt haben. 

     

    Guckst du auch: Focus ( sonst nicht meine Welt) : aktuelle Bundestagssitzung: Wähend Reden: Merkel schlendert ( mal wieder) durch Reihen und geht vor allem auf eine Fraktion ( Grüne) zu.

     

    Kann ich nur bestätigen !!!!

  12. Nachtrag: 

    Aktuelle Bundestagsdebatte: 

    Was auch auffällt, das diese Bundestags-Politiker/innen  anstandslos und respektlos gegenüber anderen Redner sind ( besonders bei AfD Redner) da sie wie ein wilder Haufen untereinander schwätzen während andere ihre Reden halten. 

  13. Immer schon spielten die Scheinbewahrer Komödie

     

    So wie die Presse, so wurden auch die politischen Parteien im deutschen Rumpfstaat vom VS-amerikanischen Landfeind lizenziert, um dessen Willen zu tun. Und damit sich gegen die VS-amerikanische Fremdherrschaft kein ähnlicher Widerstand in deutschen Landen regt wie weiland gegen die Römer und den welschen Wüterich Bonaparte, spielten die Parteiengecken dem Volk eine liberale Selbstständigkeitskomödie vor und betrieben eifrig ihre Rechtslinksgaukelei. Den Scheinbewahrern fiel bei letzterer die Aufgabe zu, so zu tun als würden sie die vaterländische Sache verfechten. Deshalb weigerten sie sich lange den Raub der Ostprovinzen durch die Landfeinde hinzunehmen oder die rheinische Frohnatur Konrad schmeichelte den Veteranen des Sechsjährigen Krieges. Aber das war nur Gaukelei, denn an den Schulen fand die beständige Umerziehung der Jugend unter den Scheinbewahrern nicht minder statt und auch die Masseneinwanderung und die Aufrichtung des EU-Molochs förderten die Scheinbewahrer nach Kräften.

     

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

     

  14. Und schon trommeln die Staatsmedien auf die Wähler ein: "Was das kostet! 92 Millionen eurer Steuergelder! Bedenkt, bedenkt!" Da zuckt der Dummdödel gewaltig zusammen: "Oh je, Oh je! Das schöne Geld!" —-

    Aber wieviel die Merkelschen Gäste jeden Monat kosten, da fragt er nicht danach!!

    1. Da muss hier mal gesagt werden, damit der ganze Irrsinn dieser Genozid Aktion publik wird.:

      Daily Express, GB:

      Every illegal immigrant costs YOU £36K a year: The cost of migrant centres revealed

      BRITISH taxpayers are forking out around £36,000 A YEAR to detain every illegal immigrant that sneaks across our borders.

      Also, 36,000 brit. Pfund muss der brit. Steuerzahler abdrücken, damit die illegalen Goldstücke auf hohem Niveau schmarotzen können. 

      Da Deutschland noch mehr Sozialkohle abdrückt, können wir realistischer Weise noch mal 20 Prozent draufpacken. Was im Klartext heißt, dass uns jedes dieser einmaligen, hochmotivierten, hochintelligenten und äußerst kompatiblen Nichtweißen Goldstücke schlanke 50.000 Euronen pro Jahr kostet.

      1. Ich bin kein Fan von den "Kriegsflüchtlingen" , find aber…. das sind zunächstmal Konsumenten die mit der Kohle Waren und Dienstleistungen Nachfragen. Wohn und Immobilien Preise stützten, Führerscheine machen,  PKW nachfragen etc.pp

        Das ist die andere Seite der ökonomischen Flüchtlingsmedaille.

        1. …………..ja und wer bezahlt das Alles, keine Merkel, kein Steinmeier, kein Maas, keiner von diesen Klientel, das Alles bezahlt der Steuerzahler, Handwerker, Arbeiter im Schichtdienst, Pendler ………..alle die zum reellen Volksvermögen beitragen, nicht die Parasiten die nur nehmen………wer braucht Merkel, wer braucht Maas, wer braucht die Schauspieler von Berlin, die selbtherrlichen Scheinbeamten, die Rechtverdreher, oder linken Despoten der Gehirnwäsche in den Schulen……………keiner!

        2. Entschuldigung, wie naiv sind Sie denn? Schon einmal etwas von Wertschöpfung gehört?

          Selbst vor 2015 hätte sich die BRiD kaum über Wasser halten können. Das ist ein Hütchenspiel bzw. Kettenbriefmentalität. Ganz wenige zahlen für immer mehr. Das funktioniert nicht. Bitte mal ein (altes) Volkswirtschaftslehrebuch heranziehen!!!

  15. Das die Staatsmedien auf den Bürger eintrommeln ist überall zu vernehmen.Wird nur nichts nützen.Das haben die schon die ganze Merkelzeit gemacht.Hat auch lange funktioniert.Das Fass ist übergelaufen mit der Ukraine.Da konnte,nein mußte der letzte Trottel merken wie der Hase läuft.Nur an der Oberfläche ist noch Ruhe weil viele mit ihrem Broterwerb und sonstigem Alltagskram beschäftigt sind.Wir sehen jetzt deutlicher als vermutet wie wichtig eine Opposition ist die diesen Namen auch verdient.Danke dafür an die AfD und nun auch an Lindner.

    Wir hatten viele Jahre KEINE Opposition mehr im Bundestag!!! Sara Wagenknecht allein war nur Alibi.Was sie aussprach ging in der eigenen Partei sofort wieder unter.Die Hysterie im Moment im TV und im Konzernmedienwald zeigt umso deutlicher wie getroffen sie sind.Georg Friedman sagte es doch schon in seiner Stratforrede."Das Problem ist das wir nicht wissen was die Deutschen tun".Nun jetzt wissen sie es.Die Deutschen wollen das Merkeleinwanderungsland NICHT sein.Gut:Jetzt haben wir wieder 2 Parteien im Bundestag (FDP und AfD) die ihren Finger in die eiternden Wunden legen.Gut so!

  16. @Helmut Natar

    Ihr Wort in Gottes Ohr, nur bei der FDP bin ich mir da nicht so sicher ! 

    Wir sollten uns jetzt nicht auch noch von der FDP blenden lassen.

    Abwarten ! Ich hoffe Sie haben Recht ! 

  17. Die Inschrift "Dem Deutschen Volke" ( Reichtagsgebäude) wird es so bald auch nicht mehr geben, da uns ja oft genug gesagt wird,das wir ein Einwanderungsland sind. 

    Übrigens, das größte der Welt – nur das wir Deutschen NICHT gefragt worden sind !!!

    Nicht mehr lang, und die Inschrift wird dann nur noch sein : "Dem Volke"  – NRW hat es ja schon umgesetzt !!!!

    Die Deutschhasser -Partei die GRÜNEN wollte es so in NRW – und auch in Berlin. 

  18. Die grüne Merkel hat nur einen Wunsch und das ist mit der antideutschen Partei die Grünen regieren zu können. Deshalb zieht sie schon mal die Schleimspur. Merkel kuschelt nicht umsonst  mit den Grünen ! 

    Ob es ihrer Partei und der CSU schadet, ist ihr doch egal …….

     

    Auch lesen : http://www.freiewelt.net:

    1.Mehr als 600.000 Petitionen versandt:"Frau Merkel,Treten Sie jetzt zurück!"

    MERKEL klammert sich an die Macht. Doch die Bürger wollen ihren Rücktritt ( auch wenn die regierungsnahen Leitmedien ganz was anderes erzählen).

    Über die Internet-Plattform " Abgeordneten-Check" haben nämlich bereits mehr als 600.000 Bürger Petitionen versandt. Sie fordern Merkel zum Rücktritt auf.

    2.Bankrotterklärung der Altparteien

    3.Interview: "Die AfD hat den Linkstrend gestoppt"

    Sehr interessantes Interview…….! 

     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.