Wenn ein Migrant abgeschoben werden soll und dieser unter "Flugangst" leidet, wird er mit vier Aufsichtspersonen in einem Kleinbus in sein Heimatland eskortiert.

Von Redaktion

Ein Mann aus Mazedonien, dessen Asylantrag abgelehnt worden war, ist nach Informationen der "Rheinischen Post" wegen Flugangst mit einem VW-Bus von Düsseldorf aus in sein Heimatland gefahren worden. Begleitet wurde er auf der rund 2000 Kilometer langen Strecke von vier Aufsichtspersonen – zwei Polizisten und je einem Mitarbeiter von Ordnungsamt und Ausländerbehörde.

Das NRW-Integrationsministerium bestätigte, dass es solche Fälle gibt. "Landabschiebungen werden meist vorgenommen, wenn aus gesundheitlichen Gründen eine Flugabschiebung nicht möglich ist oder diese bereits wegen Widerstandshandlungen gescheitert ist", sagte ein Sprecher des Integrationsministeriums.

Demnach werden die Landabschiebungen meist mit Kleinbussen der Ausländerbehörden vorgenommen. Polizeiunterstützung werde angefordert, wenn es sich um gewaltbereite Personen handelt, die zurückgeführt werden müssen. Zahlen über die Menge dieser Abschiebungen und die Kosten konnte der Sprecher nicht nennen. Man führe darüber keine Statistik.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

34 KOMMENTARE

  1. Abschiebung kann man das wohl nicht nennen, eher eine Luxusausführung.

    In demselben Artikel der Rheinischen Post wird auch davon geschrieben:

    "In Polizeikreisen rief dieses Vorgehen Unmut hervor, weil die Beamten deshalb an anderer Stelle fehlten."

    "Sollte es medizinisch geboten sein, findet zudem noch eine ärztliche Begleitung statt", betonte der Sprecher.

    "Insgesamt befinden sich in NRW 72.375 ausreisepflichtige Menschen. Die meisten kommen vom Balkan. Dabei sind Serben mit 7949 die größte Nation, gefolgt von 7600 Albanern, 4977 Mazedonen, 4887 Kosovaren und 3114 Afghanen."

    Die genannten Zahlen beziehen sie aber auf nur bereits bearbeitete Fälle! Die Zahl der zu erwartenden Ausreisepflichtigen in NRW dürfte bei mindestens 300.000 Menschen liegen!

    • Bitte nicht die anderen Millionen von illegalen die seit den 60gern gekommen sind und seitens 

      der bRD(NGO) "Regierung" geduldet und größtenteils mit Sozialhilfe dürchgefüttert werden.

  2. man die lernen nicht,,,,das A-TEAM hats vorgemacht.vollnarkose und am bestimmungsort aufwachen,,,alles schick.da kannste ganze frachtflotten mit jumbos vollmachen,platzsparend kaum bewachung erforderlich.ich würd die dicht an dicht bis unter die decke stapeln

    • Wer als "Flüchtling" durch die Welt reist und die Strapazen auf sich nimmt, der kann auch noch, viel zu  komfortabel für meine Ansicht, nach Hause fliegen. Es wäre schön, wenn unser Staat auch einmal für unsere Leute so viel Rücksicht nimmt.

  3. Eine bodenlose Unverschämtheit. So etwas kann es nur in einem Land geben, das sich Deutschland nennt. Andere hätten für so`was gar kein Geld übrig.  Diese Schmarotzer sind zu Fuß gekommen, also können die auch wieder so gehen!

  4. Wir haben nicht umsonst die zweithöchsten Sozialabgaben in der EU. Unsere jungen Leuten bleibt immer      weniger vom Brutto. Wer soll das alles in Zukunft bezahlen? Wie soll das funktionieren?

  5. Die Politik der Bundesregierung wird mittlerweile zur Realsatire.

    Trump sagte über die Merkel-Regierung: "That are completly crazy people…"

    Zeitgleich erzählt die Merkel-Regierung den Deutschen, es wäre nicht genug Geld für die Renten da, deswegen müßten die Deutschen länger arbeiten.

    Die Deutschen sollten bei der nächsten Wahl schleunigst die Reißleine ziehen und diese Übergeschnappten abwählen.

  6. Sowas ist einfach nicht mehr zu erklären. Andere Flugangst-Flieger nehmen 'ne Schlaf- oder Beruhigungstablette, besaufen sich oder fahren Globulis ein, und ein Hörr Krawall-Asylant wird 2000 km weit mit 4-Mann-Eskorte über den Kontinent kutschiert, weil er vorm Fliegen Angst hat. Also sowas ist ein absolutes No Go !!! Wer sowas anleiert, soll's aus eigener Tasche bezahlen !

    … und wenn man schon einen Fahrservice chartert, dann mindestens gleich einen Reisebus in dem 50 Platz finden, alternativ dazu ein komplettes Bahnabteil oder besser gleich den ganzen Zug, damit sich die Aktion auch irgendwie rentiert !

    Nein, also wirklich, da bleibt einem die Luft weg. Wie hier unsere Steuergelder verbraten werden, das ist einfach unfu.cking fassbar !!!!!

     

    • Ein Affentheater. Und die Wähler oder Nichtwähler verweigern die Konsequenz an der Urne.

      So eine Demokratie tut doch alles, damit sie am Ende ist. Für beide wird es ein heftiges Erwachen geben.

      • … besonders für die Nichtwähler, die glauben nämlich tatsächlich daran, sie könnten dem System "Energie entziehen" oder irgendeinen anderen Blödsinn. Und wenn das System "wegen ihnen" aufgeben muss, dann steht ein Niegelnagerneuer Adolf im Kanzleramt und verkündet Deutschlands Souveränität.

        Mein lieber Herr Gesangsverein, wenn die wüssten …..

          • Habe das mal stichprobenartig quergecheckt: Etwa 1/4 der Beiträge von Monoflop sind toxisch. War ja auch nicht anders zu erwarten.

            Was bin ich froh, dass wir nun ein Tool haben, um das genau festzustellen. Diese ewigen Widerworte von ML haben jetzt ein Ende!

          • The only one was highly toxic is you! Put your tool in the ass

            Danke. Jetzt hast du den großen Preis:

            100% likely to be perceived as „toxic“

            ***

            https://www.youtube.com/watch?v=feOrc5WMsUs

            Das ist nicht „mein Tool“, sondern soll der Standard für alle Foren und Blogs werden. Und zwar im Automodus. Kommentare über einer bestimmten Toxizität erscheinen dann gar nicht erst. Tja, dann gibts entweder eine nette Mona Lisa, oder eben gar keine mehr ☻☻☻

          • Das ist gar nicht komisch. Alles was sich wie GOTT anhört, wirkt auf die Instrumente dieses Regimes apokalyptisch.

    • Doch. Aber vielleicht man jetzt etwas besser, warum es den Linksgrünen nicht schnell genug gehen kann, Diesel zu verbieten.

  7. Kein Problem ist es, sie alle kommen zulassen  – aber wehe es soll auch nur einer abgeschoben werden – dann müssen erst sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt werden  – welch ein Irrsinn ! 

  8. Die CIA betäubt ihre Gäste, wenn sie in illegale Foltercamps in Europa geflogen werden. Und wieso geht das mit Merkels Gästen nicht?

    ***

    Da man mich immer angreift, will ich die Ungiftigkeit meiner Beiträge unter Beweis stellen.

    Geht nur auf englisch. Also erst übersetzen: The CIA stuns its guests when they are flown into illegal torture camps in Europe. And why does not Merkel’s guests? Dann in „Introducing Perspective“ eintippen, Bewertung erscheint sofort.

    ERGEBNIS:
    Introducing Perspective meldet, dass meine Beitrag nur zu 18% toxisch ist (18% likely to be perceived as „toxic“). Also alles im grünen Bereich.

    Wers nicht glaubt, kann es ja ausprobieren

    Introducing Perspective
    https://www.perspectiveapi.com/#/

    • PS: Freue mich schon, das neue Tool auf Monoflop ansetzen zu dürfen ☺

      werds gleich mal ausprobieren…

    • interessantes gimmick!

      wäre gut, wenn die einspeisung der training datas nicht all zu lange auf sich warten lassen würde. 

  9. Das Wochenende ist fast vorbei.

    Eine simple repetition der Kommnetare und schon ist auffällig, dass die Minuspräsentatition von Dr.Petermännchen (Zwischen Titel und Name dürfen bei ihm ja keine Leerzeichen stehen), wettgemacht wird durch den Raumkampfkreuzer Rommel.

    Wir leben halt in einer sehr arbeitsteiligen Welt.

     

    • Eckard im Schafskostümchen?

      „repetition der Kommnetare“ – immer wieder lustig: Kleine Sünder tritt der Liebe Gott sofort in @rsch ☺ HOHOHO. Der Oberlehrer ist über seine lose Zunge gestolpert :-DD

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here