Merkel will härter gegen „Hate Speech“ vorgehen

Bundeskanzlerin Merkel will härter gegen Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Homophobie vorgehen.

Von Redaktion

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ein hartes Vorgehen gegen öffentliche Hass-Rhetorik (sogenannte "Hate Speech") angekündigt. "Empörend ist der Hass gegen alle Menschen, die in irgendeiner Weise als fremd oder anders abgelehnt werden", sagte Merkel dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Für sie fällt dies nicht unter das Recht auf freie Meinungsäußerung.

"Hier müssen wir klare Grenzen setzen", so die CDU-Chefin. "Es kann keine Toleranz für Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus oder Homophobie geben. Solches Gedankengut steht im krassen Gegensatz zu unserem Grundgesetz." Die Bundeskanzlerin will trotz Widerstands und Pfeifkonzerten weiter Orte besuchen, an denen gegen sie demonstriert wird.

"Mir ist es wichtig, auch immer wieder dorthin zu fahren, wo ich nicht nur freundlich empfangen werde", sagte Merkel. "Viele Menschen, die sich den Trillerpfeifenkonzerten und den Sprechchören nicht anschließen, brauchen Ermutigung dafür, weiter Zivilcourage zu zeigen und dem Hass entgegenzutreten." Merkel erklärte, dass sie gerade in ihrem Wahlkreis immer wieder das Gespräch mit Kritikern ihrer Politik suche. "Aber wenn jemand nur noch pfeift und brüllt, dann kann man nicht mehr gut reden", sagte sie.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Ausreisesperren: Merkels DDR-Erbe

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

79 Kommentare

  1. Offensichtlich scheinen  Merkel und die Elite die Demokratiemaske fallen zu lassen und jeden erwarteten Widerstand mit diktatorischer Brachialgewalt  brechen zu wollen. Wer sich dem Dikatorenjubel widersetzt geht in den Bau. Schöne Aussichten bei den widerstandlosen, wohl gehinverseuchten europäischen Völkern.

    1. Die "große Führerin" hat Deutschland in nicht einmal zwei Jahren zum El Dorado für Kriminelle, Sozialdarwinisten und Umformungsphantasten gemacht!

      Das Chaos welches sie angerichtet hat, wird sie nicht mehr einfangen können.

      Homophobie? Der deutsche ist nicht homophob, wohl aber Millionen von Muslimen, die diese Minderheit lieber heute als morgen ausrotten möchte!

      Antisemitisch? Die deutschen sind nicht antisemitisch, sondern israelkritisch, dass ist ein Riesenunterschied! Auch hier sind bei weitem mehr Muslime offen und aggressiv antisemitisch, obwohl sie viele selbst Semiten sind! Man holt sich die hellbraunen Nazis zu Millionen ins Land! D.h., die große Führerin betreibt eine völlige Umkehrung der tatsächlichen Verhältnisse!

      Hatespeech? Wie immer können die M-Medien und die ihnen angeschlossene "Politikkaste" Zorn und Empörung nicht von Hass unterscheiden! Es wäre zu viel des Guten, wenn man die Berliner Clique auch noch hassen würde!

      Die Stimmung im Lande ist völlig anders als von den meisten M-Medien dargestellt. Es rumohrt gewaltig. Selbst der Spiegel gab gestern zu, dass das Flüchtlingsthema das alles beherrschende Thema ist.

      Ich glaube, wir werden ein sehr "überraschendes" Wahlergebnis bekommen! Wenn das Ergebnis nicht gefälscht wird, werden sie wohl Neuwahlen ausrufen müssen. Es ist was in Bewegung!

       

      1. Die Stimmung ist supergeladen, man sieht es -e n d l i c h!!- bei den "elitären" Wahlversanstaltungen. Das merkt sie, denn Leute von ihrem Schlag haben diesbezüglich ein extrem feines Gespür, eine Superantenne. Als nächste Stufe des Drangsalierens für ihre "die gute Sache" könnte ich mir vorstellen, dass man versuchen könnte, kritische Bürger bei staatlichen Maßnahmen unterschiedlich zu behandeln , vielleicht aber auch geich ins Gefägnis stecken.

        1. Als Jurist muß man Beweise sammeln.

          Meines Erachtens ist Frau Merkel wohl klar antideutsch, welches z.B. das youtube Video zeigt, wie sie beim letzten Wahlsieg Hermann Gröhe die Deutschlandfahne abnahm und dabei übel das Gesicht verzog! Siehe Link:

          https://www.youtube.com/watch?v=siqHZsMMwkM

          Desweiteren verstößt Frau Merkel wohl, nach Meinung ehemaliger Verfassungsrichter, offen und nachhaltig gegen das Dublin Abkommen, gegen das Schengenabkommen, gegen das Asysverfahrensgesetz und gegen das Asylrecht des Grundgesetzes.

          Gegen die Frau Dr. Merkel liegen über 1.000 Strafanzeigen vor. Nein, bevor das unbescholtene Volk welches diesen Staat und und diese Gesellschaft trägt, verfolgt wird, ist eine gewisse Dame aus Berlin an der Reihe! Die Chronologie der Ereignisse müssen wir hier klar einhalten!

          Ich hoffe es werden sich noch ein paar unbestechliche Staatsanwälte und Richter finden lassen!

          1. Diese die Deutschen hassende, polnische Jüdin, mit Namen Aniela Kazmierczak hat aus Deutschland eine afrikanisch-muselmanische Kloake gemacht und die Bio-Deutschen, zum Freiwild erklärt:

            Ausländerschutzbestimmungen beachten

            in § 9 Abs. 5.  3 Haftsachen, Pressestrafsachen, Strafsachen gegen Jugendliche und Heranwachsende und Strafsachen gegen ausländische Staatsangehörige, Sicherungsverfahren und Unterbringungsmaßnahmen in Betreuungssachen sind als solche durch Aufkleben eines farbigen Zettels mit dem Aufdruck "Haft", "Pressestrafsache", "Jugendlich", "Heranwachsender", "Ausländer-Schutzbestimmungen beachten", … erhalten auf ihrem Aktenumschlag einen die Zugehörigkeit kennzeichnenden Vermerk.

            http://www.datenbanken.justiz.nrw.de/pls/jmi/akto_pbestand?v_par_id=26&typ=1

      2. Wir stehen vor einer Schicksalswahl..es geht um sein..oder Nichtsein..frei nach Shakespeare.

        Dieses verlogene..heuchlerische Pack welches in übelster Manier über unsere Köpfe hinweg entscheidet..braucht eine volle Breitseite!

        Ich hasse Lügen&Heuchelei genauso wie den Verrat..und wenn diese Personen diese Eigenschaften in Reinkultur repräsentieren..dann hasse ich auch diese.

        Was Hass ist oder nicht..dieses zu bestimmen haben diese Gauner weder ein Patent noch Recht.

        Recht&Ordnung müßen irgendwann wieder einziehn..stellen wir die Weichen..der Rest ist nur eine Frage der Zeit.

        Ab mit diesen Kaspern aus der Klamottenkiste..aus der sie einmal kamen…Packen wir's an.

      3. @Diskowollo

        Volle Zustimmung, jedoch möchte ich noch ergänzen, dass Merkel dies in vollem Bewusstsein macht, unter Steuerung der Globalisten und der UN. Ziel ist die Flutung Europas, mit Kulturfremden! Allein für Deutschland, sind bis ins Jahr 2025, 44 Millionen angedacht!

    2. Merkel aka Kazmierczak geht es beim 'Hate Speech' nicht etwa um ähäm 'Ausländer' oder Muselmanen, sondern ausschließlich um den Schutz der Angehörigen ihres Stammes, dem intern. Diaspora-Judentums und den Schutz der Holocaust-Religion. 

      Sie macht sich zum Fürsprecher, der kriminellen, israelischen Spianageorganisation ADL (Antidefamation League) und der jüdischen Tarnorganisation 'Europäischer Rat für Toleranz und Versöhnung', des jüdisch-russischen Oligarchen Mosche Kantor, welcher den Krypto Juden, den Polit-Verbrecher, Tony Blair als Gallionsfigur benutzt. 

      R.A.D. – Wir alle haben was zu verlieren!

      http://www.youtube.com/watch?v=g20jRLyCKE4

      Bei dem folgenden Link geht es mir nur um die Kernaussage der Tochter: Findet es selber heraus und genau diese passt zum Thema!

      Übrigens, die Bruchlinien für Empathie, Solidarität und Anteilnahme usw.  verlaufen IMMER entlang der Ethnie (Rasse), Kultur oder Religion. DAS sind die Lehren aus der ca. 5000 jährigen (dokumentierten) Geschichte der Menschheit.

      Da können mir die linken Menschen- und  Gesellschaftsklempner mit ihrem kulturmarxistischen Geschwafel von Marcuse, Adorno oder Habermas kommen wie sie wollen. DAS IST FAKT!

      1. Ganz genau DAS IST FAKT !

        Und genau deshalb werde z.B. ich, den Teufel tun und immer wieder solange zwischen guten und bösen Invasoren unterscheiden, bis mein Blick komplett vernebelt ist und ich den Schwarm vor lauter Einzelschicksalen nicht mehr sehe.

        DAS ist es, was man uns hier antrainieren will ( auch in den alternativen Medien ). Der gute Christ soll permant unterscheiden und differenzieren – obwohl es die anderen nicht tun. Er soll individuell urteilen, sich selbst aus seiner Gruppe isolieren, während die anderen Gruppen eine homogene bleiben. Das verschiebt die Kräfteverhältnisse zu unseren Ungunsten.

        No way, nicht mit mir !

  2. Wenn die Regierung die ihr verliehene Macht nicht wie lenkende Zügel einsetzt, sondern wie eine schmerzhafte Peitsche, dann muss sich sie sich nicht wundern, dass die geprügelten Menschen Hass entwickeln und das dann auch heraus brüllen.

  3. Merkel hat die Grenzen damals öffnen lassen und lässt bis heute zu,dass massenhaft Illegale nach Europa/Deutschland strömen!

    Das die Kriminalität exorbitant angestiegen ist,blendet sie lieber aus……stattdessen beklagt sie  "Ausländerfeindlichkeit".Hat sie nicht selber dafür gesorgt!?

      1. @ctzn5:

        Mit Beleidigungen (Z.B.: Hurensohn) bist du schnell, aber mit konkreten und sachlichen Hinweisen hast du wohl nichts am Hut !

        Also bist du nur ein Minusmensch der innerlich zerfressen ist und sein Hirn nur aus unnötigen Beleidungen besteht.

      1. Es geht dabei um den Führungsstil der DDR in der BRD !

        Es gibt innerhalb der nicht vorhandenen Grenzen Deutschlands auch noch anderes zu beobachten als allein die Kuffmucken-Invasion.

        1. Mona, du hast nicht in der Zone gewohnt, also kannst du dir kein Urteil erlauben. Die Bild war schon in den 80zigern ein Beerdigungsinstitut von Wahrheiten und von da kannst du ja deine Lebenserfahrung nur haben. Lass dir Zeit und mach mal deine Küche sauber, in dem du weniger vor deinem geleasten Rechner hockst und nur quer rumfrustest. Deine Kommentare sind sehr emozional, aber geistig nicht ganz ausgereift.

          1. Jens,

            man muß doch nicht in der ehemaligen DDR gelebt haben um festzustellen daß sich die Merkel-ReGierung allen Anschein nach die Unterdrückung und Versklavung der Menschen wie in DDR-Zeiten hier in der BRiD eingeführt hat !

          2. Die Blödzeitung war noch nie meine Lektüre und wann ich in die Küche gehe oder den PC benutze, geht dich einen feuchten Furz an, aber wenn die Ossis in den letzten 25 Jahren nicht alle gelogen haben, dann war die DDR ein Überwachungsstaat vom Feinsten.

            Nun, wenn's Dir da so gut gefiel, dann brauchste doch bloß zu den Kommunisten ziehn. Na los, husch husch, hinfort mit dir ! – Linke Deppen haben wir hier wie Sand am Meer, Du wirst keine Lücke hinterlassen !

          3. Ob das Khazarenreich wieder die Trolls losgelassen hat? Man spürt dort wohl einen Umbruch der Stimmung und des Aufruhrs im germanischen Reich Deutschland.

        2. Herr Bagusch und Mona, keiner hat gesagt daß es in der DDR spitze war.Aber so wie es jetzt läuft war es zu Ostzeiten gerade mal 2\3 so schlimm. Die Art und Weise von heute ist ähnlich aber weitaus ärger. Wir werden dezimiert und das von allen Seiten. Ob politisch, rechtlich oder kriminell(Bedrohung durch Migranten) . Es ist weit aus schärfer, mit der Tendenz steigend als zu Ostzeiten. Die Methoden wurden sicherlich adaptiert und verfeinert. Aber sich dann hinzustellen und hintenrum zu äußern daß wir die Scheiße mit reingebracht haben ist ne flache Bemerkung. Ihr hättet ja von Anfang an nach der Wende Widerstand leisten können. Der Widerstand kam aber nun zum zweiten Mal aus dem Osten und der Westen ist dadurch kurz vor Gong erstmal aufgewacht. Nun wird klugscheißerisch nachgeäfft und gesabbelt. Wo sind denn nun die Hirnis? Für dich Mona die Deppen?   Wir haben beschissener aber dafür ruhiger gelebt. Diesen Unterschied kann ich durch eigenes Erleben in beiden Systhemen bestimmt besser beurteilen als Ihr vom Hörensagen. So Mona dazu muß ich nicht links eingestellt sein dies könnte man auch mit anderer Gesinnung äußern.

      1. Die wussten ja auch, dass ihre Sozialisierten noch gebraucht würden. Unsere Vernichter denken nicht klein klein, die denken in größeren Maßstäben – aber wem erzähl ich das, wenn das hier einer weiß, dann bist Du's !

  4. Je dünner das Eis wird, desto offener tritt die Diktatur hervor.

    Hass ist immer noch ein Gefühl. Da hilft bisher auch die gesamte Neusprech-Umdeutung nicht.

    Nun will die Große Schwester also gegen Gefühle vorgehen.

    Orwell hätte "1984" bestimmt anders geschrieben, wenn er Merkel schon gekannt hätte.

  5. Merkel ist die absolute Teflon-Kanzlerin und missbraucht das deutsche Volk nur für ihre globalen Interessen.
    Auch wenn es viele Opfer kostet.
    Hatte wohl über den Köpfen des deutschen Volkes entschieden und wundert sich jetzt, wenn Niemand zuhört.
    Die absolute Ignoranz und der volle Hohn.

  6. Ohne Worte, die Alte ist einfach ohne Worte !!!

    Dafür, dass die sich überhaupt noch erdreistet den Begriff "Gesetz" zu benutzen, allein dafür gehört ihr die Zunge entfernt !

    Das DDR-Fräuleinwunder hat jedes Recht für sich und ihr tun verwirkt. Eine Massenmörderin fordert für ihre Handlanger den Anspruch auf's Grundgesetz – ohne Worte !

      1. … mit dem großen Unterschied, dass der MIT den Deutschen FÜR die Deutschen kämpfte, und nicht wie die jüdische Satansbraut MIT Allahisten GEGEN die Deutschen !

        1. Richtig! Er hat aber als autoritärer Machthaber unvorstellbares Unglück über die Deutschen gebracht auch durch geradezu dilettantische politische Fehler und Gewaltbereitschaft! Die gezielte und vorsätzliche auf Vernichtung ausgerichtete Schädigung des eigenen Volkes ist aber ein geschichtlich ziemlich singuläres Politverbrechen!

          1. nee nee, DAS haben andere über uns gebracht, da geb ich dir Brief und Siegel drauf.

            Über Adolfs Führungsstil kann man streiten, wobei der allerdings beim Türken, beim Russen, bei den Chinesen und aktuell bei den Koreanern bewundert wird.

            Es ist überhaupt keine Frage : wenn man einen Haufen beieinander halten muss um sich nicht selbst zu schwächen, dann müssen Querulanten eingezogen oder je nach Gefährlichkeit sogar eliminiert werden. Das war schon immer so und das wird immer so sein.

            Die jüdische Satansbraut und ihre Spießgesellen haben ja auch nichts anderes vor – Der jüdische Android ist aber eben nicht nach unserem Geschmack !

            Es kommt immer darauf an, WER und mit welcher Gesinnung das Volk "knechten" will. Da gibt es die, mit einer Gesinnung zum Wohle eines Volkes und die, die ein Volk von innen und außen zerstören wollen – ähnlich einer Volksfremden Bienenkönigin, die nur noch Bastard- und Mutanten-Eier legt.

          2. Wie hier geschildert wurde mir die  Entstehung von Weltkrieg II von meinen Eltern und in der Schule vermittelt. Dann habe ich den Aufsatz des Juden/Khazaren Benjamin H. Freedman aus dem Jahre 1962 zur Entstehung und Führung von WK I und WK II gelesen mit der Folge, dass sich das Bild von Ursache und Wirkung beider Kriege und der diese begleitenden Umstände bei mir  doch sehr geändert haben. Fest steht in jedem Fall, dass es Mächte gibt, denen es immmer gelingt, Völker gegeneinander aufzuhetzen. Das kann man zZ jeden Tag auf unserer Welt beobachten.

          3. @lümrod, daß dieses

            —-

            Du schreist so gute Kommentare.

            Was soll dann dieser Schwachsinn?

            Zuviel Guido Knopp reingezogen?

          4. Vorerst muß ich betonen, daß der letzte Satz meines Kommentars sich auf das heutige Regime bezieht, nur damit keine Mißverständnisse aufkommen! Grundsätzlich bin ich ein eingefleischter Anhänger der Demokratie und habe daher  weder mit autoritären Regimen ,mit ihren oft sogar gewaltsamen repressiven Folgen für die Menschen, der Vergangenheit noch der Gegenwart irgendetwas am Hut. Meine Geschichtsbildung habe ich in Österreich zu einer Zeit erworben als dort die bewußte Geschichte noch nicht als politisches Repressions- und Ausbeutungsinstrument mißbraucht wurde! Daher konnte dort in den Schulen noch verhältnismäßig ausgewogen und zeitlich (es handelte sich ja um keine Epoche sondern nur um ein ganz kurzes Zwischenspiel)angemessen gelehrt werden. Es waren noch viele Publikationen wissenschaftlicher Arbeiten über diese Zeit vorhanden deren Ergebnisse nicht gesetzlich verordnet werden mußten um die Menschen zu nötigen daran zu glauben. Mit den Knopp´schen Indoktrinationssendungen hatten sie weder inhaltlich noch mit den tendenziösen politischen Absichten etwas zu tun. Daher bin ich sehr wohl in der Lage die politischen Entwicklungen dieses geschichtlichen Intermezzos mit drastischen Folgen, differenziert und nicht nur einseitig betrachten zu können. Eben deshalb bin ich überzeugt, daß die drastischen Folgen bei entsprechender politischer Steuerung nicht zwangsläufig eintreten hätten müssen. Die Nationalstaaten haben gezeigt daß konstruktiver Nationalismus zu  Prosperität und freiheitlichen Wohlstandsgesellschaften führt, Nationalismus im Sinne eines politischen Kurses der das eigene Volk als "Auserwähltes" betrachtet ist die Wurzel für Feindschaft und Krieg gegen andere Völker. Ich bin absoluter Anhänger eines konstruktiven Nationalismus der den Stolz auf die Leistungen des eigenen Volkes zuläßt und diese fördert und in Freundschaft mit seinen Nachbarn lebt. So halten wir es ja auch in unserem unmittelbaren Lebensumfeld.

          5. lümrod

            Ich kann mit dem mich überzeugenden Kommentar gut leben.Man muß nur Ursache und Wirkung erkennen, die dann ausgelösten Überziehungen und Verzerrtheiten verurteile auch ich. Die DEutschen waren gleichwohl zunächst Opfer in WKI und WKII.

  7. Merkel ist das Gesicht des Spektakels, das den Namen Politik nicht verdient. Merkels "Flüchtlingspolitik" ist ein einziges Gewebe aus Fehlinformationen … Täuschungen … Kanzlerinnen-Alleingängen … Abwesenheiten in entscheidenen Momenten … Trotzreaktionen … Ahnungslosigkeit … Inkompetenz …Das Schlimmste was unserem Land je passieren konnte, ist diese Schauspielerin, welche von manchen, als die Beste Kanzlerin aller Zeiten bezeichnet wird.

    Die Menschheit fragt sich, warum Merkel und viele andere Politikschauspieler und Kriminelle Volksverräter, nach verübten Straftaten, unbestraft bleiben. Aber andere Menschen schon wegen Lappalien in das Gefängnis wandern?

    Es ist absurd aber Realität. Die kriminelle Politik schützt sich zur Aufrechterhaltung ihrer Macht nicht nur gegenseitig, sie demonstriert damit auch ihre Macht und Unantastbarkeit über der Menschheit. Es ist eine bewusste Demütigung gegenüber dem Menschen.

    Die "Politik" wird damit auf's übelste missbraucht. Politik wird normal, vom Volk, für's gemacht. Politiker sind normal Volksvertreter, welche das Volk vertreten und für das Volk sprechen. Politik ist das Gemeinwohl, welches die Gesellschaft steuert, der Schlüssel der Gegenwart und Zukunft, der jedem sein Leben bestimmt und beeinflusst. 

    Diesen Schlüssel hat eine kleine gierige Minderheit,welche sich als weltoffen, human und elitär bezeichnen, unrechtmäßig in Besitz genommen, um über die Menschen zu herrschen und um diese auszubeuten. Dabei haben diese Leute eiskalt, das Vertrauen der Menschen missbraucht. Viele Menschen glauben diese Minderheit wäre etwas besonderes, man nennt sie die "Großen" oder auch die "Elite", dabei sind diese Leute die größten Nieten – die Menschenrechte mit Füßen treten. 

    Diese Leute nehmen sich unheimlich wichtig, doch sie sind es nicht. Diese Leute gehen auch nur auf's Klo und beißen irgendwann ins Gras wie jeder andere. Wobei viele von ihnen genau genommen, auch nur parasitärer Abschaum ist, welcher auf Kosten Anderer lebt, ohne jemals einen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben und Errungenschaften geleistet zu haben. Solchen Leuten sollte man keine Achtung schenken, denn sie haben keine Sonderrechte. Weil kein Mensch das Recht hat sich über einen anderen Menschen zu stellen! Es ist höchste Zeit, daß dies alle Menschen erkennen. Es ist höchste Zeit, daß die Menschheit sich nicht länger von kriminellen "Politikern" demütigen lässt! 

    "diese "Regierung" ist nicht meine, und wird Es niemals sein,
    sie spricht nicht für mich,
    sie handelt nicht für mich,
    und ich distanziere mich von Allem,
    was sie sagt und tut!"

     

    1. Wie war das mit der "Geschichte vom bösen Friedrich"?

      … Da mit der Peitsch herzu sich schlichder bitterböse Friederich;

      Und schlug den Hund, der heulte sehr; und trat und schlug ihn immer mehr.

      Da bis der Hund ihn in das Bein, recht tief bis in das Blut hinein.

      Der bitterböse Friederich, der schrie und weinte bitterlich!!

      Diese Geschichte soll uns lehren:

      Die Namen der Akteure können allzeit beliebig ausgetauscht werden. aber die Aussage bleibt immer die selbe!

       

       

      der 

       

  8. "Hate Speech" in Reinkultur ist das was AfD Mandatare im öffentlich rechtlichen Fernsehen bei Diskussionen zu ertragen haben!!! Die kriminellen Hasser sitzen im Altparteienestablishment! Die unterhalten und fördern mit unserem Steuergeld sogar Prügelkommandos die ihre politischen Gegner nicht nur mit "Hate Speech" attackieren sondern ihren  von den Parteien konditionierten  H a s s  auch "handfest" und körperverletzend zum Ausdruck bringen. Für solche und andere politische Verbrechen in der Vergangenheit hat das deutsche Volk "Tributzahlungen" in unvorstellbarer Höhe als Abbitte geleistet es kann nicht sein daß solche politischen Entwicklungen  durch demokratische Wahlen wieder ermöglicht werden! Der Faschismus ist wieder im Kommen er tritt nur in einer anderen Tarnung (diesmal international) auf! Wehret den Anfängen und verpasst den internationalistischen Altparteien einen Denkzettel.

    1. Da es eine Erbschuld bekanntlich nicht gibt, bin ich auch nicht bereit, einen Cent für mögliche Unrechthandlungen meiner Vorfahren zu bezahlen. Abgesehen davon müssen die "Opfer" und Knetepetenten mal offenlegen, von was für einem "Staat" sie überhaupt Geld fordern? Ist das Merkel-Gebilde überhaupt ein Staat?

      1. Es handelt sich um ein niederträchtiges, lügnerisches politisches Ausbeuterkonstrukt! Es ist aber nunmal gelungen den Deutschen diesen "Chip" im Hirn zu verankern. Trotzdem werden ähnliche politische Entwicklungen in der Gegenwart offensichtlich nicht erkannt oder man läßt sich wiederum von der Politik in die Irre leiten! Das Volk ist  i m m e r  das Opfer!

  9. In unserer Verfassung steht auch, daß unsere Grenzen unverletzlich sind und trotzdem hat sich die große Vorsitzende nicht daran gehalten und einen Rechtsbruch nach dem anderen begangen, was ja Staatsrechtler mehr als einmal festgestellt haben. Und jetzt in gleichem Atemzug von den Gegnern etwas zu verlangen, was selbst nicht eingehalten wird ist mehr als vermessen, zumal Mißfallensäußerungen durch die Meinungsfreiheit abgedeckt sind und nur wenn zu Straftaten aufgerufen wird, die Freiheit des Einzelnen endet. Wo kommen wir denn hin, wenn politische Handlungen durch das Grundgesetz angeblich gedeckt sind und persönliche Meinungen strafbar werden. Das ist Diktatur pur und deshalb müssen wir dafür sorgen, daß sich diese Denk- und Handlungsweise nicht weiter durchsetzt, denn sonst landen wir in der Unfreiheit, die wir dann selbst gewählt haben.

    1. Wir haben es mit üblen Gaunern zu tun..die ihre Macht mißbrauchen..und alles nutzen damit der Staat ihre Beute bleibt.

      Da es sich um waschechte Ganoven handelt werden sie auch nicht vor unsanften Methoden zurückschrecken..ihre Pfründe zu sichern.

      Niemand darf über dem Recht stehen..und wir die Bürger haben die Pflicht..solange wir noch wählen dürfen..diesen Mißbrauch zu korrigieren.

      Zukünftige Generationen werden ansonsten mit dem Finger auf uns zeigen.

  10. Diese Allegorie für Deutschlands Untergang sollte lieber mal an sich selbst arbeiten.Ihre Machtgeilheit wird  doch nur noch von ihrer Kälte gegenüber dem deutschen Volke übertroffen.Nochmal 4 – Jahre, dieses "ES" und viele werden sich erschießen. (Dieses pure Böse was beim deutschen Volke Illusionen erzeugen will, und das die Menschen auch noch für real halten sollen, gehört jetzt schon zu dem Müll in den Geschichtsbüchern.)

    1. Psychologisch gesehen ist diese Frau fertig..man merkt jedoch das sie von gewissen Kreisen aus dem Ausland am Leben gehalten wird..ihr Werk zu vollenden.

      Wenn sie von ihrem geschützten Status herunterkäme..und sich dem Volk offen präsentieren müßte..würde sich dieser Zombie wahrscheinlich in Luft auflösen.

      Wir sollten diesen dunklen Schatten nicht fürchten..sondern ihm das Licht entgegenhalten..dann verschwindet er.

      1. @Brutus

        Ja, das  denke auch ich immer, wenn ich ihre Mimik, ihre Gesten sehe. Manchmal kommt es mir auch vor, dass ihr Blick leer ist.

        Hinzu kommt, dass sie in den letzten 1 1/2 Jahren optisch stark gealtert ist.

        Wenn es dann mal Großaufnahmen von ihren Händen gibt, sieht man deutlich, dass ist kein "normales" Nägelkauen mehr. Da müssen extrem starke psychische Störungen vorliegen.

        Vielleicht hat sie doch ab und zu lichte Momente und es kommt ihr zu Bewusstsein, dass sie ihren Zenit längst überschritten hat und das Ende auch unerfreulich sein kann.

        https://www.youtube.com/watch?v=3wZZ04nrjMM

         

        1. Auch eine Raute schützt nicht für die Ewigkeit..der Zahn der Zeit..aber auch eine geistige Welt welche sich ihr immer mehr entgegenstellt..verschieben das Pendel langsam in eine andere Richtung.

          PS:Schöner Song..mit tiefer Note-

                bald kriegt Trulla auf die Pfote.

  11. "Merkel will…". Vielleicht sollte man mal zur Kenntnis nehmen, dass die Tante überall auf ihrer "Wahlkampftour" ausgebuhtund ausgepfiffen wird, wie nichts Gutes! Da können auch Güllners manipulierte Wahlumfragen nicht mehr drüber hinweg täuschen! Die Menschen haben die Schnauze voll aber so richtig!

  12. Da labert die Schlepperkönigin-Murksel etwas vom Grundgesetz und selber hat sie das GG mehrmals gebrochen und Urteile ignoriert !

    Die bastelt ihre Meinungen zusammen wie es ihr gerade in den Kram paßt, diese Frau ist total unglaubwürdig mit ihrem verdrehten und verlogenen Geschwätz.

  13. Dieses, unser Land ist unter Merkel zu einem Unrechtsland geworden, wo Kriminelle aus "Politik,Wirtschaft und "Justiz" schalten und walten wie sie wollen.

    Gerichte haben ihre Unabhängigkeit eingebüßt, politische Prozesse wurden zu Schauprozesse wie unter Lenin, Stalin, Mao oder Honecker. Die Medien sind gleichgeschaltet und der verlogenen Bande hörig – und haben ihre traditionelle Rolle als außerparlamentarisches Kontrollorgan gegen die Regierung freiwillig aufgegeben und sich der merkel´schen "Politik" der Vernichtung Deutschlands und Europas mittels eines historisch beispiellosen Austauschs durch afrikanisch-nahöstliche, überwiegend islamische Völker bedingungslos angeschlossen.

    Jetzt trampelt diese Person auf der Stelle, wie ein bockiges Kind………….ich will, ich will, ich will………..

    einen Scheiß müssen wir,die "Geister die Sie rief, die wird sie nicht mehr los.

    Die Büchse der Pandorra steht weit offen, und wird sich nicht mehr schließen.
    Merkel und ihr verräterischer Hofstaat gebührt die Höchsstrafe für ihren Verrat und ihre Verbrechen

  14. Auch interessant: mmnews:

    Foto (Autobahnschild): Islam gehört zu Deutschland – Letzte Ausfahrt 24.9.

    Ein witziges ( und realistisches) Foto macht derzeit im Internet die Runde .

    Das Foto muss man gesehen haben – super ! 

  15. Sollte doch mittlerweile bekannt sein, was Merkel will !!!

    Das sollten WIR die schon länger hier leben am 24.09. verhindern ! 

     

    Auch lesen : EPOCH TIMES: 

    Eine Talkshow entpuppt sich als Show, sagte Petra Paulsen,  Gast bei : Wie geht's, Deutschland ?

  16. ARD REDAKTEUR PACKT AUS:
    TAGESSCHAU IST REINE STAATS-PROPAGANDA

    Endlich packt ein ehemaliger ARD-Redakteur aus. Er gibt selber zu, dass wir Bürger nach Strich und Faden belogen werden. Das Pentagon bestimmt, was wir in Deutschland an Nachrichten zu hören und sehen bekommen.

    Es bestätigt komplett das, was ich seit Jahren schreibe: Wir leben  in einer Medien-und Parteiendiktatur. Die Bevölkerung wird systematisch nach Strich und Faden belogen über die wahren Ziele der Politik. Es gibt de facto keinen Unterschied mehr zwischen dem Deutschen Fernsehen heute und dem Fernsehen DDR oder der UDSSR.

    WIR LEBEN IN EINER MEIDEN- UND PARTEIENDIKTATUR STALINISTISCHER PRÄGUNG

    Bestimmte Ereignisse werden bewusst verschwiegen. Und andEre Ereignisse werden unverhältnismäßig aufgebauscht. Verschwiegen wird etwa die Politik des Völkermords an den Deutschen durch Merkel. Veschwiegen wird ferner die wahre Zahl der Arbeitslosen.

    Bezahlte Agenten des Systems und Volksverräter wie Günter Jauch etwa werden mit Millionen ( in seinem Fall 11 Millionen Euro) dafür bezahlt, dass sie sich an diesem Lügensystem beteiligen (s. das Video dazu).

    MERKEL MUSS GESTOPPT WERDEN. 
    SO ODER SO.

    Es gibt nichts mehr dazu zu sagen: Wir leben in einer Diktatur. Der dritten seit Adolf Hitler. Und immer noch haben 80 Prozent der Deutschen dies nicht erkannt.

    Daher wird die zukünftige Kanzlerin dieselbe sein, die wir schon seit 12 Jahren ertragen müssen. Sie ist – was die Zukunft des deutschen Volkes betrifft – weit schlimmer als Hitler, Ulbricht oder Honecker. Sie ist der Todesengel Deutschlands.

    Wenn sie nicht gestoppt wird, wird sie in den kommenden vier Jahren ihrer Amtszeit ihr schändliches Werk der Vernichtung der Deutschen vollenden.

    https://www.youtube.com/watch?v=ko5-FGu7eBM

    1. So isses, DAS wird sie tun, das ist noch sicherer als das Amen in der Kirche – und deshalb muss absolut jeder über seinen Nichwählerschatten springen.

      Lässt dies seine Überzeugung nicht zu, dann hat er mit Überzeugung die Leibhaftigen Mörder Deutschlands gewählt.

      So wie "keine Antwort" auch eine Antwort sein kann, so ist "Nicht wählen" eben auch eine Wahl !

      Und es ist ganz bestimmt nicht einfach "nur" unterlassene Hilfeleistung, wie sich so mancher Nichtwähler vielleicht einreden mag, nein, auch Nichtwählen ist eine inaktiv getroffene Wahl – in unserem Fall, die Wahl für Landes- und Volkstod !

      1. Das wichtigste ist derzeit, dass jeder in seinem Bekannten-und Familienkreis die Menschen aufklärt, warum es bei dieser Wahl eigentlich geht. Es ist eigentlich von der Logik unvorstellbar, dass Deutsche, die in unserem Lande groß geworden sind, die Merkel-Partei, die Partei des deutschen Untergangs , wählen. .Zum Donnerwetter noch mal, muß man die Leute erst schütteln bis sie begreifen ,dass die Elite, zu der Merkel genetisch gehört, die germanische Rasse ausradieren willl, um einen weiteren Gegner zur Weltherrschaft auszuschalten. Wenn Deutschland nicht fällt und auch die anderen Staaten Europas aufwachen und die übergestülpte Pest abschütteln,und ein eigenständiges, demokratisches, weißes,europäisches Europa schaffen, ist die Elite in ihren k/jBemühungen sehr weit zurückgefallen.. Nichtwählen gehen ist Mord durch Unterlassen.

  17. Es ist schon interesant was sich gerade im staatlichen Hörfunk, im staatlichen Fernsehen und den angeschlossenen Anstalten abspielt.

    Schon den ganzen Tag gibt es zwei Themen:

    1) Hate Speach

    2) elektronische Wahlmanipulation (natürlich immer in Richtung Russland)

    Dazu werden alle erdenklichen Personen aus der Versenkung geholt (bei manchen wusste ich gar nicht, das sie noch leben) und die selbsternannten wissenschaftlichen Fachexperten haben wieder Hochkonjunktur.

    Wenn dann manche Studiogäste nicht deutlich genug die Schuld bei Pegida und der AfD suchen, dann helfen die "neutralen" Journalisten/Moderatoren kräftig nach und es werden die bekannten Alternativfragen/Suggestivfragen gestellt. Und Russland muss in den Antworten natürlich auch vorkommen.

    Wenn die Lage nicht so ernst wäre, dann könnte man über derartig primitive, zentral gesteuerte konzertierte Aktionen nur müde lächeln und sich angewiedert abwenden.

    Das Raubtier ist getroffen/verwundet, schlägt jetzt wild um sich und beißt. Es ist dadurch noch etwas gefährlicher, weil noch unberechenbarer.

    Parallel zeigt es aber, dass es verwundbar und besiegbar ist.

    1. Dass es die von der spezifischen Gilde für total bekloppt gehaltenen Deutschen es wagen, das gezoomte Politlandei auszupfeifen je sogar mit Gegenständen zu bewerfen, hat die Meute tief getroffen. Sie fürchten den Verselbständigungsprozeß dieses Aufruhrs.,

      1. Sie haben etwas ganz Wichiges gesagt:

        AUFRUHR! Genau der fehlte bisher und darf daher solange weitergehen, bis wir dieses Land wieder unter deutscher Kontrolle haben!

        Da sich Merkel seit zwei Jahren beratungsresistent, oder je nach Sichtweise voll im Plan, zeigt, verschliesst sie sich jedem Argument gegen ihre "Flüchtlingspolitik".

        Also sollte jeder zur ihren Wahlkampfveranstaltungen Trillerpfeifen, Trommeln, Megaphone und Tomaten mitbringen…Die Frau hat es nicht anders gewollt…

         

      2. @Otto

        so ist es. Konnten bisher die Medien und Poliker immer noch den angeblich dummen Osten beschimpfen, so hat Merkel im Westen identische "Empfänge" erhalten. Das wird erst verschwiegen, dann kommen Erklärungsnotstände auf.

        Es ist für die Nomenklatura unbegreiflich, dass es immer noch selbständig denkende Menschen gibt und diese sich nicht mehr verstecken, sondern an die Öffentlichkeit gehen.

        Ab morgen geht die Tour nach MV. Dort wurde an einem ihrer geplanten Auftrittsorte, ein Sportstadion, bereits der Rasen "behandelt". Es erscheinen braune Schriftzüge, u.a. "Hau ab". Der Staatsschutz rotiert bereits.

        Ich sehe es auch bei uns, es ist ein Wandel eingetreten. Erstmalig vor den Wahlen sind die Plakate der SPD, Grünen und der CDU besonders stark durch Beschädigungen betroffen und die Mitbürger geben offen teilweise recht hämische, schadenfreudige Kommentare.

        Es hat sich etwas geändert in diesem Lande. Noch ist es ein ganz zartes Pflänzchen. Wenn man kann, dann sollte man es pflegen und schützend seine Hand drüber halten.

         

  18. – Merkel will härter gegen 'Hate Speech' vorgehen – ???

    Neben der alternativlosen Politik schwebt der Kanzlerin jetzt wohl eine alternativlose Presse, im Stile des 'Völkischen Beobachters' oder des 'Neuen Deutschland' vor, was schon längst erreicht wurde. So war die Infomation und Aufklärung der Öffentlichkeit bisher die Aufgabe einer unabhängigen Presse. Es ist daher bezeichnend, daß eine alternativlose Politik mit üblen demokratiefeindlichen Absichten versucht als erstes die Unabhängigkeit der Presse zu zerstören, was sich seit dem Antritt der Kanzlerin in der deutschen Presselandschaft widerspiegelt. Es ist eine bekannte Tatsache, wer die Presse kontrolliert, der kontrolliert die öffentliche Meinung, was in der Tradition des Dritten Reiches, der DDR nun in der dritten Variante des Merkelzeitalters fortgesetzt wird. So kann man zum jetzigen Zeitpunkt von einer Unterwanderung nicht nur der Presse, durch einem Zensurterror im Sinne der transatlantischen Machtvorstellungen ( siehe Ukraine – Syrien ) sämtlicher Medien ausgehen, sondern auch von einer Unterwanderung des Fernsehens sprechen, die von deutschfeindlichen, politischer Kräften ausgehen. Es ist bezeichnend, daß das politische Establishment, in diesem Falle das Merkelregime, erkannt hat, daß mit einer politisch tendenziösen oft lügenhaften und hetzerischen Berichterstattung sie am besten ihre Macht absichern kann, so daß nicht zu erwarten ist, daß von dieser Seite etwas gegen den Trend eines solchen 'Hate Speech' vorgegangen wird, wie z.B. mit den Aussprüchen eines Horst Seehofers, der die AfD 'austrocknen' will, der in einer jahrelang abwesenden ernst zu nehmenden Opposition verlernt hat einen demokratischen Sprachgebrauch, wie auch von  vielen anderen Politikern der etablierten Parteien praktiziert wird, zu verwenden. Eine Korrektur dieser entgleisten 'Politkultur' ist daher in drei Wochen dringends erforderlich.

     

  19. Täglich gibt es viele,viele Opfer von Gewalt und Kriminalität  in Deutschland – aber leider viel, zuviele milde Strafen für Straftäter ! 

    Will Merkel auch gegen diese Straftäter HÄRTER vorgehen ?!

  20. Das uebliche Gestammel von dieser absout unfaehigen Person, einfach laecherlich.
    Auch habe ich noch nicht gesehen wo das Grundgestz etwas gegen "Hatespeech" sagt, etwa "Alle Menschen sind gleich"? "Die Wuerde des Menschen ist unantastbar"?
    Koennte man so auslagen. Aber da gibt es auch diesen Artikel mit der Meinungsfreiheit, keine Zensur… Wenn ich sage das ich keine Schwulen mag oder der Meinung bin das Homopaare keine Kinder erziehen sollten dann muss das mit der Meinungsfreiheit gedeckelt sein, wo soll das sonst hinfuehren? Ich habe eine Glatze, wenn eine Frau sagt sie mag keine Glatzkoeppe…. ist das dann gegen meine Wuerde? Schwachsinn! Nat. nicht und so ist es auch nicht gegen die Wuerde von Homos wenn ich sage das sie keine Kinder erziehen duerfen sollten oder wenn jemand sagt das er keine Homos mag.

    Abgesehen davon ist auch  hier wie immer zweierlei Mass, alles was man gegen eine der Minderheiten sagt oder gegen Politiker, LINKS GRUEN oder AntiFa oder vor allem Muslime ist Hatespeech, alles was eben diese Berufsbetroffenen von sich geben ist was anderes.

    Nunja, Deutschland geht den Bach runter, Europa folgt.

    1. Unter dem Deckmäntelchen des Menschenrechts instrumentalisiert man alle erdenklichen sog. Minderheiten, um die Mehrheit zu kontrollieren und bis es keine Mehrheit mehr gibt. Dann hat man das Ziel der totalen gesellschaftlichen Fragmentierung erreicht, in dem man kein Volk  mehr gegen sich hat, sondern nur noch viele Migrationshintergründler, die man dann umso besser gegeneinander ausspielen kann.

      1. Nicht zu vergessen die haben sich auch mit der EU politische Parallelstrukturen geschaffen. Wenn die Zerstörerparteien national untergehen sitzen sie in der EU immer noch an der Macht! Allerdings verliert dann ein Gutteil des Gesocks seine Pfründe und davor haben die am meisten Angst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.