Frauke Petry. Bild: Flickr / Metropolico.org CC BY-SA 2.0

Traditionell stellt die stärkste Oppositionspartei den Vizepräsidenten des Bundestags, damit also die AfD. Petry will nun einen eigenen Kandidaten gegen Glaser aufstellen.

Von Michael Steiner

Nachdem die AfD beschlossen hat, Albrecht Glaser für den Posten des Bundestagsvizepräsidenten zur Wahl zu stellen und sich insbesondere bei Linken, Grünen, SPD, FDP und Teilen der Union Widerstand gegen den rechtskonservativen Politiker regt, weil dieser gegenüber dem Islam äußerst kritisch ist, will nun die frühere AfD-Vorsitzende Frauke Petry einen eigenen Kandidaten aufstellen.

Laut der "Bild" soll es sich hierbei um Mario Mieruch handeln, der kurz nach ihr ebenfalls die AfD-Bundestagsfraktion und die Partei verlassen hatte. So sagte sie gegenüber dem Springer-Blatt: "Mario Mieruch ist ein im wahrsten Sinne des Wortes überparteilicher Kandidat für das Amt eines Bundestagsvizepräsidenten. Er stellt aufgrund seiner Unabhängigkeit, seines untadeligen Rufs und auch seiner Fähigkeit, im politischen Tagesgeschäft an den richtigen Stellen notwendige Grenzen zu setzen, eine echte Alternative dar." Mieruch sagte, der Vorschlag Petrys sei für ihn "eine große Ehre."

Angesichts dessen, dass die Wahl geheim erfolgt und Mieruch auch mit dem AfD-Ticket in den Bundestag gelangte, könnten sich so die anderen Bundestagsparteien mit seiner Wahl quasi aus dem Dilemma befreien, nun doch nicht für Glaser stimmen zu "müssen", weil es eben der Bundestagstradition entspricht. Ebenso könnten einige AfD-Abgeordnete, die mit der Personalie Glaser nicht zufrieden sind, für Mieruch stimmen.

Loading...

Unterstützen auch Sie die Medienvielfalt mit einer Spende. Vielen Dank!

Bitte unterstützen sie uns!

Wenn Sie liebe Leser, uns unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE54 7001 1110 6052 6763 88, BIC: DEKTDE7GXXX oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

39 KOMMENTARE

  1. Der wunderliche Werdegang der Frauke P. wirft doch einige Fragen auf

     

    Der Abgang der Frauke P. ist ein günstiger Zeitpunkt, um auf deren bisherige Laufbahn zu werfen. Eigentlich begann diese ja recht gut: So meinte die Frauke P. etwa, daß unsere deutschen Frauen drei Kinder haben sollten, damit unser Volk erhalten bleibt, wollte unsere Grenzen notfalls mit Waffengewalt schützen (ein Muß in Zeiten einer Völkerwanderung) und stürzte den Bernd L. als dieser die AFD zur liberalen Scheinwiderstandspartei machen wollten – es spricht also wenig dafür, daß die Frauke P. von Anfang an vom Parteienschutz als Maulwurf zur AFD geschickt worden ist. Eine Umdrehung und Erpressung scheint da weitaus wahrscheinlicher. Wie dem auch sei: Seit dem Sturz des Bernd L. wurde Frauke P. selbst zu diesem und versuchte etwa den wackeren Björn aus der AFD zu werfen, weil dieser etwas Kluges gesagt hat. Denkbar wäre aber auch eine Überreaktion auf die VS-amerikanische Umerziehung – den Umerzogenen bereitet es nämlich schwere Seelenpein, wenn etwa jemand Tigerpanzer sagen sollte…

     

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • @Volker Spielmann

      für mich ist, neben den aufgeführten Aspekten, immer noch die Privatinsolvenz, die es neben der Firmeninsolvenz gab ein wichtiges Kriterium.

      Denn aus dieser Privatinsolvenz ist sie auf wundersame Art und Weise herausgekommen und sie wird nirgends mehr groß erwähnt.

      Auch einem Winston Churchill sind in einem sehr entscheidendem Moment plötzlich und "unerwartet" Unterstützungen bei seiner persönlichen prekären finanziellen Situation zuteilgeworden. Und wie das so ist in einem glückseligen Moment, ändert man dann abrupt sein politisches Weltbild.

      Warum sollte eine Frauke Petry davon verschont sein, bnesonders dann, wenn die wahrscheinlichen Beglücker identische Wurzeln haben.

      • Bei dem US Präsidenten, Woodrow Wilson, der Amerika in den Ersten Weltkrieg geführt hat, war es ähnlich.

        Nur zur Erinnerung: 1916 hatte Deutschland praktisch den Krieg gewonnen. 

      • @ gerifreki

        Die personenbezogene Verbraucherinsolvenz dauert sechs Jahre und mit der Restschuldbefreiung wird sie dann aufgehoben und der Schuldner ist wieder Herr seines verbliebenen Vermögens. Man kann aber auch in dieser Zeit die im Raum stehenden Verbindlichkeiten ablösen und dann erfolgt nach Tilgung der Gesamtforderung die Aufhebung des Verfahrens. Wer nun in der glücklichen Lage ist die geforderten Beträge vorzeitig zu tilgen, dem kann man nur gratulieren, aber es bleibt jedem unbenommen sich darüber Gedanken zu machen, wo in einer so mißlichen Lage, das Vermögen plötzlich her kommt, Möglichkeiten kann es viele geben.

      • @gerifreki

         

        Der Verdacht liegt nahe. Ja. Wobei der englische Moppel Kirchhügel, gemeinhin als Premierminister Ohneweltreich und Flottenlos, bekannt, mit sich selbst nicht so ganz einig gewesen ist. Einmal hat er sogar den deutschen Rumpfstaat mit sich selbst verwechselt und diesen fett und impotent genannt.

         

    • Volker Spielmann

      12. Oktober 2017 at 14:58

       

      Der wunderliche Werdegang der Frauke P. wirft doch einige Fragen auf

      —————————————————————————————————————-

      Ganz allgemein : Eine Person, die Politik als Berufsziel ausersehen hat, will mit dieser Berufswahl Geld verdienen —— als Berufspolitiker möglichst viel Geld verdienen. Da sind Frau Petry und Herr Pretzell keine Ausnahmen. Wie sagt der Volksmund : Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe und das kann bei Politikern mitunter zu verwunderlichen Kapriolen in der politischen Aussage führen, die dann den Wähler irritieren.

      Zum Thema der Finanzen von Frau Petry und Herrn Pretzell ein Link :

      https://trolesememoiren.wordpress.com/2017/09/29/ist-die-afd-nur-ein-wahlverein-der-ihre-politiker-finanziell-sanieren-soll/

      • @Batoris

         

        Aber eben in dieser Hinsicht hätte sich die Frauke P. dann böse ins eigene Bein geschossen. Denn bei der AFD hätte sie politisch ganz groß rauskommen können, während es ihr jetzt ergehen wird wie dem Bernd L. und seiner Alpha-Partei.

         

    • Zwei Tage nach der Bundestagswahl ist beim Bundeswahlleiter die Gründung einer neuen Partei mit dem Namen "Die Blaue Partei" angezeigt worden. Als Gründungsdatum wurde laut einem Sprecher der 17. September 2017 angegeben.

      Ein ungeheurer Betrug am Wähler.

      Unter anderem der MDR hatte berichtet, der Petry-Berater Michael Muster habe die Partei beim Bundeswahlleiter angemeldet.

      • @Günter Niggenaber

         

        Das auch, aber die Puffmutter Ferkel hat ja gesagt, daß der Wähler nicht die Einlösung der Wahlversprechungen erwarten dürfte.

         

    • Frauke Petry das Insekt

      das den mächtigen den Schwanz und Muschi leckt

      groß Haltung zeigt sie keine, öffnet für etwas Macht nun auch die Beine

      daraus kam ein Balg gekrochen, kaum war es da, hats nach Korruption gerochen

      und einen andren stellt sie auch noch auf, setzt ihrem Verrat die Krone auf

      tut so als wärs im Wähler ´s Sinne, verreck du Vieh und mach schon hinne

  2. Wer von seinem Charakter her, für den Verrat des Wählers und damit für den Missbrauch von Wahlen ist, der wird bestimmt für diesen "Herrn" Mario Mieruch stimmen.

    So wie ich diese aufgeblähte Vereinigung von Abkassierern, bornierten Blindgängern und übelsten Exemplaren bildungsferner Schichten einschätze, werden sie durch ihre Handlungsweisen wiederholt die Widmungsschrift am Reichstagsgebäude, "Dem deutschen Volke" und damit der Erinnerung und Tradition der Befreiungskriege  Hohn sprechen.

    Warum verwundert mich das bloß nicht mehr?

     

     

  3. Eine wilde fraktionslose Abgeordnete die genauso wie ihr feiner Kandidat die Wähler betrogen hat,   will einen eigenen Kandidaten aufstellen? Da rechnet sie wohl damit daß das Altparteienpolitpersonal sich vollends die Narrenkappe aufsetzt!

  4. Die Frau ist schwer zu durchschauen,  ich denke sie ist sehr machtbessen oder will sie wirklich nur Deutschland retten und versucht es auf die sachtere Tour.

    Warum sie wirklich eine Israel Reuse gemacht hat, werden wir eh nicht erfahren, oder doch irgendwann ?! 

     

    • @Emma

      "Israel Reuse", wirklich gut! Sie war also in der Reuse von Israel.

      Reusen töten nicht sie fangen die Fische. Der Fischer entscheidet welche Fische er  wieder freisetzt, damit sie ihm später nützen.

      So war es wohl auch im Fall Petry. Sie beweist jetzt ehrgeizig, dass sie sehr nützlich sein kann.

    • So?Ich halte sie für extrem fehlbesetzt mit ihren charakterlichen Eigenschaften.Die ist noch schlimmer wie Merkel.Die ist innerlich so zerfressen von Ehrgeiz das sie bis zur Selbstzerstörung geht.

      • Jetzt wurde auch offenbar womit sie ihren Kandidaten geködert (bestochen will ich nicht sagen) hat aus der Afd auszutreten. Sei´s wie´s sei wieder ein Quertreiber weniger.

  5. Und da passiert EUCH BRD "LIBERALE" BundesBÜRGER auch bald!!

    Dank Multikulti: In Schweden werden jetzt Großveranstaltungen nur für Frauen organisiert!

    Ein Blick ins „fortschrittliche“ Schweden lohnt sich allemal. 
    Dass sich dort der Multikulti-Traum in einen Alptraum verwandelt hat, braucht an dieser Stelle  nicht an einzelnen Beispielen belegt werden: Nummer zwei bei Vergewaltigungen nach Südafrika und über 60 "No-Go-Areas", dürften als Stichwörter genügen.

    Gastkommentar von Unzensurix

    Dass Übergriffe triebgesteuerter und aggressiver "Nafri-Horden" auf Frauen, wie in Köln, von Linken und Grünen als ein generelles Männerproblem bezeichnet wurden, hat zumindest für uns hier keine besonderen Folgen. Nicht so in Schweden. Dort zieht man bereits die Konsequenzen, allerdings besonderer Natur:

    Man hat erkannt, dass Großveranstaltungen (Konzerte, Festivals) mit einem Publikum, welches aus Frauen und Männern besteht, praktisch nicht mehr durchführbar sind. Der Grund: Ausländer und Migranten fallen bei derartigen Ansammlungen regelmäßig unkontrolliert grapschend oder vergewaltigend über Frauen her.

    Größtes Musikfestival Schwedens wegen Überriffen abgesagt….

    Is net bei EUCH auch schon einiges abgesagt worden, im good old germany????

    https://www.unzensuriert.at/content/0025263-Dank-Multikulti-Schweden-werden-jetzt-Grossveranstaltungen-nur-fuer-Frauen

    • @Austriak – Warum bleiben Sie eigntl. nicht bei sich stehen, warum immer der sehnsuchtsvolle Blick Richtung Deutschland?

      Wollte Ihr Ösis wieder "Heim ins Reich"(?), aber wenn es schief läuft kann sich wieder keiner mehr von Euch daran erinnern und ihr Österreicher werdet neben Italien zum größten Geschichtslügner und Opportunisten und schmeißt Euch den Alliierten wieder an den Hals und flüchetet Euch vom Täter in die Opferrolle!

      Also, bevor Sie jeden Tag über die BRiD hetzen, einfach bei sich stehen bleiben! Im Namen des österreichischen Volkes wurde z.B. ein Goldstück freigesprochen, welches ein Kind vergewaltigt hatte, weil das Goldstück ja nicht wissen konnte dass das Kind es nicht will ! So läuft das bei Euch ab.

      Einfach bei sich stehen bleiben, @Austriak (Und nicht darauf hoffen und dazu aufrufen, das andere für Euch was machen! Solche Leute haben wir in der BRiD schon genug, siehe Mona u.Co.)

       

      • Ich glaub Du hast 'nen Vogel !

        Du bist doch derjenige, der immer alle zusammenscheißt sie würden nix machen, obwohl er selbst nix macht !

        Wo ruf ich denn Leute auf ? … ja, zur Wahl, das war's dann aber auch schon. Alter, Du brauchst entweder 'ne neue Brille oder einen neuen Denkapparat !

        Elender Lügner !

        • …halt einfach mal fuer zwei Minuten die Finger still, Mona Pisa….blos gut, dass 24 Stunden nicht nur aus "Tag" bestehen sonder auch aus "Nacht"….so ist man wenigsten nachts (Nacht in der BrD ist wenn es bei mir Tag ist) vor deinen ewigen holen Worthuelsen-Kanonaden geshuetzt. Du hast scheinbar nix anderes zu tun zwischen morgens und abends, ausser auf sæmtlichen Blogs die nicht schnell genug vor dir weglaufen kønnen den Leuten mit deinem emotions-wabernden Gebrabber auf den Zeiger zu gehen. Du bist Zahnschmerz in menschlicher Gestalt…MonaPisa! Mach den Walter! 

          • Du verschleimter Grottenolm, was willst du denn schon wieder von mir. Hast auch nix besseres zu tun, als hinter mir her zu schmieren ?

            "sämtliche Blogs" ! Wieviele kennst du denn ? demnach nur zwei !

            Elendes verkommenes Lügenpack !

  6. Die Hellste ist diese Establishment-Agentin wirklich nicht!

    Wie man jetzt weiß, hat sie "ihre" neue Partei, schon vor der Bundestagswahl angemeldet und somit ihre ganzen Lügengeschichten selber zum Einsturz gebracht!

     

  7. Herr Steiner weiß wohl, dass es Jamaika nicht geben wird und eine "große" Koalition gebildet werden soll.

    Oder wie kommt er auf die Idee, die AfD wäre die größte Oppositionspartei

  8. Ich kann dieses Gesicht nicht mehr sehen.Eine Person mit diesen Charaktereigenschaften sollte in der Öffentlichkeit und noch mehr in der Politik ,wo sie Einfluß auf andere Menschen hat,keine Rolle spielen dürfen.

    Schlimmer noch:Sie steht unter Meineidsverdacht den sie nicht ausräumen konnte.Was ich bisher lesen konnte war "Ich habe aus meiner Erinnerung geschworen".

    Das spielt keine Rolle.Ein Eid ist ein Eid und wenn ich mich falsch erinnere ist es trotzdem ein Meineid.Diese extrem ehrgeizige Person gibt dem versteckten Wort darin (Ehre) nochmal einen besonders abstoßenden Touch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here