Geht der Wählerverrat der Union weiter?

Für eine neuerliche GroKo wird die Union massivst nach links rutschen müssen. Werden CDU und CSU für Merkels Kanzerschafts-Egoismus ihre Wähler erneut verraten?

Von Michael Steiner

Eines wird jetzt schon klar: Sollte die SPD sich erneut eine "Große Koalition" mit der Union antun, wird dies für CDU und CSU politisch teuer. Denn die Sozialdemokraten haben infolge des dramatischen Wählerschwunds zumindest nach außen hin einen Linksruck vollzogen und sich stärker der Linkspartei angenähert. Das heißt auch: Es wird mit der SPD keine Begrenzung der Zuwanderung geben, was jedoch von Teilen der Union gefordert wird.

Die Sozialdemokraten wissen, dass Merkel und weite Teile der Union Neuwahlen möglichst verhindern wollen und auch eine Minderheitsregierung nicht wirklich anstreben. Das heißt: Man kann sehr hoch pokern und umfangreiche Forderungen an CDU und CSU stellen. Forderungen, die insbesondere Angela Merkel und ihr Kernteam wohl erfüllen werden. Weitestgehend.

Angesichts der Merkel'schen Linie, wonach ein politisches Rückgrat aus Gummi ihr die Bundeskanzlerschaft sichern kann (und die Union unter ihrer Führung schon zuvor immer wieder einstige eherne politische Prinzipien aus taktischen Gründen über Bord warf), ist es nicht ganz auszuschließen, dass es erneut so weit kommt. Immerhin haben ja auch die Jamaika-Verhandlungen gezeigt, wie "flexibel" die CDU sein kann.

Doch wird die eigentlich kapitalistisch orientierte Partei auch SPD-Pläne wie die Abschaffung der privaten Krankenversicherungen zugunsten einer staatlichen unterstützen? Kann sie bei einem Mindestlohn von 12 Euro mitgehen? Wie sieht es mit der "Solidar-Rente" und einem Rückkehrrecht von Teilzeit zur alten Areitszeit aus? Das sind immerhin alles Forderungen, die von den konservativen Unionswählern wohl kaum gewollt und unterstützt werden dürften.

Lesen Sie auch:  CDU: Nach der Frauenquote auch die Transgenderquote?

Loading...

Sollte es tatsächlich zu einer Koalition der Unionsparteien mit der SPD unter den roten Bedingungen kommen, würde dies wohl zu einer massiven Abwanderung von Unionswählern in Richtung AfD, FDP und Nichtwählerschaft führen, während die SPD selbst wohl insbesondere der Linken das politische Leben schwer machen würde (die sich inzwischen ohnehin schon stärker auf das westdeutsche Grünen-Clientel konzentriert). Angela Merkel wäre dann jene Parteivorsitzende, die die Union von der einstigen großen Volkspartei hin zu einer unbedeutenden Mittel-Kleinpartei zugrunde richtete.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

48 Kommentare

  1. Das "Frame" von "links-und-rechts" ist ein beliebter – omnipotenter- Spielplatz der Massenideologie, wo die Mehrheit gerne ihre Zeit verbringt…Beliebt sind noch die Zutaten "Populist" und "Nationalist" z.B. um einen "guten Rechten" doch zu gebrandmarken. Ich könnte mir sogar ein links-faschistischer Antisemit auch vorstellen?!

  2. Wer Merkel gewählt hat, hat meiner Meinung nach Deutschland abgewählt!

    Seine Kultur, seine Identität und seine gesellschaftliche Friedensordnung!

    Und in spätestens 10 Jahren seinen Reichtum!

    1. Nicht nur die Merke l-  ALLE "Führer und deren Führerlein der Altparteien!!

      Deren Wähler müssen mit der Schuld leben, die sie am 24.09.2017  aufgeladen haben. Ab diesem Zeitpunkt haben diese dem DEUTSCHEN VOLK eine neue Kollektivschuld aufgeladen. Und in dessen Ergebnis wird ein neuer Holocaust über Deutschland hereinbrechen! Nur mit anderem Vorzeichen! Er wird sich gegen die Christen und (leider wieder) Juden richten! Und unsere Kinder und Kindeskinder, wenn denn derer überleben, werden uns verfluchen diesen Volksverderbern  heute nicht ihr schmutziges Handwerk gelegt zu haben!!

      1. Vorsichtshalber jetzt selbst eingesetzt!!

        Your comment is awaiting moderation.

        Scheinbar bin ich nun wieder in die Mass-sche Falle getappt! Hollocaust und Juden geschrieben. Offensichtlich sehr verderblich heutzutage!

      2. ja, das sind die schlimmsten diese dummen wähler. aber da wird sich nichts ändern auch 2021 noch  werden die deutschen wieder ihren eigenen untergang wählen. die machen das so lange bis es endlich geklappt hat. vviele sind schon mächtig sauer. wann endlich werden wir moslemisch, die können es nicht erwarten. besonders die im ruhrgebiet und in berlin sind mächtig sauer auf die sachsen. die wollen noch nicht so schnell die scharia, die wolln noch warten und erst mal sehen wie das so ist mit den hinrichtungsmethoden und dem handabhacken. ach gott lasst sie doch. erst müssen die deutschen am boden liegen dann wecken sie wieder auf, ist doch schon paarmal passiert. merkel ist doch garnicht so schlecht, sie beflügelt die zukunftserwartungen der deutschen und beweisst es geht auch schneller. warum also keine scharia? zuerst die grünen, dann die linken, dann die roten dann der linke abfall der cdu und csu, also bitte, da muss es doch eine liste geben. diese typen können es einfach nicht erwarten bis sie dran sind. meine linksgrünen damen und herren, es geht der reihe nach. wir sachsen warten bis ihr alle dran wart, dann machen wir weiter!

    2. Richtig, aber der Reichtum ist schon heute futsch, uns wird nur täglich von Merkel und Co etwas anderes vorgegaukelt. Deutschland  belegt beim EU-Vermögensvergleich den letzten Platz,hinter dem ehemalige Ostblockland , der Slowakischen Republik. Dabei berücksichtige ich noch nicht einmal die Lebernsqualität, die hier wesentlich besser ist. Hier können sich wenig begüterte Menschen ohne weiteres ein Haus leisten, so kommt, dass über 90% der Menschen in ihrer eigenen Immobilie leben.Sehr viele Menschen haben ihre chatka/Hütte in den Bergwäldern und pflegen noch ein intensives Familienleben.

    3. "Wer Merkel gewählt hat, hat meiner Meinung nach Deutschland abgewählt!"

       

      Ja, wer Merkel und ihr Lügenkartell gewählt hat, hat seine eigenen Wurzeln abgeschnitten und den Tod der eigenen Familie besiegelt! Wie dumm oder hasserfüllt muss man sein?!

  3. Wenn Rot und Schwarz nun gegen alle Unkenrufen doch zusammenkommen, dann wäre es sicherlich kein Verrat, denn Schulz hat ja erst nach der Wahl mitgeteilt daß sich die SPD in Quarantäne begibt und daraus kann man Merkel keinen Vorwurf machen, denn jedem Wähler müßte eigentlich von vorneherein klar gewesen sein, daß die beiden eine große Koalition fortführen. Das Problem der beiden großen Parteien sind mittlerweile ihre Führer, angefangen bei Merkel und Seehofer, bis hin zu Schulz. Die müßten aufgrund ihrer Nichtakezeptanz und ihrer unmöglichen Politik zurücktreten und den Platz frei machen für die nachfolgende Generation, denn die müssen in der Hauptsache mit der vergeigten Politik und ihren Ergebnissen leben und deshalb wäre es mehr als vernünftig, wenn alle drei zurücktreten und sich mit anderen Dingen beschäftigen, als mit der Politik, wo sie erwiesenermaßen ein großes Chaos hinterlassen haben. Sollten sie nun erneut versuchen, durch unheilige Allianzen an der Macht zu bleiben, werden sie über kurz oder lang bei allen Folgewahlen weiterhin abgestraft und das so lange, bis in ihnen die Erkenntnis reift, daß es doch besser wäre, auszusteigen. Ihr handeln hat mit Vernunft vermutlich nicht mehr allzuviel zu tun, es scheint eher Machtgeilheit zu sein, die sie beseelt und das ist ein schlechter Wesenszug und er wird sie über kurz oder lang in den Abgrund führen, oder glauben die etwa, daß die Bürger sie in einem Jahr anders sehen als heute? Niemals, denn es gibt Alternativen und dann befaßt man sich nicht mehr mit dem alten modrigen Gebilde.

    1. Diese Leute haben einen solchen Scherbenhaufen hinterlassen! Wer sollte sich zutrauen, dieses verkommene Land wieder aufzubauen?! Sollte man so etwas wirklich jenen überlassen, die dafür verantwortlich sind?!

  4. Die Elitären Merkel und Martin Schulz werden mE natürlich eine große Koalition "aushandeln", was denn sonst. Für beide geht es um den großen Migrantentsunamischwenk , das heißt in kürzer Zeit Deutschland mit Afro/Musms abfüllen, damit -wie sie subjektiv meinen-nichts rückgängig gemacht werden kann.Inhaltlich wrden beide möglicherweise eine Menge aushandeln, aber Papier ist bekanntlich geduldig und wenn Deutschland erstmal15-20 Millionen Armutsmigranten als sein "eigen" nennt,wird man alle Versprechen dieser Welt abgeben, es ist dann ohnehin Schall und Rauch.

  5. Wie sähe es wohl aus, wenn Merkel ihre Marktschreier -Kauder,Altmeier und Tauber nicht hätte!?

    Ich glaube innerhalb der CDU kriselt es mehr als nach außen dringt,was Macht dedeutet haben einige Abgeordnete schon zu spüren bekommen!

    Es wird zukünftig keine Politik mehr für für die,die schon länger hier leben, geben.Was das bedeutet,werden die Wähler der Altparteien auch noch schmerzhaft erfahren!

  6. Merkel ist die erste (nicht vom Volk gewählte) deutsche „Kanzlerin“ die schwerste Verbrechen in der 1000jährigen Geschichte des Deutschen Reiches / Deutschland zu verantworten hat.
    .
    Kein Kanzler vor ihr hat so viele Verbrechen gegen das deutsche Volk begangen und gegen Gesetze und Amtseide verstoßen.

    Aber die "Führerin" und ihre Hofberichterstatter werden garantiert weiter das Blaue vom Himmel lügen, manipulieren, schönigen und vertuschen.
    Nur so hält sich der Vampir BRD und seine Lakaien noch am Leben……….aber der Zahltag kommt. 

    1. Kein Kanzler hat vor ihr so viele Verbrechen gegen das deutsche Volk begangen und gegen Gesetze verstoßen…….! Das ist so nicht ganz richtig. Es gab einen Mann aus Braunau, der später Reichskanzler wurde und was damals passierte weiß heute jedermann. Man könnte allerdings zu der Vermutung gelangen, daß seit Kriegsende kein Kanzler mehr Destabilisierung und Unruhe geschaffen hat als dieses ehemalige SED-Kadermitglied, welches nun erneut eine Kanzlerschaft anstrebt um die alte unselige Politik fortzuführen. Das ist wahr und unbestreitbar.

      1. Der Mann aus Braunau hat schwere aber reparable Schäden angerichtet, die Frau von der SED richtet politisch vorsätzlich schwerste Schäden an die in weiten Bereichen irreparabel sein werden. Die Zukunft wird erweisen (nach Abschaffung der diesbezüglichen Meinungsdelikte) zu wessen Gunsten dieser Vergleich zweier hochzerstörerischer Politakteure ausgehen wird.

        1. Ja, sie schafft unumkehrbare Tatsachen, getreu dem Juncker-Motto:

          "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

      2. Die Nationalsozialisten waren natürlich von der Vermendelungsperversion des Frankensteingurus Richard Graf v. Coudenhove-Kalergie nicht begeistert, wonach die Deutschen ausgelöscht werden sollten und in ein bräunlich,iq-verdummtes  Wesen umstrukturiert werden sollte, über die die geistig-urbane Herrenrasse regieren sollte. Das kann ich ohne weiteres verstehen.Dass man nunmehr -dem September2015-  diesen elitären Frankenstenwahnsinn jetzt durch Migrationstsunamis versucht, umzusetzen ist für einen Deutschen völlig nicht nachvollziehbar.Auch vestößt es gegen die UN-Resulotion 260, wonach solche Vesuche wegen Völkermords strafbar sind. Bei den Natinalsozialisten waren die Frankensteinversuche nicht erfolgreich, sie haben den Spieß umgedreht. Um die Betroffenen im Vorfeld einzuschüchtern droht der Elitäre Thomas Barnett:"Jawohl ich nehme die vernunftswidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich"We shall killthem".Um die Vorgehensweise der Elite zu verstehen, ist auf die Rede des Hochelitären Benjamin H. Freedman Bezug zu nehmen. Dass das "Herrenvolk" das ernst nimmt beweist die Rede des MP a.D. Menachem Begin in der Knesseth:"Unsere Rasse ist die Herrenrasse..andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet" Das heißt im Klartext: Die Deutschen geben sich auf oder es kommt zum Kampf!!! Wen hier die Schuld trifft muß nicht groß geklärt werden. Volksmord totaliter ist das schlimmste was es gibt, auch wenn es rücklings betrieben wird.

      3. IM-Erika war mit Leib & Seele FDJ-Sekretärin… oder SekretäriNNinen… oder wie man heute sagen muss. Daher ist sie gewohnt, dass alles ohne Widerworte nach ihrer Pfeife tanzt.

         

  7. Die Abschaffung von den privaten Krankenkassen und Umstellung auf EINE staatliche Krankenkasse ist eine gut vorstellbare was andere Länder schon praktiziert haben.Wer braucht 250 Krankenkassen?In jeder gibt es dann einen Vorstand mit überbordender Gehaltsstruktur.Jede hat ihren eigenen Glaspalast.Das ist Irrsinn.

    Ungehinderter Migrantenstrom allerdings ist Wahnsinn.Das ist abzulehnen.

    1. Dann gibt es künftig halt 250 überbezahlte Bezirksvorstände. Was bekämpft werden müsste, ist die Selbstbedienungsmentalität, und die ist aus einem allgemeinen Werteverlust, insbesondere aber dem Bedeutungsverlust des eigenen Landes – früher Patriotismus genannt – entstanden.

      1. Ich bleibe dabei:Bürgerversicherung jetzt!Wenn nicht jetzt wann dann?

        Würde den mächtigen Lobbyisten die Suppe versalzen.Wenn Sie davon betroffen wären (Makler oder ähnliches) tut es mir leid aber die Privatisierung von Wasser,Post,Schulen ect.muß dringend umgekehrt werden.Am Ende zahlen wir noch für den Waldspaziergang oder den Besuch am Badesee.Vielleicht ist die Luft steuer sogar schon in der Schublade fü+r jeden Bürger.

        1. Die Bürgerversicherung ist aber nicht als Neidversicherung gedacht, abgesehen davon hat man über die jetzige PKK auch überhaupt keine Vorteile, wie das früher war, man darf nur geharrnischt abtreten.

          1. Die PKK ist doch für alle Subunternehmer und Scheinselbstständige eine Fallgrube die am ende alle mit der Steuer bezahlen müssen.Wenn das doch nur die Schadenfrohen kapieren würden die mit ihren Steuern über die Grundsicherung die Zeche selbst bezahlen.Denen würde doch sofort das Grinsen vergehen.In der Schröderaera wurden diese Pflöcke eingeschlagen und der Steuerzahler bezahlt und merkts nichtmal.

        2. Wie sollen die Politdarsteller eine "Abschaffung der PKV" den verwöhnten und gierigen Aktionären versüßen? NIEMALS verzichten die auf ihre 7-10% jährliche Rendite! Denn Rendite = Geld bekommen ohne Leistungserbringung.

          Ergo: Nur ein "dauerhaftes Kompensationsgeschenk" aus dem Steuertopf, großzügig und risikolos (etwa wie die EEG-Einspeisevergütung) würde die Lobby zum Abnicken veranlassen.

          Eine Abschaffung der PKV käme dem Steuer-Michel seeeehr teuer !!!

  8. Die SPD scheint absolut Wahrheits- resistent zu sein:

    Nach den ersten 4 Jahren mit Merkel CDU war die SPD noch groß und mächtig!

    Nach den zweiten 4Jahren war sie klein, aber noch vorhanden!

    Nach den dritten ( nächsten) 4 Jahren ist sie im Bundestag  nicht mehr vorhanden!!!

    "Und im bösen bösen Sinne- wetzt das Messer schon die Spinne!"

  9. Solidarrente der SPD – eine Mogelpackung

    Mit dieser wirf die SPD mal wieder einen Pacebo, denn die Solidarrente soll grad mal lausige 850 € betragen.

    In der Zwischenzeit hat es aber so viele Preiserhöhungen -nicht zuletzt durch die Gelddruckerei der EZB- gegeben, dass das Realeinkommen dadurch drastisch gesunken ist.

    Prof. Max Otte schätzt die reale Inflation -entgegen der Lügenstatistik der Bundesregierung- auf mindestens 5%.

    Die lausigen 850 €, die die SPD der Bevölkerung als besondere soziale Wohltat verkaufen will, können also nicht mal die Realeinkommens-Verluste der Inflation kompensieren.

    1. Die Reserven in den Sozialkassen werden von jenen geplündert die dort nie etwas hineingezahlt haben. Es ist nur eine Frage der Zeit wie lange der Vorrat noch reicht. Daher werden diejenigen die Sozialkassen gefüllt haben von den sozialistischen Versprechungen, wenn überhaupt, nur kurzzeitig profitieren können. Mit einer Hand wird scheinbar gegeben mit der anderen ausgeplündert! Auch nicht zu vergessen die Union/SPD Regierung hat die Grenzen für einen uns an Leib und Leben bedrohenden Feind geöffnet und veruntreut unsere Steuergelder um diesen massenmörderischen Feind im Land auch noch auszuhalten. Der Sozialismus enteignet die Gesellschaft und nicht die Reichen und wenn es ganz schlimm kommt sorgt er dafür, daß sich Massenmörder im Land einnisten! In Cuxhaven ist wieder einer in eine Fußgängergruppe gefahren!

      1. Nachtrag: Es ist der absolute Wahnsinn, daß die selben Politiker die sich all das zuschulden kommen haben lassen und verantwortlich sind, sich wieder in aller Ruhe zu einer neuerlichen Unrechtskoalition zusammentun können.

  10. In der Demokratie heißt es doch eigentlich, dass man Macht nur auf Zeit durch den Souverän verliehben bekommt! In den meisten Fällen vier Jahre, bestenfalls acht Jahre!

    Wie sehen das genaue Gegenteil! Merkel steuert auf 16 Jahre Kanzlerschaft zu, die eigentlich abgewählte SPD darf wider erwarten in die Regierungsverlängerung. Die Demokratie wird ad absurdum geführt.

    Demokratie lebt vom Wechsel! Was hier passiert ist Erstarrung und Degeneration! Nicht nur die Wähler werden verraten, das Volk und die Demokratie dazu!

  11. Die Wähler haben die Union und die SPD nicht umsonst abgestraft – sie wollen nicht schon wieder Stillstand mit einer GROKO und sie wollen den Schutz unserer Grenzen ! 

    MERKEL will unbedingt noch mal Kanzlerin, obwohl sie ein Land absolut nicht führen kann – von daher soll die Union gefälligst alleine eine Minderheitsregierung machen und bei wichtigen Entscheidungen das Parlament fragen müssen, damit der ständige Alleingang von Merkel oder auch von der GROKO gebremst wird. 

     

  12. Das gesamte BRD-System ist ein Konstrukt der inszenierten Täuschungen, Lügen, Vertuschungen und der daraus hervorgehenden Ungeheuerlichkeiten, die aus der geistigen Verdorbenheit einer vollkommen geistig degenerierten BRD-"Regierung", den Parteihörigen Lügen-Medien und einer weitgehend degenerierten Gesellschaft die sich als rot-grün indoktriniertes, linkes Gutmenschentum definiert, resultieren. Offensichtlich leben die meisten Menschen dieses Landes in einem kollektiven Wahnsinn, und erteilen dieser Psychopatin und ihren Speichelleckern einen Freifahrtsschein unser einstiges Heimatland für immer von der geschichtlichen Bildfläche zu entfernen.

  13. Was die Medien nie gezeigt haben und zeigen werden – EILT !!
    https://www.youtube.com/watch?v=satCOeUly2M
    Unbequeme Realität – Von wegen Einigkeit und Geschlossenheit von Politiker in Europa. Wie sie uns belügen!
    Parlamentsreden aus verschiedenen Ländern im EU-Parlament, die man in den Mainstream Medien nie veröffentlich wurden und werden. Wenn es solche Erkenntnisse gibt, diese nicht veröffentlich werden und nichts geschieht, dann ist dieser Welt nicht mehr zu helfen!!!

  14. Die gespielte Sorge einer 'EU' um ein regierungsfähiges deutsches Parteiensystem gilt nicht dem Wohle Deutschlands, sondern allein der Sorge um den weiteren Zahlungsfluß, für das vor allem finanziell angeschlagene Bankensystem in Südeuropa und einer ineffizienten 'EU' Organisation, nicht zu unterbrechen. So steht das Trojanische Pferd, in Gestalt eines Martin Schulz, bereits vor den Toren einer erneuten GroKo, bei der weiterhin die Entscheidungen der Regierung hinter verschlossenen Türen unter den Koalitionspartner  ausgehandelt werden, um den Bundestag weiterhin zu einem bloßen Abnickverein zu degradieren. Nicht umsonst tönt man von Brüssel aus, daß sich die einzelnen  'EU' Länder weiterhin in einer 'Ungleichheit' befänden, was nichts gutes für das deutsche Sozialnetz ahnen läßt. Naheliegend ist, daß sich die Kanzlerin, mit einem Martin Schulz in der GroKo, erst gar nicht mehr von einem Macron, wie es einst noch mit einem Trichet, Strauß-Kahn, Sarkozy, zum Bruch des Maastrichter Vertags, üblich war, konsultieren läßt. Da sie sich mit der Zustimmung zu einer Bankenunion, die uns finanziell mit dem OMT / QE ect. der EZB  inzwischen die finanzielle Luft abschnürt, bereitwillig über den Tisch ziehen ließ, ist es naheliegend, daß als nächstes, uns neben einer Transferunion mit einem europ. Finanzminsterium welches über das deutsche Haushaltsbudget verfügt, eine EU- Sozialunion ins Hause steht, wobei den deutschen Steuerzahlern, wahrscheinlich als erster Schritt, der 'atmende Deckel', mit einem unbegrenzten Familiennachzug, geschlossen wird. Somit dürfte endlich die Stunde der AfD, als schlagkräftige Opposition, gekommen sein, um den Ruin Deutschlands und seiner Steuerzahler noch aufzuhalten. Alles andere ist, im wahrsten Sinne des Wortes, sich in die eigne Tasche, bzw. die des Steuerzahlers lügen!

  15. Wie sagt man so schön:

    "Pack schlägt sich und Pack veträgt sich!"

    Das Pack da oben besteht aus derselben Sorte, steckt man sie alle in einen Sack und schlägt mit dem Knüppel drauf, erwischt man nie den Falschen. Die machen alles für ihren Machterhalt und Posten.

    Die sogenannten "Eliten" tun alles, damit Merkel weiter ihren transatlantischen Vernichtungs-Kurs halten kann. Und die Deutschen springen über die Klinge.

  16. Die GROKO rettet womöglich Merkels Hintern – aber nicht den der Parteien und die SPD als Merkels Steigbügelhalter wird dabei ganz untergehen. 

    Wie blöd muss man sein,  immer noch zu denken man müsste Merkel die Stange halten …….wer Merkel wählt – wählt den Untergang …….

  17. Zur Erinnerung ! ! !
    Erschütternde Aussagen einer Ärztin ▶ "Kinderschutz", Jugendamt, Pädophile Richter + Politiker (!!)     https://www.youtube.com/watch?v=86TAUyj0fRQ

    Zeugen berichten: Oberschicht in pädophile Netzwerke verstrickt  http://www.kla.tv/8241

    Pädo-Skandal um Thomas de Maizière (CDU): Richter und Anwälte beim Sex mit Kindern gefilmt   https://www.legitim.ch/single-post/2017/08/23/P%C3%A4do-Skandal-um-Thomas-de-Maizi%C3%A8re-CDU-Richter-und-Anw%C3%A4lte-beim-Sex-mit-Kindern-gefilmt

    Pädophilen-Sumpf in Deutschland & Großbritannien: Schockierendes Interview der FAZ mit Frauke Homann    https://de.sott.net/article/17958-Padophilen-Sumpf-in-Deutschland-Grobritannien-Schockierendes-Interview-der-FAZ-mit-Frauke-Homann

    1. … erst am Ende des Videos, sagt die Ärztin, wir müssten alle zusammenstehn, um diesen Strukturen des "kapitalistischen" Mafiasystems entgegen zu wirken.

      Wie kommt die auf die Idee, das diese mafiösen Strukturen nur im Kapitalismus bestünden ?

      Da stimmt doch was nicht !

       

  18. Immer schon spielten die Scheinbewahrer Komödie

     

    So wie die Presse, so wurden auch die politischen Parteien im deutschen Rumpfstaat vom VS-amerikanischen Landfeind lizenziert, um dessen Willen zu tun. Und damit sich gegen die VS-amerikanische Fremdherrschaft kein ähnlicher Widerstand in deutschen Landen regt wie weiland gegen die Römer und den welschen Wüterich Bonaparte, spielten die Parteiengecken dem Volk eine liberale Selbstständigkeitskomödie vor und betrieben eifrig ihre Rechtslinksgaukelei. Den Scheinbewahrern fiel bei letzterer die Aufgabe zu, so zu tun als würden sie die vaterländische Sache verfechten. Deshalb weigerten sie sich lange den Raub der Ostprovinzen durch die Landfeinde hinzunehmen oder die rheinische Frohnatur Konrad schmeichelte den Veteranen des Sechsjährigen Krieges. Aber das war nur Gaukelei, denn an den Schulen fand die beständige Umerziehung der Jugend unter den Scheinbewahrern nicht minder statt und auch die Masseneinwanderung und die Aufrichtung des EU-Molochs förderten die Scheinbewahrer nach Kräften.

     

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  19. Wählerverrat und Verkauf ist mit Merkel doch nichts Neues.

    Aber laut einer neuer Umfrage ( die Welt) würden angeblich ausgerechnet die Union und SPD zulegen ( nach dem Jamaika -Scheitern) und die AfD der größte Verlierer sein………………selten so gelacht !!!

    Die Angst vor Neuwahlen geht wohl herum – Angst  davor das die AfD bei Neuwahlen die einzige ( eventuell auch due FDP) Partei sein wird die davon profitiert ….also müssen die Leitmedien und die dementsprechenden Umfragen schon mal das Volk wieder mal mit Fake Umfragen und Meldungen zumüllen. 

    Übrigens, ein großer Teil von Merkels JU fordern den Rücktritt von Merkel ! 

    Und die jungen Sozis von der SPD wollen auf keinen Fall eine weitere neue Grokö(chen) da sie den Rest an Glaubwürdigkeit nicht auch noch verlieren wollen – sehr realistisch gedacht ! 

    Bin nach wie vor der Meinung die linksgrüne Merkel muss weg und die Deutschhasser Grünen Partei ebenso ……

     

  20. Da wir uns eigentlich immer weiter von der Demokratie entfernen, wäre die beste Lösung eine Minderheitsregierung ( nur die Union)  denn das wäre wieder ein Schritt hin zur Demokratie – damit wieder mehr debattiert wird und nicht nur hinter verschlossenen Türen und im Alleingang alles beschlossen wird. 

  21. Je mehr die CDU unter Merkel nach Links rutscht um so größer und stärker wird die AfD. Und in der nächsten Wahlperiode ist die AfD aus der Politik nicht mehr wegzubekommen. Und das ist doch wunderbar! Die Zukunft gehört der AfD und damit dem Deutschen Volk!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.