Bundestagswahlkampf: BKA vermeldet mehr als 2.000 Straftaten

Im laufenden Bundestagswahlkampf gab es bereits mehr als 2.000 gemeldete Straftaten. Darunter auch Gewaltdelikte. Opfer sind immer öfter die AfD, deren Kandidaten und deren Helfer.

Von Redaktion

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat über 2.000 Straftaten im Zusammenhang mit dem aktuell laufenden Bundestagswahlkampf verzeichnet. Darunter mehr als 50 Gewaltdelikte wie Körperverletzungen. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf ein BKA-Papier "Bundeslagebild Nr. 2 – Wahl zum 19. Deutschen Bundestag" ("VS – Nur für den Dienstgebrauch") vom 13. September 2017.

Demnach wurden bundesweit bei Wahlkampfveranstaltungen und bei anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Bundestagswahl bislang rund 2.250 Straftaten registriert. Es handelt sich laut BKA-Papier mehrheitlich um Sachbeschädigungen, Beleidigungen und Propagandadelikte. Aber auch 54 Gewalttaten, darunter auch Körperverletzungsdelikte, wurden von den Behörden registriert. Zu den Opfern von Attacken während des Wahlkampfes gehören laut BKA immer öfter auch Vertreter oder Helfer der Partei Alternative für Deutschland (AfD), die von Linksextremisten attackiert werden. "Zu erwähnen sind insbesondere Kandidaten der AfD und deren Veranstaltungen, die vermehrt von den Meldungen der Sachbeschädigungen und Störungen betroffen sind", heißt es in diesem Zusammenhang im BKA-Lagebild.

Zum Teil ist das Bundeskriminalamt selbst für den Schutz von Politikern im Wahlkampf zuständig. Die Sicherungsgruppe (SG) kümmert sich laut BKA-Gesetz um den Schutz der Verfassungsorgane des Bundes. Je nach Einschätzung der jeweiligen Gefährdungslage werden etwa Bundeskanzlerin, Bundesminister, Bundespräsident oder Mitglieder des Deutschen Bundestages durch BKA-Beamte geschützt.

Die Arbeitsbelastung der BKA-Personenschützer gilt seit dem vergangenen Jahr als sehr hoch. Als Gründe werden vor allem Bedrohungen von Rechtsextremisten, Linksextremisten oder auch türkischen Nationalisten genannt. Im Juli war das BKA zudem mit mehr als 2.000 Beamten für die Sicherheit der Gäste beim G20-Gipfel in Hamburg zuständig. Jetzt sorgt der Wahlkampf für zusätzliche Einsatzstunden.

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

16 Kommentare

  1. Betrug ist ein Verbrechen. Uli Hoeneß vebüßte als Millionenbetrüger rund 1 Jahr in Haft, Michail Chodorkowski als Milliardenbetrüger rund 10 Jahre.

    Der Auslandssender sog. Deutsche Welle hat mindestens hunderttausende oder gar eine Millionenzahl von Menschen mit großen falschen Versprechungen aus der Heimat gelockt und z.T. zur Fahnenflucht angestiftet*). Über 300.000 Tote in Syrien, weil der syrischen Regierung Soldaten zum Abwehren von Kriminellen und militanten Eindringlingen fehlten. Verlust von zurückgelassenem und geplündertem Vermögen, Überforderung, sozialer Stress in Lagern, verlorenes Wohlergehen, Traumatisierungen und künftige transgenerationale Traumatisierungen, seelische Konflikte im Falle von faschistoid umerziehender Integration, alles kaum berechenbar.

    Syrer wie Deutsche wurden BRD-amtlich und massenmedial über Jahre aufs Übelste belogen und betrogen, auf beiden Seiten neben Toten und Kranken Verluste und Kosten in Höhe von mindestens zig Milliarden Euro. Wer sperrt die Merkel-Seehofer-Gabriel-Bande und die Lügenjournaille der Deutschen Wellen nun für wie lange ein? 20 Jahre erscheinen angemessen. Oder muss wieder ein Vergeltungs-Dschihadist nach seinen Gesetzen und auf seine Weise und möglichst an den amtlichen Tätern die Gerechtigkeit herstellen?

    *) compact-online.de/frau-merkel-schenkt-den-fluechtlingen-ein-haus-wie-kanzlerin-und-deutsche-welle-bis-heute-zur-umsiedlung-anstiften/

     

    1. @Emma D. – Man kommt nicht umhin, Sie über Ihre falschen Aussagen, im ersten Satz, zu informieren und diese richtig zu stellen.

      1. U.Hoeneß hatte vom Ex-Adidas-Chef Geld zum zocken geschenkt bekommen, welche aus dem Ausland kam und im Ausland hinterlegt war. U.Hoeneß hatte keinen Cent, von seinem eigenen, hier verdienten, Geldes hinterzogen und eine korrekte Selbstanzeige war gar nicht möglich, da er als Daytrader über über 100 Börsendeals pro Tag gemacht hatte. Hoeneß wurde zum Politikum und wurde dem Volk monatelang, zur Ablenkung, serviert. ABER was war/ist mit Alice Schwarzer? Die verlogene Heuchlerin hat nachweislich über Jahre Steuern hinterzogen, Spenden-u.Stiftungsgelder veruntreut, aber KEINEN interessiert es, Presse der Medien (auch nicht die "Alternativen") machten nie ein Fass auf! Warum(?), weil Frau Schwarzer (auch)Steuergelder hinterzogen hat, für Ihre "Stiftungen", welche sie von Politikern bekommen hatte, also Politiker mit involviert waren.

      2. Viel wichtiger, der J… , Schwerverbrecher und Marionette der Zi…nisten, Michail Borissowitsch Chodorkowski saß nicht(nur) wegen Steuerhinterziehung, so wie es Ihnen die westl.MSM eingeimpft haben, sondern als Hauptgrund wegen Staatsstreich/Putschversuch!  Chodorkowski wurde, zusammen mit CIA-Agenten, auf frischer Tat aufgegriffen. (Seine finanziellen Straftaten kamen gesondert hinzu.) Chodorkowski, ein krimineller J… , der nichts hatte, wurde damals als J…-Marionette auserkoren und als Gegendleistung dafür, das er sich unendlich am russ.Volk u.Staat bereichern durfte, sollte er dann, für den Westen, den Staatsstreich initiieren, damit der Westen wieder Russland ausplündern kann, wie unter der J…-Marionette Jelzin. (Wie sagte doch die Jü… Madeleine Albright, "Kein Land dürfe alleine über soviel Bodenschätze verfügen wie Russland".) Und mal ehrlich wie lange wüde wohl im "demokratischen" Westen einer im Knast landen, wenn er z.B. den US-Präsidenten stürzen wollte, zusammen mit ausländischen Agenten? (Über 600 westl.NGO, sitzen in Russland, die jedes Jahr einen 2stelligen Dollar-Milliardenbetrag bekommen, und arbeiten Tag u.Nacht dran Putin zu stürzen.) Die 10 Jahre waren viel zu milde, aber die westl.Bevölkerung glaubt eben, die 10 Jahre wären zu viel, weil es um Steuerhinterziehung gehen würde!

       

       

       

      1. stellt sich doch glatt die Frage, warum Supermann Putin die 600 NGO's nicht aus dem Land schmeißt ?

        warum will u/o kann Putin nicht, was Erdogan und Orban wollen und können ?

  2. Ich vermute mal. dass es sich bei den Gewaltopfern so ziemlich ausschließlich um Wahlhelfer und Vertreter der AfD handelt! Alles Dinge, die in den Lumpenmedien nicht berichtet werden! Ich denke mal, dass die Straftaten mit den Wahlen erst richtig beginnen werden! Die Wahlmanipulation, zu Lasten der AfD, dürfte gigantische Ausmaße annehmen!

  3. Nanu..brauchen unsere Möchtegern-Demokraten etwa Nachhilfe in Demokratie..?!

    Fair Play…nie gehört…?..taub auf diesem Ohr…?!!

    Wollen die Sch.weine niemand anderen an ihren Trog lassen..?!

    Ganz schöne Schweinerei..was wir da so an ''Demokraten ''haben.

    Wiese glaubt man eigentlich..um in's selbe Horn zu blasen..das sich der Pöbel nun freiwillig alles mit der ''dritten Welt'' teilt…?!!

    Merke:Halte andere nie für dümmer als dich selber.

  4. Die AfD sollte die Aussage von Josef Stalin beherzigen und die Stimmen-Auszählung scharf beobachten :

    "Entscheidend ist nicht, wie gewählt wurde, sondern entscheidend ist, wer die Stimmen zählt"

  5. Etwas in Sachen Allgemeinbetrachtung. War heute beim Einkaufen in einem anderen Supermarkt, weil der Eigentliche wegen Umbau geschlossen ist. Mein Frau blieb im Wagen sitzen weil es regnete und ich ging allein hinein. Als ich zurückkam sagte sie nur: Ich wähle die AFD am übernächsten Sonntag, denn hier läuft ein Volk herum, wo man sich nur noch fürchten kann. Das war die Aussage einer gestandenen ehemaligen Geschäftsfrau, sehr liberal und Zeit ihres Lebens hilfsbereit und freundlich, aber dennoch entsetzt über die heutigen Zustände, selbst in einer Kleinstadt.

  6. Die Zerstörer des ehemals weltweit bewunderten, zivilisierten und disziplinierten deutschen Gemeinwesens werden sich ins Fäustchen lachen über ihre Subversionserfolge! Besonders die Grünen und Merkel mit Genossen haben in Zeiten wie diesen ihre Euphorietage. Allerdings etwas beeinträchtigt weil der Verlust von Pfründen droht.

  7. …na was denn….dass das Merkel, Schulz, Fatima Roth, Gøring-Ekahardt & Co-Verbrecher eine gehørig starke Truppe braucht um ihr jæmmerliches, parasitæres "Dasein" zu erhalten ist doch logisch. Wer dabei erwischt wird, wie er dabei ist ein ganzes Volk ausrotten, der sollte eigentlich ne ganze eigenen Armee zu seinem Personenschutz benøtigen! Dass das trotz der Faktenlage immer noch nicht so ist macht mich schon etwas nachdenklich….

  8. "Zu den Opfern gehört zunehmen die AfD" bedeutet also, dass die AfD keineswegs mehrheitlich zu den Opfern gehört.

     

    Aber ist eh interesssant, dass Contra den Bericht der Welt letztlich abschreibt, ohne dies kenntlich zu machen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.