Die Angst der Etablierten vor der AfD wächst

In den Umfragen wurde die AfD bislang immer heruntergerechnet, nun geht es dort mit der Partei jedoch sukzessive aufwärts. Das politische Establishment der BRD zittert. Denn die Partei wird wohl mit deutlich mehr Abgeordneten in den Bundestag einziehen als bislang vorhergesagt.

Von Michael Steiner

In den meisten Umfragen wurde die AfD in den letzten Monaten lediglich mit sieben bis elf Prozent angegeben. Doch nun zeigt das Stimmungsbarometer für die Partei offenbar nach oben. Das liegt aber wahrscheinlich nicht unbedingt daran, dass wirklich mehr Menschen als zuvor die Rechtspartei wählen wollen, sondern dass man vielmehr hingeht und die Umfragen den Realitäten anpasst. Gerade jetzt kurz vor der Wahl will sich ja niemand blamieren.

Gestern schrieb die Stuttgarter Zeitung:

"Wird die AfD stärker als erwartet?

Bei Union, SPD, Grünen und Linken wächst die Unruhe: Sie sehen knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl Anzeichen dafür, dass die AfD stärker abschneiden wird als prognostiziert. Vor allem Begegnunge mit Wählern stimmen manche Kandidaten besorgt".

Loading...

Angesichts dessen, dass die ganzen Umfrageinstitute mit ihren Gewichtungsmethoden (siehe auch hier) auch genug Spielraum für Manipulationen – und so auch auf die Wahlentscheidung mancher Menschen – haben, darf man deren Arbeit für das Establishment nicht unterschätzen. Denn bei einem Sample von vielleicht 1.000 bis 2.000 Befragten bleiben einfach zu viele Unwägbarkeiten übrig. Normalerweise müsste man im Falle Deutschlands mindestens 10.000 Menschen aus allen Regionen und demographischen Gruppen befragen, anstatt mit den Zahlen herumzuspielen.

Man kann also durchaus davon ausgehen, dass die AfD bei der Bundestagswahl eher bei 15-16 Prozent – oder gar mehr? – der Wählerstimmen liegen wird als bei zehn. Und genauso wie man damals beim Einzug der Grünen und auch bei jenem der PDS ein Theater machte (immerhin geht es hier um politische Macht und Versorgungsposten), geschieht dies jetzt in Sachen AfD. Immerhin nimmt die Partei zukzessive immer mehr Teile des "Kuchens" ins Beschlag, den sich die etablierten Parteien vorher untereinander aufgeteilt haben.

Lesen Sie auch:  Sachsen-Anhalt: Erdrutschsieg für die CDU

Bücher zum Thema:

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

88 Kommentare

  1. …es ist eigentlich ein Unding, wie ein realer Deutscher mit mehr als zwei normal funktionierenden Hirnzellen im Schædel, noch eine der Systemparteien wæhlen kann. Insbesondere die Deutsche-hassende, Kinderschænder-Gruenlinge, die "Ihr, das Volk, ihr seid das Pack-SPD oder die antichristliche-deutschfeindliche Verræter-CDU!

    Die Letztgenannten gehøren nicht in den Reichstag sondern an den Galgen!!!!!!! Alle! Ohne Ausnahme! Was fuer eine verrueckte Welt. Schwerverbrecher regieren ein Volk.

    1. Wenn man den Deutschen vor 80-100 Jahren gesagt hätte, dass Deutschland einmal von einem Konglomerat aus Schw…oder Landesverräter regiert wird, (damit sind die Systemparteien gemeint) die Deutschland vernichten moechten, weil sie unter anderen, die Türen für aber Millionen von Menschen aus Afrika oeffnen. Weil sie 70 Jahre nach dem verlorenen Krieg, der Amerikanischen Globalmafia immer noch in dem Arsch kriechen, hätten sie gesagt „das gibt es nicht!''

      Aber 70 Jahre USraelische Gehirnwäsche hatten Erfolg.

      1. Man(n), die Führer Hitler, Hindenburg u.a., hatten "die Deutschen" darauf hingewiesen, und "die Deutschen" hatten es verstanden und ums nackte Überleben gekämpft…

        (Roosevelt forderte die Sterilisierung des Deutschen Volkes)

        Hitler sagte, dass die VSA Deutschland in ein Wirtschafts-Protektorat verwandeln würden. Genauso ist es gekommen und noch schlimmer. Im Zuge der Kolonialisierung Deutschlands ist mehr oder weniger die ganze Welt versklavt worden, inklusive der VSA selbst.

        1. (Roosevelt forderte die Sterilisierung des Deutschen Volkes)

          ——–

          Das ist so nicht richtig. Es war der Jude Th. Kaufman, der die Sterilisierung der Deutschen forderte. Er wurde aber in seinen perfiden Plänen sowohl von Roosevelt als auch von der von Juden und kommunistischen Spionen durchsetzten Roosevelt-Administration unterstützt.

          Franklin D.Roosevelt über seinen, anscheinend sehr großen Hass auf Deutschland:

          „Ich werde Deutschland zermalmen! Es wird nach dem Krieg kein Deutschland mehr geben.“

          Ja, das ist wirklich nicht ohne. Vor allem wenn man mal bedenkt dass er dieses Zitat vor(!) Hitler, und vor dem Krieg getätigt hat. Roosevelt, 1932 (!) (vgl. E. Reichenberger „Wider Willkür und Machtrausch“, Graz, 1955, S. 241)

          Denn das bestätigt doch nur dass Deutschland auch ohne Hitler angegriffen werden sollte, und der Weltkrieg schon lange geplant war. Wahrscheinlich, um die imperiale US-Weltmacht (gesteuert von mächtigen jüdischen Interessen- und Lobbyverbänden) weiter auszubauen und somit andere Großmächte, die sich gegen den amerikanischen Kurs gewehrt hätten, auszuschalten.

          Eines ist dieses Zitat von 1932 sicher – der endgültige Beweis, dass der Krieg gegen Deutschland auch ohne Hitler zustande gekommen wäre, und das entlarvt nicht nur das machtgierige Amerika, sondern stellt auch nochmal die komplette Historik auf den Kopf.

          Außerdem hat das organisierte Judentum Deutschland (und nicht etwa den Nationalsozialisten) knapp 6 Wochen nach dem Amtsantritt Hitlers den Krieg erklärt: 

          Jews declare war on Germany

          https://archive.org/stream/JewsDeclareWarOnGermany1933/JewsDeclareWarOnGermany1933_djvu.txt

          "Played golf with Joe Kennedy (U.S. Ambassador to Britain). He says that Chamberlain stated
          that America and world Jewry forced England into World War II."
          James Forrestal, Secretary
          of the Navy (later Secretary of Defense), Diary, December 27, 1945 entry.
          James Forrestal stürzte später aus dem Fenster, natürlich in 'geistiger Umnachtung.

          "It is untrue that I or anyone else in Germany wanted war in 1939. It was wanted and provoked
          solely by international statesmen either of Jewish origin or working for Jewish interests. Nor had
          I ever wished that after the appalling first World War, there would ever be a second against
          either England or America."
          Adolf Hitler, April, 1945.

           

          1. ja aber das wollen hirnlose indoktrinierte schlafschafe nicht wahrnehmen. man braucht ja das feindbild, und das ist nunmal der deutsche selbst und seine angeblich braunen auswüchse.

          2. Es ist schon wirklich zum Mäuse melken, wenn man sieht, dass so viele Deutsche nicht mehr vorne noch hinten wissen wer sie einmal waren und immer noch sein sollten.

            Normalerweise enthalte ich mich ja dem deutschen Selbstbashing, fordere sogar, dies sein zu lassen um die geistig Gegeiselten nicht noch mehr zu demoralisieren, aber man kann es nicht leugnen, ein gewisses Völkchen im Volk ist wahrlich degeneriert !

          3. Oh Gott, – der Mann ist sich wohl nicht bewusst, dass Russland ebenso jüdisch unterwandert ist, wie die USA.

            M.E. ist die Globalisierungs-Mafia die jüdische Diaspora und ihr Werkzeug um EUropa endgültig zu unterwerfen der Kommunismus ! – nachdem und währendessen es vom Kapitalismus per eingeschleustem Finanz-Zinswucher-System ausgebeutet wurde.

  2. In einem Land wo wir gut und gerne leben, diesem platten Satz kann man nicht widersprechen, sollte ihn aber noch ergänzen mit der Bemerkung, aber ohne Merkel als Kanzlerin. Wollen wir hoffen, daß es den Bürgern so langsam dämmert wohin die Reise geht und die Alternativen als Bollwerk gegen diese zerstörerische Strategie in den Bundestag mit hohen Wähleranteilen kommen. Was bei uns seit Jahren abläuft ist fremdgesteuert und eine völlig verirrte Politik wird uns auch noch als die allein Seligmachende verkauft und das muß aufhören. Die deutschen Bürger haben werden es schon noch schaffen sich von fremden Interessen bevormunden zu lassen, das sind wir unseren Kindern und Enkeln schuldig, wenn sie noch in einem Land leben wollen, was den Begriff Deutschland tatsächlich verdient.

    1. "Wir wollen ein Deutschland in dem wir gut und gerne leben"
      In dieser Wahllosung der CDU sind geschickt Lüge und Wahrheit versteckt und mit einander verwoben: Wer findet sie??
      Lüge: "Wir wollen ein Deutschland:…. "!! Sie wollen ein "MENSCHENLAND" Das Wort Deutschland wird in ihrem Wahlprogramm nicht ein einziges Mal erwähnt!
      Wahrheit:  "….wir gut und gerne leben"  Ja das ist klar! Denn wenn Die WIR sagen- meinen Die NIE UNS!!!
      Und was sagt uns das? Immer genau zuhören!!  Ehrlich sieht so aus:
      "Ihr wollt ein Deutschland in dem ihr gut und gerne lebt!"

      1. ………..das wollen wir auch, ohne das korupte selbstherrliche Pack aus Politik, Justiz, Wirtschaft und den "Beamtenstuben……….ohne Merkel, Maas, Gabriel, Grüne, Rote, ohne Dummschwätzer die uns jeden Tag erzählen wollen was gut für uns ist, die vor Dummheit und Systemhörigkeit zerfließen, für die das oberste Dogma die erfundene Kriegschuld der Deutschen ist, ohne Bevormundung durch Juden, Islamisten und "Weltverbesserer, das wollen wir ein Land in dem unsere Kinder , Enkel und Urenkel auf unsere wahren Werte voller Stolz zurückblicken, wo man  frei sagen kann…………"ich bin Deutscher und stolz darauf".

        1. Amen… aber, wenn ich den Zustand unserer Gesellschaft kurz analysiere, muss ich immerwieder feststellen, daß man mit der Arbeit schon an der Wiege beginnen sollte. Sämmtliche Schul- und Bildungssyteme, -Instituten und -Organen sind allersammt reif für grunlegende Reformen. Mit dem Vertrieb der Parasiten von der Wunde, heilt sich diese sicherlich nicht !

           

  3. Die Angst vor der AfD zitzt den anderen Parteien nicht erst jetzt im Nacken,sondern seit der Gründung dieser Partei.Diese Partei hat von Anfang an den  Finger in eine Wunde gelegt,welche

    d.h. —- Euro —-

    Dann kam es zur Spaltung der AfD und die anderen Parteien haben aufgeatmet,weil sich diese Partei selbst zu zerlegen begann.

    Es trat aber das ein,was die anderen Parteien versäumt haben richtig zu beurteilen.

    Im Zuge der Invasion durch die Traumatisierten hat diese AfD wieder den Finger in die Wunde gelegt  und hat Farbe bekannt,wie sie zu Deutschland und zur deutschen Bevölkerung steht.

    Nun ist der stetige Vormarsch der AfD ins Bundesparlament nicht mehr aufzuhalten und das macht jetzt die " Elite " sichtlich nervös.Wer sich die Duelle im Fernsehen angeschaut hat , hat mitbekommen wie sehr doch die Angst bei den anderen Parteien fortgeschritten ist,der weiß jetzt schon:

    Ein —- Weiter so  —- wird und kann es mit der AfD in Deutschland nicht geben.

    Wenn auch die Kaiserin von Deutschland noch einmal ihren Thron besteigen wird,das ist nur

    ein Schachzug von ihr,denn sie wird spätestens in zwei Jahren das Zepter an einen anderen

    übergeben und ich denke dabei an 2 Personen. ——- Spahn oder Klöckner ——

    Merkel hat ja eine Bauernschläue und die kann man ihr nicht absprechen.Sie hat die Gabe alles totzuschweigen und Probleme auszusitzen.Damit ist sie bisher erfolgreich gefahren in Deutschland und in Europa.

    Ihr unbedingter Gehorsam zu Washington ist auch durch Trumps unverhofften Wahlsieg leider für sie selbst ins Negative geraten,weil sie auf Clinton gesetzt und Trump ver lacht hat.Dies war schon ein Fehler,welcher ihr z.Zt. gewaltig auf die Füsse fällt.Der zweite Fehler ist der,dass sie die Oststaaten unterschätzt hat im Bezug ihrer Verteilung der traumatisierten Invasioren.Sie muss dabei aber erkennen,dass nicht jeder nach ihrer Fasson selig werden möchte,weder die Ungarn,die Tschechen,die Slowaken

    und schon überhaupt nicht,die Polen.

    Wenn die AfD ihr dann auch noch im Bundestag ständig im Nacken sitzen wird,dann werden noch viele Menschen in Deutschland erkennen:

     

    diese Kaiserin hat ja gar nichts an.

    Ich bin der festen Überzeugung,dass Merkel ihren Abgang jetzt schon plant und sie ihr

    Amt spätestens in 2 Jahren frei gibt und dies dann begründet mit gesundheitlichen Problemen.  Die ganz verblödeten Staatsbürger werden sagen — die Arme —–

    und die —- Nichtmanipulierten —–  werden sagen:  dieser Schritt war schon lange überfällig.

    Merkel will in die Geschichte als die Heilsbringerin für Deutschland eingehen und da kann sie sich ein Scheitern ihrer Flüchtlings-und Sanktionspolitik nicht erlauben.Dies wird aber ihr Nachfolger bekommen.Das Scheitern dieser Politik ist schon vorprogrammiert,denn der Tanz wird am 24.September 2017 erst richtig beginnen und wer da heute noch glaubt,dass eine Merkel oder ein Schulz die Musik für diesen Tanz spielen wird,der muss wohl sein bisheriges Leben im Nirgendwo verbracht haben.Die Musik für diesen Tanz werden andere spielen und dies nicht nur in Deutschland,sondern auch in der EU ,in Russland und im Rest der Welt.In diesem Konzert wird auch eine Partei kräftig in`s Horn blasen und das kann nur

    die AfD sein

    Auch diejenigen,welche jetzt noch manipuliert sind,werden ihr pers.Trauma erleben,weil ihnen die AfD vor Augen halten wird,wie sehr sie sich indoktrinieren lassen haben von den Medien und den Politikern .

    Ja,es ist schön in Deutschland zu leben und das wollen wir alle in unserem schönen Vaterland.Dazu müssen wir aber wieder im Land der Dichter und Denker uns frei machen,

    von den Richtern und Henkern der derzeitigen Politik,von den Wirtschaftsflüchtlingen,den Terroristen,welche nur mit Hilfe der Merkel wissentlich in unser Land gekommen sind,von denjenigen,welche schon seit Jahren Intigration verweigern,von den Mördern,den Vergewaltigern,welche unsere Frauen,Kinder mißbrauchen und den ganzen Dealern.

    Wir brauchen einen neuen Ruck,der durch Deutschland geht und kein

    Weiter so,wie bisher

     

    Dieser Ruck wird durch die AfD kommen,da bin ich mir ganz sicher.

    x

    1. schön, schön, aber wo bleiben denn in deiner "wovon wir uns befreien müssen – Aufzählung" die Linken Terrorfraktionen in der Gesellschaft ?

      1. Ich kann Dich trösten! Der Anblick wird halb so schlimm. Bin der Kanzlerette bereits live begegnet in etwa 3m Abstand. Sie ist keinesfalls so übergewichtig, wie es im TV scheint. Im Gegenteil. Mit höchstens 1,60m Körpergröße ist Sie eher von zierlicher Statur – nur eben nicht ganz idealtypisch proportioniert. 

        1.  

          Eine Kröte flüsterte mir in's Ohr-

          bin ich nich hübsch,du kleiner Thor.

          Im dunklen glänzen meine Wangen,

          mei Brüstung hält mit reichlich Stangen.

          Die Händchen äußerst sanft und zart,

          nur um's Mündchen prangt ein Bart.

  4. Und wenn die Wahl  zu Gunsten  der  Merkeljaner  manipuliert  wurde, dann hilft  nur noch ein  Generalstreik  um den herbeigesehnten Bürgerkrieg  zu verhindern  ! 

    Jeder hat das Recht  seine  Arbeitskraft  zu verweigern  !

    Alle Räder  stehen  still, wenn dein starker Arm es will !

    1. Ein Generalstreik darf aber nicht ausgerufen werden und nicht auf der Straße ausgetragen werden, sondern muss so ähnlich laufen wie bei Air-Berlin die Piloten es machen. Das heißt also eine Feier zur Deutschen Einheit abhalten, oder sonst was, aber ohne die oben zu fragen und zu Hause feiern.

      Denn bei einem Generalstreik ist folgen des zu beachten: Es darf nicht Generalstreik ausgerufen werden, da es strafbar ist, aber zur Feier von irgendwas geht klar. weithin beachten, das man den nicht gennanten "Generalstreik" auf die Straße trägt. Das hat folgenden Grund: Wo wir auch immer die Infrastruktur gebrauchen müssen oder glauben sie gebrauchen zu müssen, ob für eine Demo oder den Weg zur Arbeit, sind wir in Ohnmacht der Macht der Politiker und ihrer Drahtzieher  ausgeliefert. Die Infrastruktur der Macht, die heute mittels Handy durch die Überwachung von dem selben, bis ins Private hinein reicht, ist die Macht die alles durchdringt.

       So weit alles verstanden?

       

       

      1. ……..was heißt Generalstreik ist verboten, Blödsinn, es gehören immer 2 dazu, der eine der verbietet und der andere der sich fügt.

        Der jenige der verbietet, in unserem Fall die Verbrecher der BRD-Diktatur, aud der anderen Seite das kuschende Volk.

        Vor was haben wir Angst……………http://www.journalalternativemedien.info/gesellschaft/wovor-fuerchtet-der-deutsche-sich-eigentlich/

         

        "diese "Regierung" ist nicht meine, und wird Es niemals sein,
        sie spricht nicht für mich,
        sie handelt nicht für mich,
        und ich distanziere mich von Allem,
        was sie sagt und tut!"

         

      2. Ein Generalstreik kann auf der Strasse stattfinden, muss aber nicht !

        Wenn sich alle krank melden und einfach im Bett bleiben, ist das auch ein Generalstreik – ein vom Volk legalisierter, – sozusagen.

        Bisschen Phantasie die Herren, – gehört auch immer dazu !

        1. achs so, was man noch anfügen muss : Ein solcher "im Bett bleib – Generalstreik" macht wie jeder andersartige natürlich nur Sinn BEVOR die Invasoren angelernt und ausgebildet werden konnten, ansonsten übernehmen die einfach die biodeutschen Ausfälle.

    2. Alle Räder  stehen  still, wenn dein starker Arm es will

      sprach big john unten in der letzten schicht, wo sein starker arm die kohle bricht……….

  5. Traue nie einer Umfrage die du nicht selbst gefälscht hast. Das haben wir uns ja schon gedacht, das an den Umfragen in den letzten Jahrzehnten etwas nicht stimmen kann. 

  6. Lassen wir doch mal die Kirche im Dorf.Es ist doch unbegreifbar, dass über 80% der Deutschen ihren eigenen Untergang als europäisches, intelligentes, weißes Deutschland wählen. Die Eliten haben über Jahrzehnte gründliche Arbeit geleistet und nur eine nationale Volksbewegung, die den Deutschen die "protokollarischen" systematisch aufgebauten Vorhersagen ihres Unterganges nachdrücklich verdeutlicht, könnte die "Eliten" stoppen. Einen Umschwung des Volkes wie in den 30 er Jahren mit der Wahl eines Kanzlers wird es nicht noch einmal geben.

    1. Einen Umschwung des Volkes wie in den 30 er Jahren mit der Wahl eines Kanzlers wird es nicht noch einmal geben.

      —–

      Die Situation in der von Juden beherrschten und ausgeplünderten Weimarer Republik entsprach ja fast exakt der heutigen Situation in Restdeutschland.

      Mit dem Unterschied, dass es seinerzeit noch eine starke nationale Bewegung gab und die Mehrheit des Volkes wusste, WER ihre Peiniger und Plünderer waren. 

      Da geschah es nahezu zwangläufig, dass die National-Sozialisten unter Adolf Hitler als stärkste Fraktion in den Reichstag gespült wurden.

      Diesen kapitalen Fehler wird das international vernetzte, organisierte Judentum nicht noch einmal zulassen.

      Sie werden alles dafür tun, damit die AfD als politische Machtbasis für alle national denkenden Menschen zerstört wird. Notfalls von innen heraus.

      1. Gab es da deiner Meinung nach über Petry und Pretzel tatsächlich schon einen Versuch ?

        An alle andern : Ich möchte hier nicht schon wieder eine umfangreiche Diskussion über Petry anleihern. Lediglich Dietrichs Einschätzung zu dieser Frage ist mein Anliegen !

  7. Jetzt wird die AfD stark geredet.

    Wozu?

    Um verunsicherte Wankelmütige zurück zu holen in den Schoß Satans, der sich sogar als göttliche Mutter mit dem liebevollsten Blick verkleiden kann.

    Dies soll in keinster Weise ein Vergleich mit der polnischen Jüdin "Merkel" sein, denn bei diesem Wesen der Todesraute muss es doch mittlerweilen für einen Blinden mit Krückstock ersichtlich sein, was es verkörpert.

    Ist diese Kreatur namens Merkel eine Wiedergeburt des Teufels Churchill?

    1. "Jetzt wird die AfD stark geredet"

      Gut aufgepasst !

      Tja, so ist das mit den Lenkern der "freien Medien" – greift Plan A nicht, greift eben Plan B !

    2. Ist diese Kreatur namens Merkel eine Wiedergeburt des Teufels Churchill?

      ——-

      Nein, nicht des Juden Churchill (seine Mutter war Jüdin, daher war Churchill gem. 'jüdischem Gesetz' 100 Prozent Jude) sondern ihres Stammesgottes, des Blutsäufers, JaHwe!

      1. sondern ihres Stammesgottes, des Blutsäufers, JaHwe!

        na der konnte ja nix dafür, denn in seinem namen wurde geplündert gemordet und rechtfertigungen dafür gesucht. aber persönlich hat er nicht gesagt, bringe alle um oder hetz sie gegeneinander auf oder so etwas. wenn du sagt das ist so, nenn mir bitte zeugen.

        ich seh das so, daß die eher seinen namen für ihre verbrechen mißbrauchen.

        1. Haste ja vollkommen Recht.

          Der Stammesgott Jahwe war ein typischer Gott der Bronzezeit, mit dem ein Handel abgeschlossen wurde. Immer nach dem Motto: Gibst Du mir, so geb' ich Dir.

          Zum Blutsäufer wurde er erst endültig in Babylon, wo er von den Pharisäern u. Leviten zum hassenden, blutsäuferischen, rassistischen Ungeheuer umfunktioniert wurde. 

          Allerdings war der Stammes- und Kriegsgott JaHwe schon immer nicht ohne:

          Die Kriege, zu denen Jahwe aufruft, sind dann natürlich "heilige" Kriege, die Schlachterfolge, die Israel erzielt, sind Zeichen seiner Macht.

          Er selbst kämpft mit. Vor dem Durchzug durch den Jordan heißt es: So sollst du denn heute erfahren, dass Jahwe, dein Gott, selbst vor dir als ein verzehrendes Feuer hinüberzieht; er wird sie vertilgen, und er wird sie vor dir niederwerfen, so daß du sie rasch aus ihrem Besitze vertreiben und vernichten kannst, wie dir Jahwe zugesagt hat." (Dtn 9,3)

          Die Landnahme wird von Juden und Christen gleichermaßen als Segnung Gottes verstanden. Dabei handelt es sich aus heutiger Sicht eindeutig um Eroberungs- und Vernichtungsfeldzüge. Und diese werden religiös gerechtfertigt und sind gekennzeichnet durch außergewöhnliche Grausamkeit.

          "Wenn du gegen eine Stadt anrückst, um sie zu bekriegen, so sollst du ihr zuerst eine friedliche Regelung anbieten. Geht sie auf die friedliche Lösung ein und öffnet sie dir die Tore, dann soll dir die ganze darin befindliche Bevölkerung frondienstpflichtig und untertan sein. Wenn sie aber keine friedliche Übereinkunft mit dir eingeht […] dann magst du alles Männliche in ihr mit der Schärfe des Schwertes erschlagen. Die Frauen und Kinder jedoch, das Vieh und alles, was sich in der Stadt findet, alles in ihr Erbeutete sollst du an dich nehmen und das von deinen Feinden Erbeutete, welches dir Jahwe, dein Gott, gibt, genießen. Auf diese Weise sollst du mit all den Städten verfahren, die sehr weit von dir entfernt liegen, die nicht zu den Städten dieser Völker dazugehören. Nur aus den 17 Städten dieser Völker, welche dir Jahwe, dein Gott, als Erbbesitz geben will, sollst du keine Seele am Leben lassen, denn an ihnen musst du den Bann unbedingt vollstrecken (d.h. vollkommen ausrotten)." (Dtn 20,10–16)

          Noch Fragen?

          1. ich nein, nur die Anmerkung, dass das beschriebene wieder mal frapant nach Islam klingt.

            Aber Du erwähntest ja schon, dass der Islam das Judentum für Araber ist.

          2. Wer steuert den ISLAM? V. Johannes Rothkranz

            Der Islam spielt im Kalkül des ‘Eine Welt Z…s’ sicher eine gewichtige Rolle aber gerade deshalb ist er (ob seine vielfach fanatischen wie ungebildeten und politisch ahnungslosen Anhänger das nun wissen oder nicht) im Wesentlichen längst zu einem willfährigen Werkzeug in den Händen eine geheimen, z,,,,,n Führungsriege geworden, die ihn aber zugleich einer personellen Unterwanderung und einer ideologischen Aufweichung unterwirft.

            https://ia800201.us.archive.org/6/items/NitogliaP.CurzioWoherStammtDerIslamVerlagAntonSchmid1998/RothkranzJohannes-WerSteuertDenIslamVerlagAntonSchmid1998.pdf.pdf

  8. Man muss sich mal vorstellen die Gewerkschaft der Piloten findet das bei Air-Berlin die Piloten nicht krank machen dürfen.

     

    Wes Brot ich ess, dessen Lied ich sing.

  9. Warum sollten die Parteien zittern die AFD wird den heute bestehenden Kurs in keinster Weise ändern. Der Neoliberalismus bleibt bestehen. Siehe AFD Wahlprogramm. Vielleicht kommen 3 Flüchtlinge weniger zu uns. Das wird aber an der Situation für uns Bürger nichts ändern.

    Wir werden weiterhin mit Bettellöhnen abgespeist,
    Alleinerziehende werden weiterhin arm bleiben,
    die Vermögenssteuer wird nicht wieder eingefüht,
    Konzerne werden weiterhin nicht anständig besteuert,
    Privatisierung wird weitergehen,
    Waffen werden weiterhin an Schurkenstaaten verkauft.

    Was ein blödsinn. Es wird sich nichts ändern mit der AFD. Auch wenn keine Flüchtlinge mehr kommen. Wird es uns nicht besser gehen. Den der staatlich geförderte Neoliberalismus ist das Grundproblem nicht der Flüchtling.

    1.  Ben@

      Nu mal Butter beii die Fische! Nicht nur negieren- auch mal eine Lösung des gordischen Knotens vorschlagen! Bitte:"………………………….."

      Es gibt:

      – die Wenigen die dafür sorgen, das etwas geschieht –

      – die Vielen die zuschauen wie etwas geschieht,-

      – und die überwältigende Mehrheit die keine Ahnung hat, Was geschieht!!!

      hat WAS geschieht!!!

      (Anonymus)

      1.  "Politisch korrekt sein heisst, dem Irrationalen, haarsträubender Dummheit und der Selbstzerstörung eine Stimme zu verleihen, das heißt auf seine eigene Meinung zu verzichten, um die falsche Akzeptanz einer Mehrheit von Schwachsinnigen
        zu bekommen."

        ………..es ist kein zeichen geistiger gesundheit,
        gut angepasst an eine kranke gesellschaft zu sein.

        ………fuck political correctnes !

         

    2. Zum Teil haben Sie da Recht.

      Die AfD ist eine Partei des oberen Mittelstandes – nicht die der Arbeiter.

      Dennoch überschneiden sich die Interessen der Arbeiter in der Migratten-Krise mit denen des Mittelstandes, da die Migratten-Invasion ebenfalls die Lebensverhältnisse der Arbeiter und die Verhältnisse auf dem Arbeitsmarkt massiv schädigt.

      Die Einwanderung ist, wie Oskar Lafontaine es treffend formulierte eine "Neoliberale Einwanderung". Das Kapital will unseren Arbeitsmarkt zerstören.

      ———————————————————-

      Desweiteren liegt es im Interesse des Arbeiters seine politische Selbstbestimmung zu behalten, denn so kann er über den Staat dem Kapital Grenzen setzen. Die Massen-Migration wiederum ist eine Taktik des Kapitals, den Staat von innen zu zersetzen und aufzulösen.

      Der Arbeiter sollte also alles tun, um die Masseneinwanderung zu unterbinden und dabei hilft die AfD.

      ———————————————————

      Direktdemokratie – das schärfste Schwert in der Hand des Arbeiters

      Die Errichtung direkdemokratischer Instrumente gibt dem Arbeiter die Möglichkeit via Volksentscheide z.B. die Hartz-Gesetze, Zeitarbeit und Dumpinglöhne abzuschaffen. Volksentscheide sind also eine starke Waffe in der Hand des Arbeiters, da er die demokratische Mehrheit stellt.

      Und die AfD will genau solche Volksentscheide in großem Umfang möglich machen. Auch deshalb ist die AfD trotz ihrer ansonsten neoliberalen Wirtschaftspolitik für den Arbeiter zunächst interessant.

      Volksentscheide sind die Entmachtung der Poliker und damit die Entmachtung des Kapitals.

      Haben wir Arbeiter erst mal eine Direktdemokratie, dann diktierten wir hier die Politik – egal was Parteien dann noch wollen.

       

      1. "Das Kapital will unseren Arbeitsmarkt zerstören."

        Das ist unkorrekt, obwohl sie ansonsten immer sehr genau argumentieren.

        Das (supranationale) Kapital will unseren Arbeitsmarkt den eigenen Vorstellungen und niedrigsten Weltniveaus anpassen – ökonomisch gesagt: "profitabler" machen.

        Zwar gibt es weltweit genügend Billigsklaven, aber die meisten davon sind wenig innovativ, weil ungebildet. Nun gilt es, auch billig an die Köpfe ran zu kommen… nicht nur an die Hände und Arme.

        Strategie ist, größtmöglichen Wettbewerb und Chaos im deutschen Arbeitsmarkt auszulösen, welcher in begründeten Existenzängsten der Arbeiterschaft mündet. Das klopft auf Dauer sogar kluge Köpfe weich, über Jahrzehnte hinweg erarbeitete und erstrittende Privilegien aufzugeben… nach dem Motto: "Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach."

        Um das Angstszenario zu verschärfen, wird nunmehr zum klassischen Ewigkeitsmärchen der "internationalen Wettbewerbsfähigkeit" gern die Geschichte vom "Akademisierungsdruck" oder neuerdings der schrecklichen "Digitalisierung" erzählt. Alles Mittel, um Preise zu drücken und zugleich die Leistungsbereitschaft zu steigern.

        Mir ist weder ein Politiker noch ein Ökonom bekannt, welcher mal in Frage gestellt hätte, wieso der deutsche Arbeitsmarkt sich nicht vorrangig mit der Befriedigung des Binnenbedarfs befasst, anstelle aber ständig dem Exportweltmeistertitel hinterher hächelt… zugleich aber die Produkte des täglichen Bedarfs importiert – massenhaft und minderwertig. Brot aus Tschechien, Socken aus Indien, Tomaten aus Spanien usw. Hochwertige Güter raus, minderwertiger Schrott rein – und die Exportüberschüsse noch auf Anschreibeliste (Target II).

        Weiterhin vermag auch niemand der "Volksvertreter" nachvollziehbar zu erklären, warum die Unternehmensanteile deutscher Schlüsseltechnologieführer (Kuka, Daimler usw.) lieber an ausländische Abzocker verblitzt werden und nicht an deutsche Hände. So würden die Dividenden wenigstens im Land bleiben, bei denen, die jeden Tag den Rücken dafür krumm machen.

        Ein Schelm, wer böses denkt!

        1. Realistische Einschätzung der Situation!                                                               Hochwertige Güter raus – minderwertiger Schrott rein , in Verbund mit der seit Jahrzehnten stattfindenden Abwanderung von Fach -und Spitzenkräften, sowie der "Einfuhr" von potenziellen Billigarbeitskräften.                              Eine außerhalb Deutschlands ersonnene Strategie ein innovatives und kulturell hochstehendes Volk auszubluten.

    3. Der "Flüchtling" ist das Mittel des Krieges der Globalisierungsfaschisten gegen Identität und Selbstbestimmung.

      Die AfD ist die einzige Partei , die dieser Politik gegenhält.

    4. Haben sie schon einmal zur Kenntnis genommen welche Unsummen die Einladung und Verhätschelung der Invasoren dauerhaft verschlingen wird ohne, daß dies in Form von Leistungen zurückkommen kann?  Da wurde durch die Altparteien ein akuter parasitärer Zustand hergestellt der den Wirt ziemlich schnell schwächen wird wenn die  Immunkräfte in Form einer gegenläufigen Politik nicht sofort aktiviert werden.

      1. Haben Sie schon mal daran gedacht, dass die Erhöhung der Anzahl von Sozialleistungsempfängern (via Migranten) die Umverteilung von fleißig nach reich beschleunigt und somit begünstigt?

        Über Sozialhilfeempfänger lässt sich zusammengeraubtes Steuergeld (Schönsprech: "öffentliche Mittel") binnen 30 Tagen PRIVATISIEREN !!!

        Etwa 40% der Sozialhilfe verschwindet direkt als "Miete" im Immobiliensektor. Weitere 40% landen beim Discounter. Und 20% drehen zurück ins Mehrwertsteuersäckl, um in der nächsten Runde einen neuen Privateigentümer zu finden.

        Mittels Massenmigration kommt man binnen weniger Jahre an die Vermögen der Mittelschicht ran !!! Tolles Geschäftsmodell, oder?

      1. … hör mal Du Kasper : soll's den Armen gut gehen, muss es auch den noch nicht Armen gut gehn. Sonst hauen die nämlich alle ab und lassen den Rest einfach hinter sich im Dreck liegen.

        Geh lieber auf die Strasse wegen Deutschlands großem Ausverkauf an außländische Investoren und Speckulanten, da haste was Sinnvolleres zu tun für's Land !

         

  10. Man schaue nur in die Säle, in denen die Spitzenkandidaten der AfD Vorträge halten – die sind rappelvoll.

    Die Vortagsssäle von Kauder (CDU) hingegen sind halbleer. Das spricht Bände.

    Wie schon mal geschrieben – das Gleiche war vor der Trump-Wahl zu beobachten.

    Ich halte es für möglich, dass die AfD 20% holt.

    1. Ich halte es für möglich, dass die AfD und damit das Deutsche Volk beim Auszählen dermaßen beschissen werden wird. Sie wird um jede zweite Stimme und mehr betrogen werden.

      1. Da könnten Sie natürlich recht haben. 

        Ein Lichtblick: AfD und Deutsche Mitte wollen die Wahl möglichst umfassend kontrollieren, um genau das auszuschließen. Vielleicht läßt sich so das Schlimmste verhindern.

        1. Dein Wort in Gottes Ohr!

          Die AfD konnte angeblich mangels Personal bzw. mangels Charakter (re. NRW-Vorsitzender Pretzell u.a.) viele Direkt-Kandidaten nicht aufstellen.

          Wie kann die AfD in über 11.000 Kommunen mit zig Wahllokalen genügend Wahlhelfer und Wahlbeobachter aufstellen?

          Ferner hatten die Russen schon 2013 darauf hingewiesen, dass die große Manipulation in Deutschland bei der Zusammenführung der Ergebnisse der Wahlurnen erfolgt(e); dabei arbeitet die Verbrecherpartei CDUCSUSPDLinkeGRÜNEFDP oft "harmonisch" zusammen. Wenn es darum geht die Deutschen zu schleifen, sind sich die Besatzer-Schergen, die Deutschen-Hasser, einig.

          "Wahl als Farce: Bremen lässt Schüler Stimmen auszählen – Ergebnis falsch" DWN

          "CCC: Manipulation der Bundestagswahl ist möglich" DWN

  11. Es ist selbstverständlich, dass man nach jetzigem Kenntnisstand nur die AfD wählen kann. Dabei ist mir unklar das Verhältnis der AfD zu Rußland und evt dortige  "elitäre" Bestrebungen. Deshalb sollte die AfD größten Wert auf ein von USA und Rußland/Eurasien??) unabhängiges Deutschland/Europa legen. Europa den Europäern alles andere raus!!!

    1. Ganz genau meine Meinung ! … aber glaub bloß nicht, dass das hier jemand checkt !

      Wenn die AfD den amerikanischen Abzug, samt Nato-Austritt fordert, könnte sich etwas ganz anderes dahinter verbergen als ein unabhängiges EUropa !

       

      1. Ich revidiere – da bin ich wohl einer Ente aufgesessen !

        Im AfD-Parteiprogramm liest sich folgendes :

        "Die USA bleiben für uns der wichtigste Bündnispartner. Die Nato muss wieder ein reines Verteidigungsbündnis werden. Die Landesverteidigung ist jedoch durch die europäischen Staaten weitgehend eigenständig zu gewährleisten."

        na, mit dem zweiten Satz vielleicht doch nicht vollumfänglich eine Ente. Meint man mit "gewährleisten" nun nur die Finanzierung der eigenen Streitkräfte oder die einsame Militärische Verteidigung.

        Bei letzterem, sähen wir aber alt aus !

        "Die Schaffung einer EU-Armee lehnt die AfD (nämlich) ab."

    2. @ Otto

      Europa den Europäern alles andere raus!!!

      So muss es sein, denn Putin, der uns hier auf dem Blog immer wieder als Heilsbringer angedient wird, ist alles andere als kosher. Er ist nur die andere Seite der Medaille!

      Guckst Du hier:

      Putins Jews

      http://www.momentmag.com/putins-jews/

      Die Menschenfeinde wissen nur zu genau: Wenn die Europäer zusammenstehen und ihre Kräfte (geistigen und wirtschaftlichen) bündeln, sind sie unschlagbar!

      Also: Alle Parasiten raus aus Europa!

      Das wäre der Todesstoß für die Menschenfeinde.

      1. Genau das ist die Realität! W i r  sind den angreifenden Feinden   bei weitem überlegen! W i r verfügen über alle nur erdenklichen ideellen  und institutionellen Waffen zur Abwehr des primitiven Feindes. W i r  müssen uns unserer Stärken nur bewußt werden und sie zum Einsatz bringen, sowie jene die uns daran hintern a b w ä h l e n !

  12. Natürlich wächst die Angst, ist die AfD doch die einzige demokratische Volkspartei die das Interesse des eigenen Volkes im Vordergrund stellt und nicht das der Millionen Illegalen Migranten.

    Ich denke, die AFD wird über 20% kommen  allerdings nur wenn es bei der  Wahlauszählung mit rechten Dingen zugeht.

    Auch klar ist die Angst das viele Abgeordnete ihren Job verlieren werden  – aber sie brauchen wiederum keine Angst haben in ein tiefes HARTZ IV Loch zufallen. Denn ihre Pensionen  sind sicherer als die Renten des normalen Volkes.

    1. So undenkbar ist die Manipulation nicht. Falls das so eintrifft, kann man sich ernsthafte Gedanken darüber machen, ob man jemals wieder zu einer Wahlurne läuft. Es macht jetzt schon keinen richtigen Sinn mehr. Ohne AfD wäre ohnehin die Wahl sinnlos. Aber was mit ziemlicher Sicherheit eintreffen wird, es wird weiter gemerkelt wie bisher. Denn die Masse wird ihre "christliche" Angela lieben, dann die Schulz und (Engel) Gabriel – Partei. Eigentlich hilft hier nur ein "übernatürliches" Ereignis, das zum Guten dient und ordentlich aufräumt.

      1. Ein nicht manipuliertes Wahlergebnis der AfD hätte so etwas wie eine Fanalwirkung, deshalb habe ich mir die Unterlagen ins Ausland schicken lassen. Ändern wird sich allerdings  durch Wahlen  nichts, für die Elite ein Instrument der Plutokratie-so C-K. Man  wird sich an unseren großen Dichters Schiller erinnern müssen, wie man sich Superdiktatoren entledigen kann.

  13. Wir beide wählen AFD, klar. Aber wer schutzt das Wallsystem vor Manipulationen?????????

    Ich glaube, dass die Ergebnissen bereits vorprogrammiert sind. Wer im Moment oben ist, bleibt auch oben. AfD wird niedergemacht, durch Intrigen und Manipulationen. D. ist ein Sklavenland, es wird sich nicht viel ändern, außer in der Farbe. Es kommt viel Schwarz dazu. Schlimm.

    AfD ist keine Rechtspartei, sonder eine, die Recht hat. Kleinen Unterschied.

  14. Wenn ich mich mit meinen Bekannten Nachbaren etc im Vertrauen unterhalte wählt fast alles AFD. Gespräche und Meinungen kann ich nicht wiedergeben weil ich fürchte das ich dann die neu gegründete Gestapo am Hals habe. Diese Diktatur muss verhindert werden deshalb wähle ich logischerweise AFD, eine andere Möglichkeit haben wir nicht mehr um unser Land zu retten.

  15. Die AfD wirkt. Umso mehr Abgeordnete ihren Sitzplatz im Bundestag an einen AfD Politiker verlieren ,desto mehr wird in den Block- Parteien der Druck auf Schulz ,Merkel und Co zunehmen.

    Diese Wahl wird zeigen ob die Deutschen eine Veränderung wollen oder ihr Land anderen  Völkern überlassen wollen .

    Nochmal 4 Jahre Merkel und Co bedeutet illegale Masseninvasion und alle damit verbundenen Folgen.

     

     

     

     

  16. Otto, wirbeln Sie da nicht ein paar Sachen durcheinander? Die USA sind Besatzer, bestimmen in deutsche Angelegenheiten ganz wesentlich hinein, und animieren zur Beteiligung an kriegerischen Auseinandersetzungen.Dazu kommt der Bruch der Absprachen mit der SU über die Ausweitung der NATO nach Osten, die gezielt betriebene Destabilierung Russlands durch allerhand fadenscheiniges Gesindel – auch aus der deutschen Politriege. Für uns ist ein gutes Verhältnis zu Russland  existentiell wichtig, nicht nur wegen der Rohstofflieferungen. Zu zweifelhaften Tricksern und Mauschlern (Bush, Cheney, Obama, Clinton, Mc Cain,  Blair usw.) sollten wir Abstand halten. Die AfD wünscht ein gutes Verhältnis, unsere Regierung leider nicht.

    1. Nee, ich glaube, Du wirfst da ein paar Sachen durcheinander – wenn ich mal so frei sein darf, dies zu bemerken.

      Russland wird nicht destabilisiert, Russland besinnt sich gerade aufgrund der Sanktionen auf seine eigenen Stärken – und baut sie aus !

      Nicht nur Agrartechnisch und generell wirtschaftlich, auch mittels polit. und militärischer Allianzen.

      Und unsere Besatzer sind nicht die Amerikaner, unser Besatzer ist die jüdische Diaspora unter erpresserischer Zuhilfe- und Inanspruchnahme der von ihnen gekapperten USA.

      Und, und das ist ganz wichtig zu wissen, auch unsere marxistischen Besatzungstruppen in Politik und Gesellschaft, werden nicht aus Amerika gesandt – die kämpfen da drüben mit dem gleichen Gesocks !

      Ein gutes Verhältnis zu Russland – das gebietet schon der Eigennutz – aber dabei sollten wir es auch belassen.

       

       

  17. Ich hoffe das nach der Wahl, wir von einigen Gesichter der Etablierten verschont werden. 

    Viele Gesichter sind einfach nicht mehr zu ertragen und man hat das Gefühl da nur noch reinhauen zu müssen .

     

     

  18. ………Etablierten…????

     

    Der Begriff geht auf das französische Verb établir (aufbauen, einnehmen, errichten) zurück, welches auf dem lateinischen Verb stabilire (befestigen, sichern, stärken) beruht.

    Aufbauen:

    eine links doktrinierte Diktatur mit Verrat an die Diktatur des Islam und der Kasarenmafia

    Sichern:

    jeden aufkeimenden Widerstand gegen deren Verbrechen im Keim ersticken, mit Lügen, Beschwichtigungen, Fälschungen und Verleumdungen.

    Sichern und Stärken:

    Ihre ergaunerten Pfründe, ihre widerrechtlichen finanziellen Zuwendungen und Privilegien

    …….."diese "Regierung" ist nicht meine, und wird Es niemals sein,
    sie spricht nicht für mich,
    sie handelt nicht für mich,
    und ich distanziere mich von Allem,
    was sie sagt und tut!"

     

  19. Das Rennen um Platz eins und zwei ist längst gelaufen. Die Horrorvorstellung einer alternativlosen Politik von Merkel & Schulz in den nächsten vier Jahre unterworfen zu werden, die beide nur das einzige Ziel verfolgen, unter dem Druck eines Jean Claude Junckers, die deutsche Haushaltskasse der EU in Brüssel zu übereignen, dürfte Grund genug sein, um eine schlagkräftige Opposition einer Alternative für Deutschland im Bundestag auf die Beine zu stellen, um nicht das Schicksal einer 'Animal Farm', nach George Orwell zu erleiden.

  20. Die Umfragen für die AfD werden nicht heruntergerechnet, vielmehr wird der Wahlbetrug beim Auszählen der Stimmen vorweggenommen, ist also bereits eingepreist.

    1. So trichert man schon Wahlergebnisse in die Hirne, damit das Wahlergebnis schon vorbereitet ausfällt und nicht in Ernüchterung mündet. Man braucht eigentlich nicht zur Wahl zu gehen, denn das Ergebnis steht jetzt schon fest. Wir werden manipuliert und betrogen, wie immer.

      1. Ich bin bei der Auszählung dabei und werde die Ergebnisse und den Ablauf sehr genau beobachten.Wenn viele Fremde bei der Auszählung dabei sind, ist eine Wahlmanipulation fast unmöglich. Hätte auch nie geglaubt ,dass es in Baden-Württemberg bei der letzen Landtagswahl so viele Stimmen für die Grünen gegeben hat.Leider war dies aber so. Inzwischen haben es jedoch viele bereut.

  21. Die Möglichkeiten Wahlergebnisse zu manipulieren lassen sich nicht ausschließen. "Wahlbeobachter" in den Wahllokalen und Wahlkreisen können wohl verhindern, dass Ergebnisse der Stimmauszählung der Wahlzettel korrekt zusammenkommen, doch bereits hier ist Manipulation möglich(besonders in von einer Partei dominierten Wahlkreisen). Rechtlich ist es möglich Wahlbeobachter als "den Vorgang der Auszählungen störende Person" aus dem Wahllokal zu entfernen ( habe ich selbst erlebt!).                                                                                                                            Die größte Gefahr oder beste Möglichkeit zur Fälschung der Ergebnisse besteht beim Zusammenrechnen der Stimmen aus den W.Kreisen, weil hier Software und PC eingesetzt werden. Von hier aus gehen die (vorläufigen ) Ergebnisse zum Landeswahlleiter, anschließend zum Bundeswahlleiter.                                                                                                          Anfang Sept. gelang es Hackern des CCC Sicherheitsmängel die Verschlüsselung des Programms "PC-Wahl" zu knacken, eine anschließende eilige Korrektur des Programms durch den Hersteller "VoteiT" erwies sich bereits als ungeeignet, die Schwachstellen zu beseitigen.                                                                                                                             Wohlan, noch 11 Tage bis Waterloo!

    1. Nein 🙂

      Nach meinem heutigen studium der AFD bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die AFD genauso eine Pro-Ami Partei ist wie alle anderen. Nur blickt ihr alle es nicht. Wie ich darauf komme, würde ich euch gerne erläutern, wenn ihr lust auf meine Meinung habt. Ansonsten spare ich mir die zeit und lache mir den Arsch ab wie ihr wie Schafe in den Tod springt.

      Und ich verdiene genung um mich und meine drei Kinder zu ernähren, meine Frau nicht arbeiten gehen muss 😀 Und wir alle jahre zweimal in den Urlaub fliegen können 😀

      Z.B. steht für nächstes Jahr sogar die drei Ziele an, Finnland Argentienen und die Elfenbeinküste an 😀 wo warst du in den letzten Jahren? Ich glaube ich muss noch fleißig russisch lernen, weil fürs übernächste Jahr steht Russland an für 2 Monate 😉 Die Frauen fliegen sowieso auf mich 🙂 🙂

       

  22. Es ist wirklich intreressant zu lesen, dass man SOFORT als “Nazi” bezeichnet wird, wenn man auch nur den den Funken von Staatsloyalität und Charakter hat ! Aber das sind meistens Leute in deren Gehirn nicht mehr drin sitzt als wie “mein Auto, mein Fussball, mein Urlaub”. Da hat dann der “Liebe Gott” gesagt, “mehr an Gehirn gebe ich Dir nicht !”

    Jetzt mal zum Thema ! (AFD)
    Ich erinnere mich noch heute an die Worte des damaligen “Franz Schönhuber” (ehemaliger Chef der Republikaner) der öffentlich folgendes sagte.

    “Ihr werdet eines Tages mit Eurer Multikultischeiße so auf die Schnauze fliegen, dass Ihr Euch davon NICHT mehr erholen werdet ! Und Eure eigenen Kinder werden den Tag erleben, an dem sie in ihrem eigenem Lande nur noch geduldet sind !”

    Wenn ich mir die Islamkuscherei der Altparteien (allen voran A. Merkel) so ansehe und wenn ich mir angucke, wie man zwischenzeitlich an deutschen Schulen förmlich vor dem Islam kriecht (man will ja kein Nazi sein), dann dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Schönhuber`s Prophezeiung sich in die Realität umsetzt. Wir alle haben jetzt gesehen was wieder los war. Ich rede von heute (Oktober 2018)
    Erst lässt sich eine brüsselarschkriechende Islamkuschertusse mit dem Namen “Fatma Merkel” (den hat sie zwischenzeitlich in sämtlichen Netzwerken) von einem türkischen Lackaffen mit Namen “Erdogan” bis auf`s Blut beleidigen, verspotten und verhöhnen und zum Dank dafür legt man ihm auch noch den roten Teppich aus. Und zum krönenden Abschluß weiht dieser Diktator auch noch unweit vom Kölner Dom eine Moschee ein. Und da wundert es andere, dass die AFD immer größer wird ?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.