Anti-“Fake-News”-Behörde der EU plant massive Zensurmaßnahmen

Mittels einer eigenen Behörde will die EU ab Januar gegen sogenannte "Fake News" vorgehen. Natürlich nur gegen solche, die Brüssel unangenehm sind und dafür gehalten werden.

Von Marco Maier

Seit dem Präsidentschaftswahlkampf in den USA und der angeblichen russischen Einmischung darin geistert die Phrase von "Fake News" durch Politik und Medienlanschaft. Denn Donald Trump soll nur wegen der Verbreitung von falscher Meldungen überhaupt gegen seine Kontrahentin Hillary Clinton gewonnen haben.

Auch wenn es – wie schon seit vielen Jahren – immer wieder falsche Meldungen und Berichte in den Medien gibt, so darf man jedoch durchaus annehmen, dass (offensichtliche) Falschmeldungen wohl kaum dazu beitragen, das Wahlverhalten von Menschen im größeren Ausmaß zu beeinflussen. Dennoch wird dies dafür benutzt, die Meinungs- und Pressefreiheit weiter einzuschränken.

So soll eine "Anti-Fake-News"-Behörde von ungewählten Autoritäten im Januar 2018 damit beginnen zu kontrollieren, was die Leute online lesen oder sagen dürfen. Offiziell, um "mögliche künftige Aktionen" zu diskutieren, um den "Zugang zu vertrauenswürdigen und verifizierten Informationen zu erhalten und die Verteilung von Desinformation online zu verhindern", so die EU-Kommission dazu.

Das heißt im Endeffekt jedoch nichts weiter als: Wer beispielsweise Kritik an der EU übt, kann nach den eigenen Regeln der Eurokraten dann schon "Fake News" verbreiten, was dann zur Löschung des Beitrags führt. Generell könnte so jegliche dem Establishment unangenehme Meldung entsprechend klassifiziert und gelöscht werden.

Loading...

Damit zeigt sich jedoch auch: Die EU avanciert nicht nur zu einer politischen und ökonomischen Diktatur, sondern auch zu einer Gesinnungsdiktatur, die – ähnlich den Vorstößen in Deutschland, wie dem NetzDG – immer umfangreichere Zensurmaßnahmen einsetzt, um Kritiker so mundtot zu machen.

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  EU-Pläne für "Impfpässe" gab es schon 20 Monate vor der Pandemie. Zufall?

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

29 Kommentare

  1. Damit wird das Netz komplett uninteressant. Hat aber auch sein Gutes, erstens kann ein "nicht Besucher" nicht mehr manipuliert werden und zweitens, trifft man sich wieder real zum Gedanken- und Ideenaustausch.

    Wer wartete nicht darauf !?

  2. Blockchainbasierte soziale Netzwerke wie Steemit mit dTube verhindern strukturelle ZensurMAASnahmen. Es ist nicht möglich dort etwas zu löschen, weil alles Teil der Blockchain ist und die ist per Definition unveränderbar. Das wird die Zukunft sein und daran ist nichts zu rütteln. Langfristig wird diese Technik siegen und damit die Meinungsfreiheit! Also worauf wartet ihr?!

  3. Jetzt fehlen noch ein par Nazi welche den rechtsextremismus der EU als "Linksgrünversifft" bezeichnen um in der Allgemeinheit Zustimmung für ihren Faschismus zu bekommen.

    Hat ja bei Heiko Maas wunderbar funktioniert.

  4. Immer wenn Gesellschafts-Systeme/-Formationen unattraktiv geworden sind, die Identifizierung der eigenen Bevölkerung mit dieser Gesellschaft nicht mehr gegeben war, dann wurde von den herrschenden "Eliten" versucht, die absolute Meinungshoheit zu erringen und alle Abweichungen skrupellos zu verfolgen und zu ahnden.

    Dass damit die Unattraktivität steigt, ist von den herrschenden "Eliten" intellektuell nicht fassbar. Woher auch, mit dem Schwinden der Attraktivität sinkt zwangsläufig auch das Niveau der Personen, die sich diesem System freiwillig andienen. So entsteht eine selbsterzeugte Abwärtsspirale.

    Bis dann der Punkt der nicht mehr möglichen Umkehr kommt und das System sich nur noch permanent selbst konterkariert.

    Man greift praktisch die gesamte restliche Welt an und will sie auf den Pfad der westlichen Demokratie bringen, mahnt Meinungsfreiheit/Pressefreiheit an, ereifert sich über Sperrung von Internetseiten, singt ein Hohelied auf Parteienvielfalt; versucht aber in der Realität anderen Staaten die eigene Erbärmlichkeit ungefragt überzustülpen und ist immer ganz entsetzt, wenn es in diesen Staaten noch eine gewisse Pluralismus gibt.

    Das ist aber auch genau die Stunde, dass die Bevölkerung sich peu a peu der eigenen Stärke wieder bewusst wird, denn sie hat nichts mehr zu verlieren.

     

     

     

  5. Schon vor Jahren hab ich gesagt, wir gehen mit Riesenschritten auf eine Diktatur zu. 

    Und was der Kriminelle EU Gauner Verein plant, hat die kommende Jamaika auch längst geplant, denn ALLE Parteien sind sich einig das das "Netzdurchsuchungsgesetz" noch umfangreicher ausgebaut werden soll. 

    Auch die FDP hat zugestimmt, obwohl LINDNER noch großmäulig vor den Wahlen verkündigte, das die FDP nach den Wahlen gegen das NetzDG und auch gegen Merkel klagen wollten ! 

    Das zum Thema " Glaubwürdigkeit" 

  6. Unfassbar, ausgerechnet die verbrecherische EU Truppe will noch mehr gegen "Fake-News" vorgehen, diejenigen die dem EU Volk nichts anderes als Lügengeschichten erzählen ?! 

  7. Ach die EUnion. Die wollen so viel. Ich erzähle Uech, wie die EU von anderen Länder interpretiert ist. Die von Osteuropa sagen , es ist 4-s Reich. Nur Deutschland hat in der EU was zu sagen. Alle Entscheidungen gehen über Berlin hinaus ! Kein anderes Land hat etwas zu melden. Frankreich auch. Der Macron ist eine infantile, männlicher Marionette ! Hat nix zu melden. EU ist längst Pleite, nur wird das offiziell nicht gesagt. Die Politaffen können beschließen, was die wollen ,nur ein land wird das respektieren – Deutschland! Man muss sich ein klares Bild von anderen EU Mitgliedländer machen um zu verstehen, wie 4 – s Reich mit Frau Merkel an det Spitze konstruiert ist ? Und das 4 – Reich geht den Bach runter !!!! Ich habe so oft gesagt: die Presse von anderen Länder lesen  bitte !

    1. … klingt insgesamt ziemlich Besorgniserregend !

      WIR sind das nicht !

      Merkel ist jüd. Kommunistin, Bol.sche.wikin um genau zu sein. Die Osteuropäer sollten begreifen, das es sich NICHT um Deutschland und "die Deutschen" handelt.

      Deutschland befindet sich in Geiselhaft !!!

        1. Tja, was willste da machen ?

          Dein Verein und Du, ihr rückt nun mal mit keiner Antwort raus, und wir haben nicht vor in die nächste Zi.on-Mine zu treten.

           

  8. EU Behörde ist schon eine Fake news wie auch "Europäisches Amtsblatt" eine Fake news ist, denn dei EU ist kein Staat und selbst wenn die Bundesanzeiger Verlags Gesellschaft mit beschränkter Haftung es jedes Mal so nennen sollte. Aber es ist eben nur eine Firma und da macht sie ja auch keinen Hehl draus.

    1. (ich kann `s nicht mehr hören!)

      …. eben nur … "Firma und da macht sie ja auch keinen Hehl draus" … ist IMMER wieder zu lesen, genauso wie, … "sind alles Juden" … von Merkel über Putin bis wer-weiß-wer.

      UND JETZT?

      so, jetzt weiß das jeder … UND NUN?

      … wir alle müssen Uns jetzt nur noch zusammen schließen? – beschweren? – Gerichte beauftragen? Zuständig die UN? … Völkerrecht-Gerichtshof? …. Morphologische Felder?

      wir alle müssen dat jetzt ändern? … also, … WAS KOMMT NUN?

      Neben der Erkenntnis, in einem – "Links-Faschistoiden Totalitarismus" – genannt "Massen-Demokratie" – "Westliche Welt Massen-Demokratie"! – zu leben und über "Steuern & Abgaben" von … 70% – 80% …  des eigenen – Vermögens der Arbeitskraft  – "abgemolken", "beraubt", ausgebeutet zu werden? …. . also, WAS KOMMT NUN?

      Ist dann die einzige Antwort:  " Wir alle"?

      Diese – "OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia" – die als die S T A D T H A L T E R

      der – US/GB "Finanz-Elite", der "Banker-Mafia " – ihren Totalitarismus IMMER restriktiver gegen das – "Bewirtschaftungsobjekt" – ("Wähler", Bürger, Malocher, Steuerzahler) umsetzen müssen, um ihre eigenen Pfründe, Ideologie, ("Vernichtungskampf gegen WEST") zu Sichern … bei dem – erwungenen Zustand der Gesellschaft – (GENOZIDE Vernichtung) droht denen weit-weit mehr – als den Verlust – ihrer und ihres Gleichen – Pfründe!

      also, all die ("Schlaumeier") … ist alles so, wie du sagst ... UND NUN?

      skadenz

       

       

       

       

       

       

       

      1. Absolut korrekt !!!

        Leider kann man hier alles weitere knicken, DAS HIER IST ein Jammerforum und es wird vom System lediglich zu den Zwecken : Kanalisierung und Bindung von Ohnmacht und Wut, zur Meinungsmanipulation durch Artikelvorgaben, zensuralen Erziehungszwecken und einer nicht minder wichtigen Lauschfunktion, erhalten und genutzt.

        Das war's von Radio Eriwan alias "Alternativ-Foren" !

        HIER GEHT GARNIX !!!

        Ich sage : bildet reale Ortsgruppen, ohne die, wird niemals irgendwas passieren !!!

  9. Vergeblich strampeln sich die Parteiengecken gegen die sogenannte Hetze ab

     

    Die Parteiengecken wollen wohl die Rechtschaffenen zum Schweigen bringen, weil sie befürchten, daß diese die umerzogenen Schafe bei der Masseneinwanderungsteufelei zum Abfall vom Glauben bringen könnten. Eine solche Vorgehensweise mag wohl bei verborgenen Teufeleien und Bubenstücken wie dem Spielgeldeuro, dem Klimawahn oder der Selbstständigkeitskomödie gelingen und das Volk dazu bringen zu glauben, daß es Nutzen vom vermaledeiten Spielgeld Euro hätte, daß der Kohlenstoff die Erde aufheize oder daß es sich bei den Parteiengecken um eine deutsche Regierung und nicht um bloße Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes handelt. Doch nicht so bei der Masseneinwanderungsteufelei, denn deren Folgen spürt das Volk unmittelbar, da die Asylzwingburgen in seiner Nachbarschaft errichtet werden und es fortan den Übergriffen der fremdländischen Eindringlinge ausgesetzt ist. Die Parteiengecken werden daher das Volk noch mehr gegen sich aufbringen, wenn sie versuchen ihm das Maul zu stopfen.

     

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    1. Der Führer hat kommunistische und sonstige Feindpropaganda verboten – vollkommen zu Recht. Zensur der Wahrheit und Verfolgung von Patrioten gab es BIS 1933, in der "Weimarer Republik", siehe "Republikschutzgesetz"!

  10. Das Internet wird siegen. In allen Bereichen dringt die uns seit Jahrzehnten (Jahrhunderten) vorenthaltene bzw. komplett verdrehte Wahrheit an die Oberfläche. Man muss nur danach suchen und findet überall die Spur, wie der ganze Laden weltweit läuft. Das ist aber nichts für Menschen, die in ihren eingefahren Denkmustern beschränkt sind, oder für ein paar Silberlinge Judaslohn die anderen Menschen mit der weiteren Verbreitung der üblichen Lügen auf die falsche Fährte führen. Die Scheinelite müsste schon das ganze Internet komplett abschalten, um die Verbreitung der Wahrheit zu verhindern. Dies wäre dann aber extremst wirtschaftsschädigend in diesem vernetzten Universum, und wer soll dann noch die ganzen Zwangsabgaben erarbeiten.

  11. Wichtig ist, die Initiatoren und sonstigen Verantwortlichen dieser Zensurbehörde namentlich bekannt zu machen und sie den Völkern in ihrer nackten Erbärmlichkeit zu zeigen. Sie müssen weltweit geächtet werden, sie solllen alle Würden verlieren und für immer ehrlos sein!

  12. BODY,.aolmailheader {font-size:10pt; color:black; font-family:Arial;}
    a.aolmailheader:link {color:blue; text-decoration:underline; font-weight:normal;}
    a.aolmailheader:visited {color:magenta; text-decoration:underline; font-weight:normal;}
    a.aolmailheader:active {color:blue; text-decoration:underline; font-weight:normal;}
    a.aolmailheader:hover {color:blue; text-decoration:underline; font-weight:normal;}

    Sind wir bereits auf dem Weg zu einer Diktatur oder Bananenrepublik ?

    Ich wurde bereits mehrmals bei Facebook wegen freier Meinungsäußerung (Art. 5 GG) geperrrt, in dem ich Beiträge aus der Presse über die exzessive Flüchtlingspolitik oder auch über die Kriegspolitik der USA und der NATO auf den Seiten von bekannten Politikern gepostet habe.

    Ich habe deshalb vor ein paar Wochen Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen Verletzung der Meinungsfreiheit nach Art. 5 GG gemacht (AZ.:22 UJs 33478/17), die am 13.12.2017 von der Staatsanwaltschaft als als nicht strafbar abgelehnt wurde.

    Politiker öffnen illegal unsere Grenzen um Migranten aus sicheren Drittstaaten ins Land zu lassen und belasten unsere Staatskosten mit jährlich mindesten 30 Milliarden Euro.

    Außerdem setzen sie die eigene Bevölkerung aller möglichen Straftaten aus wie Mord, Vergewaltigung und Diebstahl ohne, dass dies zu strafbaren Konsequenzen führt.

    Unsere Politiker haben Angst, dass auf Facebook solche kritischen Beiträge verfasst werden und erlassen ein Gesetz (NetzDG), dass es erlaubt unliebsame Beiträge zu entfernen und die Verfasser solcher Beiträge auch für eine gewisse Zeit oder auch für immer zu sperren.

    Die Staatsanwälte haben Angst sich gegen die Politiker und für die Bürger einzusetzen, daher kann man von einem deutlichen Ruck in Richtung Diktatur ausgehen !!!!!

     

    ZITATE DER KANZLERIN MERKEL:

     

    Ein bedenklicher Satz der heutigen Bundeskanzlerin am 16.06.2005:

    "Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit."

    ==>
    http://www.onlinezeitung24.de/article/313

     

                        ———————————–

     

    "Es liegt nicht in meiner Macht – und nicht in der Macht irgendeines Menschen in Deutschland – zu bestimmen, wie viele Menschen hierher kommen." – Im Interview mit Anne Will am 7. Oktober 2015, tagesspiegel.de

     ==>
    https://de.wikiquote.org/wiki/Angela_Merkel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.