Alice Weidel. Bild: Youtube

Alice Weidel machte Union und FDP ein "unmoralisches Angebot": Eine von der AfD gestützte schwarz-gelbe Minderheitsregierung. Allerdings ohne Angela Merkel.

Von Michael Steiner

Gegenüber der "Jungen Freiheit" betonte die AfD-Fraktionschefin Alice Weidel, dass sich die AfD im Bundestag vorstellen könne, eine schwarz-gelbe Minderheitsregierung zu tolerieren, wenn dafür im Gegenzug Angela Merkel zurücktritt. Denn sie dürfe nicht noch einmal Kanzlerin werden.

Angesichts dessen, dass es bei den Koalitionsverhandlungen von Union, FDP und Grünen vor allem bei der "Melonenpartei" immer wieder strittige Punkte gibt, die insbesondere bei der CSU und der FDP auf massive Ablehnung stoßen, wäre das "unmoralische Angebot" Weidels wohl ein Gewinn für Deutschland: Einerseits gäbe es so keine Regierungsbeteiligung der Grünen, andererseits wäre man auch endlich Merkel los.

Dennoch würde die AfD einen erneuten Urnengang nicht scheuen, so die Fraktionsvorsitzende weiter. Allerdings glaube sie nicht, dass es dazu komme, weil Merkel grün sei und das Bündnis mit den Grünen wolle. Vor allem ist nicht davon auszugehen, dass die CDU über ihren Schatten springt und sich ein informelles Bündnis mit der AfD schmiedet – auch wenn dies deutlich sinnvoller wäre als "Jamaika".

Loading...

Unterstützen auch Sie die Medienvielfalt mit einer Spende. Vielen Dank!

Bitte unterstützen sie uns!

Wenn Sie liebe Leser, uns unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE54 7001 1110 6052 6763 88, BIC: DEKTDE7GXXX oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

46 KOMMENTARE

  1. Alice Mausi, kaum am Fleistopf angekommen, schon fieberhaft mitmischen wollen… Haben etwa deine "Ausbilder und Berater" die Machtergreiffung von 4 Jahren auf 4 Wochen gekürzt?

    • Entschuldigung, hier geht es nicht um Fleischtöpfe, sonder um sinnvolle Politik für die Bevölkerung. Eine Minderheitenregierung von CDU und FDP unter Tolerieren der AfD beinhaltet nicht nur den Sturz der Raute des Grauens,  auch die Schließung der Grenzen,  Umkehr der Energiewende,  Rückführung aller Illegalen und und und. 

      • So ist es, die Hoffnung stribt zum Schluss und daran glaubt der kleine Mensch seit Ewigkeit… Der Nikolaus lebt…

        Wir sollten langsam wach werden und unser Schicksal in eigene Hand nehmen liebe Revolution! Oder???

  2. AfD will politische Verantwortung für das Grauen der Politik der angepassten Parteien übernehmen und mitmischen.

    Damit würde die AfD absolut UNWÄHLBAR! 

  3. Was auch immer wirklich hinter diesen Worten steckt, es dürfte die noch sparsame und verdeckte Diskussion in der CDU/CSU, über ein "Leben" ohne Merkel anregen. Unruhe und Zwiespalt in diesem verkrusteten Haufen, der immer noch von Betonköfen und Zuchtmeistern auf Linie getrimmt wird, kann nur vorteilhaft für Deutschland und Europa sein.

    Noch weiter sollte die AfD aber nicht vorpreschen, denn das würde Wählerstimmen kosten und ihr Anfang vom Ende sein.

  4. Das sehe ich anders. Es ist ein äußerst geschickter Schachzug von Weidel, denn sie zeigt der Basis der CDU/CSU einen Weg auf, auch ohne Merkel und den Grünen zu regieren und das wäre für unser Land weit besser, denn was die vorhaben müßte uns allen klar sein und wenn man es verhindern könnte, dann wäre es auf jedenfall sinnvoller, als sich in die Ecke zu stellen und abzuwarten. Im übrigen gilt das Angebot für die gesamte Legislaturperiode, denn es ist nicht auszuschließen, daß diese Truppe im täglichen Geschäft total zerstritten wird und dann die Mitglieder einen Ausweg suchen und das wäre spätestens dann das Ende von Merkel und den Grünen und deshalb auch dieses taktische Angebot.

      • @ Dauernörgler

        Würde diese Erkenntnis dann bedeuten, daß Schwarz/Grün besser wäre oder welche Alternative wäre unter realistischer Betrachtung vorzuziehen?

        • Hat die Dame den Verstand verloren? Warum hat man die AFD gewählt? Um Schwarz/Gelb regierungsfähig zu machen? Ich lach mich tot, das wird ja immer wahnsinniger!

          Merkel und Grüne raus, das wäre wünschenswert. Aber es klingt so, als möchte die ehemalige Angestellte von Goldman-Sachs mit den Neoliberalen gemeinsame Sache machen.

          So oder so, die Zukunft sieht düster aus! Das U-Boot hat im Hafen Anker gelegt…

          • Die neue Hoffnugspartei für viele -AfD- sollte Farbe bekennen zum Thema Krebsgeschwür der Menschheit; neoliberale Hochfinanzdiktatur. Das tut sie sicherlich nicht, und damit bleibt sie für mich das schwarze Pferd in der Politik!

      • Allerdings hatte Schwarz-Gelb damals die Mehrheit im Bundestag und konnte damit seine Projekte 1:1 verwirklichen  Bei einer geduldete schwarz-gelben Minderheitsregierung hätte die AfD die Möglichkeit, einzelnen Vorhaben die Zustimmung im Parlament zu verweigern – eine Art Vetorecht also. Und das ohne,  dass sie selbst unmittelbar für die Regierungspolitik verantwortlich gemacht werden kann 

  5. …………man muß mit dem Teufel tanzen, damit er seine Großmutter dafür verstößt, daher sehe ich wie @Achim das als einen wohlüberlegten Schachzug seitens Weidel und der AFD.

    Merkel, die Wurzel allen Übels muss weg, egal wie, das weitere wird sich zeigen.

    Merkel und ihre skrupellosen Nichtsnutzhorden sind das Schlimmste was diesem Land , diesem Volk, ja jeder Nation geschehen konnte, sie ist das verlogene Böse, Voller Narzismus, Arroganz, Unfähigkeit und Feigheit. Sie ist das Leichentuch welches von skrupellosen Kriminellen welche sich als "Elite" bezeichnen gesponnen wurde, und sich wie ein Hauch von Pest über ganz Europa verteilt.

    Ich verachte diese Individium, und nie , niemals werde ich dieses …………………… als Kanzlerin unseres Volkes sehen, niemals.Ich hoffe das sie das Schicksal ihres Busenfreundes in Rumänien teilt, uns sich nicht wieder aus der Verantwortung stehlen kann, wie sie es in jedem Punkt bisher getan hat.

    Fuck political correctnes!

    • Sehe ich etwas abweichend… Charakterlose und ungebildete Personen werden von der Machtelite ausgewählt, gezüchtet und montiert. Die Tante von Berlin ist auch ein typisches Beispiel und steht leider nicht solo in der Sammlung deutscher Geschichte. Bitte nicht falsch verstehen; ich will damit sicherlich der Mutter aller Übel ihre Sünde erlassen, im Gegenteil. Ein Nürnberg II wäre eine adquate Lösung…

  6. Die AfD ist nur zukunftsfähig mit einer rechtsnationalen Ausrichtung! Das ist der dringenste Bedarf und das politische Vakuum das ausgeglichen werden muß. Die Deutschen haben in ihrem eigenen Land keine politische Vertretung.  Eine CDU-Reformpartei wird nicht gebraucht. Abgesehen davon hat sich die CDU von Merkel in ein staatspolitisches Verbrechen verwickeln lassen das in Zukunft immer mehr für die Partei schlagend werden wird. Der Geist ist nicht mehr in die Flasche zurückzubekommen!   Rechte Parteien die sich von linker Ideologie subversieren lassen sind obsolet! Siehe DC in Italien! Derzeit sieht es so aus, will Weidel die Unionspolitik dulden (dafür wählt die AfD kein Mensch)  muß sie das AfD-Programm auf den Müll werfen. Merkel verfügt über eine 100%ige Zustimmung in der CDU daher ändert ihr Abgang gar nichts. Meuthen geht nach Brüssel, könnte auch ein Hinweis auf einen Richtungs- und Führungsstreit sein.

    • Merkel verfügt höchstens über 60-70 % Zustimmung in der CDU. Es brodelt bereits stark unter der Oberfläche. Es wissen fast alle wer für die Wahlniederlage verantwortlich ist.

      • Ja die Wahlniederlage ist das Einzige womit sie sich beschäftigen ob  Land und Volk vor die Hunde geht ist nichteinmal ein Diskussionsthema! Wenn´s anders wäre hätte Merkel ihre Verwahrlosungspolitik niemals bis heute durchziehen können. Jetzt werden auch noch die Grünen mit Regierungsmacht ausgestattet die nachweislich nichts anderes im Sinn haben als die deutsche Wirtschaft und Industrie unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zu ruinieren. Die ehemalige Wirtschaftspartei CDU befindet sich in einem politischen Entartungsprozess!

  7. Ich glaube sehr viele von uns wären froh wenn Merkel endlich in die Wüste verschwindet!

    Merkel kapiert nicht,was die Grünen tatsächlich vorhaben und die FDP noch weniger!! Sollten die Grünen nicht mehr "Macht" von Merkel zugesprochen bekommen,wird die heilige Bundeskanzlerin unter Druck gesetzt. Sobald diese Allianz steht,sind die Grünen am Ziel!!

    Übertrieben von mir?

    • @ Barbara

      Nein, das ist nicht übertrieben, denn den Grünen schwebt doch eine Regierungsbildung mit einer Claudia Roth als eine 'grüne Landesmutter' und einem Jürgen Trittin, als ehmaliger Maoist, als Finanzminister, vor, um das Chaos perfekt zu machen.

  8. Richtig, es wird nicht dazu kommen weil Merkel ( immer schon ) grün ist und mit den Grünen ein Bündnis will. 

    Auch fehlt es der CDU in Berlin an Mut, was ändern zu wollen. 

    Im Osten sieht es da schon anders aus .

    Merkel und die Grünen müssen weg, Punkt ! 

  9. Das wäre immerhin noch besser als die Katastrope Merkel / Grünen. Merkel und Grüne müssen weg sie haben genug Unheil angerichtet in unseren Land.

  10. Ein solches (unrealistisches) Angebot von Weidel könnte natürlich auch eine Austiegshilfe für die FDP und die CSU sein und Merkel gehörig unter Druck setzen!

  11. Mit Zähneknirschen!Es gibt nur Neuwahlen oder diese Option um die Kriegspartei "Grüne" und die Fürsprecherin des Irakkrieges,Libyenkrieges ect. aus der Verantwortung zu bringen.Schwarzgelb ist ein schlechtes Bündnis-keine Frage-aber was war Rotgrün?Und die Linken sind seit Jahren nur mit Schalmeienklängen im Bundestag-aber nicht auf der Strasse.Ich habe sie NIE bei den Mahnwachen gesehen.Vielleicht braucht es diesen Ansatz um überhaupt wieder Bewegung in die verkrustete Parteienbreilandschaft zu bringen.

    Man darf ja mal träumen.

  12. Geschickter Schachzug – aber auch riskant.

    Geschickt deshalb, weil sie damit einen Keil zwischen CDU-Basis und Merkel treibt und zugleich der CSU die Möglichkeit gibt eine suizide Koalition mit den Grünen zu vermeiden, speziell mit Hinblick auf die Landtagswahl in Bayern 2018. Ebenso kann die FDP so ihre Wahlversprechen einlösen und einen "Untersuchungsausschuß Merkel" mittragen.

    ——————————————————

    Für Deutschland hätte es den Vorteil, dass die Haupt-Umvolker Merkel und Grüne nicht an die Regierung kommen. Nachteilig hingegen ist natürlich, dass wir dann eine neoliberale Koalition bekommen, die für weiteren Sozialabbau und Umverteilung von fleißig nach reich sorgen.

    So oder so – die Bevölkerung hat beschissen gewählt.

    —————————————

    Riskant ist die Tolerierung deshalb, weil es beim Wähler den Eindruck erzeugen kann, die AfD kolaboriere mit den Altparteien, was sich auf die nächste Wahl negativ auswirken würde.

    Auch bedeutet so eine Tolerierung, dass man möglicherweise die Verbrechen von CDU/FDP indirekt mit zu verantworten hat. Da steht man danach moralisch nicht mehr ganz sauber da.

    Stellt man der Koalition hingegen programmatische Bedingungen ist dies dann nichts anderes als eine Koalition CDU/FDP/AfD. Das wollte die AfD aber vermeiden, da sie damit nur als Anhängsel demontiert wird und ihren Ruf als Alternative verliert.

    Insofern ist nicht ganz klar, wie sich Weidel eine solche Tolerierung im Detail vorstellt.

    • @Richard

      Genau!

      Ich finde Gauland und Meuthen hatten sich bereits klar positioniert und wenn diese Äußerung von Weidel Unruhe in CDU und CSU bei der Basis erzeugt, dann finde ich es gut.

      Mehr sollte aber auch von der AfD nicht kommen. Schließlich haben auch viele die AfD gewählt, die den Worten von Beatrix v. Storch und Gauland vertraut haben, dass es eine Aufarbeitung des  Systems Merkel geben wird.

      Selbst eine Duldung einer Minderheitenregierung würde diese Wähler mit großer Wahrscheinlichkeit verprellen und ebenso Personen, die mit dem Gedanken spielen bei einer nächsten Wahl ihr Kreuz bei AfD zu machen.

  13. An alle, die von der Duldung einer CDU/CSU und FDP durch die AfD träumen.

    Da sind immer noch die Sozis abgeduckt in Lauerstellung. Wenn die kommen, dann stimmen die Prozente wieder, dann entfällt eine geduldete Minderheitenregierung.

    Der tiefe Staat lässt sich doch so einfach nicht die Butter vom Brot nehmen.

    Wenn Merkel weg ist, dann kommt Spahn und der hat bereits bei den jetzigen Sondierungen klar ausgedrückt, dass er Merkels "Flüchtlingspolitik" fortsetzen wird.

    Spahn ist dann die neue Merkel.

  14. Betreff: >> Sensationelle Studie: 95 Prozent der Genies (IQ über 150) wählen AfD << 

    http://spreepirat.de/?p=612&nbsp;

    >> Null Prozent der Genies (IQ über 150) wählen die Grünen – das ist weniger sensationell << 

    Sensationelle Studie: 95 Prozent der Genies (IQ über 150) wählen AfD 
    – 
    Von Jürgen Fritz 

    Diese Studie der Humboldtuniversität zu Berlin hat es in sich. Sie beinhaltet derart viel Sprengstoff, dass Bundesinnenminister Thomas de Maizière nach Rücksprache mit der Kanzlerin ein sofortiges Publikationsverbot aussprach. Die Studie müsse umgehend eingezogen werden. Was hier herausgefunden wurde, dürfe die Bevölkerung auf keinen Fall erfahren!

  15. USA für Flüchtlings-Welle verantwortlich – Das schmutzige Spiel verdeckter Interventionen

    http://ruhrkultour.de/syrien-die-schuld-des-westens-an-krieg-und-vertreibung/

    Von Jürgen Todenhöfer (ehemals CDU Bundetagsabgeordneter)

    Auf Al Jazeera ließ Ex-DIA-Chef Flynn die Bombe platzen: Die US-Führung habe die vom DIA (Defense Intelligence Agency) schon 2012 geschilderte Gefahr eines ‘islamischen Staats’ keineswegs übersehen. Das Erstarken terroristischer Gruppen wie des ‘ISI’ mit all seinen gefährlichen Folgen sei eine ‘vorsätzliche Entscheidung’ gewesen- “a willful decision”. Die USA haben die Ausrufung des “Islamischen Staats” bewusst in Kauf genommen.

    Medien spielten falsch, ARD und ZDF in der ersten Reihe

    Das US-Außenministerium hat intensiv versucht, diese frühen Warnungen des DIA zu verharmlosen. Viele Medien spielten den DIA-Bericht herunter. Sie hätten ja sonst zugeben müssen, dass ihre Berichterstattung über Syrien jahrelang falsch war.

    Sind wir Vasallen der USA?

    Wieder erleben wir das schmutzige Spiel ‘verdeckter Interventionen’ im Mittleren Osten. Die USA wären nicht zum ersten Mal Partner von Terroristen. General Flynn spricht daher nur das aus, was viele ahnten. Man denke an die Geschichte ‘verdeckter US-Interventionen’ in Lateinamerika. In ‘INSIDE IS’ S_01_40 habe ich die Rolle der USA bei den Waffenlieferungen an die Terroristen in Syrien ausführlich beschrieben.

    Warum trauen sich unsere Politiker nicht, diesen Skandal im Parlament zur Sprache zu bringen? Wo bleiben die Medien? Sind wir Vasallen der USA?…ALLES LESEN !!

                                          ——————————————

    Stewardess: In jeder Maschine, aber wirklich in jeder!

    https://alpenschau.com/2017/11/03/stewardess-in-jeder-maschine-wirklich-in-jeder/

    Immer wieder wird von Flüchtlingen berichtet, die mit Charterflügen heimlich ins Land gebracht werden – Jetzt wurde dies sogar von einer Stewardess bestätigt.

    Aus dem Bericht von „JouWatch“, der sich auf geheime Papiere aus dem Bayerischen Innenministerium bezog, wurde deutlich, wie die Bundesregierung im Geheimen eine generalstabsmäßige Umsiedlung von Flüchtlingen aus Griechenland betreibt…..ALLES LESEN !!!

  16. Es wird hier wieder so getan, ob die AFD oder die Parteien irgend etwas zu sagen hätten, dabei ist Deutschland ein Kolonialstaat , besetzt und ohne jegliche Rechte. Deshalb sind diese Spielereien von Parteimöglichkeiten unerträglich und usraelgeleitet, die uns diese "Spielchen" schon 70 Jahre vormachen und der superintelligente Deutsche macht kräftig das Spielchen mit. In Deutshland wird es trotz aller sog Unkenrufe dagegen zu Jamaika kommen, Merkel wird legal -man hat hat das UNO-Programm umgesetzt- jährlich mehrere Millionen Afros/Muslims in Deutschland angesiedeln. Dazu sollte die AFD mal was sagen und nicht die Menschen an der Nase herumführen. Ich glaube jedenfalls der Spitze keinen Pieps,da mir das die Logik sagt.

  17. Neue Infratestumfrage – CDU rutscht auf 30%  – und zieht man die 8% CSU auch noch ab, liegt die Merkel Partei nur noch bei 22%  !!!!

    Ein Dank an der grünen Flüchtlings-Kanzlerin…..

  18. Weidel zeigt der FDP und den Grünen einen Politischen Überlebensweg auf. Warum tut sie das? Aus Furcht vor einem SPD links Bündnis? 😜 man weis es nicht.

  19. Halte den Vorschlag von A. W. für optimal, bietet dem Land eine win-win-win- Situation. Die größten Hasardeure wären weg von der Kommandobrücke, und die CDU könnte in einen geordneten Selbstfindungsprozess eintreten. Dazu hat die AfD einen  Beleg ihrer Verantwortung für D geliefert, und sie hält weiteren (großen) Schaden von der Bevölkerung fern. Ganz großer Pluspunkt, gerade auch unter dem Blickwinkel, dass vielen Wählern der Grünen und der Merkel zwar erst allmählich, aber unaufhaltsam das gewisse Licht auf geht. Die Euros aus Lohn, Gehalt oder Rente können eben nur einmal ausgegeben werden, und Merkels "Pflichtausgaben" bzw." Solidarausgaben" häufen sich inzwischen zu einem Riesenberg an…

     

  20. Guckst du auch :

    Politikstube: 

    Das Deutschland, in dem wir gut und gerne leben: Heute Ulm !

    Epoch Times: 

    1.Familiennachzug von (sogenannten) Flüchtlingen aus Griechenland stockt – keine Plätze in Touristenfliegern 

    2.Bundesinnenministerium: Familiennachzug wird nicht gedrosselt – das wäre rechtswidrig

     

    Rechtswidrig ist auch das was seit 2015 passiert und Flüchtlinge neben die keine sind. Auch in Syrien ist die letzte IS Hochburg besiegt worden, somit können jetzt alle Syrer wieder in ihre Heimat zurückkehren !!!!!

  21. Die AfD will politischen Einfluss -, aber will sie auch soziale Gerechtigkeit ? Ich glaube nicht, dass die Weidel bei Golman & Sachs soziale Gerechtigkeit eingeatmet hat.

  22. Was man in Bayern so hört, will die CSU gegenüber den Grünen knallhart bleiben und dann bei Neuwahlen im Feb./März dafür den Stimmenanteil um ein Viertel erhöhen.

  23. Das Problem liegt daran, dass der groesste Teil der Deutschen Waehler nicht den Mut hat der NPD eine Chance zu geben und deswegen kann diese ganze Vetternwirtschaft weitergehen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here