Kipping vs. Wagenknecht: Die Linke steht vor einer Zerreißprobe

Der innerparteiliche Machtkampf zwischen Wagenknecht und Kipping ging vorerst zugunsten der streitbaren Fraktionschefin aus. Doch: Eskaliert der Streit?

Von Michael Steiner

Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch wurden gestern bei der Klausursitzung der neuen Bundestagsfraktion mit 75,4 bzw. 80 Prozent der Stimmen als Fraktionschefs bestätigt. Der Versuch der Parteiführung von Katja Kipping und Bernd Riexinger, entgegen der geltenden Gesetze mehr Einfluss auf die Fraktion zu gewinnen, scheiterte demnach ebenfalls.

Insbesondere die zum antideutschen Flügel zählende Kipping gilt als vehemente innerparteiliche Kritikerin Wagenknechts, die wie ihr Mann Oskar Lafontaine nicht zu den Befürwortern der Open-Borders-Ideologie gehört, sondern genau weiß, dass eine Massenimmigration aus Afrika und dem Nahen Osten neben gesellschaftlichen auch soziale, finanzielle und wirtschaftliche Probleme mit sich bringt.

Allerdings dürfte das Thema nun noch lange nicht durch sein. Sollten die Anfeindungen aus dem Kipping-Lager noch weiter anhalten, könnte der Streit eskalieren. Ein mögliches Szenario: Wagenknecht und jene, die auf ihrer Seite stehen treten aus der Linken aus und gründen eine eigene Partei. Angesichts dessen, dass viele Leute die Partei eigentlich vor allem wegen Sahra Wagenknecht wählten, wäre dies ein herber Schlag für die Linkspartei, die dann mit einem ähnlichen Szenario wie Österreichs Grüne rechnen müssten.

Vor allem könnte Wagenknecht so viele zur AfD gewanderten Ex-Linke-Wähler für sich gewinnen, die insbesondere mit dem antideutschen Kurs von gewichtigen Teilen der Linken nicht einverstanden sind, jedoch ansonsten die Eliten- und Establishment-Kritik unterstützen.

Loading...

Unterstützen auch Sie die Medienvielfalt mit einer Spende. Vielen Dank!

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Wie ticken die Grünen? Heute: Pflücke den Morgen mit Anhanda und Robin

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

59 Kommentare

  1. Was ein Umstand !

    Das Sahra muss sich doch einfach nur mal in einem Seminar für Volkskunde einschreiben, – noch ein kurzer Blick auf die Flagge des Landes in dem sie sich befindet und schwupps kann sie der AfD beitreten.

    … oder vorsichtshalber besser doch nicht ?

  2. Die Afd  ist die Stimme der Vernunft und des Volkes  ! Solch intelligenten und  realistischen  Stimmen  können  wir von der  Afd gut brauchen  ! Ich glaube, dass  Frau  Wagenknecht  eine aufrechte und  mutige  Frau  ist , die das Herz  auf  dem rechtem Platz  hat ! Was für  ein Unterschied zu  Kiipping ! Die hat  sicher  nur 10% des Inteleks von Wagenknecht  !

    1. @m, genau so sieht es aus. Die Kipping ist eine Dummschwätzerin, die sich gerne reden hört, aber leider kommt nur Müll heraus.

          1. … was issen dir grad passiert ?

            Finger oder was anderes gequetscht ?

            Du solltest die Dinge nacheinander tun !

          2. die dinge, die du getan hast – sich die eier abzuschneiden und östrogen zum zweck der unterbindung des bartwuchses zu nehmen – machen dich noch lange nicht zu einer frau. 

          3. ich bin ja mittlerweile eher davon überzeugt, dass du ein Problem mit deinem "naja" hast, so oft wie du auf deinem Lieblingsthema rumreitest, kann da was nicht stimmen.

          4. du bist ebenso davon überzeugt, dass der dreckige und verlogene yankee der beste freund des "deutschen" ist und die AfD etwas ändern – bspw. volksabstimmungen einführen – kann. 

            und? 

          5. nein. es ist unklar, welche und wie viele der überzeugungen sich als korrekt rausgestellt haben, rausstellen oder sich rausstellen werden. 

          6. wobei – ich vergass; das alles wird sich in 4 jahren, "die wie im flug vorbeigehen" verändern – wenn die leute begriffen haben, dass Juda Lisa recht hatte und man ausschliesslich mit der wahl DER nichtetablierten partei im besatzungssystem etwas verändern kann. 

            sei's drum – ich habe die BRD vor einigen jahren verlassen und kann noch warten. du, dagegen, wirst jeden rag immer älter. 

          7. Du verdammte, feige Drecksfresse postest ich solle "verrecken", was erwartest du da eigentlich ?

            Wenn's nach mir ginge, würdest du dafür baumeln, so wie jeder feige Allahist auch, wenn er sich das erdreißtet.

            Auch du wirst im Ausland älter und beißt irgendwann in's Gras, ich kann deinen Vorteil nicht erkennen.

            Meinen Post an lümrod hast du falsch interpretiert und auf deinem Spatzenhirnfehler willste jetzt mangels anderer Argumente solange rumreiten bis der lahme Gaul zusammenbricht ? 

            Ja, das sieht dir ähnlich !

            Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, Du kannst nicht überzeugen mit deiner Religion, und das liegt daran, weil sie einfach NULL Aussicht auf Erfolg bietet.

            Kapier es oder lass es bleiben, aber raub andern nicht den letzten Nerv damit !

          8. Ihr habt doch nicht den kleinsten Erfolg zu verbuchen, nicht den allerkleinsten. Aber in Ösiland wurden die Grünen abgewählt !

            So, und wo ist jetzt eure Realpolitik ???

            Ihr seid doch in Nullkommanichts auszuhebeln, da genügt es schon, tägliche 5,- € für eine Passhinterlegung zu verlangen und ihr rudert Schaarenweise zurück, so lächerlich seid ihr !

            Du Dummschwätzer, fröne deiner Ersatz-Religion und halt einfach dein dreißtes Maul !

          9. ich bemühe die suchmaschine des allgemeinen vertrauens mit dem begriff "gebühr für passhinterlegung" bereits zum zweiten mal, kann dazu aber nichts finden. 

          10. und was hat eine personalausweisabgabe von personalausweissklaven mit "meiner clique" und dem status authentischer staatsangehöriger, RuStaG-deutscher zu tun? 

  3. Eine im Bundestag ohnehin kaum vorhandene Opposition wird , wie es scheint, systematisch geschwächt. Erst die AfD, jetzt die Linken.  –  wer da im Hintergrund wohl die "Fäden zieht"?

  4. Wenn Wagenknecht eine eigene Partei gründet, wird sie viele Mitläufer haben. 

    Die Frau hat  Charisma, ist realistisch und eine sehr kluge Frau die immer Klartext spricht und kein Pardon geht, egal mit wem sie es zu tun hat. Sie sagt immer ihre Meinung auch wenn das oft der Links Partei nicht so recht war – das ist auch der Grund warum sie glaubwürdig rüber kommt. 

    Sie ist keine Morionette der Finanzwelt, der Reichen und Großkonzerne. 

    Sie ist eine Politikerin die auch Kanzlerin kann und das zehn mal besser als Merkel die Marionette. 

     

    1. Ich weiß es ja, die Lobhudelei auf Wagenknecht wird nie ein ende nehmen und ich will auch wahrhaftig nicht immer der Spassverderber sein – "ich sage auch nur immer meine Meinung auch wenn das oft der Links-Partei hier nicht so recht ist – dafür zu rechts !" – aber könnten wir trotz ihrer Tonnen Charisma mal realistisch bleiben ?

      Wagenknecht sagt nicht "keine weiteren Migranten", nicht "Deutschland ist kein Einwanderungsland", und auch nicht "die müssen zu 90% wieder raus", sie sagt lediglich "wir müssen das langsamer angehen, damit wir es schaffen".

      Und ja, sie könnte auch Kanzlerin, aber davor bewahre uns bitte Gott ! … wir können wahrhaft niemanden gebrauchen, der es auf lange Sicht noch besser kann als Merkel !

      1. @Lieschen,

        das du nicht real denken kannst …… das hast du ja schon oft,fast tgl. bewiesen ……  wenn du jetzt wieder deinen Senf über die Wagenknecht in gemideter Form abgibst,dies ist nur dem Umstand geschuldet,dass hie viele die Wagenknecht so einschätzen,wie diese Frau politisch wirklich tickt.Das du diese Frau nicht mögst,zeigt doch nur,dass du dich mit der Kipping auf eine Stufe in dieser Beziehung stellen kannst.Ihr Beide habt etwas gemeinsam.Beide seid ihr 

        ———————- Dummschwätzer vor dem Herrn —————-

        und beide könnt ihr der Wagenknecht in allen Punkten was das Menschliche anbelangt ———— nicht das Wasser reichen ———–

        Früher ,als ich noch in die Schule gangen bin,da hat man solche Typen wie du und Kipping es sind,als —–  trottlige Dorfpomeranzen ——

        bezeichnet  —— heute kann man zu euch Typen nur eine Bezeichnung

        übrighaben. ——  Realitätsfern ——

         

        1. Ach Petermann, Du musst nicht ständig unter Beweis stellen, dass ihr in der DDR gelernt habt, nur eine Meinung ist erlaubt. Ich versteh ja, dass es dir Spass macht das gelernte endlich mal auszukosten, aber mach das doch bei deiner Frau, die ist es gewohnt.

          Und da du für mich, selbst ein einziger Fehler bist, brauchste auch keine extra einzubauen, das wäre des Guten zuviel.

          So, und jetzt kannste mir mal dein gesegnetes Wasser reichen und mir einen Link einstellen indem sich deine Sahra – vor der Wahl – entgegen dem von mir beschriebenen Sachverhalt äußerte. Denn schließlich reden wir ja hier über ihre Überzeugungen und die Politik der Linken und nicht über dich, Eure Wichtigkeit !

          Oder willst du es der politisch klugen und von dir höchstgeschätzten Sahra antun, sie auf ihre "Menschlichkeit" zu reduzieren ?

           

    2. Es wäre für alle anständigen  und ehrlichen Mitgliedern der Linkspartei zu wünschen,dass sich

      Sahra Wagenknecht von der Linkspartei trennt und eine eigene Partei gründet.

      Viele Linke,welche ehrlich für die Menschen in Deutschland politisch arbeiten ,werden ebenfalls diesen Schritt wagen und dann werden auch diese Leute bei der Bevölkerung Ansehen und Zustimmung erfahren.

      —————————————————————————————————————————————-

      Das Frau Wagenknecht in der falschen Partei ist,das hat sie doch schon lange genug erfahren müssen.Wer das rote Faschistengesindel der ANTIFA immer noch unterstützt,so wie es die Linkspartei macht,der sollte als Fraktionsvorsitzedne (r ) die Konsequenzen ziehen.Gestern war der richtige Zeitpunkt für so einen politischen Paukenschlag bei den Linken.

      ——————————————————————————————————————————————

       

      Erst hat Gysi sie gemobbt und jetzt machen es die Vorsitzenden dieser Partei,ohne überhaupt zur Kenntnis zu nehmen,dass die Wagenknecht das beste Zugpferd in dieser Partei ist.Ohne die charismatische Frau,würde die Linkspartei in der politischen Versenkung verschwinden.

      Frau Wagenknecht —- treten sie bitte aus dieser Partei aus und gründen sie eine neue Partei,welche wirklich gegen die Überfremdung des deutschen Volkes kämpft.

      Sie werden so viele Mitstreiter bekommen und auch so viele Wählerstimmen.

      Sie haben das Zeug zur ——- Kanzlerin ———- denn sie sind in ihrer politischen Haltung ehrlich und vertrauensvoll.

      Dies kann man von der derzeitigen Nochkanzlerin nicht behaupten.

      Die Merkel muss auch heute noch weg

  5. Ich beobachte ( Medien und TV) Fr. Wagenknecht schon sehr lange, und sie hat mich fast noch nie enttäuscht mit dem was sie zusagen hat.

    Allerdings hatte sie sich zum Thema Migrationskrise kaum geäußert, und das hat mich dann doch sehr gestört. Aber zum Glück hat sie es dann doch noch getan – wenn auch erst nach der Bundestagswahl  – was ein Fehler war ! 

    Aber Fehler kann man korrigieren, und wenn sie in Zukunft es tut wird sie damit Erfolg haben. 

      1. @ Lieschen,

        warum soll dir Emma was verraten?

        Meinst du etwa,dass du deine verquere Meinung,—–welche du über die Wagenknecht hast,—– aufgeben wirst und du dich  auf dem Wege zur  Besserung aufmachen wirst?

        Wo Dunkelheit im Denken bisher geherrscht hat,da wird es so schnell keine Erleuchtung geben ——- und bei dir liegt vieles im Dunkeln.

        1. … sagt der geistig umnachtete Preisboxer aus dem deutschen Morgenland !

          … nimm mal deine Tabletten, vielleicht gehts dir dann besser.

          Und überhaupt, solltest du deine Rentner-Restenergie dazu verwenden die Mauer wieder hochzuziehen um deiner Sahra eine politische Heimat zu bieten. Nicht, dass die hier untergeht.

          1. @Lieschen,

            du kommst aber wirklich immer mit einer geballten Ladung —- Dummheit  rüber —— und das liegt einfach daran,dass du dir —– selber dumm vorkommen würdes ——- wenn du mal einen vernünftigen Gedanken hättest.

            Wenn man eben immer nur unterstes Niveau beherrscht,da wird auch in Zukunft   kein Weg in obere Etagen des Denkens führen.

            Dummheit scheint für dich ein Privileg zu sein.

            Natürlich könnte man die Mauer wieder aufbauen,damit solche geistigen Flachpiepen wie @ M L unter sich bleiben können.

            Mach dir mit  deinem begrenzten Horizont noch einen gemütlichen Abend.

  6. @Mona Lisa

    Das hat sie aus Rücksicht ihrer Partei getan.

    Obwohl sie ja auch schon mal vor der Bundestagswahl zum Thema " straffällige Flüchtlinge" abschieben sich geäußert hatte und direkt große Kritik ihrer Partei bekommen hat.

    Deswegen würde ich mir auch wünschen, sie würde eine eigene Partei gründen – dann bräuchte sie zum Thema " Migrationspolitik" keinen Maulkorb mehr.

    Leider liebe Mona haben wir zu Wagenknecht verschiedene Meinungen, das sollte uns aber nicht stören, oder !? 

    Man kann nun mal nicht immer einer Meinung sein!!!

     

    1. Nein, das stört mich nicht. Ich bin ja hier sowieso mit meiner Meinung allein auf weiter Flur.

      Aber zum Thema : nein, auch hier bin ich gegen eine neue Partei, weil wir mehr als genug davon und vor allem linke Parteien haben und immer mehr Parteien nur zu einer Aufsplitterung der Wähler führt, und am ende die unmöglichsten Koalitionen zusammenkommen müssen, bzw. bei vorwiegend linken Parteien, ginge es natürlich im linken Verband darum, den rechten die Wähler abzuziehen.

      Wenn Wagenknecht (ala Petry die AfD) die Linke zerflettern würde, dann raubten sich alle Parteien die nötige Stimmkraft und die Wähler wüssten überhaupt nicht mehr, was sie wählen sollten. Das gäbe ein Parteienbrei der Extragüte, sämtliche Konturen würden noch mehr verwaschen und dann kann man das wählen auch wirklich gleich sein lassen – es wäre eine Farce !

       

       

      1. @ Na du Dorfliesel,

        merkst du es erst jetzt,dass du mit deiner Meinung alleine auf weiter Flur bist? —-  Spätzündung ?—–

      2. Das "Wählen" in der BRiD war schon immer eine farce. Im übrigen braucht es den Parteienbrei um diesen Block der Mafia auf zu brechen. Vorbild ist die Weimarer Republik. Erst ab dann werden die Dinge interessant und es lohnt, sich und seine Ideen einzubringen. Erst muss die Matrix zusammenbrechen. Anders wird sich hier nix ändern. Und zusammenbrechen wird sie. Das ist ne aritmethische Gewissheit wird aber wohl vorher an den inneren Widersprüchen zerbrechen und den Umweg über die Weimarer Republik nehmen.

  7. Wagenknecht sollte wirklich eine Partei gründen, denn Fakt ist – denn Migrationspolitkk wird immer ein Thema bleiben – das ist kein Thema – was die nächsten Jahre vorbei ist !!!!

    Bei der Massen-Einwanderung von Muslime und EU Bürger aus den ärmeren Balkanländern wird uns das immer beschäftigen.

    1. ähm, ja, das sagen die linken Parteien auch alle. Und eben weil sie das sagen, haben wir ja die AfD gewählt, damit dies nach Möglichkeit eben nicht so ist, dass wir uns bis in alle Ewigkeit mit den Migratten abfinden müssen.

      Was los mit euch ? Erst waren es die Wahlboykottler die hier Jahrelang eine Partei wie die AfD zu verhindern suchten, und nun läuft der Rest zur Linken über ?

      Wo bin ich hier ? Ich meine, nicht dass ein gewisser Herr Maier bei mir irgendeinen Zweifel aufkommen ließe, aber bei den Kommentatoren bin ich gelinde gesagt etwas überrascht.

  8. Ich bin nach wie vor für die AfD  – aber was ist falsch daran wenn wir noch eine Partei des Volkes dazu bekommen würden. Man hat ja die Wahl – je nach Inhalte zu wählen. 

    Und da die SPD keine Arbeiterpartei mehr ist, denke ich werden SPD Wähler eventuell die Wagenknecht wählen – diejenigen die sich nicht trauen die AfD zu wählen.

    Aber wie gesagt es kommt immer auf die Inhalte einer Partei an…… (das alleine zählt) egal welche Partei es ist .

    Ich habe mich noch nie nur auf eine Partei jahrelang festgelegt – immer auf die Inhalte geguckt und was davon umgesetzt worden ist ! 

    Und bis jetzt  – kommt eh nur die AfD infrage.

    1. klar, für jeden sollte unter normalen Umständen was dabei sein, aber zuviel gibt eben inhaltliches wischiwaschi und der Bundestag quillt über und kostet immer mehr. Wir sollten ersteinmal ein ausgewogenes rechts-links-Verhältnis anstreben. Wobei ich persönlich, nach so vielen Jahren voller linksdoktrin natürlich ersteinmal für ein paar gute Jahre rechtsdoktrin plädiere, allein schon für die nötigen Reperaturen bräuchte es min. 15 – 20 J.

      Links, egal wie, können wir uns einfach nicht mehr leisten, da geht das ganze Land bei drauf. Soziale Gerechtigkeit nur für Deutsche, aber das kriegen die linksparteien eben nicht hin, weil sie das garnicht hinkriegen wollen.

      1. Das ist politisch das einzig Vernünftige! Es  m u ß  demokratische Gesinnungspluralität hergestellt werden! Die demokratische Ausgewogenheit ist verloren gegangen, dadurch bekam Frau Merkels zerstörerische Politik freie Bahn!

  9. ntv: Streit um Abschiebung – wo liegen die Probleme ?

    Dazu hat Bosbach Klartext gesprochen !

    Super, Hr. Bosbach – weiter so !!!!!!!!

    Solche realistischen Politiker braucht DEUTSCHLAND ! 

    1. ?? 2015 hat der Herr Bosbach hier im Ort bei ner Veranstaltung noch ganz anders geredet. Das warn noch Zeiten. Da ging einer wie ich sls Rassist und Nazi durch. Heut hab ich gar keine Identität mehr. Selbst das Klauen sie einem wenn die Not nur groß genug ist.?

    1. Also von mir aus, können die sich auch alle miteinander über Nacht um 180° Grad drehen, aber da bleib ich eisern. Bei dem was die aus dem Land gemacht haben, gibts niemals mehr von mir auch nur den allerkleinsten Bonus.

      Ich will die alle vor Gericht sehn und das, wäre dann auch schon das kleinere Übel von dem was sie wirklich verdient hätten.

      1. @Dorfliesel,

         

        das du immer eisern bleibst,dies liegt einfach daran,dass du einen beschränkten ,geistigen Horizont hast und den kannst du nur eisern vertetidigen,weil bei deiner Intelligenz kein Weiterkommen möglich ist,um deinen Denkhorizont in höhere Bahnen zu lenken.

        Es hindert dich niemand die ganze Brut vor Gericht zu bringen.Auf was wartest du? ——– Klar,es sollen nur die Anderen voraus gehen.

        Du drischt so viele hohle Phrasen !

        Tut dir das nicht schon weh mit deiner Drescherei?

        1. Dafür bist du ein verkappter SEDler und leckst deiner Sahra die Füsse, DU ekelhafter, großmäuliger, Gehirnamputierter Ossi-Kraftmeier !

          Im Arm 1000 Watt und oben brennt kein Licht, Du arme Gestalt !

          1. @ Dorfliesel,

            hast du noch andere Hobbys ,als hier  faul und dumm  jeden Tag deine kleingeistigen  Ergüsse

            über die  Menschheit zu bringen?

             

             

    2. Bosbach, nach eigenen Angaben geben ihm die Ärzte seit 15 Jahren noch 8Monate zu leben. Kurz  vor Wahlen kippt der schon mal gern öffentlich vor der Kamera um und lässt sich für zwei Tage einweisen. Gensu wie die SPD Tussi die gern vor Wahlen ihre MS Erkrankung und Bilder im Rollstuhl langsiert. Funktioniert ganz gut bei dem Einfallspinseln. Die Glauben ja auch das diejenigen die den Mist angerichtet haben, die Probleme erst verursacht haben, die besten Problemlöser sind.???

      Einstein kommt zu dem Fazit das es sich hierbei um eine Art Schwachsinn handelt. Aber wenn alle Irre sind wird der Wahnsinn zur Methode und Logik at absurdum geführt. ?

  10. Wird der Marxismusüberrest den VSA in den Hintern kriechen?

     

    Als Umerzogene der östlichen Observanz hat es der Marxismusüberrest aus Ostelbien natürlich schwer und kann noch nicht einmal Opposition spielen, weil ihm Rußland als Quelle des Lichtes und der Wahrheit wohl endgültig abhanden gekommen ist, da der russische Herrscher Putin den Marxismus nicht wiedereinführen möchte, sondern sich stattdessen auf die orthodoxe Nationalidee stützt. Daher liebäugelt der Marxismusüberrest verschämt damit, es den Parteiengecken gleichzutun und den VSA in den Hintern zu kriechen, um dann von dort ebenfalls deren Weisheiten und Wahrheiten zu verkünden. Deswegen begeistert sich deren persisches Halbblut neuerdings auch für den Wirtschaftsunfug der VS-Handpuppe Ludwig, obwohl dieser der privatwirtschaftlichen Ausbeutung des deutschen Rumpfstaates durch die VS-amerikanischen Banken und Konzerne Tür und Tor geöffnet hat. Am schwersten freilich tut sich der Marxismusüberrest bei der Frage der Heerfolge, da die VSA nun verstärkt auf dieser zu bestehen scheinen.

     

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    1. Emma, das wird immer so sein, sobald die merken, die Luft wird da oben ein bisschen dünner, steigen sie ein paar Stufen Richtung Pöbel herab, und wenn du ihnen dann dein Vertrauen schenkst, saugen sie es tief ein und steigen wieder auf.

      Auf die Nummer darf man ab spätestens 30 J. nicht mehr reinfallen, ab da sollte die Erfahrung sitzen wie eine zweite Haut.

  11. Ich habe sehr viel Zeit für fremde Interessen an meiner Lebenszeit abgezweigt.
    Dagegen haben Linken unter August Bebel und Ferdinand Lassalle gekämpft.
     – Sozialismus – Ideologiekunde – Marx hat Recht – die Schmarotzer am reichen Rand der Gesellschaft ***.
    Persönlich : Bill Gates , 2012 Forbes meint, BG hat 42 Mrd, ich selber gehe in Rente.
    Jetzt 5 Jahre später geistert der laut Forbes im 80 Mrd Bereich herum.  Trotz der vielen guten Taten.
    Ich bin mit ihm gleichaltrig, Ossi, gleiches Arbeitsgebiet. Meine Rente hat sich nicht verdoppelt
    – Kapitalismus – Dividende schaffen – ca 1/6 meines Arbeitsjahres waren dafür nötig. Das entspricht Lebenszeitverkürzung von ca 4 Jahren in 25 Jahren Betriebszugehörigkeit bei Siemens.

    Das Gesundheitswesen kompensiert das nicht. Im Gegenteil. Manches kann die "Fachmannschaft", anderes nur die "Schamanentruppe"

    *** Rat an Sarah
    Verbreite mein "die Schmarotzer am reichen Rand der Gesellschaft" und lasse Dich nicht verschleissen.
    Dummheit kann man nicht heilen.
     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.