Innerhalb eines halben Jahres haben die Rothschilds ihre Assets massiv umgeschichtet: Von den USA nach Europa.

Von Marco Maier

Wenn jemand ein Gespür für die kommenden Entwicklungen an den Finanzmärkten hat, dann ist es die Familie Rothschild, die wohl zu den reichsten Familien dieser Welt gehört. Wenn man nun einen Blick auf deren Assets wirft, zeigt es sich: Dollar-Assets, also vorrangig jene aus den USA, wurden seit Ende letzten Jahres massiv abgestoßen.

Wie sehr die Rothschild-Investments "outperformen", zeigt nachfolgende Grafik. Seit 1988 hat das Anlagevermögen der Rothschilds um 2.200 Prozent zugelegt. Zum Vergleich, der "All Country World Index" konnte nur rund 400 Prozent verzeichnen und liegt nur knapp über den realen Preissteigerungen.

Noch zum Jahreswechsel hielt der Rothschild Investment Trust (RIT) 62 Prozent seiner Assets in Dollar-Papieren, 24 Prozent in jenen die auf Pfund Sterling lauten, lediglich vier Prozent in Euro, drei Prozent in japanischen Yen und sieben Prozent in anderen Währungen. Doch bis Ende Juni, also nur sechs Monate später, hat sich die Portfolio-Zusammensetzung dramatisch geändert.

Mit 30. Juni nämlich waren nämlich nur noch 37 Prozent der RIT-Investments auf Dollar nominiert, während die Pfund-Investments schon ganze 38 Prozent ausmachten. Auch die Euro-Investitionen wuchsen rasant: sie vervierfachten sich anteilsmäßig auf 16 Prozent. Japan hingegen spielt keine Rolle mehr, während immerhin neun Prozent in anderen Währungen (z.B. Schweizer Franken, chinesische Yuan, usw.) nominiert waren.

Wäre man ein "Verschwörungstheoretiker", würde man nun davon ausgehen, dass da irgendwas im Busch ist. Immerhin sind die Rothschilds als einflussreiche Banker-Dynastie ja weltweit bekannt. Und dermaßen große Umschichtungen nimmt niemand vor, der nicht bestimmte Informationen zur Hand hat, die nicht jeder kennt. Oder?

49 COMMENTS

  1. Interessant wäre nattürlich auch, ob derzeitig eine ähnliche Wanderungsbewegung auch bei anderen Finanzdynastien schon zu verzeichnen ist.

    Die Wahrscheinlichkeit dafür ist sehr groß.

    Bereits vor vier Jahren konnte man recht plausibel in einigen Veröffentlichungen lesen, dass es künftig eine Wanderungsbewegung in Richtung Yuan geben wird. Wenn das Finanzkapital abzieht hinterlässt es bewusst ein Chaos.

    Die USA mit dem Dollar haben ausgedient, sie sind verschlissen. Das zeigen gerade die inneren Zustände. Diese Erkenntnisse werden auch die Unterstützung für Trump, aus der Realwirtschaft, mit ausgemacht haben. Der Realwirtschaft fehlt eben die Mobilität gegenüber dem Finanzkapital, deshalb auch das verständliche Motto "Amerika zurst"

    Im Euro-Land gilt es noch etwas "abzugrasen" bevor man weiter in Richtung Osten zieht und es zerstört hinterlässt.

    Eine wirkliche, ernstzunehmende Gefahr und ein Gegenpol könnte nur noch ein mit Russland einiges Europa sein und dass wird momentan mit allen Mitteln verhindert.

     

     

    • Nein, mit dem letzten Satz liegst du leider voll daneben.

      Die Mischpoke will den Weltkommunismus – mit einem anderen System wie z.B. der Demokratie ist eine NWO nicht zu steuern ! … EUropa wird mit Russland und China eine Allianz bilden – allerdings anders als gedacht !

    • Führungsjuden Zum Thema USA und ‘Outsourcing’ nach China

      “We're gonna build up China and India, and we'll just let America sink into the desert!”

      A: ….Nun ist es an der Zeit (für uns Juden) etwas zu unternehmen, deshalb sind wir dabei China und Indien aufzubauen, und gut…lassen wir Amerika in eine Wüste verwandeln, denn (inzwischen) kümmert es niemanden (wirklich) mehr,  was mit Amerika geschieht. Und wie sie wissen, sind da nicht mehr sehr viele Shekel zu machen, wie sie ja selbst wissen. Wie man so schön sagt: ‘ Du kannst kein Blut aus dem Stein holen, um so viel Blut aus diesem Stein herauszuholen, wie wir es gern hätten!“ (schnell und unverständlich) Da dies offensichtlich ein gängiger jüdischer (jiddischer)  Spruch ist, dem  meine Denke nicht ganz folgen kann, bringe ich in vorsorglich auch noch im Original: „It's a, you know, there's not much shekels to be made any more, you know, as they say: you can't get blood out of the stone to work up as much blood out of this stone as we're gonna get [fast and unintelligible].“

      Q: Sie wissen schon was für uns interessant ist und ich bin Ihnen dankbar, dass sie das zur Sprache bringen, weil dieses Land (die USA)  sich in großer Verzweiflung  befindet.

      Es befriedigt mich daher zu wissen, dass sehr geschickt (smart) von Ihrer ‘Kehilla’

      Anm: Das Wort Kehillah bzw. in aschkenasischer Aussprache kehilloh (קהלה, hebräisch für Gemeinde; auch Kahal) bezeichnet eine jüdische Gemeinde. Im idealen Sinn ist damit die „heilige Gemeinde“ (kehillah kedoschah) zur Abhaltung von Gottesdiensten in Städten und kleineren Siedlungen gemeint….

      und den hauptsächlichen Säulen der jüdischen Machtzentren des Neue Welt Judentums – Finanz- und Politische Macht–   vorgegangen wurde,  so daß sie inzwischen die totale Kontrolle über die bundesstaatlichen Einrichtungen im District of Columbia, Washington D.C. ausüben können.“

      Interview with rabbi Abraham Finkelstein

      Ein unglaubliches Radio-Interview von Pastor James Wickstrom mit dem New Yorker Rabbi Abraham Finkelstein:

      http://www.youtube.com/watch?v=vyuDNsTSXl8  (Video ab 2.20 min)

      • Und noch ein Beitrag zum Thema:

        WORLD BANKER  WOLFENSOHN MAKES STUNNING CONFESSION

        Hier ist ein  hervorragendes Beispiel dafür, dass die jüdische  Finanz-Elite vorhat, den Westen abzuwracken. Allerdings wird er vorher noch  über das jüdische Bankensystem und die jüdischen Zentralbanken  total ausgeraubt, bevor die Elite, den Wirt wechselt. Wobei man offensichtlich vorhat, eine industrielle und soziale Wüste  zurück zu lassen.

        Viele der Top-Bankster und ‚Investment-Gurus‘  stehen schon mit  einem Bein in China.  So Marc Faber und sein Partner  Peter Schiff. Von Rothschild und Konsorten mal ganz zu schweigen, Und natürlich hat auch Wolfensohn, der ehemalige ‚Weltbank‘-Chef -ein Rothschild Agent-  schon seine ‚Investment-Firma‘ in China, das wohl  als nächstes Wirtsvolk für die satanische Bankster- und Finanzbetrüger-Elite vorgesehen ist.

        Ist für mich zwar nichts Neues. Aber mich verblüfft immer wieder die Chuzpe, mit der die ‚jüdischen Auserwählten‘ über ihre perfiden Pläne (verbrämt in Plattitüden und wohlfeilen Floskeln vor einem weitestgehend  ahnunslosen Goyim Publikum)  referieren.

        THE FORMER PRESIDENT OF THE WORLD BANK, JAMES WOLFENSOHN, MAKES STUNNING CONFESSIONS AS HE ADDRESS GRADUATE STUDENTS AT STANFORD UNIVERSITY. HE REVEALS THE INSIDE HAND OF WORLD DOMINATION FROM PAST, TO THE PRESENT AND INTO THE FUTURE. THE SPEECH WAS MADE JANUARY 11TH, 2010.

        THE NEXT 19 MINUTES MAY OPEN YOUR MIND TO A VERY DELIBERATE WORLD!

        HE TELLS THE GRAD STUDENTS WHAT'S COMING, "A TECTONIC SHIFT" IN WEALTH FROM THE WEST TO THE EAST.

        BUT HE DOESN'T TELL THE STUDENTS THAT IT IS HIS INSTITUTION, THE WORLD BANK (wie der IWF von Rothschild/Rockefeller & Konsorten kontrolliert), THAT'S DIRECTING AND CHANNELING THESE CHANGES.

        WOLFENSOHN'S OWN INVESTMENT FIRM IS IN CHINA, POISED TO PROFIT FROM THIS "IMMINENT SHIFT" IN GLOBAL WEALTH.

        https://www.youtube.com/watch?v=mOwZwkhFemQ

        • Wobei China für die intendierte Khasarenmethodik natürlich ein ganz anderes Kaliber als die jetzige USA oder die EU ist

        • na ja, was die Kosher Nostra so labert ist eine Sache, die Realität eine andere,es wird ständig so getan als ob die westliche Pleite von den Finanzhaien gewollt war und sie schön aus dem Schneider sind, das ist natürlich ein Schwachsinn, niemand schlachtet ein Huhn, das ihm seit 100 Jahren goldene Eier  legt. Tatsache ist die meisten Grossbanken,  auch die Aktionäre der Fedbanken, sind Pleite und ihre Bilanzen sind nur warme Luft.Summa summarum, es war klar ein Betriebsunfall und weil man das Feuer mit dem Benzin löscht, ist es nur Frage der Zeit, bis das ganze Kartenhaus der Kosher Nostra um die Ohren fliegt. Ausserdem ist es naiv zu glauben, die asiatische Mafien werden mit den westlichen Bänkstern die Macht teilen wollen.

  2. Wenn  ich so reich  wäre   (ohne  eigene Leistung  ) und immer noch reicher  werden  wollte,  würde  ich mich,  angesichts des  Elends  auf dieser  Erde,  zu tode schämen  ! Solche  Narren solte der liebe Gott  beim scheißen  erschlagen  ! Diese merken gar nicht  mal mehr, wie erbärmlich  sie sind !

    • m.   es gibt halt immer noch leute die diese typen mit anerkennung überschütten, aber es gibt hoffnung der präsident der  philppinen  gat soros die einreise verboten, das wird diesen eitlen fatzke  getroffen haben,  wir müssen  ihnen  die anerkennung entziehen, dass ist die einzige strafe  die  sie noch fürchten

      in einem  intereview hat sich soeos gebrüstet, nachdem er milliarden –  zu lasten des mittelstandes  – verdient hat, spendet er einige millionen für gute zwecke, einfach kein geld annehmen

       

  3. Was könnte  man  mit diesen , fast  unbegrenzten  Mitteln , gutes und fortschrittliches tun ! Die Menschheit  wäre  schon  lange  auf  einer viel höheren  Entwicklungsstufe  !

  4. Na also, da braucht man doch nicht lange überlegen !

    Die Heuschrecke zieht organisiert weiter. Die Briten sagen : auch nach dem Brexit wird Großbritannien eine Führungsmacht in EUropa sein; während sich in Brüssel die bolschewistische Zentrale aufbläht und auch in Deutschland / Berlin eine jüdische Zentrale für "europäische Angelegenheiten" längst in Planung ist.

    Das wird alles zusammengenommen noch richtig schauerlich grusellig ! Der jüdische Mutantenstadl will EUropa endgültig unter seine Fuchtel bringen !

     

  5. Und Europa blutet in jeder Hinsicht aus! Kulturell, sozial, moralisch, und man könnte mit Fantasie aus der Todesart durch Ausbluten den religiös ethnischen Hintergrund des Schlächters erkennen.

  6. Klopapier können wir eigendlich selber herstellen dazu brauchen wir keinen Rothschild. Jetzt wird der wertlose Dollardreck zu uns verschoben um uns völlig zu ruinieren.

  7. Vor 71 Jahren wurde ich unschuldig geboren durch die Schule geprügelt bis es verboten wurde und weiter durch die nächste Klosterschule geprügelt. Dann gab es eine Zeit des Friedens und Wohlstand. Irgendwann hat man begriffen welche Verbrecher uns wirklich re gieren natürlich die USA und es wurde immer schlimmer. Jetzt entsorgt man sein wertloses Klopapier bei uns und niemand sagt nein. Wenn ich mich noch fürchten könnte würde ich es tun.

  8. Ma man nur hinsieht,lauter "edle" Zió…….

    Der Komiker Trump ist auch umziegelt von diesen tollen Lucifer`s Wesen!

    • So isset wohl:

      :Harvey Friedman – Das Zeitalter der Rothschilds – Wissen das man haben muß!

      Wir leben seit 250 Jahren im ‚Age of the Rothschild‘ (im Zeitalter der Rothschilds)

      https://www.youtube.com/watch?v=DlDiPTiOrZc

      Eine sehr detaillierte Ausführung von Harvey Friedman zum derzeit herrschenden ( ungedeckten Papiergeld / Fiat Money ) Finanz- und Wirtschaftssystem.

      Primär hält sich Herr Friedman hier an die Rolle des Banken-Kartells Rothschilds, dem er eine ganz wesentliche Rolle in den Verwerfungen der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte zuordnet.

      Sprich: es geht um den Betrug der Finanzoligarchie, die mit „Geld aus dem Nichts / dünner Luft“ den gesamten Globus versklavt.

      Ein Zitat das Mayer A. Rothschild zugeordnet wird und einem Sorgenfalten auf die Stirn zaubern kann, bringt die Problematik ziemlich gut auf den Punkt.

      „Gib mir die Macht über die Währung eines Landes und es ist egal wer dessen Gesetze macht.“

      Horst Seehofer ( CSU bei Pelzig) bringt die Problematik wie folgt auf dem Punkt:

      "Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!"

      Herr Friedman spricht hier demzufolge auch keineswegs von einer Demokratie, sondern von einer „Pathokratie“, also iner „Herrschaft der Kranken" [Psychopathen].

      Westlichen Parlamenten, die sich dem  „Mammon“ gänzlich zu Füßen werfen und dass „Papiergeld / Falschgeld“ anbeten.

      Die sogenannten „Volksvertreter“ agieren hier eher als „Agenten oder Marionetten des Geldsystem“ und kurbeln die Schuldenspirale immer weiter nach oben.

      Pelzig benannte den Ort an denen sich die „unterbeleuchteten Volksvertreter“ dem Geldadel andienen können mal „großen Straßenstrich der Macht“

      „Demokratie“, „Rechtsstaat“ oder „Pressefreiheit“ ist in einem solchem Falschgeldsystem natürlich völlig erstickt, während die „Justiz“ hier als kleines Rädchen innerhalb des Betrugssystem agiert, sorgt die Presse für die nötige Verblendung.

      Der Ausverkauf an die Hochfinanz ist mittlerweile soweit vorangeschritten, daß sämtlich Behörden ( Finanzämter, Polizei, Justiz, Arbeitsamt usw. ) als Firmen eingetragen sind und hier quasi in einer „Staatssimulation“ der Bevölkerung großes Kino vorgespielt wird.

      • Um den Harvey Friedman ,

        der  auch um die Aufklärung um den Hypo Skandal große Verdienste hat , ist es still geworden .

        MW saß/sitzt er, nachdem er schon lange von geheimdienstlicher Beschattung gesprochen hat , in Graz im Gefängnis .

  9. Wer möchte schon bei dem großen kommenden Knall dabei sein und viel Geld verlieren? Diesmal gibt es aufgrund der Globalisierung kein Entkommen, wenn man allein schon das Bankrottpotential der aufgelaufenen CDS Spekulationen betrachtet und einer EZB die sich zur größten Badbank der Welt entwickelt hat.

  10. Was haben wir davon? Mehr Ausbeutung!

    Europäische größere Unternehmen gehören in das Eigentum von Europäern, insbesondere gehören einem Volk zuordenbare größere Unternehmen in die Hand der Angehörigen dieses Volkes, z.B. deutsche Unternehmen aktienmehrheitlich in die Hand von Deutschen.

    Hochfinanzkapitalisten und ihre Handlaber haben in Aufsichtsräten großer Unternehmen nichts verloren.

  11. Die Ratten verlassen ihre "Brüder im Geiste",die sie nun nicht mehr brauchen. Sie wollen nicht die USA retten, sondern ihr Geld –  Geldjuden eben !  Und wenn's mal wieder soweit ist, dann erreicht der Zorn höchstens den "kleinen Juden" und nicht die unverschämten geldgierigen, die sich dann längst abgesetzt haben.

  12. Diese Leute wie die Rothschilds gehen mit ihrem Vermögen nie in Länder mit starken selbstbewusten ihren Bürgern verbundene Regierungen ! Wie Putins Russland z.B. .

    Das ist mit Sicherheit kein gutes Zeichen  für Eurpa , wenn es denn zutrifft was ich noch bezweifle .

    • Rothschilds sind im Besitz von 162 Staatsbanken.Die Staatsbank von Russland war für 100Jahre an die Rothschilds übergeben,Putin hat diesen Vertrag nicht verlängert,er endet 2017.

       

  13. Die sind überall zuhause, das war schon immer eines ihrer Prinzipien seit Jahrhunderten und deshalb sind sie weltweit auch immer auf dem Laufenden und verschieben ihre Gelder je nach Lage und eigener Einschätzung. Darum sind sie auch mit ihrem Kapital nicht zu reglementieren und alle Systeme die es versucht haben sind daran gescheitert und wieder andere haben sich des eigenen Vorteils wegen finanzieren lassen und solange dies anhält, wird auch der Geldsegen nicht enden, denn das wäre dann eine Frage der Moral und wer hat die schon.

    • moral ist ein luxusgut, was sich diese kapitalisten nicht leisten können , dazu sind die zu arm (dran, geistig,menschlich)

  14. Andreas Popp :" Es ist keine chinesische Vorherrschaft, es ist auch keine amerikanische ,

    es ist eine US Administration und jetzt ist es eben. eine chinesische Administration.

    Es sind dieselben Leute, die nur jezt unter anderen Flaggen und Vorzeichen auftauchen."

    Ein aktuelles Interview mit Andreas Popp vom 17.08. 2017.

     

     

    http://www.youtube.com/watch?v=g1fZ893SN60

     

  15. Wahrscheinlicher scheint mit andersrum. Denn NWO ist seit langem dabei Europa zu schädigen und Rothschilds ist NWO. Mit dem einfließenden Geld lässt sich viel Positives erreichen, wenn es dort längerfristig bleibt. Und wenn nicht, dann in geeignetem Moment, kann man eine Katastrophe auslösen.

  16. @Diskowollo

    9. März 2018 at 16:18 war ich tatsächlich auf "Ironisierungs-Sarkasmus-Tour". Du hast mich erwischt, alter Fuchs!

    Willst Du mal wissen, was mich aufregt?
    Wenn ich meinen Einkommensteuerbescheid ansehe… wo mir auch noch Kilometergeld abgezogen wird, weil der "pfiffige Beamte" auf Google eine kürzere Strecke zur Arbeitsstätte gefunden hat (die man allerdings nicht befahren kann)… und zeitgleich im Hintergrund in der Glotze Bilder von Kuffmucken auf deutschen Straßen durchlaufen, die Schilder hochhalten: "We need no food, no water or other things. We need open borders."

    …und mir justamente ins Bewußtsein einschießt, wofür 45% meiner Wertschöpfung draufgeht. Das regt mich auf! 

    Und wenn ich dann mit den mir übrigen 55% an der Tankstelle einbiege, um den Treibstoff zu erwerben, der mich dorthin bringt, wo man mir besagte 45% abknöpfen kann, dann klaut man mir von jedem Euro nochmal 80% zur Verschleuderung in alle Welt.

    Und dann bin ich aber mal richtig aufgeregt! …wenn ich mir zur Belohnung noch ein "Einzelfall-Video" angucken darf, in dem sich Kuffmucken gegenseitig @bstechen, weil jeder den gemeinsamen Sohn "für's Sozialamt" bei sich wohnen haben will.

    Ehrlich! Da habe ich kaum noch Kapazität mich auch noch über eine schmierige Clinton-, Gates- oder Rockefeller-Foundation aufzuregen.

  17. @Diskowollo

    9. März 2018 at 16:18 war ich tatsächlich auf "Ironisierungs-Sarkasmus-Tour". Du hast mich erwischt, alter Fuchs!

    Willst Du mal wissen, was mich aufregt?
    Wenn ich meinen Einkommensteuerbescheid ansehe… wo mir auch noch Kilometergeld abgezogen wird, weil der "pfiffige Beamte" auf Google eine kürzere Strecke zur Arbeitsstätte gefunden hat (die man allerdings nicht befahren kann)… und zeitgleich im Hintergrund in der Glotze Bilder von Kuffmucken auf deutschen Straßen durchlaufen, die Schilder hochhalten: "We need no food, no water or other things. We need open borders."

    …und mir justamente ins Bewußtsein einschießt, wofür 45% meiner Wertschöpfung draufgeht. Das regt mich auf! 

    Und wenn ich dann mit den mir übrigen 55% an der Tankstelle einbiege, um den Treibstoff zu erwerben, der mich dorthin bringt, wo man mir besagte 45% abknöpfen kann, dann klaut man mir von jedem Euro nochmal 80% zur Verschleuderung in alle Welt.

    Und dann bin ich aber mal richtig aufgeregt! …wenn ich mir zur Belohnung noch ein "Einzelfall-Video" angucken darf, in dem sich Kuffmucken gegenseitig @bstechen, weil jeder den gemeinsamen Sohn "für's Sozialamt" bei sich wohnen haben will.

    Ehrlich! Da habe ich kaum noch Kapazität mich auch noch über eine Clinton-, Gates- oder Rockefeller-Foundation aufzuregen.

  18. @Diskowollo

    9. März 2018 at 16:18 war ich tatsächlich auf "Ironisierungs-Sarkasmus-Tour". Du hast mich erwischt, alter Fuchs!

    Willst Du mal wissen, was mich aufregt?
    Wenn ich meinen Einkommensteuerbescheid ansehe… wo mir auch noch Kilometergeld abgezogen wird, weil der "pfiffige Beamte" auf Google eine kürzere Strecke zur Arbeitsstätte gefunden hat (die man allerdings nicht befahren kann)… und zeitgleich im Hintergrund in der Glotze Bilder von Flüchtilanten auf deutschen Straßen durchlaufen, die Schilder hochhalten: "We need no food, no water or other things. We need open borders."

    …und mir justamente ins Bewußtsein einschießt, wofür 45% meiner Wertschöpfung draufgeht. Das regt mich auf! 

    Und wenn ich dann mit den mir übrigen 55% an der Tankstelle einbiege, um den Treibstoff zu erwerben, der mich dorthin bringt, wo man mir besagte 45% abknöpfen kann, dann klaut man mir von jedem Euro nochmal 80% zur Verschleuderung in alle Welt.

    Und dann bin ich aber mal richtig aufgeregt! …wenn ich mir zur Belohnung noch ein "Einzelfall-Video" angucken darf, in dem sich Flüchtis gegenseitig @bstechen, weil jeder den gemeinsamen Sohn "für's Sozialamt" bei sich wohnen haben will.

    Ehrlich! Da habe ich kaum noch Kapazität mich auch noch über eine Clinton-, Gates- oder Rockefeller-Foundation aufzuregen.

  19. Anstatt zu heulen lasst uns lieber überlegen wie wir von diesen Tatsachen profitieren können.
    Welche chinesischen Aktien jetzt kaufen?
    Wie von der Krise des Westens profitieren?
    Ideen ?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here